6.8 1 Stimme

Libratone ZIPP MKII 2.1 PC Lautsprechersystem - Test, Reviews und Bewertungen

Lautsprecher, Subwoofer, AirPlay, Android Docking, Bluetooth, UPnP, USB 2.0

» technische Details
6.8 1 Stimme
Klangqualität 8.0
8.0 Punkte
Ausstattung 8.0
8.0 Punkte
Design 8.0
8.0 Punkte
Preis / Leistung 3.0
3.0 Punkte

Bewertungen für Libratone ZIPP MKII

  • 6.8
    Obwohl es den ZIPP "classic" bereits schon lange gibt, trug sicher der enorme Preis von bis zu 399€ dazu bei (bei Einführung sogar noch ohne BT), dass er wenig populär war. Durch vereinzelte Restposten-Angebote über 99€ wurde ich drauf aufmerksam und habe ihn erworben da ich auch gerne Airplay nutze. ... Obwohl es den ZIPP "classic" bereits schon lange gibt, trug sicher der enorme Preis von bis zu 399€ dazu bei (bei Einführung sogar noch ohne BT), dass er wenig populär war. Durch vereinzelte Restposten-Angebote über 99€ wurde ich drauf aufmerksam und habe ihn erworben da ich auch gerne Airplay nutze.
    Als mobile Lautsprecher hatte ich bereits einige (kleinere) Teile, bin aber zuletzt beim kleinen, wirklich „mobilen“ UE ROLL hängengeblieben – nicht wegen seines Klanges, mehr wegen seines extrem einfachen u. praktischen Handlings. Den Bose Soundlink Mini habe ich daher auch verkauft (für Koffer zu schwer, für unterwegs zu empfindlich) obwohl ich seinen Klang schon beeindruckend fand‘ („sauber“ ist sicher was anderes).

    Der ZIPP war bei Kauf nie für den Urlaub gedacht, dafür sind sein Volumenn u. Gewicht (1.8kg) einfach zu unpraktisch. Aber für den Einsatz auf der Terrasse ist er prima. Vergleichen mit dem Bose Soundlink Mini würde man einen (noch) stärkeren Bass vermuten aber je nach Aufstellort ist dieser mehr als satt und nicht zwingend dröhnend.

    Man kann den Zipp sowohl mit BT als auch per WiFi betreiben – zweiteres verbraucht aber mehr Energie und dank aktueller BT-Technologie sollte kein Klangunterschied hörbar sein. Über USB kann man sein Smartphone laden, bei Verwendung eines iPhone wird die Verbindung auch zur Audio-Übertragung verwendet.

    Die Bedienung ist – sofern einmal alles eingerichtet – sehr simpel, so mag ich das. Durch den starken Akku ist ein Laden via USB nicht mehr sinnvoll, ein ext. 19V-Netzteil ist hier nötig. Leider gibt es am Gerät kaum eine Anzeige der Akku-Kapazität (nur durch LED-Farbe bei "Reserve"), der genaue Zustand kann per App abgerufen werden (nur im WiFi-Betrieb).

    Die wechselbaren Farb-Cover aus Filz sind sicher eine nette Spielerei (ein zweites, kostenfreies gibt es nach Produktregistrierung vom Hersteller), aber sicher wechselt kaum jemand mehrfach den „Pullover“ seines Lautsprechers. ;)
    Ob's gefällt, ist Geschmackssache.

    360Grad-Sound-Gefühl will bei mir nicht wirklich aufkommen, man hört je nach Drehung schon einen Unterschied. Das Teil kann – wie erwartet – auch recht laut spielen (ab ca. 80% geht der Bass aber in die Knie), zwei davon machen sicher viel mehr Spaß. Der Klang ist okay und per App auch etwas anpassbar (Unterschiede versch. Modi sind aber sehr gering, da hätte man einen simplen, frei einstellbaren EQ anbieten sollen) – er ist weder schlecht, noch sehr gut (ich würde „gut“ sagen lt. Schulnotenbewertung).

    Für 99€ eine Kaufempfehlung meinerseits – vor allem wegen der Airplay-Möglichkeit (da kenne ich kein vergleichbares Gerät mit Akkubetrieb). Für die ehem. aufgerufenen 299-399€ jedoch eher eine Frechheit. Angemessen wäre m.E. ein UVP von 150-200€.
    Da ich mich aber primär an den regulären VK halte zur Bewertung, ist das PLV entsprechend schlecht bewertet.

Vorteile Libratone ZIPP MKII

  • Airplay + BT
    1x Zustimmung
  • ausgewogener Klang
    1x Zustimmung
  • neutrales Design
    1x Zustimmung
  • Individualisierung durch wechselbare Farb-Cover
    1x Zustimmung
  • USB zum Laden/Audio-Übertragen von Smartphones
    1x Zustimmung
  • Einfache Konfiguration
    1x Zustimmung
  • Bluetooth aptX
    0x Zustimmung
  • WiFi direct
    0x Zustimmung
  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Libratone ZIPP MKII

  • sehr empfindliche ("Deckel"-)Oberfläche
    0x Zustimmung
  • Sep. Netzteil (19V)
    0x Zustimmung
  • mit 1.8kg zu schwer für Reisen
    0x Zustimmung
  • Hoher Energieverbrauch im WiFI-Betrieb
    0x Zustimmung
  • Steuer-App funktioniert nicht bei BT-Kopplung
    0x Zustimmung
  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von bauks 8 Alles rund um den Libratone ZIPP
    Sicher ist es dem recht hohen VK von bis zu 399€ (für den alten ZIPP) zu schulden, dass die Lautsprecher von Libratone wenig verbreitet sind. Lediglich diversen Ausverkäufen ist es zu "verdanken", dass er nun etwas verbreiteter seinen Einsatz findet. Es gibt ihn ja in den Ausführungen "Zipp"... weiterlesen → bauks am 14.06.2016 in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player  – Letzte Antwort am 03.07.2016

Technische Daten zu Libratone ZIPP MKII

  • Ausstattung
  • Fernbedienung: nein
  • Real Dolby: nein
  • Subwoofer: ja
  • WLAN: ja
  • AirPlay kompatibel: ja
  • Anschlüsse
  • USB-Anschluss: USB 2.0
  • Signaleingang: digitaler Signaleingang
  • Bluetooth: ja
  • Audio Line-In Anschluss: ja
  • MP3-Player Docking-Anschluss: Apple iOS Docking
  • Docking-Anschluss: kabellose Übertragung
  • Apple Docking-Anschluss: Wireless iOS Docking
  • Android Docking-Anschluss: MP3-Player / Handy / Tablet-Docking
  • Generelle Merkmale
  • Lautsprecher-Typ: Aktiv-Lautsprecher
  • Signalübertragung: kabellos/kabelgebunden
  • Anzahl Lautsprecher: 2
  • Bauart: einteiliges Lautsprecher-System
  • Größe / Gewicht
  • Gewicht in kg: 1.8
  • Verbrauchsangaben
  • Batteriebetrieb: ja