Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

TCL bringt Mini LED Backlight nach Europa

+A -A
Autor
Beitrag
V._Sch.
Inventar
#1 erstellt: 03. Mai 2019, 10:45
Der X10S hat 1000 Dimm Zonen und erreicht damit Schwarzwert auf OLED Niveau. Das Gerät wird in 4 und 8k erhältlich sein. 20000 mini LEDs erreichen 1500 nits. Darüber hinaus hat das Gerät Dolby Atmos, HDR10+ und Dolby Vision mit an Bord. Der 75 Zöller kommt mit 8k und HDMI 2.1 daher. https://www.4kfilme.de/tcl-x10s-uhd-fernseher-mini-led-backlight/
buerts
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mai 2019, 13:34

V._Sch. (Beitrag #1) schrieb:
Der X10S hat 1000 Dimm Zonen und erreicht damit Schwarzwert auf OLED Niveau. Das Gerät wird in 4 und 8k erhältlich sein. 20000 mini LEDs erreichen 1500 nits. Darüber hinaus hat das Gerät Dolby Atmos, HDR10+ und Dolby Vision mit an Bord. Der 75 Zöller kommt mit 8k und HDMI 2.1 daher. https://www.4kfilme.de/tcl-x10s-uhd-fernseher-mini-led-backlight/



Nein,selbst 10.000 Dimmingzonen würden kein OLED Niveau erreichen da beim einem OLED 8,3 Millionen Pixeln einzeln gedimmt und abgeschaltet werden.


[Beitrag von buerts am 06. Mai 2019, 13:35 bearbeitet]
Jogitronic
Inventar
#3 erstellt: 09. Jun 2019, 22:50
RedHarlow
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jun 2019, 17:33
Ich glaube ich habe meinen nächsten TV gefunden.
Hoffentlich wird es den auch in kleineren Größen geben.

Mit dem Inputlag von 8ms und Unterstützung von HDMI 2.1 und variabler Refreshrate könnte ich mir den gut als Gaming Monitor vorstellen.
RedHarlow
Stammgast
#5 erstellt: 15. Aug 2019, 17:18
Ralf65
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2019, 06:55
wie flatpanelshd aktuell berichtet, wird es entgegen früheren Angaben nach auch ein 75" 4K Modell mit MiniLED Technik geben, demnach beinhaltet die neue MiniLED TV Serie 8 nun zwei 4K Modelle, die in Europa als X10 Modell auf der IFA vorgestellt werden sollen, die 8K Modelle sollen erst später folgen.

Preise:
65-inch 4K Version (65Q825) für $1999
75-inch 4K Version (75Q825) für $2999

TCL USA


[Beitrag von Ralf65 am 16. Aug 2019, 07:02 bearbeitet]
V._Sch.
Inventar
#7 erstellt: 16. Aug 2019, 07:29
Bin wirklich gespannt auf erste Tests. Verzichte gern auf Pixel genaues dimmen, wenn damit die OLED Schwächen verschwinden.
Jogitronic
Inventar
#8 erstellt: 16. Aug 2019, 11:20
Bei aller Vorfreude - solche Wundergeräte (z.B. Hisense mit 5379 Dimmingzonen) werden leider immer wieder gezeigt ...

...nur kann man sie dann (bei uns) nicht kaufen, oder die Geräte der bisherigen Preminumanbieter machen trotz vermeintlich schlechterer Ausstattung das bessere Bild.

...und wenn da was kommt liebe Hersteller, dann bitte auch mal mit mindestens 85 Zoll


[Beitrag von Jogitronic am 16. Aug 2019, 11:45 bearbeitet]
RedHarlow
Stammgast
#9 erstellt: 16. Aug 2019, 16:39
Bis jetzt konnte sich bis jetzt weder TCL noch Hisense mit Ruhm becklekern was Modelpflege in Europa anging.

Wollen wir mal hoffen das TCL hier auch die X10 Serie rausbringt. Aber das dürfte dieses mal kein Problem sein da Marek es bereits bestätigt hat das die X10 Serie auch in Europa erscheinen wird.
Ralf65
Inventar
#10 erstellt: 17. Aug 2019, 18:10

RedHarlow (Beitrag #9) schrieb:
Bis jetzt konnte sich bis jetzt weder TCL noch Hisense mit Ruhm becklekern was Modelpflege in Europa anging.

