Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoverstärker (um 150 EUR)

+A -A
Autor
Beitrag
Famous
Stammgast
#1 erstellt: 30. Dez 2008, 00:04
Hi,

bin auf der Suche nach einem 2. Verstärker.

Anforderungen sind:

- an 8 Ohm ca. 2 x 50 Watt
- auftrennbare Vor- und Endstufe
(- 4 Ohm stabil)
(- fernbedienbar ist kein Muss, wäre aber nicht verkehrt)

Meine preisliche Obergrenze liegt bei 150 Euro.


Wenn mir noch was einfällt, lass ich es euch wissen.


Gruß, Christof
Famous
Stammgast
#2 erstellt: 01. Jan 2009, 13:38
Allen ein frohes neues Jahr!


Kommt schon Leute, nur 2 Angebote?
UriahHeep
Inventar
#3 erstellt: 01. Jan 2009, 15:41
Hallo Cristof,

ich könnte Dir anbieten:

SONY TA-A400
PIONEER A-447
kinodehemm
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2009, 15:49
Moin,

ich hätte nen Yamaha AX590 ins Rennen zu schicken- würde ja von den Anforderungen her ganz gut passen...wiki
Famous
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jan 2009, 20:18
Hi,


bin vom Pioneer und dem Yamaha prinzipiell nicht abgeneigt, aber:


Bin selber Besitzer eines Pioneer A-449, dort kann man, wie beim Yamaha, einen Equalizer oder ähnliches durch entfernen der Drahtbrücken "durchschleifen".

Jedoch wird beim Anschluss eines Subwoofers NICHT die Lautstärke über den Volume Regler mitgesteuert.



Deshalb denke ich, dass leider beide nicht für mich geeignet sind.


Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.
UriahHeep
Inventar
#6 erstellt: 01. Jan 2009, 20:50

Famous schrieb:
Hi,

bin auf der Suche nach einem 2. Verstärker.

Anforderungen sind:

- an 8 Ohm ca. 2 x 50 Watt
- auftrennbare Vor- und Endstufe
(- 4 Ohm stabil)
(- fernbedienbar ist kein Muss, wäre aber nicht verkehrt)

Meine preisliche Obergrenze liegt bei 150 Euro.


Wenn mir noch was einfällt, lass ich es euch wissen.


Gruß, Christof



Jedoch wird beim Anschluss eines Subwoofers NICHT die Lautstärke über den Volume Regler mitgesteuert.

Dieser Wunsch/Massgabe/Pflicht kann man aus dem Eingangspost nicht entnehmen.
Sorry das ich mich erdreistet habe etwas anzubieten.Kommt nicht wieder vor.
Schönes Jahr noch.
Famous
Stammgast
#7 erstellt: 01. Jan 2009, 20:56
Sorry, wenn ich mich mißverstädnlich ausgedrückt habe.


Ist nicht klar ersichtlich, mein Fehler.



Also: als Anforderung, ich möchte einen Aktivsubwoofer anschließen und diesen über den Volume Regler des Verstärkers mitregeln können.





Gruß


[Beitrag von Famous am 01. Jan 2009, 20:57 bearbeitet]
Famous
Stammgast
#8 erstellt: 03. Jan 2009, 20:30
Schubs
Famous
Stammgast
#9 erstellt: 05. Jan 2009, 23:21
Nur 4 Angebote?
Beomaster
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Jan 2009, 15:26
Hallo Christof, das schmale Angebot liegt möglicherweise an der Auftrennbarkeit von Vor- und Endstufe, die du unbedingt suchst. Ich hätte z.B. auch einen HK 660 in makellosem Zustand, der aber eben auch rausfällt.

Gruß Peter
Famous
Stammgast
#11 erstellt: 06. Jan 2009, 15:43
Ja, habe auch langsam das Gefühl, dass diese Eigenschaft nur bei Oldschool- oder höherpreisigen Geräten der Fall ist.


Einen Subwoofer allerdings über High-Level Eingänge anzusteuern, widerstrebt mir.

Zu Recht?


[Beitrag von Famous am 06. Jan 2009, 16:02 bearbeitet]
eay
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 06. Jan 2009, 19:36
Technics SU8600
kinodehemm
Inventar
#13 erstellt: 06. Jan 2009, 22:43
Moin,

davon ab, das man einen sub auch problemlos über die high-level Eingänge via LS-Klemmen ansteuern kann- what about einen Y-Adapter?

Hatte ich bei mir lange Zeit so- und lief prima.

Es sei denn, der cinch-Eingang beim sub ist sehr niederohmig


[Beitrag von kinodehemm am 06. Jan 2009, 22:44 bearbeitet]
Famous
Stammgast
#14 erstellt: 06. Jan 2009, 22:53
"what about einen Y-Adapter?"

Klär mich bitte auf was du damit meinst.



