Filme online laden und schauen: Video-on-Demand Anbieter im Vergleich

Saß man vor ein paar Jahren noch vor dem Fernseher und wunderte sich über das dargebotene Programm oder ärgerte sich darüber, dass der einzige wirklich gute Film an diesem Abend so spät anfängt, ist man oft kurzerhand noch zur Videothek gefahren. Dies hat sich seit Einführung der Video-on-Demand Dienste drastisch geändert: Heute ist es möglich, die gewünschten Inhalte bequem von zu Hause aus zu bestellen und sie zu einem Zeitpunkt zu sehen, der einem am besten passt.

Grundsätzlich gibt es beim Video-on-Demand zwei verschiedene Geschäftsmodelle: Einmal das Abopaket mit monatlicher Zahlung, ähnlich einer Film-Flatrate, zweitens die individuelle Zahlung für das Leihen oder den Kauf jedes einzelnen Films (Pay per View). Wir wollen euch heute einen kleinen Überblick darüber geben, welche Video-on-Demand Anbieter es gibt und was sie ausmacht:

WATCHEVER

watchever120pxWATCHEVER kostet monatlich 8,99 Euro, hat eine Laufzeit von einem Monat und ist auch monatlich kündbar. Voraussetzung für den Dienst ist ein kompatibles Gerät (Computer, Smart-TVs, Android-Tablets, iPhone und iPad, die Playstation 3 und die Xbox), sowie ein Internet-Anschluss mit einer Bandbreite von mindestens 2 MBit/s im Downstream. Für Filme in HDready-Qualität wird mindestens ein 6-MBit/s-Internet-Zugang empfohlen. Filme können wahlweise in 720p bzw. 1080p angeschaut werden, das Audiomaterial ist allerdings immer in Stereo. Einige ausgesuchte Filme sind auch in Originalton verfügbar.

Besonders interessant bei WATCHEVER ist der sogenannte Offline-Modus für mobile Endgeräte. Besitzer eines iPads, iPad Minis, iPhones oder Android-Tablets können sich den Wunschfilm herunterladen und später anschauen (innerhalb von 30 Tagen). Bei uns im HiFi-Forum findest du auch aktuelle WATCHEVER-Gutscheine.

LOVEFiLM

lovefilm120pxLOVEFiLM gibt es schon seit 2006, zu Beginn als eine Art Online-Videothek konzipiert, bei der sich Nutzer Filme per Post nach Hause schicken lassen konnten. 2008 übernahm dann Amazon den Verleih-Dienst. Zwei Jahre später folgte das offizielle Video-on-Demand-Angebot per Streaming.

Amazon bietet über LOVEFiLM Video-on-Demand nur als Ergänzung zu seinem regulären DVD-Heimlieferservice an. Derzeit stehen in etwa 1.500 Filme zur Verfügung, die in Dolby Digital sind. Zudem gibt es unter der Kategorie „Englisch“ eine große Auswahl an originalvertonten Filmen. Bei ausgefalleneren Wünschen muss der Lieferservice mit ca. 28.000 Titeln herhalten. Ab 4,99 € im Monat kann der Kunde so viele Filme ansehen wie er möchte. Diese sind per Stream im Browser verfügbar, als App für Sony-TVs und -Bluray-Player oder die Playstation 3. Bei uns im HiFi-Forum findest du aktuelle LOVEFiLM-Gutscheine.

Maxdome

maxdome120pxMit über 6.000 Filmen bietet Maxdome vermutlich jedem etwas, eine durchdachte Webseite hilft bei der Wunschfilmsuche. Hervorzuheben sind hier auch 20 Prozent an Filmen mit Originalton.

Mithilfe einer reichen Auswahl an Apps für Samsung, Sony, Panasonic, LG, Playstation 3 und vielen mehr sollte dem Empfang der Dienste nichts im Weg stehen, Streaming von Filmen im Browser funktioniert natürlich auch. Die Download-Option setzt allerdings einen Download-Manager voraus, der vorinstalliert werden muss. Auch hier gibt es allerdings nichts anderes als Stereo auf die Ohren. Maxdome kostet monatlich etwa fünfzehn Euro, die Kaufvideos liegen mit durchschnittlich knapp 10 Euro pro Film meist unter DVD-Preis, allerdings leiht man diese auch für nur 48 Stunden. Im HiFi-Forum findest du aktuelle Maxdome-Gutscheine.

SkyGo

skygo120pxSkyGo ist in vielen Abo-Paketen des Anbieters Pay-TV Anbieters Sky als Zusatzfunktion enthalten und bietet die bestellten Inhalte neben dem üblichen Empfang auch online per Stream an.

Das Angebot an Serien und Filmen variiert bei SkyGo stark je nachdem, welche Pakete der Nutzer bei Sky bestellt hat. Interessant ist hier besonders, dass nur einen Tag nach dem US-Release HBO-Serien in der englischen Originalfassung genossen werden können. Der Dienst kann im Browser, auf der Xbox 360 (Gold-Mitgliedschaft benötigt) sowie auf iPad, iPod touch und iPhone genutzt werden, einen Offline-Modus gibt es bei den mobilen Geräten dafür aber nicht. Die meisten Inhalte sind auch hier in HD verfügbar und in Stereo. Im HiFi-Forum findest du auch aktuelle Sky-Gutscheine, dem Anbieter von SkyGo.

Videoload

videoload120px-neuVideoload – das Video-on-Demand Angebot der Telekom hat eine ansehnliche Filmauswahl aus etwa 11.000 Titeln, HD-Filme gibt es allerdings nur zum Leihen und nicht zum Kauf.

Eine Videoload-App bietet bisher leider nur der Smart TV von Samsung. Am Computer hat man die Auswahl zwischen Streaming im Browser und Download, letzterer ist allerdings mit einer speziellen Software verbunden. Ansonsten benötigt man lediglich der Windows Media Player 10. Leider werden nur wenige Filme im Mehrkanalsound angeboten. Zudem sind einige Filme auch in Originalton verfügbar. Mit jedoch nur ca. 5 Euro im Monat ist man recht günstig mit dabei. Im HiFi-Forum findest du auch aktuelle Telekom-Gutscheine, dem Anbieter von Videoload.

 

Wir vom HiFi-Forum Team wünschen viel Spaß bei dem Video-on-Demand Anbieter, der dir am besten gefällt, und freuen uns über viele Beiträge zum Thema Music/Video-on-Demand im Forum.

Die Kommentare sind leider geschlossen.