Wollen wir mal hoffen das TCL hier auch die X10 Serie rausbringt. Aber das dürfte dieses mal kein Problem sein da Marek es bereits bestätigt hat das die X10 Serie auch in Europa erscheinen wird.


Leider, kann man da nur sagen,
den speziell von TCL gibt es einige günstige Modelle, die auf Grund ihrer Ausstattung (FALD Technik) und Wiedergabeeigenschaften selbst teureren Sony Modellen etc. den Garaus gemacht haben, entsprechende Daten und Tests dazu kann man bei rtings finden

die X10 Serie soll lt. flatpanels auf der IFA vorgestellt werden
BigBlue007
Inventar
#11 erstellt: 26. Aug 2019, 00:23
Wenn dieses Bild hier stimmt, kommt die 4k-Version für eine UPE von EUR 1999,- zu uns:

https://dyw7ncnq1en5...871/tcl-x10-prix.jpg

Ich bin einigermaßen gespannt auf das Gerät. Zugegebenermaßen aber auch einigermaßen skeptisch, wie sich das Teil in anderen Disziplinen schlägt, die ja neben Backlight auch wichtig sind. Insbes. das Motion Handling...
Ralf65
Inventar
#12 erstellt: 30. Aug 2019, 08:16
auf PhileWeb gibt es aktuelle Infos zum 65X10,
demnach verfügt dieser über 768 Dimming Zonen, welche sich aus rund 15.000 LEDs zusammen setzen
Lt. AVWatch soll das verwendete VA Panel ein Kontrastverhältnis von 4.000: 1 aufweisen, die Reaktionszeit soll bei 6,0 ms liegen.
Vorhanden sind demnach 3 HDMI Ports mit HDCP 2.2 und 18 Gbit/s Unterstützung, HDMI 1 unterstützt ARC.
Betriebssystem ist Android 9
Der Stromverbrauch soll bei 280 W liegen und der jährliche Stromverbrauch bei ~329 kWh Jahr.
Außenmaße / Gewicht incl. Fuß 1.450 x 381 x 920 mm (Breite x Tiefe x Höhe) / 37 kg.
Der X10 wird demnach mit 2 Fernbedienungen geliefert

Snap179

Der Preis ist mit 200.000 Yen angegeben, das wären umgerechnet ~ 1700€
Könnte also durchaus passen mit den veranschlagten 1999€ in Europa für die 65" Variante
Auf TCL USA wird der 65" TV wie ja bereits berichtet mit 1999$ gelistet, die 75" Variante mit 2999$

wobei es generell jedoch ein Paar Irritationen bezüglich der genannten Modelle gibt.
Früheren Angaben auf flatpanels nach, soll es sich ja bei den Modellen 65Q825 und 75Q825 der Class 8 Serie um die US Varianten der in Europa als X10 vermarkteten Modelle handeln, hierzu gibt es aus den aktuellen Infos auf PhileWeb jedoch Unterschiede in der technischen Ausstattung, demnach besitzt die C8 Version 1296 Dimming Zonen...

zur Übersicht aus den bisher bekannten Infos

65X10 4K Local Dimming 768 Dimming Zones ~15000 LEDs (MiniLED)
75X10 4K Local Dimming 1000 Dimming Zones ~25000 LEDs (MiniLED)

75X10S 8K

TCL Japan, Produktseite
TCL X10
TCL C8 Micro-Dimming 1296 Dimming Zonen (ohne MiniLED)


