Pioneer DEX-P9R + DEQ-P9 - High-End

+A -A
Autor
Beitrag
bernhard-ibk
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2006, 20:11
Verkaufe wegen Fahrzeugwechsel (und leider zu komplizierten Einbaumöglichkeiten) meine Car-HiFi-Anlage bestehend aus

High End CD-Tuner Pioneer DEX-P9R und
DSP (digitaler Prozessor) Pioneer DEQ-P9
2 Jahre alt, 1a Zustand, in Originalverpackung
Eine genauere Beschreibung dürfte sich für alle, die sich mit Car-HiFi beschäftigen erübrigen. Nach wie vor das Beste das es gibt.

bei Bedarf auch
6 Kanal Endstufe Audison VRX 6.420
ebenfalls Referenzklasse in allen Tests (zusammen mit den Pioneers bestens geeignet für ein Volaktiv-Anlage)

und evtl. 2 Subwoofer
JL Audio 10W3v2-D2


Eine für den Ford Focus C-Max angepasster Kofferraum-Einbau mit GFK-Subgehäuse für die Reserveradmulde sowie Platz für die Endstufe und den DSP und trotzdem ebener geschlossener Fläche im Kofferraum wär auch vorhanden.

Preis: nach Vereinbarung (ca. 60 % des Listenpreises)


[Beitrag von bernhard-ibk am 10. Nov 2006, 20:26 bearbeitet]
Bire
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2006, 20:46
sag doch mal nen Preis an fürs Radio hab den Neupreis nicht im kopf
Lawyer
Inventar
#3 erstellt: 10. Nov 2006, 21:11
@ Bire:

Neupreis müsste so um die 2500€ liegen, wenn ich nicht ganz falsch informiert bin.

800€ oder so der Prozessor und 1700€ oder so des Radio, wobei des auch teurer sein kann, bin ned ganz sicher.

Ich habe die Komnis selbst und bin sehr zufrieden. Sehr guter Klang gepaart mit schlichter, edler Optik, was will man mehr ?

Also: Wer des Geld hat, kaufen.

Was soll denn der 10W3 kosten ? Würde da gerne mal was testen.

Gruß Christian
Simon
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2006, 21:24
Hi!

Sind ja wirklich tolle Komponenten, die du zu verkaufen hast.
Ich befürchte aber, dass du sie hier schwer losbekommst, das die meisten in einer niedrigeren Preisklasse unterwegs sind.

Kann mir gut vorstellen, dass sie im Klangfuzzi-Forum eher weggehen.

Grüße
Simon

PS: Will noch feststellen, dass ich nichts gegen dieses Forum hab, sondern sogar ein großer Fan bin.
Aber man muss eben realistisch bleiben.
bernhard-ibk
Neuling
#5 erstellt: 10. Nov 2006, 22:41
hallo an alle,

pioneer dex-p9r + deq-p9 zusammen neupreis ca. € 2.740,-
audison vrx 6.420 ca. € 1.490,-
jl audio 10w3v2-d2 ca. € 340,-/Stk.

ich würd mir für die
pioneer-kombi € 1.700,-
für den audison € 900,-
und für die 10w3 pro stk. € 220,-
vorstellen

die anlage wurde mit dem frontsystem microprecision serie 7 vollaktiv betrieben und ist ein absoluter hammer (jedes teil für sich). die subs hab ich als geschlossenes system gebaut, weils dann so einen traumhaft knackigen bass abgibt.
tut mir echt leid, dass ichs nicht weiterverwenden kann.

gruss
bernhard
borxx
Stammgast
#6 erstellt: 10. Nov 2006, 23:19
Hehe nette Komponenten, die du anbietest, nur leider ist auch bei den Klangufzzis aktuell der Markt eher bescheiden, sodass du davon ausgehen kannst, dass die Komponenten und speziell DEX/DEQ nicht zu dem Preis verkaufbar sind. Die letzten Kombis sind immer so um die 1k€ gehandelt worden

Bei einem sehr guenstigen Angebot wuerd ich evtl das DEX alleine nehmen, muesste sich allerdings bei unter 500€ bewegen

GRuß
Simon
Inventar
#7 erstellt: 10. Nov 2006, 23:23
Hi!

Hätte ich im Moment den Willen und das nötige Kleingeld, würde ich die Kombi um weit mehr als 1000€ nehmen.

Kann nur hoffen, dass du genug Zeit und Geduld hast.

Grüße
Simon
bernhard-ibk
Neuling
#8 erstellt: 11. Nov 2006, 15:57
hi,

besonders eilig hab ichs nicht und um € 1.000,- geb ich die kombi sicher nicht her.
alle teile sind genau 2 jahre gelaufen und so gut wie neu. bevor ich sie also verschleudere behalt ich alles bis zum nächsten fahrzeugwechsel.
die anlage wurde zusammen mit einem vize-weltmeister im car audio aus tirol eingebaut (sollten die meisten kennen :-) ) und der hält auch die € 1.700,- noch für zu billig.

die klangqualität der teile ist auch in 10 jahren noch referenzklasse - also was solls.
gehn sie zum vernünftigen preis weg ist gut und sonst ists auch in ordnung.

gruss an alle
bernhard
highendy
Stammgast
#9 erstellt: 18. Nov 2006, 16:28

bernhard-ibk schrieb:
hi,

besonders eilig hab ichs nicht und um € 1.000,- geb ich die kombi sicher nicht her.
alle teile sind genau 2 jahre gelaufen und so gut wie neu. bevor ich sie also verschleudere behalt ich alles bis zum nächsten fahrzeugwechsel.

gruss an alle
bernhard


Würdest Du die Headunit auch einzeln verkaufen und was wäre da die Preisvorstellung?
VG highendy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
V: Pioneer DEX P9R & DEQ P9
Bozowicki am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  2 Beiträge
(V) Pioneer DEX-P9R with DEQ-P9
sjp am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  2 Beiträge
Pioneer DEX P9, DEQ P9, CD-SR100, CDX P 2000
nicklas171 am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  3 Beiträge
(V) Pioneer DEX P9 und DEQ
sjp am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  6 Beiträge
[V] Pioneer P90 Dex + Deq
RoLe79 am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  2 Beiträge
[V] Pioneer DEX- P90 + DEQ P90
udo330 am 24.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  2 Beiträge
Pioneer DEX-P9 + DEQ P-9, 4x Sinfoni 60.1 HD, 1x Sinfoni 150.2, 1x Exxide Maxxima
Ronny* am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 03.07.2006  –  4 Beiträge
Audison Thesis TH6.5 Sax TMTs/ Pioneer Dex-P9R
Lawyer am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  6 Beiträge
[V] Gesamtanlage Focal Utopia No.7 Steg MSK 1500 K2.02 Sinfoni 90.2 JL 12W7 Pioneer Deq-P9 Dex-P9
flowo am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  21 Beiträge
DEQ-P9, DXZ-928, vieles mehr!
Raffnix112 am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedHarald_Hübner
  • Gesamtzahl an Themen1.418.035
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.998.962

Hersteller in diesem Thread Widget schließen