Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[S] Subwoofer bis 500 Euro!

+A -A
Autor
Beitrag
Ankou
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jul 2006, 11:19
Hallo!
Ich suche einen Subwoofer bis max. 500 Euro der meinen Dachboden beschallen soll. Dieser ist ca. 45 m2 gross aber hat halt die übliche Dachschrägen und es soll auch nur ca. 1/3 beschallt werden (der Rest wird aber nicht abgetrennt).

Gruss
neusüseler
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Jul 2006, 15:05
Hallo!
Was hältst Du von einem JBL XTi Sub 300? 300 Watt RMS, 30er Tieftöner im 6-eckigen Gehäuse in Buche-Echtholzfurnier. Falls Du Interesse hast, sag mal Bescheid wo Du wohnst. Vielleicht wäre ja ein Probehören machbar. Andernfalls müßte man sich über den Versand nochmal unterhalten.
Preisvorstellung: 400 Euro
Tel. 04563/473 468
Komme aus dem Raum Lübeck
Ankou
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jul 2006, 15:28
Mit was für Subwoofern kann man ihn denn Vergleichen? Hab nichts aussagekräfitges gefunden.
Gibt es Tests? Wie sind die klanglichen eigenschaften?
Würde er für die Fläche reichen?
Was ist der NP?

Gruss mit tausend Fragen
Tommistar
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jul 2006, 15:37
hi.habe einen Jamo D4 Sub. 400 Watt apfel hell, 25 kilo Kampfgewicht und 2mal 8 Zoll Tieftöner(downfire). Wollte damit meine DVD Leidenschaft wieder neu entfachen. Habe bestimmt 2 Monate gesucht und war begeistert, jedoch ist er mit 400 watt einfach zu überdimensioniert für mein kleines Zimmer und er muss auf minimalen Pegeln laufen.Steige sowieso noch auf 2 große Standboxen um.Er ist mir daher echt zu schade zum rumstehen. Für DVD schauen ist das Ding prädestiniert (für Räume bis 45qm), aber auch für Musik nach guter Einpegelung spitze. Verweise hier unbedingt auf www.areadvd.de unter Jamo d4 gucken.
Hatte einst 800€ gezahlt, aber über Preise kann man immer sprechen. Bei Interesse einfach anschreiben.
schönen Gruß
Ps:http://www.areadvd.de/images/images_01/jamod4subunten.jpg
mad-dog
Stammgast
#5 erstellt: 09. Jul 2006, 17:33
Hi.

ich hab da nen absoluten HiPower Sub gebaut.

2mal 15" LS in Kompoundbauweise.
2mal 300W RMS ((6000W PMPO ))

maße:
Lang: 97cm
Breite: 76cm
Höhe: 58cm

Gebaut aus 22MDF und wiegt etwa 60 Kg

145L Resonanzkammer.
Sie dir mal die Bilder an.

http://christian-meier6.magix.net/
Den Sub findest du unter HiFi.

Teil sieht noch ein bischen schäbig aus. Es wird aber noch mit schwarzem Nadelfilz Bespannt. Die Beiden Ports beckommen noch ein Abdeckgitter mit schwarzem Akusticschaumstoff.
Auf den Bildern steht er Hochkannt. Für den Partybetrieb Wird er auf die Gummiefüße an der Seite Gestellt.
oben ist dann eine Hülse für Top´s,(Die ich aber auch noch Montieren mus).

Den Bereich um den äusseren LS wollte ich Blau Lackiere, oder auch Bespannen.

Im Hinteren Teil befindet sich eine Magnat MonoBlock endstufe.

Wenn du das Teil Interesannt findest sag Bescheidt, ich hätte gerne 500EUR, wenn er Fertig ist. Das deckt dann etwa den Materialwert. Ich hab aber spaß am Basteln, und bau mir den nächsten.

Gruß mad-dog
Ankou
Stammgast
#6 erstellt: 09. Jul 2006, 18:56
Ist der Subwoofer aktiv?
Sieht mir aber eher nach einem PA bzw. Party Subwoofer aus.
Ich möchte nämlich schon einen der recht Präzise spielt und ordentlich Tiefgang mit schmackes bietet!


