Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Filme von PC auf Samsung streamen

+A -A
Autor
Beitrag
Mike1*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Jan 2013, 10:56
Hallo Zusammen

ich hab ein Problem bzw. eine Frage.

Ich streame Filme von meinem Laptop auf den Samsung PS63B680

Dazu nehme ich den DLNA-Server von Serviio.

Funktioniert ganz gut, zumal ich keinen extra NAS-Server oder Media Player brauche und der Laptop im Standby-Betrieb gerade mal 20 W verbraucht.

Nun habe ich aber folgendes Problem.

Bei manchen Dateien ist der schnelle Vor- und Rücklauf nicht möglich. Wenn ich diese Datei jedoch von einem USB-Stick direkt am TV abspiele, funktioniert der schnelle Vor- und Rücklauf.

Weiß jemand warum das so ist und wie ich Abhilfe schaffen kann? Ich möchte natürlich weiterhin die Filme von meinem Laptop aus streamen.

Für eine Antwort und Hilfe wäre ich sehr dankbar

Mike
give
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2013, 13:03
Über das Netzwerk gibt es häufig Probleme beim Streaming.
So nimmt der Mediaplayer vom Samy keine MKV über WLAN, über USB schon.
Ebenso kann es vorkommen das Filme die in *.vob vorliegen nicht gespult werden können solange sie nicht nach *.mp4 oder *.avi umbenannt wurden.
Teste doch mal den PS3 Mediaserver!?
Mike1*
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Jan 2013, 13:49
ah, den PS3 Server werd ich heute gleich mal probieren und Bescheid geben ob es klappt.

Es handelt sich dabei um .avi Dateien die ich nicht vorspulen und zurückspulen kann
Mike1*
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Jan 2013, 18:44
so, hab den PS3 Server mal ausprobiert. Geht leider nicht

Wenn ich wüsste, ob es mit nem NAS-Server funktionieren würde, dann würde ich mir so nen Ding kaufen....
give
Inventar
#5 erstellt: 25. Jan 2013, 18:52
Also ich hab den WDTV Live in Verbindung mit ner Fritzbox.
In der Fritzbox hab ich den Mediaserver aktiv und 2 HD dran.
Damit kann ich bis zu 4* Geschwindikeit "spulen".
Der Fritz "Server" ist mit den Platten an einer Schaltsteckdose verbunden und braucht somit kein Strom im Standby, desweiteren können alle Klients die gleichen Filme/Bilder/Musik sehen/hören ohne umstöpslen von irgendwas.
Supermario
Inventar
#6 erstellt: 25. Jan 2013, 21:24

give (Beitrag #2) schrieb:
So nimmt der Mediaplayer vom Samy keine MKV über WLAN, über USB schon.
Teste doch mal den PS3 Mediaserver!?

Hi give, falls das mit dem MKV Problem wieder so eine E-Serie Sache ist, wäre schade.
Bei mir habe ich etwas festgestellt, was helfen könnte. Ob es auch bei der E-Serie funktioniert weiß ich nicht.
Ich hatte auch das Problem, das über Allshare des Samy nicht alle Dateitypen angezeigt wurden, die auch über USB angezeigt wurden.
Ich verwende auch den PS3 Media Server. Dort gibt es "conf" Dateien für die jeweiligen möglich Geräte bzw. Protokolle.
In diese Conf-Dateien habe ich fehlende Dateiendungen für Video, Bild und Ton eingetragen. Auch solche die offiziell gar nicht unterstüzt werden.
So kann ich z.B. sogar "flv" Datein über Allshare abspielen, wenn die enthaltenen Codecs unterstützt werden.
Ich weiß jetzt nur nicht mehr, ob bei mir kein MKV ging vorher.

