Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kenwood KRF-X9070D, silber

+A -A
Autor
Beitrag
xelon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Feb 2005, 12:25
Zweiter Versuch

Ich verkaufe nach nur 7 Monaten meinen schönen Kenwood KRF-X9070D THX-Receiver (silber). Das Gerät wurde nur privat genutzt und hat deshalb keinerlei Mängel oder Kratzer.

Leider habe ich mich ein bisschen übernommen und kann mir keine entsprechenden Boxen leisten.

Rechnung, Handuch, AM-Antenne und Fernbedienung sind vorhanden.

VHB: 320€ inkl. Versand
310€ bei Abholung in Berlin-Charlottenburg.



Details:
____________________________________________

* 6 x 100 WattAusgangsleistung im Surroundbetrieb
* 6. Endstufe umschaltbar auf rückwärtigen Center-Kanal oder Subwoofer
* 2 x 100 Watt Ausgangsleistung im Stereobetrieb
* Linear TRAIT-Transistortechnik
* THX Select-Lizenz für natürliche Heimkinowiedergabe
* Tonformate Digital Surround:
- THX Surround EX (7.1)
- Dolby Digital
- Dolby Digital EX
- DTS
- DTS-ES (Discrete, Matrix)
* Tonformate Analog Surround:
- Dolby Pro Logic II
- Circle Surround II für 6-Kanal-Wiedergabe auch von Dolby Surround- und Stereosignalen
- DTS Neo6
* Decodierung mit 32 Bit-Melody 32-DSP
* 5 Stereo-DSP-Programme: Arena, Jazz Club, Theater, Disco, Stadium
* elektronische Klangregler
* Active EQ-Schaltungfür eine bessere Basswiedergabe von Sub-Sat-Systemen mit sehr kleinen Satellitenlautsprechern
* Speaker EQ-Schaltung für eine optimale Frequenzgang-Anpassung von Satellitenlautsprechern
* Subwoofer Remix-Funktion
* Muting-Schalter
* UKW/MW-Quartz Synthesizer-Tuner
* Radio Daten System RDSmit Programmartenerkennung (PTY) und Radiotext
* 40 UKW/MW-Festsenderspeicher
* automatischer Senderspeicher
* Eingänge analog Audio: Tape /MD, CD/DVD, Phono MM, Video1, Video2, Video3, 6-Kanal-Eingang (auch für DVD-Audio), Front A/V
* Eingänge Video: Video1, Video2, Video3, Front A/V, DVD (FBAS und S-Video), 2 x YUV-Komponenteneingang
* Eingänge digital: 2 x optisch, 2 x koaxial (24 Bit, 96 kHz)
* Ausgänge analog Audio: Tape/MD, Video1
* Ausgänge Video: Video1 (FBAS und S-Video), Monitor (FBAS und S-Video und YUV-Komponentenausgang
* Ausgang digital: 1 x optisch
* Vorverstärkerausgängefür alle Kanäle
* Source Mode Memory speichert Wiedergabemodus und Eingangspegel für jeden Audio- und Videoeingang
* stabile Lautsprecherschraubklemmen für alle Kanäle
* Lautsprecherumschaltung A bzw. B und A+B
* Metallfrontplatte
* energiesparender separater Stand By-Trafo(Stromverbrauch weniger als 1 Watt)
* getrennte Stand By- und Main Power-Schalter
* zwei geschaltete Netzanschlussbuchsen
* Netzteil mit speziellen ELNA-Kondensatoren
* lernfähige und vorprogrammierte Systemfernbedienung mit LC-Display im Lieferumfang
* Systemsteuerung mit Systemprotokoll SL16
* Abmessungen (BxHxT): 440 x 159 x 392 mm
* Gewicht: 9,8 kg
xelon
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Feb 2005, 21:20
Ich hab noch ne bessere Idee! Wer kann mir sagen, welche Boxen zu dem Gerät passen oder mir sogar gleich ein Angebot machen? Es muss kein Surroundsystem sein, da ich lieber Stereo höre.


[Beitrag von xelon am 09. Feb 2005, 21:21 bearbeitet]
oskar59de
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Feb 2005, 22:54
Hallo,

ich nutze für das 8070er Modell nur für den Heimkino-Bereich.
Meine private Empfehlung:

Center: Magnat Vector Needle 10 (über Ebay bei Hirsch Ille
bezogen) für 69,00 Euro - topp Klang für wenig Geld!

Als Sub setze Ich einen Passiv-Subwoofer der Firma Braun
ein Typ LW 1 (irre gut - ist ein Tisch auf Rollen mit 2 guten Passivbässen) es gibt auch günstig Passiv-Subs in Ebay
von Infinity, klingen nicht schlecht für wenig Geld.

Zu den Front und Rear-Speakern:
an dem Kenwood-Receiver laufen problemlos auch 4-Ohm Boxen,
da kann man schön variieren. Meine Freundin hat nen 7070er
aus der Reihe und hat vorne ein Paar Canton Fonum Lautsprecher laufen, diese klingen im Stero Modus schön transparent und ein Subwoofer tut den Rest. Als Rear-Lautsprecher empfehle ich auch beispielsweise Canton oder Infinity.