[Beitrag von Ankou am 09. Jul 2006, 18:58 bearbeitet]
JBL_Archi
Neuling
#7 erstellt: 10. Jul 2006, 00:05
Hi,
kannst einen Infinity SW12 haben(Garantie)
Schwarze Version
Findest viel im Netz.
390€ ohne Versand.
steht in der Nähe von Dortmund.

Gruss,Gruss
mad-dog
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jul 2006, 05:13
Hi.

ich habe einen Party Sub gebaut, der bis 20Hz Runtergeht und das mit Druck.
Hat allerdings auch die Exorbitante grösse und das Gewicht zur folge.
Der Sub ist aktiv, hat allerdings einen 12V Verstärker eingebaut. Die Endstufe kann drinn bleiben, das Netzteil brauch ich allerdings noch.
mad-dog
Tommistar
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jul 2006, 07:39
also der jamo geht ganz weit nach unten 22hz. ich habe ihn mit ner test dvd geprüft und eingespielt und er kann die wände zum zittern bringen, vor allem bei star wars. also er wäre für räume bis 45 qm. und ist ein high end gerät.wie gesagt kostete er neu 860 €. also unbedingt mal testbericht auf areadvd lesen.schönen gruß thomas
Ankou
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jul 2006, 10:29
Hallo.
Der Party Sub ist mir zu gross, denn ich muss den auch auf den Dachboden schleppen durch eine Miniöffnung.
Der Jamo kommt für mich leider nicht in Frage, da der Dachboden einen Stark mitschwingenden Boden hat und ich somit wohl Probleme wegen Downfire bekommen werde. Dass hätte ich wohl vorher schreiben sollen. Tut mir Leid, aber danke für eure Mühe.
Wegen dem Infinity möchte ich mich noch Informieren und ihn noch mit einem anderen Angebot vergleichen. Interesse besteht aber auf jedem Fall. Ich hoffe es eilt bei dir nicht sonderlich.

Gruss an alle und Vielen DANK!!!
mad-dog
Stammgast
#11 erstellt: 11. Jul 2006, 11:12
Ja so ist das halt mit MONSTRÖSEM Gerät.
Ich hab den sub auf freifeld Beschallung konzipiert, ohne zu grosse Kompromisse einzugehen. Ist halt riesig geworde. Obwohl ich ja lieber nen 5m Horn hätte, aber das geht zu weit

Viel glück mit deiner Suche , mad-dog
Ankou
Stammgast
#12 erstellt: 11. Jul 2006, 12:56
JBL_Archi würdest du mit dem Preis noch etwas heruntergehen?
Bei Ebay bekommt man den nämlich mit 24 Monaten Garantie für 429!


Gruss Ankou
JBL_Archi
Neuling
#13 erstellt: 11. Jul 2006, 23:26
Hi,
kommt darauf an ob ich damit noch Arbeit habe.
Wenn Du selbst das Teil holst und ich nicht packen
muß, gehts 10 Euronen billiger.
Falls ich packen und den Versand beauftragen muß, dann hol ihn lieber über Ibäii.Ich weiß nicht was der Versand kosten wird.
Nur mal so als Tip, wenn man für eine Einbauendstufe von
Thommessen und diversen anderen Herstellern schon das Geld hinlegen muß, dann ist diese mit reichlich Power, Equalizer + Gehäuse + Baß richtig günstig.
Übrigens schau genau hin ob Du einen schwarzen bekommst.
Meistens sind die in hell Buche oder rötlichem Kunstoffkirsch
als Austellungsstücke zu bekommen.

Grusss Grussss

Jbl_archi
Ankou
Stammgast
#14 erstellt: 12. Jul 2006, 11:14
Wie alt ist der Subwoofer denn?
Wie ist der Zustand?
Wie lange noch Garantie? (Übertragbar?)
derboxenmann
Inventar
#15 erstellt: 12. Jul 2006, 11:20
Warum sind eigentlich fast alle, die dir hier einen Woofer anbieten erst seit so kurzer Zeit angemeldet?