@Mike:
Den Serviio kenn ich jetzt nicht, aber ein Grund warum manche Dateien nicht gespult werden können ist der, wenn die Datei umgewandelt werden muss um sie abspielbar zu machen. Der PS3 Media Server hat z.B. diese Möglichkeit der Echtzeit Transcodierung. Diese habe ich ausgeschaltet.
Ein weiterer Grund ist die Übertragungsgeschwindigkeit. Wenn die Datenrate eines Videos höher ist, ist auch das Spulen langsamer oder auch gar nicht möglich.
Dann gibt es bei den vielen Dateiformaten auch unterschiedliche varianten des Muxing. Vor allem bei AVI-Dateien gibt es verschiedene Möglichkeiten Bild und Ton im AVI-Container zu verweben. Einige sind weniger für Streaming geeignet andere besser. Beim Streamen von Mediandateien ist die Übertragung eine andere wie wenn lokal abgespielt. Das bedeutet, es gibt Dateien wo, die Abspielsoftware nicht spulen kann, weil sie nicht in die Zukunft der Datei lesen kann. Du kannst versuchen die Dateien die sich nicht spulen lassen testweise mal in MKV zu muxen. Wenn sie dann immer noch nicht spulbar sind, dann liegt es nicht am Containerformat sondern am Video bzw. dem Codec und mit welchen Parametern das Video erstellt wurde.

MfG
Mario
ROBinWUT
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Jan 2013, 23:04
Installier Plex Server auf deinem Laptop und installier Plex App auf dem Samsung TV.
Ich mache das so mit meiner QNAP NAS und spulen ist kein Problem.

mfg
ROB
Mike1*
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 26. Jan 2013, 10:55
Hallo Rob,

kann ich die App auch für mein TV benutzen? Wo find ich die App? Hab auf der Samsungseite die Suchfunktion benutzt aber nichts gefunden.

Dann hab ich verschiedene Installationsvorschläge gefunden. Wie mach ich es richtig die App auf mein TV zu laden ohne das es irgendwas "verbiegt"?

Sorry wegen den vielen Fragen, hab sowas noch nie gemacht.

Und du meinst das funzt auch auf meinem Laptop? Da ich ja keine QNAP NAS habe.


VG
Mike
ROBinWUT
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Jan 2013, 23:18
Hallo Mike1,

es kann sein dein B680 ist kein smart-tv, dann kannst du das Plex App leider nicht installieren.
Außer du hast noch einen neueren Samsung Bluray player.

http://forums.plexap...ny-news-its-in-here/

Ich hatte einen c7700 und jetzt einen e6500, beides sind smart-tvs.

Für meinen e6500 gibt es das App erst seit ca. 1 Monat, vorher habe ich auch über DLNA gestreamt.

Plex fungiert, wie der auch schon erwähnte PS3Mediaserver, als DLNA-Server.
Auch diesen habe ich lange Zeit mit meiner PS3 eingesetzt.

http://code.google.com/p/ps3mediaserver/downloads/list?can=1

Lade dir einfach bei Plex mal den Server für Windows herunter.
Installieren und deine Mediensammlung einlesen lassen (dauert ein wenig).

http://www.plexapp.com/getplex/

Dein Laptop ist vermutlich sogar der bessere Server weil meine NAS "nur"
einen Dualcore Atom hat.
Nicht vergessen, FullHD geht nicht über WLAN !

ROB
Mike1*
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Feb 2013, 13:45
Hallo Rob

danke für die ausführliche Beschreibung und Hilfe. Vielleicht klappt es mit meinem TV. Internet hat er und ich kann auf youtube, Kochrezepte und so Zeugs zugreifen.
Ich werd das mal ausprobieren und mich wieder melden.

Mike
Mike1*
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 06. Feb 2013, 13:24
so, ich hab alles hinbekommen, juhu

der Vor und Rücklauf funktioniert.... alles perfekt.

Danke für die Tipps und

Grüße

Mike
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Seltsame Zeichen im Bild
Neue Firmware mit älterer Versionsnummer?
Bildprobleme mit SAMSUNG PS43E450
Samsung PS50B579 Settings gesucht
DLNA 2. Tonspur, zB mit Samsung PS51D6900
samsung ps51d579 - brauche eine info
Samsung UE55HU6900 - Werbung und USB-Recording
dvd writer an usb- TV anschluss
samsung ps43e450a1w
Samsung PS50B850: Ton beim Einschalten

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder745.862 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedBrooks36
  • Gesamtzahl an Themen1.225.370
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.582.161