[Beitrag von Ralf65 am 30. Aug 2019, 10:50 bearbeitet]
RedHarlow
Stammgast
#13 erstellt: 02. Sep 2019, 21:34
Am 5 September hält TCL ja eine PK ab. Bin gespannt.
Ralf65
Inventar
#14 erstellt: 03. Sep 2019, 09:43
lt. einer aktualisierten Info aus Spanien soll das X10 Modell im Oktober in den Handel kommen
Ralf65
Inventar
#15 erstellt: 05. Sep 2019, 15:36
zumindest in der aktuell laufenden Pressekonferenz wird die neue MiniLED Technik und die X Serie vorgestellt
Matz71
Inventar
#16 erstellt: 05. Sep 2019, 17:46
Preise sind sehr interessant. Nun müssen sie in Betrieb noch überzeugen.
cyberpunky
Inventar
#17 erstellt: 05. Sep 2019, 18:40
Ich denke mal die Bewegtbilddarstellung bzw. ZBB wird da der entscheidende Faktor sein, wenn das überzeugen kann werden das sehr interessante Geräte.
RedHarlow
Stammgast
#18 erstellt: 05. Sep 2019, 20:39
War ja mal wieder klar. Soll jetzt erst im ersten Quartal 2020 kommen.
cyberpunky
Inventar
#19 erstellt: 05. Sep 2019, 21:01
Wenn Sony auf der CES dann was ähnliches vorstellt werde ich dann nochmal 3 Monate warten, ansonsten wird der TCL wohl mal getestet werden.
Ralf65
Inventar
#20 erstellt: 06. Sep 2019, 08:43

RedHarlow (Beitrag #18) schrieb:
War ja mal wieder klar. Soll jetzt erst im ersten Quartal 2020 kommen.


handelt es sich dabei nicht um die 8K Variante ?

Dazu gab es ja generell bereits die Aussage, dass die 8K Variante des X10, der X10S erst später folgen soll,
zumindest in USA und Japan wurde bis dato Oktober für die Einführung des X10 (4K) genannt....
RedHarlow
Stammgast
#21 erstellt: 06. Sep 2019, 11:33
Habe ein neues Video gefunden. Der TV soll zwischen Oktober und November kommen.
https://youtu.be/p0n094tiae0
Leider sieht man das Blooming bei 0:31 wenn der Bildschirm komplett schwarz ist mit weißer Schrift.

Aber im normalen Betrieb sollte das nicht so schlimm sein und ich hoffe der TV kann überzeugen.
Ralf65
Inventar
#22 erstellt: 06. Sep 2019, 11:46
wie bereits immer schon angemerkt, die realen Eindrücke vor Ort wird man in so einem Video nie beurteilen können.....
Die Kamera regelt ständig ab und nach wegen der Lichtverhältnisse und hier wird dadurch mit Sicherheit der vorhandene Blooming Effekt zusätzlich verstärkt, solange die Pixel nicht 1 zu 1 gedimmt werden können, wird man immer ein mehr oder minder großen Blooming Effekt in Kauf nehme müssen.

Generell sieht das aber schon mal sehr vielversprechend aus
cyberpunky
Inventar
#23 erstellt: 06. Sep 2019, 12:16
Das Dimming sieht sehr gut aus, allerdings muss man sagen das Samsung das mit dem Q90R auch schon vergleichbar gut hinbekommt, allerdings auf Kosten von Details in dunklen Szenen, man muss also die Tests erstmal abwarten, ich trau der Sache noch nicht so ganz, hoffe da immer noch auf was vergleichbares von Sony, da weiss man das es mit dem Dimming-Algorithmus funktioniert.


[Beitrag von cyberpunky am 06. Sep 2019, 12:31 bearbeitet]
RedHarlow
Stammgast
#24 erstellt: 07. Sep 2019, 17:24
Schon mal den ersten Award für die Mini LEDs eingeheimst.
Hat wohl nicht viel zu sagen aber wollte Mal die Meldung teilen.

http://www.medianet.com.au/releases/179076/
Ralf65
Inventar
#25 erstellt: 07. Sep 2019, 19:22
von Seiten der technischen Innovation ist der Award durchaus gerechtfertigt...

zu den technischen Details gibt es jedoch weiterhin Unstimmigkeiten in den diversen Infos,
Hier wird nun wieder von einer 75" 4K Variante gesprochen, in den letzten Infos jedoch war davon die Rede, das es sich bei der 85" und 75" Variante um ein 8K Modell handeln solle, einzig die Information zum Veröffentlichungstermin, zu einem späteren Zeitpunkt, in dem Fall das 2.te Quartal 2020, stimmen überein.
Rohliboy
Inventar
#26 erstellt: 08. Sep 2019, 23:25
Auf der IFA steht das Teil als 75" 4K Variante als X10 und ja Blooming ist vorhanden. Da läuft so eine typische OLED Demo drauf, also bunte Blumen vor schwarzem Hintergrund und dabei konnte man das Blooming gut beobachten.
Der 65" hiess aber anders, X11? Weiss nicht mehr genau.
RedHarlow
Stammgast
#27 erstellt: 10. Sep 2019, 00:57
https://youtu.be/hb6wEg-mTIw

