Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Biete: Verstärker Denon PMA-920 "Liebhaberstück"!

+A -A
Autor
Beitrag
Sisko39
Stammgast
#1 erstellt: 15. Nov 2005, 21:44
Hallo Leutz,

ich habe hier nach der Umrüstung meiner Anlage in ein Home-Cinema meinen etwas betagten, nie gequälten und absolut noch im top Zustand befindlichen Verstärker Denon PMA-920 übrig!

Es ist der Nachfolger vom legendären PMA 900, der noch eine analoge Übertragung (Flachband-Kabel) von der Vorstufe zur Endstufe hatte. Der PMA 920 hatte dann schon die erste Optical Class-A Steuerung, welche die Signale per Optokoppler von der Vorstufe zur Endstufe überträgt (also wesentlich schneller; direkter u. verlustfreier)!

Und wie viele auch sicherlich wissen ist die erste Optical Class-A wesentlich besser als die zweite nachfolgende und neuere Generation, wo doch sehr die Dynamik der Höhen und Bässe gelitten haben!

Was den PMA 920 halt daher noch auszeichnet, sind seine sauber darstellenden Höhen und satten tiefen Bässe!

Der PMA 920 war mal Testsieger in der HiFi Vision 10/88, wurde soviel ich noch in Erinnerung habe, gegen einige damals sehr teure und namhafte andere Verstärker auf Referenzklasse/High End Niveau gelobt!

Hier mal ein kleiner technischer Auszug:
-----------------------------------------------------------
Endverstärkerteil:

Nenn-Ausgangsleitung:180W + 180 W (an 4 Ohm,Din-1 kHz)

105 W + 105W (8 Ohm, 20 Hz-20 kHz Klirrfaktor 0,005%)

Dynamikleistung: 270 W + 270 W (4 Ohm)

350 W + 350 W (2 Ohm)

Klirrfaktor: 0,004% (3db bei Nennausgang,8 Ohm)



Der PMA-920 wendet einen Hochleistungs-Elektronikschalter für die Eingabewahl an. Der Schaltungsaufbau beseitigt jegliche statische Verzerrung an den Ausgangstransistoren, wodurch sich die Dynamikeigenschaften des Verstärkers entscheidend verbessern. Er liefert im Vergleich zu heutigen integrierten Verstärkern ein kaum erreichtes brillantes, durchsichtiges Klangbild bei sauberen und druckvollen Bässen (ordentliche Boxen vorausgesetzt).

Der Wirkungsgrad, gerade bei dynamischen Spitzen ist sehr gut..

Die Vorstufe lässt sich via 2 Brückenstecker von der Endstufe trennen, was auch das Vorschalten einer beliebig anderen Vorstufe, oder Endstufe zulässt.

Das Modell PMA-920 ist mit einem sehr leistungsstarken Netzteil ausgestattet. Der kräftige Netztransformator und ein großer Blockkondensator bieten ausreichend Leistung, selbst und gerade bei Spitzenbelastungen. Sicherheitsschutzschaltung zur Vermeidung von Schäden am Verstärker und an den Lautsprechern. Stummschaltung. Die Hochleistungs-Stromversorgung bietet ausreichend Leistung auch bei Lautsprechern mit nur 4 Ohm Impedanz und kleiner.

EINGÄNGE : Tape 1 , Tape 2 , Video/Aux , DAD , Tuner , und Phono MM/ MC Lautsprecheranschlüsse für 2 Lautsprecher Paare vorhanden .

Bedienelemente : Speaker Wahlschalter A,B und A-B , gemeinsam oder aus (nur hören mit Kopfhörer)

Bassregler, Höhenregler, Direct Couple (Linear), Wahlschalter (Copy Tape 1 nach 2 oder 2 nach 1 oder off) Mode Schalter ! Vertauschen des rechten und linken Kanals – rar, oder mono Betrieb, Cartridge (Tonabnehmer Wahlschalter MC oder MM Subsonicfilter, Loudness, Balanceregler, Volumeregler,


Abmaße: B 44 cm, H 16 cm, T 41 cm

Nettogewicht 11; kg

-----------------------------------------------------------

Hier noch ein paar Bildchen vom guten Stück:

http://foto.arcor-on...3238646631616637.jpg

http://foto.arcor-on...6136353936343964.jpg

http://foto.arcor-on...6632316365346633.jpg

Er lief bei mir mit den lautsprechern Visaton Vib Exrta II (GF) in klanglicher Harmonie jahrelang zusammen, jetzt sucht er aber ein neues Zuhause!

