Keine Bewertung gefunden

Panasonic CY-PAD 1003 N Auto Verstärker / Endstufe - Test, Reviews und Bewertungen

Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Bedienbarkeit 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Design 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Panasonic CY-PAD 1003 N

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Panasonic CY-PAD 1003 N

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung

Technische Daten zu Panasonic CY-PAD 1003 N

  • Anschlüsse
  • Anzahl Kanäle: k.A.
  • USB-Anschluss: nein
  • Bluetooth: nein
  • iPod/iPhone-Steuerung: nein
  • Memory Stick: nein
  • SD Card: nein
  • AUX-Eingang: n.a.
  • Near Field Communication (NFC): nein
  • Ausstattung
  • Wechslersteuerung: n.a.
  • Diebstahlsicherung: ohne Diebstahlsicherung
  • Fernbedienung: nein
  • Integriertes Telefon: nein
  • App-Store Anbindung: nein
  • Apps Control: nein
  • Generelle Merkmale
  • DVD-Player / -Recorder: nein
  • Produkttyp: Verstärker
  • CD-Player: n.a.
  • Leistung in Watt: 1100
  • Größe in DIN: n.a.
  • Festplattenkapazität in GB: nicht vorhanden
  • Internetradio-Empfang: nein
  • Größe / Gewicht
  • Tiefe in mm: 303
  • Wiedergabe / Aufnahme
  • MP3 Wiedergabe: nein
  • Display
  • Touchscreen: n.a.
  • Display-Technologie: n.a.

Beschreibung des Herstellers

Für Audiophile, die sich ein System mit überwältigender Bassleistung wünschen, hat Panasonic einen Hochleistungs-Monauralverstärker für Ihren Subwoofer entwickelt. Mit einer beeindruckenden Ausgangsleistung von 1100 Watt setzt dieser neue Monokanal-Digitalverstärker nicht nur die digitale End-to-End-Performance um, sondern liefert diese auch noch mit hohem digitalen Wirkungsgrad und geringer Wärmeentwicklung. Da keine Platz raubenden Kühlkörper benötigt werden, ist der gesamte Verstärker von relativ kompaktem Aufbau - und Sie können die begrenzte Installationsfläche optimal ausnutzen. Line-Out Buchse: Dank der Line-Out Buchse kann jeder Subwoofer mit einer eigenen Endstufe betrieben werden. Servo-Steuerkreis (Servo Drive Circuit): Im Vergleich zum Hoch- und Mitteltöner hat der Baßlautsprecher eine größere Membranfläche und größere Schwingspulen. Das führt zu einem schlechteren Ansprechverhalten und sorgt dafür, daß tiefe Töne später beim Zuhörer ankommen. Dadurch wird der Klang verschlechtert. Die "intilligenten" bass servo drive Schaltkreise in den neuen Panasonic Auto Endstufen verhindern dies und sorgen so für einen optimalen Klang. In der Empfindlichkeit regelbarer Lautsprecher Eingang: Der in der Empfindlichkeit regelbare Lautsprecher-Eingang sorgt dafür, daß auch Autoradios ohne "Line-Out" -Buchsen mit CY-PAD1003N betrieben werden können.