Mitte November also. Na dann schauen wir mal falls es stimmt in welchen Stückzahlen.
Ralf65
Inventar
#28 erstellt: 10. Sep 2019, 04:38

Rohliboy (Beitrag #26) schrieb:
Auf der IFA steht das Teil als 75" 4K Variante als X10
Der 65" hiess aber anders, X11? Weiss nicht mehr genau.


ja, diese unübersichtlichen Bezeichnungen

lt. TCL Japan sollten die 4K Modelle mit X10 bezeichnet sein, die 8K Modelle mit X10S,
aber vermutlich schlägt man bei der Bezeichnung, wie auch bei den technischen Eigenschaften, einen unterschiedlichen Weg bei den Modellen aus dem USA (Japan) zu denen aus Europa ein.

Zudem sind noch Anpassungen an den EU Modellen nötig, da hier hinsichtlich des verwendeten Qantum Dot Colour Filters der Weißpunkt angepasst werden muss, welcher derzeit nicht die geforderten 6500K des D65 Standard in Europa erreicht
So die Info aus dem zuvor geposteten Video von HDTVtest


[Beitrag von Ralf65 am 10. Sep 2019, 04:43 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#29 erstellt: 10. Sep 2019, 15:45
Aussage zu Preis des 65X10 wird auf Flatpanels bekräftigt, demnach soll der X10 Ende Nov / Anfang Dezember für 2500€ in den Handel kommen
RedHarlow
Stammgast
#30 erstellt: 11. Sep 2019, 00:03
Soweit ich das mitbekommen habe soll die Euroversion ein 100HZ Panel haben und die US Version ein 60HZ Panel.
https://youtu.be/7hufkK6i6Og

Ob das so stimmt keine Ahnung.
Ralf65
Inventar
#31 erstellt: 11. Sep 2019, 05:03
erst einmal abwarten,denn die Daten und Beschreibungen zu den Modellen sind ziemlich verwaschen, da es auch unterschiedliche Bezeichnungen je Kontinent zu geben scheint, man weiß auch nicht, wie aktuell die vermittelten Infos aus dem dem Video dazu sind, dort ist z.B. das MiniLED Logo in der Übersicht noch gar nicht vorhanden, welches auf der X10 Seite aus Japan gelistet ist, dort gibt es eben auch eine C8 Serie unterhalb der X10 Serie

Die Modelle besitzen so gesehen auch kein 100 Hz Panel, sondern ein 120Hz Panel, da jedoch in Europa resultierend aus der Netzfrequenz als Bildwiederholfrequenz 50Hz eingesetzt werden und die Verdopplung daraus 100Hz ergibt, spricht man umgangssprachlich von einem 100 Hz Panel bzw. 100 Hz nativ und nicht wie in USA z.B. mit 60Hz, von 120Hz.
Da die Panels jedoch fast allesamt aus Fernost Quellen stammen, Global und Hersteller übergreifend eingesetzt werden, handelt es sich dabei um native 120 bzw. 60 Hz Panels


[Beitrag von Ralf65 am 11. Sep 2019, 05:09 bearbeitet]
GregSmack
Neuling
#32 erstellt: 11. Sep 2019, 13:44
Hoffe dass die Soundbar entfernt werden kann...
Und auf ein natives 10bit Panel.
Ralf65
Inventar
#33 erstellt: 11. Sep 2019, 16:40
wenn man die Angaben in der BDA zum X10 aus Japan für die Geräte in Europa übernehmen kann, da wohl JA,
allerdings mit der Einschränkung, das diese gleichzeitig als Teil des Gerätefußes ausgelegt scheint.
Beim Betrieb mit Wandhalterung kann die Soundbar wohl weglassen, sie scheint elektrisch mit einem Stecker verbunden zu sein

