Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 34 35 36 37 38 39 Letzte |nächste|

Kopfhörerständer? Wie bewahrt ihr eure KH auf?

+A -A
Autor
Beitrag
>Karsten<
Inventar
#1878 erstellt: 27. Jan 2018, 21:48
3 Wochen für ne E-Mail Beantworten .... Reschspeckt
PerfectDrug
Ist häufiger hier
#1879 erstellt: 29. Jan 2018, 15:46
Etwas umgestaltet.

Kopfhörerständer
Tredory
Schaut ab und zu mal vorbei
#1880 erstellt: 29. Jan 2018, 19:10
@PerfectDrug

So Ähnlich hatte ich das auch mal auf so einer "scharfen Kante" gibt aber auf dauer so eine eingedrückte stelle im Kopfpolster.
febrika3
Ist häufiger hier
#1881 erstellt: 29. Jan 2018, 21:22
Habe jetzt rund 3/4 der Seiten hier durch und nichts gefunden. Im Netz habe ich auch schon gesucht… gesucht… gesucht…

Ich habe acht Hörer die ich abwechseln je nach Lust und Laune höre. Wohin nur damit, damit ich schnell drauf zugreifen kann? Acht einzelne Träger finde ich blöd. Ich finde einfach keine Stange, Halterung oder ähnliches wo einige, ich denke an mindestens vier, Platz finden. Gerne auch mehr. Da gibt es einfach nichts, oder finde ich nur nichts?

Natürlich könnte ich Halter an die Wand bohren, Kleiderhaken an Tür oder Schrank hängen oder auch einen Garderobenständer in die Ecke stellen - die für mich bisher coolste Idee. Aber so richtig ist es das noch nicht. Ich könnte mir etwas basteln - Acrylrohr mit Haltern z.B. Da habe ich aber (noch) nicht so richtig Lust zu.

Habt ihr vielleicht was gesehen, was gehen könnte?
>Karsten<
Inventar
#1882 erstellt: 29. Jan 2018, 21:26
Für deine Bedürfnisse wirst du um Eigenbau nicht drumrum kommen
der_Ronny77
Ist häufiger hier
#1883 erstellt: 29. Jan 2018, 21:44
Zwei längere, schöne Bretter an die Wand und je 4 Türknaufe aus dem Baumarkt dran geschraubt. Fertig. Hab ich mir mal gebaut und kurz danach alle KH ausser einen Verkauft. Arbeit für die Katz.....😎
febrika3
Ist häufiger hier
#1884 erstellt: 30. Jan 2018, 00:18
Danke für die Ratschläge

Etwas an die Wand möchte ich aber nicht, ich möchte lieber mobil bleiben. Läuft also entweder darauf hinaus, etwas mit Acryl zu basteln oder echt einen Garderobenständer umzunutzen.
Tank-Like
Inventar
#1885 erstellt: 30. Jan 2018, 08:17
Mein Tipp: Weiter nach DEM Kopfhörer für dich suchen und dann nur diesen einen haben. Seit ich den HE-400 habe, brauche ich keinen weiteren mehr zuhause.
Pd-XIII
Inventar
#1886 erstellt: 30. Jan 2018, 09:04
Da bin ich dann wieder beim Ikea Hack: IKEA Eket Wandschränke(35 x 35 cm) und in die Rückwand ein Loch gebohrt. Dann den Gardinenabschluss Morgonmal mit einer M5 Mutter durch dieses Loch anschrauben -> Fertig
Sieht dann ähnlich aus wie meine Brimnes-Lösung.
Der Vorteil beim Eket ist, dass es ein gutes Sytem zum Kobinieren ist, also verschiedene Farben und Tiefen. Das Anbringen an der Wand ist dank gut durchdachter Schablonen und Befestigungen ziemlich einfach.
Ti_N0
Inventar
#1887 erstellt: 30. Jan 2018, 10:43
also wenn du es Mobil haben willst würd ich evtl. einfach ein riesiges Pelicase besorgen, da sind sie ausreichend geschützt, kannst sie selbst auf oder in den See mitnehmen (solange sie im Koffer bleiben) und der Koffer ist einfach zu tragen.