Er funktioniert natürlich noch einwandfrei und hat altersentsprechende Gebrauchsspuren, aber keine Dellen, oder grobe Kratzer!

Als SK-Preis strebe ich mal 250€ excl. Versand von 14€ mit GLS an...über ein wenig mehr Euro's würde ich auch sehr freuen, aber weniger ist definitiv nicht drinn, denn er ist sein Geld noch absolut wert!

Hier noch das Kleingedruckte: Da es sich um einen Privatverkauf handelt "Verkauf ohne Gewährleistung", keine Garantie und auch keine Rücknahme des artikels!

Sooo...na dann mal ran...




Der Sisko
Sisko39
Stammgast
#2 erstellt: 17. Nov 2005, 00:07
Hey, das ist immer noch ein spitzen Verstärker!



Der Sisko
Sisko39
Stammgast
#3 erstellt: 20. Nov 2005, 11:15
*hopp*
mifri
Stammgast
#4 erstellt: 21. Nov 2005, 08:57
bei 160 Euro (dafür geht er bei ebay weg) hätte ich Interesse ...
Sisko39
Stammgast
#5 erstellt: 21. Nov 2005, 09:44

mifri schrieb:
bei 160 Euro (dafür geht er bei ebay weg) hätte ich Interesse ...


Und ich habe dort vor kurzem Verkäufe über 300€ gesehen, daher auch meine Preisangabe!


Der Sisko
Sisko39
Stammgast
#6 erstellt: 22. Nov 2005, 11:44
Der Preis wäre noch ein wenig verhandelbar!


Der Sisko
Surfingwilli
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Nov 2005, 15:04
Das ist wohl ein Witz! 300 Euro für das Ding.
Bin selbst Denon-Fan, aber für diesen Verstärker würde ich nie so viel Geld bezahlen.
Sisko39
Stammgast
#8 erstellt: 22. Nov 2005, 15:29

Surfingwilli schrieb:
Das ist wohl ein Witz! 300 Euro für das Ding.
Bin selbst Denon-Fan, aber für diesen Verstärker würde ich nie so viel Geld bezahlen. :D


Und...ist das mein Problem?

Was soll der Spam?

Wer kein Intresse hat, braucht auch nicht Posten!

Und wo steht was von 300€, ich möchte 250€ und das ist auch noch leicht VHB!



Der Sisko
Sisko39
Stammgast
#9 erstellt: 23. Nov 2005, 13:34
So, noch ein kleines "Preisupdate" 230€ incl. Versand!



Der Sisko
Sisko39
Stammgast
#10 erstellt: 24. Nov 2005, 18:14
*schubs*
sakly
Inventar
#11 erstellt: 25. Nov 2005, 07:13
Ich denke für den Preis wirst du das Gerät hier nicht los, denn das ist ja wirklich kein Sonderangebot
Wenn du bei ebay Aktionen gesehen hast, wo das Gerät für 300Euro weggeht, warum verkaufst du das dann hier für 230 incl. Versand? Versuche doch dann bei ebay dein Glück. Eventuell mit Startpreis eingesetzt, damit du wirklich minimal das bekommst, was du dir vorstellst. Allerdings laufen freie Auktionen bei solchen Artikeln immer besser.
Wichtig für hohe Gebote sind eine gute Beschreibung des Artikels und vor allem gute Bilder.