Snap179
GregSmack
Neuling
#34 erstellt: 12. Sep 2019, 00:38
Ok klasse. Wünsche mir nur eine Kaufoption ohne Soundbar.. für mich ist sie nicht von Nutzen
Ralf65
Inventar
#35 erstellt: 12. Sep 2019, 04:14
Wünsche kann man ja äußern...
Eine Kaufoption ohne Soundbar halte ich jedoch für ausgeschlossen, dann würde der TV für Nutzer ohne zusätzlichen AVR ja nicht mehr als TV nutzbar sein, sondern nur noch als Monitor und die lassen sich für den Heimsektor so gut wie nicht verkaufen.....
GregSmack
Neuling
#36 erstellt: 12. Sep 2019, 10:11
Stimmt. Dachte mir nur um wieviel billiger der TV wäre wenn dieser ohne Soundbar gekauft werden könnte. 300? 500?
V._Sch.
Inventar
#37 erstellt: 12. Sep 2019, 10:28
Hier noch ein Standbericht von der Funkausstellung. https://www.areadvd....-75-zoll-qled-8k-tv/
cyberpunky
Inventar
#38 erstellt: 12. Sep 2019, 11:46

GregSmack (Beitrag #36) schrieb:
Stimmt. Dachte mir nur um wieviel billiger der TV wäre wenn dieser ohne Soundbar gekauft werden könnte. 300? 500?

So ein Brüll-Würfel-Standfuß wird sicher nicht über 50€ kosten.

Ich bin zwar auch gespannt auf die ersten Tests vom X10, meine Erwartungen halten sich aber sehr in Grenzen, lasse mich da aber gerne überraschen.
Incredibile
Inventar
#39 erstellt: 12. Sep 2019, 15:29

V._Sch. (Beitrag #37) schrieb:
Hier noch ein Standbericht von der Funkausstellung. https://www.areadvd....-75-zoll-qled-8k-tv/


Das ist der Standbericht von der CES.
GregSmack
Neuling
#40 erstellt: 12. Sep 2019, 23:10
Kurze Frage. Wird es eine 75 Zoll 4k Version geben? Möchte nicht von 55 Zoll auf 65 wechseln da ist für mich kaum Unterschied..
Preis auch bekannt?
Ralf65
Inventar
#41 erstellt: 13. Sep 2019, 04:55
Auf der IFA wurde Angaben nach eine 75" 4K Variante vorgestellt, EU Preise sind jedoch noch keine bekannt,
angelehnt an die Japan Preise kann man vermutlich von einem Preisgefüge zwischen 3000€ - 3500€ ausgehen


[Beitrag von Ralf65 am 13. Sep 2019, 05:02 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#42 erstellt: 16. Sep 2019, 03:49
noch mal ein kleines Video zum TCL MiniLED TV von der IFA auf Digital Trends
RedHarlow
Stammgast
#43 erstellt: 10. Okt 2019, 01:32
Soweit ich weiß konnte man den TV bei Bestbuy bereits vorbestellen. Geliefert werden soll in den USA zum 4. November.

Bin mal gespannt. Ich brauche aber spätestens zum PS5 Launch einen vernünftigen 4K local Dimming LCD oder einen Mini LED Fernseher/Monitor.

Glaube aber kaum das TCL dann solche Geräte in 32 Zoll fertigen wird.
Ralf65
Inventar
#44 erstellt: 10. Okt 2019, 04:13
denke ich auch nicht, bei den TV Geräten sind größere Diagonalen der Fokus dafür
für kleinere Diagonalen müsstest Du derzeit auf einen echten Monitor ausweichen, wie von einigen Herstellern bereits angekündigt,
so z.B. der ProArt PA32UCG von ASUS, die Panels kommen dabei u.a. von AUO, aber die gehören dann in einen andern Diskussionsbereich


[Beitrag von Ralf65 am 10. Okt 2019, 04:16 bearbeitet]
RedHarlow
Stammgast
#45 erstellt: 15. Okt 2019, 18:44
Review ist draussen.
Bin erstmal selber am schauen.
https://youtu.be/dAibMm-rjnU
cyberpunky
Inventar
#46 erstellt: 15. Okt 2019, 19:40
Mal wieder sehr ernüchternd, hatte so was aber schon erwartet, ich setzte da nach wie vor auf die nächsten Sony LCD´s, mit hoffentlich mehr Dimmingzonen als dieses Jahr.
RedHarlow
Stammgast
#47 erstellt: 15. Okt 2019, 22:05
Ich warte auch. Aber nicht weil ich den TCL schlecht finden sondern weil es dann mehr Konkurrenz auf dem Mini LED Sektor gibt und er im Preis fällt.