Nein im Ernst, ich kann mir beim Besten willen nicht vorstellen, dass man min. 4 Hörer, besser 8 ständig in der Wohnung mit sich rumschleppen muss. Du machst dir da einen Case auf, den es quasi nicht gibt. wenn du mehr als 2 Hörer brauchst (und ich weiß nicht welche 8 Hörer du hast) solltest du evtl. einfach mal 3 Schritte zurück gehen, dir deine 2 Lieblingshörer aus diesen raussuchen, den Rest verkaufen und dann versuchen - wenn du nach ein paar Wochen noch immer etwas vermisst - deine Hörersammlung so zu verändern dass du nicht mehr als 2 oder 3 brauchst.

Ich weiß jetzt auch natürlich nicht ob in deiner Bude ein weibliches Wesen vorhanden ist und/oder mitspracherecht hat, aber wenn ich meiner mit dem Vorhaben ankäme, einen Mobilen Kleiderständer (am besten auf Rollen) wie einen Tropf im Krankenhaus mit mir durch die Wohnung zu schleppen um meine 8 Kopfhörer immer bei mir zu haben... der Kleiderständer würde mir vermutlich unangenehm nahe kommen, mit hoher Geschwindikeit und wiederholt ...


[Beitrag von Ti_N0 am 30. Jan 2018, 10:45 bearbeitet]
PerfectDrug
Ist häufiger hier
#1888 erstellt: 30. Jan 2018, 15:18
Hi, der Sennheiser HD650 hat genau in der Mitte kein Polster.
Und der AudioQuest Nightowl Carbon hat ein weiches Band.
Da sollten keine Probleme zu erwarten sein.

Aber so richtig zufrieden bin ich noch nicht. auf
dauer stelle ich mir das anders vor.
Eventuell ein stück Ebenholz auf dem der O2amp/ODAC platz nimmt
und zwei Ständer aus Holz. Mal schauen was mir da noch
so in den Kopf kommt.
Hier noch ein Bild von meinem ganzem 'Eck'

IMG_20180130_111659224

Lg
Andi
febrika3
Ist häufiger hier
#1889 erstellt: 30. Jan 2018, 15:31

Tank-Like (Beitrag #1885) schrieb:
Mein Tipp: Weiter nach DEM Kopfhörer für dich suchen und dann nur diesen einen haben. Seit ich den HE-400 habe…


Genau den mag ich als Massdrop HE4xx nicht so besonders. Kann aber nicht sagen, ob der groß anders ist als die 400er Version? Der ist auch noch recht frisch, ich teste noch… Das ist auch das große Problem, ich brauche mindestens 6-8 Wochen, um zu sagen, ob mir der Hörer zusagt und was mir gefällt und was nicht. Dann packe ich nach Monaten wieder mal einen aus und denke, oh nicht schlecht. Alles wieder von vorne. Bei diesen ist keiner dabei, der mir in allen Punkten optimal gefällt.

Diese Hörer nutze ich unterschiedlich oft, abwechselnd:

- Audio Technika MSR7
- Bowers&Wilkins P7
- Philipps A3 Pro
- Beoplay H7 Wireless
- Hifiman 4xx
- Aedle VK 1
- Adele VK2
- KEF M500

und sollen auf den Ständer.

Am besten gefallen mir dabei der KEF, B+O H7 und aktuell am meisten der Aedle VK2.
Bisher war ich immer zu geizig in den 500 € Bereich vorzustoßen. Vor allem aus Angst, dass ich dann genau so viel zu meckern habe, weil etwas nicht passt. Kenne ich auch von Uhren, je teurer die werden, desto weniger bin ich zu Kompromissen bereit. Denon 7200 und Oppo PM3 reizen mich aber…

Ich habe übrigens nahezu alle Hörer gekauft, weil es irgendwo mal ein Angebot gab. Da ist der Klick schnell gemacht zum ausprobieren. Dabei habe ich auch echt viel gelernt, was mir „hörtechnisch” wichtig ist. Einen der alles verbindet habe ich noch nicht gefunden.