Ich nutze zwar zum Stereohören ein anderes Equipment - aber der Kenwood ist wirklich ein gutes Gerät, würd ich nicht verkaufen.

Diese Empfehlungen gebe ich unter dem Aspekt des Preis-Leistungsverhältnisses.

Unter Kenwood-Usern eine Frage. Hast Du auch manchmal
kurzzeitig Störgeräusche nach dem Einschalten des Geräts?

xelon
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Feb 2005, 15:00
Also bis jetzt hatte ich dieses Problem nicht

Nun, also ich habe bis jetzt eine Empfehlung und ein Angebot.. Mehr!
xelon
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Feb 2005, 23:25
Receiver steht nach wie vor zum Verkauf
xelon
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Feb 2005, 17:55
xelon
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Feb 2005, 14:20
Na Leute,kommt schon!
Rudeltierchen
Stammgast
#8 erstellt: 17. Feb 2005, 17:01
Ich biete mal 255 € Inklusive Nachnahme Versand
xelon
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Feb 2005, 17:30
Tut mir leid, auf einen so niedrigen Preis lasse ich mich nicht ein.
YstaVer
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 17. Feb 2005, 22:45
Hi,

habe ebenfalls den 9070, bin damit sehr zufrieden. Warum willst Du den denn verkaufen? Was willst du denn für einen anderen kaufen? Was hast du vor?

Ich habe an meinem JBL Boxen dran...4x Stand LS, 1x Center (alles 6 Ohm). Harmoniert sehr gut zusammen. Als Sub nen AR30. Ferner hatte ich schon Canton mal dran...aber nur die Movie Serie..Gruselig:)

Infinity testweise, kommt ebenfalls sehr gut.

Störgeräusche habe ich nicht beim Ein oder Ausschalten.

GreeTZ YstaVer!!!


[Beitrag von YstaVer am 17. Feb 2005, 22:46 bearbeitet]
xelon
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Feb 2005, 14:31
Ich habe wirklich und tatsächlich kein Geld für neue Boxen. Und deshalb wollte ich mir ein einfaches Teufel E Magnum System kaufen, da es gut mit meiner Soundkarte (Audigy2ZS) harmoniert.
YstaVer
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Feb 2005, 15:01
Hi,

was ist denn wenn du dir erst einmal ein paar Frontboxen zusammen sparst. Die neue Wharfedale Reihe ist gut und sehr günstig. Ein perfekter Einstieg sozusagen. Das Teufel Concept E Magnum ist zwar nicht schlecht, aber richtig Kinofeeling wirst damit nicht bekommen, die 200 Euro (nehme mal an du wolltest das vom Erlös des AMPS bezahlen), sind auf eine gewissen Zeit hin, rausgeschmissenes Geld.

Wenn du doch schon eine gute Basis hast, würde ich darauf aufbauen.

Dies ist aber deine Entscheidung, wenn du mit einem Tischhupenset leben kannst. Wie gesagt, man kann auch gut mit einem Paar für den Frontbereich anfangen, können auch Regal LS sein. Wer billig kauft, kauft 2x, das weiss ich aus Erfahrung!!!

Na ja du musst es wissen! Viel Glück beim Verkauf!

GreeTZ YstaVer!!!
obamer
Stammgast
#13 erstellt: 22. Feb 2005, 18:47
Was wäre denn so deine absolute Schmerzgrenze beim Preis?
270€?
xelon
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Feb 2005, 14:24
Der Preis ist schon meine absolute Schmerzgrenze. Tut mir leid, aber ich bin schon von 340€ runtergegangen.
obamer
Stammgast
#15 erstellt: 23. Feb 2005, 14:27
Also meinst du jetzt €320? Mit etwas Glück hast du heute Abend einen Käufer gefunden...
xelon
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Feb 2005, 15:04
Mit Versand 320€, ja. 310€, wenn es abgeholt wird.
Würde mich freuen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KRF-X9070D, silber
xelon am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  7 Beiträge
V: Kenwood KRF-X9070D (Silber)
smuh am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  5 Beiträge
Kenwood KRF-X 9070D
xelon am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  8 Beiträge
Kenwood KRF-V7030
Davis27 am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  5 Beiträge
Kenwood KRF-V7030D Topzustand
Lab-Power am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  2 Beiträge
[V] AV-Receiver Kenwood KRF-V5070, schwarz
istec1003 am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  3 Beiträge
Kenwood AV Receiver KRF-V8060D
Wilder_Wein am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  3 Beiträge
Kenwood KRF-X 9060D (neuw.)
silencer am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2003  –  4 Beiträge
Kenwood KRF-V 7060
!ceBear am 05.06.2003  –  Letzte Antwort am 19.07.2003  –  13 Beiträge
Kenwood KRF-V8060D AV-Surround-Receiver fast neu
darth_vader am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.941
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.366