Von High Level Eingängen bin ich (ohne es gestestet zu haben) nicht sehr angetan, man liest auch viel von Störgeräuschen etc.

Zumal es für mich vom Prinzip her schon eher ne Notlösung ist.



[Beitrag von Famous am 06. Jan 2009, 22:54 bearbeitet]
Famous
Stammgast
#15 erstellt: 10. Jan 2009, 18:54
Immernoch auf der Suche.


Yamaha Ax 900/930 wäre interessant.


[Beitrag von Famous am 11. Jan 2009, 15:40 bearbeitet]
kinodehemm
Inventar
#16 erstellt: 11. Jan 2009, 20:28
Moin,


Famous schrieb:
"what about einen Y-Adapter?"

Klär mich bitte auf was du damit meinst.

:D


damit meine ich eine cinch Verbindung, die von einem auf 2 Stecker verteilt, halt Y.

Sowas benutzt man zB beim Anschluss von subs mit 2 Eingängen an nur einem sub-out, um einen höheren Pegel zu bekommen.

Oder hier, um vom pre-out einmal in den Sub und einmal in den main-in zu gehen.
Famous
Stammgast
#17 erstellt: 11. Jan 2009, 20:51
Genau deswegen such ich ja einen auftrennbaren Verstärker, jedoch sollte die Auftrennung hinter dem Volume Regler erfolgen.

Famous
Stammgast
#18 erstellt: 13. Jan 2009, 23:09
Einmal hoch das ganze
tomkuepper
Stammgast
#19 erstellt: 15. Jan 2009, 12:20
Hallo,

hätte einen Teac A 1 D im Angebot.

Gruß
Thomas
armando85
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Jan 2009, 14:12
hallo
habe einen rotel r 840 bx4 da
meld dich be interesse
armando
Famous
Stammgast
#21 erstellt: 17. Jan 2009, 14:45
Die Suche geht weiter

Könnt mir alte Harman Kardon anbieten, die die Anforderungen erfüllen, Yamahas ohne oder mit nicht anfälligen Input Drehschaltern, Denons, etc.


Da muss doch was zu kriegen sein
Famous
Stammgast
#22 erstellt: 24. Jan 2009, 20:47
Bin immernoch auf der Suche..
Famous
Stammgast
#24 erstellt: 24. Jan 2009, 21:13
Entspricht leider nicht dem was ich suche.
Famous
Stammgast
#25 erstellt: 01. Feb 2009, 20:20
Die schier aussichtslose Suche geht weiter..

An NAD Verstärkern, natürlich im Preisrahmen, hätte ich auch Interesse.
Tommy-180
Stammgast
#26 erstellt: 03. Feb 2009, 17:18
Wird immernoch aktiv gesucht ?
Famous
Stammgast
#27 erstellt: 03. Feb 2009, 17:29
Absolut!

Immer her mit den Angeboten
Tommy-180
Stammgast
#28 erstellt: 03. Feb 2009, 17:53
Wäre ein "Harman Kardon AVR 51" etwas für dich ?


Schönen Gruß Tommy
Famous
Stammgast
#29 erstellt: 03. Feb 2009, 18:07
Ne, leider nicht.

Suche ausschließlich Stereo-Geräte


Gruß
Tommy-180
Stammgast
#30 erstellt: 03. Feb 2009, 19:37

Famous schrieb:
Ne, leider nicht.

Suche ausschließlich Stereo-Geräte


Gruß



Hatte ihn an 2 Klipsch RF 5 betrieben (150 W Sinus) Das war allemal ausreichend für Stereobetrieb.
Aber wer nicht will, der hat schon


Schönen Gruß Tommy
Famous
Stammgast
#31 erstellt: 13. Feb 2009, 23:11
Nabend,

bin noch auf der Suche. Budget beläuft sich aber mittlerweile (je nach Modell, Zustand,..) auf >200 Euro.

Gerne sind also auch neuere Geräte anzubieten, die mindestens einen PRE OUT haben. PRE OUT und MAIN IN wären noch besser.


Gruß
Famous
Stammgast
#32 erstellt: 13. Feb 2009, 23:55
Suche beendet
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standboxen bis 150,- eur!
chipsfinger am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  7 Beiträge
Preiswerter Stereoverstärker gesucht
doc_relax am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  7 Beiträge
Suche Stereoverstärker mit Fernbedienung
ironkrutt am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  2 Beiträge
Stereoverstärker
TurboOmega am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  7 Beiträge
Stereoverstärker
EisbaerZZXY am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  7 Beiträge
Stereoverstärker
nEvErM!nD am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  3 Beiträge
DVD-Player bis ca. EUR 150,-
Rick_24 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Guten Center um 150?
BBS13126 am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  9 Beiträge
CD Player um 150?
BBS13126 am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  13 Beiträge
Subwoofer um 150?
boep am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Klipsch
  • Yamaha
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied*Schubert*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.825