Glaube kaum das Sony nächstes Jahr mit mehr Dimmingzonen kommen wird. Sony ist aber auch hier nicht das Thema. Die meisten "Mängel" könnte TCL mit einem Firmware-Update beheben bzw verbessern.
Jogitronic
Inventar
#48 erstellt: 16. Okt 2019, 18:05
RTINGS hat ein Review der aktuellen 6-Series veröffentlicht.

Da zeichnen sich die gleichen "Mängel" ab. Auch die Kiste bietet z.B. nur das aufgehellte HDR ...

Mein Ding ist das nicht, ich stehe auf langweilige naturgetreue Wiedergabe
Dementsprechend schliesse ich mich auch Vincents Meinung an, dass die Hersteller doch bitte einen entsprechenden Modus anbieten sollten.


[Beitrag von Jogitronic am 16. Okt 2019, 18:07 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#49 erstellt: 16. Okt 2019, 18:17

cyberpunky (Beitrag #46) schrieb:
Mal wieder sehr ernüchternd, hatte so was aber schon erwartet


was ist daran jetzt so ernüchternd....?

der TV ist den Ausführungen nach doch wirklich gut gelungen,
Ok, er besitzt zwar ein Paar negative Eigenschaften, wie u.a. den vorhandenen BlackCrush und den White Limiter,
aber hier sollte man doch wohl objektiv und fair sein, das gibt es bei anderen Herstellern, so z.B. bei diversen Top Modellen von Samsung ebenfalls, wobei für den TCL in der 75" Version dabei nur rund 2999$ aufgerufen werden,
dabei wird dann sogar noch die sehr gute Grayscale Darstellung und die ausgewogene Ausleuchtung betonend hervorgehoben...
Sicherlich kann hier und da auch noch mit FW Updates nachgebessert werden, dann sollte der TV durchaus für einige eine interessante Option sein.
cyberpunky
Inventar
#50 erstellt: 16. Okt 2019, 18:58
Ich finde das schon ernüchternd, Black-Crush und keine natürliche Bildwiedergabe sind Sachen die ich nicht hinnehmen will, das selbe kann man jetzt auch schon mit dem Samsung Q90R haben, der ist beim Dimming auch nicht viel schlechter als der TCL mit den selben Nachteilen, den gibt es auch schon um die 2200€ in 65", und die gute Ausleuchtung beim TCL hat auch nicht viel zu sagen, da es kein Modell aus dem Handel ist sondern von TCL selektiert, hat ja jeder andere Ansprüche und Vorlieben, meine erfüllt der TCL jedenfalls voraussichtlich nicht.


[Beitrag von cyberpunky am 16. Okt 2019, 19:12 bearbeitet]
Jogitronic
Inventar
#51 erstellt: 16. Okt 2019, 19:02


Ich denke mal, das ist die übliche Reaktion auf das Bild
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
TCL P-Serie 2017
biker1050 am 29.05.2017  –  Letzte Antwort am 09.04.2018  –  34 Beiträge
TCL U40S7606DS, TCL U49S7606DS, TCL U55S7606DS
bernd_b am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  16 Beiträge
TCL U55S7606DS
litchblade am 18.06.2015  –  Letzte Antwort am 13.11.2015  –  8 Beiträge
LED Backlight LCD
skaari am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  33 Beiträge
Entwicklung von LED-Backlight
Callus am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  2 Beiträge
TCL U55S7906
Boldmann am 07.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  7 Beiträge
Welche LCDs mit LED-Backlight?
berti56 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  14 Beiträge
Komination LED Backlight und Ambilight?
gixxa am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  2 Beiträge
TCL U55P6006 Firmware update
llwmuerte am 08.08.2018  –  Letzte Antwort am 26.07.2019  –  6 Beiträge
TCL-U65X9006 Funktionen
Herbert-M am 23.09.2018  –  Letzte Antwort am 01.10.2018  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitglieduwe6789
  • Gesamtzahl an Themen1.452.322
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.633.011

Hersteller in diesem Thread Widget schließen