Ich habe bei ebay ähnlich ausgestattete (in Leistung und Ausstattung) Geräte einer anderen Marke für 120 und 60 Euro gekauft. Deshalb empfinde ich den Preis als ziemlich hoch. Ein Denon-Sammler/-fan wird dafür sicherlich gerne einen Euro mehr zahlen.
Sisko39
Stammgast
#12 erstellt: 26. Nov 2005, 16:37
Ich gehe noch das letzte mal einen runter...220€ incl.!



Der Sisko
2_XP
Stammgast
#13 erstellt: 27. Nov 2005, 11:11
Habe meinen letztens für 100 Euro verkauft. Er ist ja schließlich auch schon mindestens 16 Jahre alt.
RealC
Inventar
#14 erstellt: 27. Nov 2005, 12:39
bei ebay ging auch gerade einer für 137 weg...habe wirklich interesse, aber für den preis sicher nicht!
sakly
Inventar
#15 erstellt: 27. Nov 2005, 14:44

PCPolizist schrieb:
bei ebay ging auch gerade einer für 137 weg...habe wirklich interesse, aber für den preis sicher nicht!


Naja, es läuft grad auch noch einer bei 140 oder so, aber 220Euro finde ich eben auch zu teuer, selbst bei sehr gutem Zustand.
Wie gesagt, es gibt (auch bei ebay) Geräte anderer Hersteller, die bei ähnlicher Ausstattung und Leistung wesentlich weniger kosten.
RealC
Inventar
#16 erstellt: 27. Nov 2005, 15:06
zum beispiel?

genau sowas suche ich nämlich gerade
Sisko39
Stammgast
#17 erstellt: 27. Nov 2005, 15:20
Also nochmal zur Aufklärung, das Gerät hat mal neu 1200DM=600€ gekostet 50%davon wären schon nur 300€, aber die will ich nicht mal, weil die kaum außer ein "Liebhaber" zahlen würde, daher habe ich mit 250€ angefangen.

Ich würde noch auf 200€ runtergehen, aber weniger ist dann auch definitiv nicht drin, denn er ist mit einem Accuphase in dieser Region damals verglichen u. getestet worden und stand diesem in nichts nach.
Im Gegenteil, der Denon war sogar noch druckvoller von den Bässen als der Accuphase und was für Accuphase geräte noch gezahlt wird, wisst ihr ja selber!

Daher wird er auch nicht verschleudert!!!

Und was die egay Preise angeht...die interessieren mich nicht, da ich nicht auf der "Geiz ist geil" Welle mit schwimme.



Der Sisko
2_XP
Stammgast
#18 erstellt: 27. Nov 2005, 15:45
Dann verkauf doch den Accuphase wenn er schlechter ist
Sisko39
Stammgast
#19 erstellt: 27. Nov 2005, 16:39

2_XP schrieb:
Dann verkauf doch den Accuphase wenn er schlechter ist


Ich habe keinen Accuphase, er ist damals mit ihm verglichen/getestet worden...wer lesen kann, ist klar im Vorteil! *oh-man*


Der Sisko
XyMcCoy
Inventar
#20 erstellt: 27. Nov 2005, 17:22
ALso die Normalen Preisverfall von Elktronikgeräten sind 100DM = 50€ im JAHR das Heißt vor 16 Jahren gekauft für 1300DM das heißt "16*100 = 1600DM" bezahlt 1300DM dann müßteste ja noch drauflegen ;-)

Nein mal im Ernst

Gehandelt wird ein PMA- 720 so Zwischen 140-180 Mit Garantie vom Händler je nach Zustand
ein PMA 920 ist daher im guten Zustand locker 200-250€ das stimmt schon ;-) und man bekommt kaum fürs Geld was besseres vor allem nix neues....
Mein Vate rhat den 720 aber ich warte bis er sich ne neue kauft
Sisko39
Stammgast
#21 erstellt: 27. Nov 2005, 17:38

XyMcCoy schrieb:
ALso die Normalen Preisverfall von Elktronikgeräten sind 100DM = 50€ im JAHR das Heißt vor 16 Jahren gekauft für 1300DM das heißt "16*100 = 1600DM" bezahlt 1300DM dann müßteste ja noch drauflegen ;-)

Nein mal im Ernst

Gehandelt wird ein PMA- 720 so Zwischen 140-180 Mit Garantie vom Händler je nach Zustand
ein PMA 920 ist daher im guten Zustand locker 200-250€ das stimmt schon ;-) und man bekommt kaum fürs Geld was besseres vor allem nix neues....
Mein Vate rhat den 720 aber ich warte bis er sich ne neue kauft :D


Danke "XyMcCoy",

endlich mal einer der ein wenig Ahnung mit bringt!