@Frau und die Kopfhörer
Ich habe schon sehr lange mein eigenes Schlafzimmer, seitdem schlafe ich auch echt super, keiner mehr der mich nachts stört beim „sägen”
In meinem Zimmer darf ich auch machen, was ich möchte. Allerdings gab es letztlich dann doch Kritik, ich soll die Kopfhörer nicht so unsortiert auf dem Tisch liegen lasse, deshalb fragte ich nach euren Ideen

@Aufbewahrung

- an die Wand kommt nichts, ist auch nicht so wahnsinnig viel Wandfläche frei

- ein Garderobenständer ist natürlich nicht die beste Idee, dennoch eine witzige, unkomplizierte Möglichkeit

- ein Pelicase finde ich optisch nicht toll, das wäre auch ein Monstrum. Erinnert mich dann zu sehr an die Fotodinger, das brauch eich nicht auch noch im Schalzimmer. Aber, ich habe noch alte Rimowa Fotokoffer, da werde ich mal einen umfunktionieren - sehr gute Idee!

Ich zeige euch dann mal das Ergebnis in einigen Tagen… wenn ich Zeit finde…
Auch ein Problem, warum so viele Hörer da sind. Kaufen geht schneller als verkaufen


[Beitrag von febrika3 am 30. Jan 2018, 15:32 bearbeitet]
Der_∆siate
Stammgast
#1890 erstellt: 24. Feb 2018, 22:12
Hab was Interessantes auf Amazon entdeckt
Nachdem ich ja im Moment den Avantree Ständer für meinen HE 500 nutze,
denke ich jetzt schon länge über ein Upgrade auf den ROOM's FS nach.
Kostet aber für einen KHS doch ne ganze Ecke (zumindest meinem Empfinden nach),
also hab ich durch Zufall auf Amazon in der hintersten Ecke (er ist mir noch nie aufgefallen),
den hier entdeckt
Kostet 24€, scheint gut verarbeitet zu sein und schaut nicht so schlecht aus,
ist Geschmacksache, wie bei vielem, aber ich finde ihn ansprechend.
Bei vielen KHS wie dem Sieveking Omega hab ich aber dieses ungute Gefühl,
dass das Kopfband meines HE 500 irgendwie ausgeleiert wird (dem ist wahrscheinlich nicht so),
aber das Gefühl würde mich nicht loslassen. Ich habe mir jetzt also über die Bilder (leider gibt's keins von vorne)
ausgerechnet, wie weit es den HE 500 "spreizen" würde und dann ausprobiert wie er es verträgt, schaut auf jeden Fall gut aus.
Er kommt nächste Woche, ich bin sehr gespannt, besonders auf die Verarbeitung und ob das ganze Ding hochwertig ausschaut.
Wenn nicht, man kann ja basteln, die Knöpfe vorne austauschen, den Stand unten auch, mal sehen

Edit: Auf Amazon.com gibt es reichlich Rezension zur schwarzen Variante, auch mit Bildern,
Klick mich

2. Edit: Hab mir jetzt kurzer Hand doch noch einen ROOM's dazubestellt,
das ist natürlich noch mal eine andere Klasse, aber mal schauen wie sich die beiden auf meinem
Schreibtisch machen, vielleicht stelle ich den Jackcube ja mit einem anderen irgendwo anders hin.

Hier ein Bild:
Bildschirmfoto 2018-02-24 um 21.59.29


[Beitrag von Der_∆siate am 24. Feb 2018, 22:38 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#1891 erstellt: 24. Feb 2018, 22:39
Berichte Mal ,wenn er angekommen ist
Basstian85
Inventar
#1892 erstellt: 24. Feb 2018, 22:47
Na wenn der mal nicht zu niedrig für einen Hifiman ist (wegen der Kabel).. Der is nur 25cm hoch...

