verkauft (Subwoofer Stereoplay Albs Sub 20)

+A -A
Autor
Beitrag
Searge69
Stammgast
#1 erstellt: 13. Feb 2012, 00:21
Preis (Pflichtangabe!): 40 EUR Verhandlungsbasis

Standort:51519 Odenthal, 12 km vor den Toren Kölns

Ich möchte meinen Subwoofer zum Verkauf anbieten. Es handelt sich um den Selbstbau-Subwoofer aus der Zeitschrift Stereoplay aus dem Jahr 1988.
Verkauft werden das 40 cm Baßchassis WHD B410/62/150 welches in ein 95 Liter Baßreflex-Gehäude aus 22 mm dickem durch Leisten verstärkten MDF eingebaut ist und die Aktivfrequenzweiche Albs Sub 20 nebst Dokumentation.

Achtung: Zum Betrieb wird ein Mono- oder Stereo-Verstärker benötigt! Dies kann auch ein Vollverstärker sein bei dem man dann auch beide Kanäle über die Aktivfrequenzweiche brücken kann.

Der Subwoofer wurde 1988 von mir angeschafft und das Gehäuse selbst gebaut. Das Gehäuse ist weiß gestrichen und leicht verschrammt. Bei der Aktivfrequenzweiche funktioniert schon viele Jahre der Hochtonbereich für die Satelliten-Stereolautsprecher nicht mehr. Es kommt an den Anschlüssen einfach nichts mehr raus. Der Bassbereich kann also nur separat benutzt werden (Erläuterung siehe unten). Zuletzt wurde der Subwoofer vor 3 Jahren benutzt und da funktionierte der Baßbereich einwandfrei. Seitdem ist der Subwoofer nicht mehr benutzt worden.

Hinweise zur Benutzung:
Die Aktivfrequenzweiche benötigt ein normales Stereo-Signal eines Vorverstärkers. Das kann natürlich auch das Monosignal eines AV-Receivers sein. An den Anschlüssen für die Satelliten-Lautsprecher würde dann das um die eingestellbare untere Grenzfrequenz beschnittene Stereosignal für die Endstufe herauskommen. Das funktioniert wie oben beschrieben nicht mehr. Der Baß wird entsprechend der eingestellbaren oberen Grenzfrequenz herausgefiltert und zu einem Monosignal vereint. Dieses Monosignal kann im Pegel (Lautstärke) eingestellt und zusätzlich bei 20 Hz noch erhöht werden. Das Monosignal wird an einem Vorverstärker-Ausgang für eine Monoendstufe für den Subwoofer ausgegeben. Zusätzlich wird das Signal an einer zweiten Buchse noch invertiert ausgegeben. Dies dient dazu den zweiten Kanal eines Stereoverstärkers anzusteuern. Man schließt dann den Subwoover an die beiden (+)-Anschlüsse für die Lautsprecher an und benutzt somit beide Kanäle einer Stereo-Endstufe oder eines Vollverstärkers und hat somit mehr Leistung zur Verfügung.

Trotz des Defekts an der Aktivfrequenzweiche ist der Subwoofer noch gut benutzbar. Bei der Einbindung in ein Heimkinosystem übernimmt eh ein AV-Receiver die Baßfilterung und es ist nur die Pegeleinstellung und die 20 Hz-Anhebung erforderlich, so wie es auch an einem normalen aktiven Subwoofer üblich ist. Bei einem Stereo-System ist ein zweiter Vorverstärker-Ausgang erforderlich. Dieser kann mit einem einfachen Y-Stück realisiert werden . Die Satelliten-Stereolautsprecher laufen dann aber immer mit dem vollen Frequenzbereich. So habe ich es nach dem Auftreten des Defekts jahrelang benutzt.

Aufgrund des hohen Gewichts des Lautsprechers ist nur eine Abholung möglich.

IMG_9300

IMG_9304

IMG_9309


[Beitrag von Searge69 am 13. Feb 2012, 10:37 bearbeitet]
Searge69
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mrz 2012, 04:02
Wer Interesse hat kann auch über den Preis verhandeln.
Searge69
Stammgast
#3 erstellt: 17. Apr 2012, 21:46
Der Subwoofer ist verkauft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer - VERKAUFT
Nasty_Boy am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  2 Beiträge
VERKAUFT
BennyTurbo am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 05.10.2015  –  2 Beiträge
VERKAUFT Subwoofer Magnat Omega 300
boyke am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  7 Beiträge
VERKAUFT Canton CD 20
s(acoustics am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.05.2012  –  6 Beiträge
Verkauft
MasterChiefSun am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  2 Beiträge
verkauft....
hornet25 am 23.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  2 Beiträge
verkauft
koli am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  10 Beiträge
Subwoofer REL T5 - Verkauft !!
Happajoe am 26.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  3 Beiträge
Aurasound Subwoofer & Hypex DSP Sub-Modul !!!VERKAUFT!!!
R@uTe am 02.10.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  6 Beiträge
verkauft
Tycoon am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.04.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.126 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTheNextNoob
  • Gesamtzahl an Themen1.510.292
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.731.897

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen