4 Blu-rays für 30 Euro: Von Klassikern bis zu Kinohits dieses Jahres

Momentan gibt es bei Amazon wieder die Möglichkeit seine Blu-ray Sammlung um einige gute Titel zu erweitern: Man kann sich aus einer Auswahl von Blu-ray Highlights vier aussuchen und bezahlt für das Bundle nur 30 Euro, also gerade einmal 7,50 Euro pro Blu-ray!

Die Auswahl von Blu-rays dieser Aktion ist überaus sehenswert, denn neben Klassikern wie „Die Verurteilten“, einem der besten Filme aller Zeiten wie viele finden, „James Bond – Sag niemals nie“ mit Sean Connery und der ungekürzten Fassung von „Scarface – Toni, das Narbengesicht“ mit Al Pacino in der Hauptrolle gibt es eine Vielzahl aktueller Blu-ray Highlights zu erwerben. „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“, „Men in Black 3“, Marc Webbs Spider-Man Neuauflage „The Amazing Spider-Man“ sowie die hochwertige Steelbookvariante von „Safe House“ mit Denzel Washington stehen allesamt zur Auswahl.

Zum Blu-ray Angebot

 

Zu erwähnen sind unter anderem noch „Project X“, ein Film über eine Abschlussparty, die vollkommen aus dem Ruder gerät, und die „tierische“ Hetzjagd mit Liam Neeson „The Grey – Unter Wölfen“. Passend zu „Iron Man 3“, der gerade im Kino angelaufen ist, kann man sich hier auch die beiden ersten Teile zusammen auf einer Blu-ray holen.

blu-rays_4_im_artikel

Zudem möchten wir drei Highlights dieser Aktion noch einmal näher betrachten (Achtung Spoiler!):

„The Dark Knight Rises“

„The Dark Knight Rises“ ist der letzte Teil der epischen Batman-Trilogie von Regisseur Christopher Nolan und spielt acht Jahre nachdem der Dunkle Ritter beschlossen hat sich zurückzuziehen. Alles läuft bestens, die Kriminalitätsrate in Gotham sinkt, das organisierte Verbrechen geht zurück, bis die mysteriöse Selina Kyle als Catwoman mit Einbrüchen ihr Unwesen treibt. Zudem droht der maskierte Terrorist Bane Gotham City zu zerstören. Batman muss aus seinem selbstgewählten Exil zurückkehren, um es mit der neuen Bedrohung aufzunehmen. Bane will den Dunklen Ritter allerdings ein für alle Mal vernichten. Hat Batman nach all den Jahren noch eine Chance gegen das brutale kriminelle Genie?

„Die Verurteilten“

Der Bankier Andy Dufresne (Tim Robbins) muss für den Mord an seiner Frau und deren Liebhaber eine zweimal lebenslängliche Haftstrafe in dem berüchtigten Gefängnis von Shawshank verbüßen. Der Alltag dort ist kaum zu ertragen, die sadistischen Gefängniswärter schikanieren die Gefangenen wo es nur geht. Der einzige Lichtblick für Andy ist die enge Freundschaft mit Red (Morgan Freeman). Doch bald kommt ein Neuzugang, der in seinem vorherigen Gefängnis einen Mann kannte, der sich damit rühmte, ebenjenen Doppelmord begangen zu haben. Bevor Andy deswegen beim Direktor vorsprechen kann, wird der Neue ermordet. Andy nimmt von nun an sein Schicksal selbst in die Hand…

„Heat“

Ein intelligenter Thriller, in dem zum ersten Mal Robert De Niro und Al Pacino gemeinsam vor der Kamera stehen. De Niro plant als Meisterdieb einen letzten Coup, der die Aufmerksamkeit eines hartgesottenen Police Detectives (Pacino) erregt. Dieser stellt fest, dass sich das Leben des Gejagten und sein eigenes nur durch den eingeschlagenen Weg unterscheiden. In ihren Jobs Profis, stehen sie privat beide vor den Ruinen ihres Lebens. Als Männer mit Obsession tun sie alles Notwendige, um den jeweils anderen zur Strecke zu bringen.

 

Die Kommentare sind leider geschlossen.