Der erinnert mich vom Design her etwas an diese teuren KH-ständer die Tyll mal rumstehen hatte... Habe den Hersteller vergessen...

Edit: KLUTZ Design


[Beitrag von Basstian85 am 24. Feb 2018, 22:56 bearbeitet]
soundrealist
Gesperrt
#1893 erstellt: 24. Feb 2018, 22:51
@TE: Wir bewahren das Ding immer in der Orginalschachtel auf.... entsprechend sieht diese bzw. der Pappschuber außenrum mittlerweile auch schon aus
Der_∆siate
Stammgast
#1894 erstellt: 25. Feb 2018, 20:17
So, gestern habe ich mich dann doch noch umentschieden und den Jackcubedesign doch
storniert, da er womöglich doch zu breit sein könnte.
Ich will eigentlich immer noch keine 80€ ausgeben,
also hab ich mich heute wieder mal in meine Werkstatt gesetzt und seit langem mal
wieder etwas gebaut, das ist jetzt nur der Prototyp und ich hab noch viel vor, besonders die
Stoffummantelung gefällt mir noch nicht, mal schauen was mir da noch einfällt.
Von der Form her perfekt für meinen Hifiman, sitzt perfekt und bequem.
Soweit ganz in Ordnung, bei dem ist auch noch kein Sockel dran, vermutlich besoge ich
mir einen dunklen Granitsockel, also wie gesagt, erst ein grober Prototyp.

Hier ein paar provisorische Bilder:

IMG_20180225_194254

IMG_20180225_194231
liesbeth
Inventar
#1895 erstellt: 25. Feb 2018, 20:48
Die Richtung stimmt. Haben die beiden Löcher unten einen Zweck oder waren die einfach bereits im Holz?
Der_∆siate
Stammgast
#1896 erstellt: 26. Feb 2018, 16:36
Das war mehr oder weniger unbeabsichtigt,
ich werde es irgendwie kaschieren, oder das ganze Ding umdesignen,
noch gefällt's mir nicht so sehr.
Der_∆siate
Stammgast
#1897 erstellt: 01. Mrz 2018, 21:26
So, langsam komme ich dem Ziel ein bisschen näher.
Ich hab's jetzt mal mit Echtleder überzogen.
Jetzt fehlt nur noch ein Granitsockel und vielleicht zwei Metallknöpfe für's Kabel.
Das Leder gefällt mir aber sehr gut, in echt schaut's noch viel intensiver aus, das Foto ist etwas blass.
@liesbeth Ein weiterer kleiner Schritt in die richtige Richtung

IMG_20180301_211023
IMG_20180301_211035
Ti_N0
Inventar
#1898 erstellt: 01. Mrz 2018, 21:43
Das Ding sieht mal richtig edel aus. Tolle Arbeit, klopfe dir selbst mal auf die Schulter von mir
Der_∆siate
Stammgast
#1899 erstellt: 01. Mrz 2018, 21:53
Danke, fühlt sich gut an nach der langen Zeit für seine Arbeit in
der Hinsicht mal wieder Lob zu bekommen
Früher hab ich ja hobbymäßig Messer geschmiedet und gebaut.
Das Leder bekommst du als Verschnitt für 6 € und im Gesamten
braucht man höchstens Geschick und ein wenig Kreativität.
Ich hab mich ja sehr an Klutz Design orientiert und der Kopie von Jackcubedesign.
Den Sockel werde ich mir von einem Grabsteinbilder besorgen,
ich hab da ein paar Bekannte
Mal sehen, das Leder werde ich an manchen Stellen noch etwas zurechtschneiden,
dann lehn ich mich zurück und warte auf die Bodenplatte.