Wäre denn ein Bausatz nix für dich?
Für 500€ gibts doch schon richtig feine Sachen...
Oder traust du dir nicht zu das Gehäuse selber zu bauen?
Ankou
Stammgast
#16 erstellt: 12. Jul 2006, 11:24
Also der Gehäusebau wäre nicht dass Problem... hätte sogar nen
Freund der Schreiner ist.
Habe nur leider noch nichts passendes in der Richtung gefunden.
Wüsstest du was gutes, was sich mit den Kaufsubs schlagen könnte und meine Fläche nach meinen Anforderungen beschallen kann? (sollte vllt sogar billiger als 500 sein, ist doch recht viel)
derboxenmann
Inventar
#17 erstellt: 12. Jul 2006, 11:35
Na also...
wie groß und schwer darf die geschichte denn werden?
Ankou
Stammgast
#18 erstellt: 12. Jul 2006, 11:54
Gross und schwer ist beim Selbstbau glaub ich für mich relativ egal, da ich genügend Platz habe aufm Dachboden (zu viel ^^).
Falls er so gross würde dass er nicht durch die Öffnung passt müsste ich ihn halt notfalls aufm Dachboden zusammenbauen!
derboxenmann
Inventar
#19 erstellt: 12. Jul 2006, 12:00
Ich hab hier noch ne ganze Menge Woofer rumstehen...
Und auch endstufen aus Privatbesitz...

Tipp:

mehrere Woofer machen die aufstellung einfacher, so bekommst du am Hörplatz besser das Druckmaximum hin...
also lieber 2 kleine als einen großen Woofer.

Was dir gefallen könnte:
4Stück MDS08 in 30L BR
Dazu ne passende Endstufe.

Wenn du alle Woofer gleichweit von der Hörposition entfernt aufstellen kannst gibts keine Phasenprobleme und du erreichst ein extrem präzise wiedergabe (allerdings muss man ne Menge rumrücken bis man tatsächlich die perfekten positionen herausbekommt).

ansonsten braucht man eine LZK für die Woofer!
Ankou
Stammgast
#20 erstellt: 12. Jul 2006, 12:17
Hallo!
Hast du vllt Preise oder einen Link dazu?
Der Platz wäre vorhanden. Gibt es vllt auch erfahrungsberichte?


Gruss und Schonmal tausen Dank
ikeaking
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 12. Jul 2006, 13:22
Edge125
Stammgast
#22 erstellt: 12. Jul 2006, 21:16
aktiv oder passiv?
Ankou
Stammgast
#23 erstellt: 13. Jul 2006, 17:26
Aktiv!
Matthias76
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 31. Jul 2006, 13:09
Hallo, was hältst Du von einem Canton AS 120 SC in silber? Der Subwoofer ist noch neu in der OVP. Wurde noch nicht ausgepackt und auch noch nicht eingesetzt.Wollte ihn eigentlich nutzen, werde jetzt aber wohl doch aus Platzgründen auf den Subwoofer verzichten. Wenn Du Interesse hast, kannst Du mir ja ein Angebot machen. Referenzen in Form von Ebay Bewertungen kann ich natürlich bei Bedarf vorweisen.


[Beitrag von Matthias76 am 01. Aug 2006, 00:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S: Subwoofer bis max. 500 euro
RealC am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  14 Beiträge
Suche Subwoofer bis 300 Euro
dmeenzer am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  3 Beiträge
Receiver bis 500 Euro
RealC am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  10 Beiträge
Stand LS bis 500 Euro
ddkaiser am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  6 Beiträge
S: Receiver bis 500 euro (bevorzugt ein onkyo 702 oder ähnlich)
el_pro am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  5 Beiträge
Subwoofer bis 150 Euro
DunkDream am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  3 Beiträge
Subwoofer bis 130 Euro
tossi46 am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  2 Beiträge
S: Subwoofer bis 250.-
hannibal am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  12 Beiträge
[S] Verschiedene AV-Receiver bis 800 Euro! Lesen!
am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  4 Beiträge
Subwoofer gesucht - bis 400,00 Euro!
jakebl. am 21.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedandreeD
  • Gesamtzahl an Themen1.345.681
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.890