Ja klar gibt es immer einen Preisverfall im laufe der jahre, aber gute Geräte muß man wie gesagt daher nicht verschleudern, denn es geht hier bei mir auch nicht um Geldmangel, aber vom rumstehen wird er ja nun auch nicht besser u. es wäre schade drum, wenn er nicht mehr gespielt wird!


Der Sisko
sakly
Inventar
#22 erstellt: 27. Nov 2005, 18:52
Naja, ein Pioneer, den ich vergleichsweise meinte, hat damals 1400DM gekostet. Den habe ich für 56Euro in tadellosem Zustand gekauft. Der ist von den Leistungsdaten *etwas* schwächer und die Ausstattung ist glaube ich etwas schmaler (der hat den Stereo reverse-Schalter und Loudness nicht).
Ansonsten kann dieser mit Doppel-Mono-Aufbau (und separatem Netzteil für die Vorstufe) aufwarten und ist wirklich ein sehr guter Verstärker, der seine Arbeit sehr gut macht.
Ich meine diesen hier: http://www.hifi-wiki.de/index.php/Pioneer_A-77X

Dann habe ich, um mal ein Modell im etwas höheren Gebrauchtpreissegment zu machen, ebenfalls den größeren A-88X gekauft. Der hat mich 120Euro gekostet. Seine Ausstattung ist ebenbürtig mit der des Denon (man kann sogar die MC-Tonabnehmer-Impedanz anpassen) und die Leistung übertrifft die des Denon recht deutlich. Dazu auch einige Daten hier: http://www.hifi-wiki.de/index.php/Pioneer_A-88X

Beide Geräte kosteten zusammen nicht soviel, was du für dein Gerät allein bekommen möchtest. Deshalb meinte ich, dass ich den Preis als etwas hoch angesetzt ansehe.
Es kann durchaus sein, dass es Leute gibt, die dafür diesen Preis zahlen, aber dafür musst du vermutlich auch länger suchen.
Versuche dein Glück doch dann mit Sofortkaufen bei ebay. Dann gehst du auch kein Risiko ein.
XyMcCoy
Inventar
#23 erstellt: 27. Nov 2005, 19:15
Ich habe den A-66X der ist auch super der hat mich nix gekostet
sakly
Inventar
#24 erstellt: 27. Nov 2005, 19:24

XyMcCoy schrieb:
Ich habe den A-66X der ist auch super der hat mich nix gekostet :D


Jo, den hab ich auch
Sisko39
Stammgast
#25 erstellt: 28. Nov 2005, 18:05
Soo...das Teilchen ist jetzt bei "egay", das kann hier also geschlossen werden!



Der Sisko
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Biete Denon PMA-880R
Samyk am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  3 Beiträge
Biete Denon PMA 735 R
Colin2004 am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  2 Beiträge
Verstärker Denon PMA 655R
Christian3 am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
Neuer Denon PMA 1500AE (Stereo AMP)
McClean am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  4 Beiträge
Denon PMA 1500R Gold ......
buuti am 18.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  2 Beiträge
Biete diverse Stereo-Verstärker
Psychobiken am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  14 Beiträge
DENON PMA 790 mit OVP
hififreak1204 am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  8 Beiträge
Verkaufe Denon PMA-1500AE black
lolking am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  9 Beiträge
[V] Denon PMA 1500AE schwarz
Alechs am 28.10.2014  –  Letzte Antwort am 31.10.2014  –  2 Beiträge
Verkaufe Marantz PM80 Class A Verstärker oder Tausch gegen Denon PMA 1500 R
Bobofussball am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.246