Grüße


[Beitrag von Der_∆siate am 01. Mrz 2018, 21:54 bearbeitet]
Tyler_d1
Stammgast
#1900 erstellt: 13. Mrz 2018, 15:04
Den habe ich vor einiger Zeit gemacht. Die Lackierung mit der Spraydose hat meine Nerven .... ....ich nenns mal etwas überstrapaziert.





KH 1






KH 4


[Beitrag von Tyler_d1 am 13. Mrz 2018, 15:26 bearbeitet]
der_Ronny77
Ist häufiger hier
#1901 erstellt: 13. Mrz 2018, 15:45
super schick
hacki2560
Hat sich gelöscht
#1902 erstellt: 13. Mrz 2018, 16:23
Nice!
arvonaut
Ist häufiger hier
#1903 erstellt: 13. Mrz 2018, 16:36
Uii, der schaut super aus!
Tolle Arbeit!
>Karsten<
Inventar
#1904 erstellt: 13. Mrz 2018, 16:41
In der Tat
Igelfrau
Inventar
#1905 erstellt: 13. Mrz 2018, 17:43
Da hat sich jegliche Belastung der Nerven wahrlich gelohnt. Super Umsetzung und Ergebnis!
>Karsten<
Inventar
#1906 erstellt: 13. Mrz 2018, 21:19
Tyler wie hast du das Ergebnis, so toll mit der Spraydose hin bekommen ?
Jens1066
Inventar
#1907 erstellt: 13. Mrz 2018, 21:47
Perfekt geworden
Tyler_d1
Stammgast
#1908 erstellt: 14. Mrz 2018, 20:09
Danke Leute!

@Karsten: Geschliffen. Einige Schichten Lack aufgetragen mit Zwischenschliff, bzw. Abschliff. Danach noch viel mehr geschliffen. Und anschließend mit verschiedenen Polierpasten mir nen Deppen poliert.
>Karsten<
Inventar
#1909 erstellt: 14. Mrz 2018, 20:40
OK..... die Lackierung sieht sehr professionell aus, wusste gar nicht, das man mit Spraydose und Aufwand das so hin bekommen kann
DigiDig
Stammgast
#1910 erstellt: 15. Mrz 2018, 07:55
Jepp! Sieht aus wie Klavierlack.
@Tyler, das Ding solltest Du Dir patentieren lassen, jemanden finden der es in Serie fertigt und Millionen verdienen.
Der_∆siate
Stammgast
#1911 erstellt: 15. Mrz 2018, 11:14
Ehrlich?, geil
Das Ding ist verdammt gut geworden, Respekt.
Erst hab ich mir gedacht, dass das eins zu eins einer von Klutz Design ist.
Wirklich eine hervorragende Kopie
Ich arbeite noch an meiner Leder Variante.
Tyler_d1
Stammgast
#1912 erstellt: 15. Mrz 2018, 21:03
Danke nochmal!

@Digidig: Mir war schon klar, dass ich mit der Spraydose keinen Klavierlack hinbekomme.
Allerdings wollte ich bestmöglich (mit meinen Mitteln) in diese Richtung.
Nachdem mir dann immer mehr Leute erklärt haben, dass ich das nicht hinbekomme mit einer Dose, wollt ichs wissen.
Leider ist das Design nicht von mir.

@Der Asiate: Das war so nicht geplant. Ich hatte mir vorher schon einen selber gezeichnet, den ich machen wollte. Dann habe ich aber Diesen gesehen und wollte meinen nicht mehr. :-)
Preislich war mir das dann aber zu viel Design (damals so um die 600.-, 700.- je nach Ausführung). Hab ihn letztens mal für glaub ich 540.- gesehen.
1 zu 1 bestimmt nicht - ich hatte ja keine Maße.


[Beitrag von Tyler_d1 am 15. Mrz 2018, 21:05 bearbeitet]
Der_∆siate
Stammgast
#1913 erstellt: 17. Mrz 2018, 11:05
So, mein Selbstbau ist noch in Arbeit,
im Moment steht mein Schatz weich gebettet auf
einem Audioquest Perch, er fühlt sich jedenfalls wohl.
Irgendwie ist er total unbekannt hier, ich finde ihn
perfekt, er ist sehr schwer, hat die perfekte Höhe und
das Leder auf dem Träger ist sehr edel, auch hat
es eine gute Form, so entstehen keine Druckstellen auf dem Kopfband.

