Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel RX-300 und Rank-Arena R-1020 HiFi-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Matthias_M!
Stammgast
#1 erstellt: 11. Mai 2010, 23:01
Preis (Pflichtangabe!): je 30 Euro VB

Standort: Hamburg-Ost

Zustand: gut und funktionsfähig

Artikelbeschreibung:


Moin, moin,

da diese beiden Schätzchen nicht eben in mein Beuteschema passen, möchte ich sie in Gute Hände abgeben.

Beide Receiver stammen aus der ersten Hälfte der Siebziger Jahre.
Beide Geräte funktionieren, leiden aber etwas unter Poti-Kratzen.



Der Rotel RX-300 von Roland dürfte von umrum 1974 stammen, ist äußerlich in einem feinen Zustand. Lediglich eines von zwei Birnchen für die Skalenbeleuchtung müsste ersetzt werden.



Neben dem eingebauten AM/FM-Tuner lassen sich an dem Verstärker ein Recorder, ein Plattenspieler und ein weiteres Hochpegelgerät anschließen.
Hinterbandkontrolle, Muting, Mono-Umschaltung, Loudness und Kopfhörer-Ausgang sind weitere Merkmale des silbernen Gerätes.



Lautsprecherboxen von 4 bis 16 Ohm Impedanz lassen sich anschließen. Die Typenbezeichnung deutet auf eine 2x 30 Watt-Endstufe hin.
Lustig ist der zusätzliche Anschluß für keramische Tonabnehmer, so daß sich anstatt eines Plattenspielers auch ein weiteres Hochpegelgerät anschließen läßt, und der zusätzliche DIN-Anschluß für den Recorder.



Der Arena R1020 von Rank Radio - genau, das waren die Briten mit der Filmproduktion - fällt durch seine blaue Beleuchtung auf. Sehr edel!



Äußerlich ist das Gerät gut erhalten, lediglich die verchromte-Einfassung der Front hat obenauf Kratzer.
Die Endstufe bietet 2x 20 Watt Sinusleistung. Loudness ist abschaltbar. Ein Kopfhörer-Anschluß ist vorhanden.



Auch der Arena verfügt über Anschlüsse für Plattenspieler, Aufnahmegerät (mit Hinterbandkontrolle) und eine weitere Hochpegelquelle. Hier sind die Anschlüsse jedoch alle samt in DIN ausgeführt. Ebenso die Anschlüsse für die zwei getrennt schaltbaren Boxen-Gruppen.
Auch der Rank hat eine extra Buchse für Kristall-Tonabnehmer, so daß sich an dem Phono-Eingang auch andere Hochpegelquellen anschließen lassen.

Infos gibts im Prospüekt von 1973:
http://wegavision.pytalhost.com/arena73/arena73-07.jpg

Beide Geräte können in Hamburg-Ost zur Probe gespielt werden.

Wer Fragen hat, der möge fragen.

Tschüß, Matthias
Matthias_M!
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mai 2010, 15:26
Moin, moin,

der Rotel ist weg, der Arena ist noch zu haben.

Tschüß, Matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Receiver CR-1020
Observer01 am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  9 Beiträge
Rotel RX 800
Säulenheiliger am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  2 Beiträge
ROTEL RX-803
gugsi am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  3 Beiträge
Rotel Rx 303-Woodcase
misfits am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  3 Beiträge
Rotel RX-402 Receiver mit Holzgehäuse
hifigunter am 25.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  2 Beiträge
Rotel RX-304 Receiver,Onkyo DX-6700 R1 Cd Player,schwarz
olli1969 am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  2 Beiträge
Canton CD-1020
P.W.K._Fan am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  3 Beiträge
ROTEL RA 960BX
w-hg am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  7 Beiträge
Rotel,Yamaha,Philips,Heco
Horus am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  3 Beiträge
Rotel RSX-972, Dolby Digital Receiver, Rechnung
jakebl. am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.042