HD650 Sennheiser Ohrpolster aus China

+A -A
Autor
Beitrag
harkai
Neuling
#1 erstellt: 21. Mrz 2019, 16:42
Hallo hifi-forum Community.
Hier möchte ich einen Ohrpolster für HD545 HD565 HD580 HD600 HD650 Sennheiser vorstellen. Er kostet mit Versand bei Ebay ungefähr 8 Euro.
Die Lieferzeit ist leider etwas hoch. Ca. 1-2 Monate.
Das Produkt ist zollfrei, da erst bei einem Warenwert von 22 Euro Zoll/Einfuhrumsatzsteuer anfällt.
Die Ohrpolster kann man sehr leicht installieren. Wer Probleme hat, kann auf Youtube sich ein Video anschauen:

https://m.youtube.com/watch?v=1QuJqPhtj-U

Sie kommen in einer schlichten Plastiktasche.
Da ich das Produkt erst heute bekommen habe, kann ich zur Haltbarkeit keine Angabe machen.
Da ich auf Android diese Review schreibe, kann ich keine Bilder einfügen.
Die Ohrpolster fühlen sich schön weich an.
Der Klang der Kopfhörer ist zu den originalen Ohrpolster von Sennheiser gleich geblieben.
Jeder muss am Ende selber entscheiden, ob er die Orginal Ohrpolster von Sennheiser für 39-50 Euro kauft, oder die Billigen aus China.
Für etwas Schaumstoff sollte man nicht zu viel zahlen, da dieser immer wieder verschleißt. Auch wenn er 39 Euro gekostet hat.
Falls es Fragen oder Anregungen gibt, werde ich diese gerne beantworten.
Ersatzkabel für die HD650 Kopfhörer würde ich mir allerdings nicht aus China kaufen, sondern die Originale von Sennheiser.

Hier der Link zum Ebay Händler:

http://www.ebay.de/itm/292721060302


[Beitrag von harkai am 21. Mrz 2019, 23:16 bearbeitet]
CharleySay's
Stammgast
#2 erstellt: 21. Mrz 2019, 16:53
Wie wärs mit nem Link zum Produkt?
harkai
Neuling
#3 erstellt: 21. Mrz 2019, 16:55
Ok. Wusste nicht ob das erlaubt ist. Deswegen habe ich ihn nicht veröffentlicht.
Schau hier auf Ebay:

http://www.ebay.de/itm/292721060302
CharleySay's
Stammgast
#4 erstellt: 21. Mrz 2019, 17:00
Danke,
ja das ist sogar erwünscht

LG Charley
Rollensatz
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mrz 2019, 11:48
An sich nicht schlecht. Ich habe jedoch immer etwas bedenken ob die Chinateile nicht mit irgendwelchen Chemikalien getränkt sind, die womöglich in D oder der EU nicht zugelassen sind - Stichwort "Weichmacher" etc.

Unter "normalen" Umständen wäre das nicht so schlimm, jedoch hast du, wie der Name schon sagt, die Dinger auf/um die Ohren. Die Haut dort ist stark durchblutet und nicht sehr dick. Man würde so ideal die giftigen Stoffe aufnehmen - über eine lange Zeit. Dazu kommen noch die Umstände deines Schweißes und der Temperatur von dir selbst.

Will keine "Panik" verbreiten, nur sollte man das stets im Hinterkopf haben, gerade bei sämtlichen Sachen, die man direkt auf der Haut trägt.

Bevor jetzt hier ein paar Leute schreiben: " ja, aber die Originalen kommen auch aus China" - ja das ist korrekt. Nur bin ich mir sicher, das der Auftragsfertiger von Sennheiser dort auch seine Instruktionen hat.

Klar sind die Originalen teurer. Mir aber ist das Gefühl der Sicherheit die paar Euros mehr wert. Ohrpolster wechselt man nicht häufig - das macht sich, wenn man auf die komplette Laufzeit schaut, nicht sonderlich bemerkbar, nur die Anfangsinvestition ist ein wenig höher.
IEMFan
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Mrz 2019, 15:01
Ich sehe es so wie mein Vorposter. Habe aber selber letztes Jahr Ohrpolster aus China über Amazon für meine Grado Kopfhörer gekauft. Für unter 5 Euro. Und weil die von den Originalen optisch nicht zu unterscheiden waren, habe ich 5 Minuten nach Erhalt und Ausprobieren beim gleichen Verkäufer das gleiche Angebot aufgerufen und noch mal ein Paar gekauft.

Und ... was kam beim zweiten Mal an? Richtig: Lappige dünne Polster. Ganz andere ist die vom ersten Kauf. Beim gleichen Händler, gleiches Angebot aufgerufen. Auf meine Rückfrage (in englisch) hat der Verkäufer nicht geantwortet.

Ob das Material wirklich unbedenklich, also giftfrei ist, keine Ahnung. Genauso bei den TIPS für IEMs. Billig sind ja die Angebote auf Ali ... aber wissen kann niemand von uns, ob das Material okay ist.


[Beitrag von IEMFan am 23. Mrz 2019, 15:09 bearbeitet]
harkai
Neuling
#7 erstellt: 02. Apr 2019, 06:32
Wollte nochmal einen Nachtrag machen. Ich benutzte die Ohrpolster jetzt eine Weile. Sie sehen immer noch gut aus. Außerdem habe ich keinen Ausschlag oder Ähnliches von ihnen bekommen. Thema Giftstoffe in den Ohrpolstern. Riechen tun sie auch nicht.
Also ich bin zufrieden.
Ich kann aber auch die andere Seite verstehen, welche sich die Originale Ohrpolster kaufen.
Ich wünsche den Lesern einen schönen Tag und eine wohlüberlegte Kaufentscheidung.
Ich würde das Produkt wieder kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD650 Ohrpolster abmontieren + Reinigen
narth3x am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  2 Beiträge
Neue Ohrpolster für Sennheiser HD650
cl55amg am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  15 Beiträge
Sennheiser Fake aus China
lxlx am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  17 Beiträge
HD650 Sennheiser
mginkov am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  2 Beiträge
Sennheiser HD650 Zubehör?
asteriks am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  17 Beiträge
Sennheiser HD 650 - Ohrpolster quietschen ;-)
hmiller1 am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2017  –  27 Beiträge
Kopfhörerverstärker für Sennheiser HD650
RCH am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  22 Beiträge
Sennheiser HD650? KVH?
blue2script am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  24 Beiträge
Sennheiser HD650 - rechts schwächer
narth3x am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  19 Beiträge
Nachfolger des Sennheiser HD650 ?
samsung_69 am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.845 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedNobReole
  • Gesamtzahl an Themen1.438.969
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.381.277

Hersteller in diesem Thread Widget schließen