Hier ein paar Bilder, das ein oder andere hab ich auch in den
"Heute Gekauft..." Thread gestellt, weil auch noch mein neuer StageDAC zu sehen ist.

IMG_20180317_102011
IMG_20180317_102114
Audioquest Perch, Hifiman HE 500
123sheep
Stammgast
#1914 erstellt: 21. Mrz 2018, 14:17
Omega

Sieveking Sound Omega Kopfhörerständer Makassar
Der_∆siate
Stammgast
#1915 erstellt: 21. Mrz 2018, 15:38
Sehr schön mit dem Utopia,
keine Angst vor zerquetschen Polstern, oder einer Ausleierung
des Bügels? Im Endeffekt passiert vermutlich eh nichts,
aber ich krieg gleich Angstzustände wenn ich mir meinen HE500 darauf vorstelle.

Edit: Gerade bei den Focals ist da eigentlich ja kein großer Druck drauf, oder?


[Beitrag von Der_∆siate am 21. Mrz 2018, 15:39 bearbeitet]
123sheep
Stammgast
#1916 erstellt: 21. Mrz 2018, 15:48
Die Polster werden nicht zerquetscht, es ist wenig Druck drauf.
Die Bügel dehnen sich minimal, so wie wenn ich ihn auf dem Kopf habe. Carbon verbiegt sich eigentlich nicht dauerhaft, jedenfalls ist das bei Rennrädern so.
Suica
Ist häufiger hier
#1917 erstellt: 27. Mrz 2018, 09:51
Ich hab mir mal den JackCubeDesign Kopfhörerständer bestellt.
Für unter 20€ ist die Verarbeitung annehmbar. Ausserdem passt er recht gut zu meinem Elega, wie ich finde.
DY5szidXcAIFWcj
Igelfrau
Inventar
#1918 erstellt: 27. Mrz 2018, 17:52
Für den Preis wirklich klasse und sehr ansehnlich. Danke für den Hinweis!
Suica
Ist häufiger hier
#1919 erstellt: 11. Apr 2018, 09:56
Gerade aus Japanland eingetroffen.
AT-HPS500
Audio-Technica AT-HPS500

Mir gefällt der wirklich gut. Ich finde Audio-Technica sollte wieder eigene Kopfhörerständer machen.
hambra
Ist häufiger hier
#1920 erstellt: 11. Apr 2018, 10:02
Muß man den immer auseinander nehmen, um dem KH so zu lagern?
raver3002
Stammgast
#1921 erstellt: 11. Apr 2018, 10:21

hambra (Beitrag #1920) schrieb:
Muß man den immer auseinander nehmen, um dem KH so zu lagern?


Nein, bei den großen Audiotechnicas ist die Kopfauflage getrennt. Mal ne andere Perspektive, anderes Modell aber gleiches Prinzip:

51GWWVbr7bL

Für meinen Liebling hab ich mir nen eigenen Ständer besorgt, irgendeine "Chinakopie" eines Sieveking für knapp 25 Euro (sorry, Foto ist ein bissl dunkel):

IMG_20171004_180359

Die anderen müssen sich ihr Plätzchen teilen:

IMG_20170921_215503_HHT

Sind über ein Stück einer Tragflügelnase eines Segelflugzeuges gestülpt. Musste ich mal für einen Lehrgang bauen und bot sich irgendwie an.


[Beitrag von raver3002 am 11. Apr 2018, 10:35 bearbeitet]
n8w
Hat sich gelöscht
#1922 erstellt: 11. Apr 2018, 10:29
Unsichtbar in der Pultschublade!

IMG_0081
hambra
Ist häufiger hier
#1923 erstellt: 11. Apr 2018, 11:02
# raver3002

Danke. Das wusste ich bisher nicht. Ansonsten ein schönes Teil.
voodoomann
Stammgast
#1924 erstellt: 17. Apr 2018, 18:43
Selbstbau
Selbstbau
Selbstbau

.....endlich fertig mein selbstgebauter KH-Ständer und wollte ihn euch nicht vorenthalten ........Oben in den Bilder als "Rohbau"
Sockel - 180 x 180 mm und 30 mm dickes Alu aus einer 35 mm platte gefräzt in der Mitte eine 20 x 5,2 mm Nut (durch bis unten) und oben rum ne 10 mm Faze
...der ständer ist aus 5mm Alu das obere hab ich gerollt und dann 2 biegungen gemacht und unten augeknackst auf 20 mm das ganze reingesteckt in den Sockel und von unten Geschweißt

Selbstbau KH-Ständer
Selbstbau KH-Ständer
Selbstbau KH-Ständer
Selbstbau KH-Ständer
Selbstbau KH-Ständer
Selbstbau KH-Ständer
Selbstbau KH-Ständer
Selbstbau KH-Ständer
Selbstbau KH-Ständer
Selbstbau
Selbstbau


.......und so sieht das ergebnis aus hab noch einen 6mm Alustab 90 grad gebogen als Kabelhalter sozusagen
.......das ganze erst Grundiert dann zweifarbig Pulverlackiert, 3mm Moosgummi oben draufgeklebt und Voila da steht er in voller Pracht (hat mich den letzten Nerv gekostet )


[Beitrag von voodoomann am 17. Apr 2018, 19:14 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#1925 erstellt: 17. Apr 2018, 18:52
Das ist ja Mal ein cooles "Ding"

P.s. das Alu einfach auf Hochglanz polieren kam nicht in Frage ?
hambra
Ist häufiger hier
#1926 erstellt: 17. Apr 2018, 19:02
Schön gemacht

Man darf nur keine zwei linke Hände und das falsche Werkzeug haben...
voodoomann
Stammgast
#1927 erstellt: 17. Apr 2018, 19:03

>Karsten< (Beitrag #1925) schrieb:
Das ist ja Mal ein cooles "Ding"

P.s. das Alu einfach auf Hochglanz polieren kam nicht in Frage ?



Danke ......Hochglanz polieren ist dannach sehr empfindlich siehst jeden Fingerabdruck auf dem Ding ,oder man geht noch mit klarlack drüber !!!
....ich muss mal versuchen ich hab noch 4 stück "Rohbauten" (wie oben in den Bilder )


hambra (Beitrag #1926) schrieb:
Schön gemacht

Man darf nur keine zwei linke Hände und das falsche Werkzeug haben... 8)


Danke ......Da gib ich Dir volkommen recht


[Beitrag von voodoomann am 17. Apr 2018, 19:16 bearbeitet]
bevergerner
Stammgast
#1928 erstellt: 17. Apr 2018, 19:40
wow - damit kannst du wirklich "in Serie" gehen
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 34 35 36 37 38 39 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörerständer
KawaX am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  13 Beiträge
Kopfhörerständer
Alechs am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  17 Beiträge
Kopfhörerständer
Kasom am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  6 Beiträge
Kopfhörerständer
BigBlue007 am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  4 Beiträge
Kopfhörerständer aus Aluminium?
aquacos am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  4 Beiträge
Klutz Kopfhörerständer B-Ware
Starspot3000 am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  2 Beiträge
Was hört ihr um eure KH einzuspielen?
BesserIsses am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  14 Beiträge
Wie bildet Ihr Euch zu einem KH Eure Meinung?
ThSp am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  61 Beiträge
Wie managed ihr eure Kopfhörerkabel?
shawly am 21.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  6 Beiträge
Mobile Bügel-KH transportieren - Wie?
Remanerius am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.092 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedJannik19
  • Gesamtzahl an Themen1.425.836
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.138.322