Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktiv Subwoofer High End aus Klang und Ton

+A -A
Autor
Beitrag
baccchus
Stammgast
#1 erstellt: 29. Aug 2006, 18:52
Gebe einen Aktivsubwoofer "Phlogiston" aus Klang und Ton 1/97 ab. High End Woofer mit 4 Visaton GF 250 und Thommessen Proteus SW 1.6 (ausgelagert). Es handelt sich um ein sogenanntes Doppelcompoundsystem wobei 2 der 4 Woofer im Innern arbeiten. Reine Materialkosten beliefen sich auf rund 1650Euro (je Chassis 150Euro, Weichenteile 250Euro, Holz/Funier/Schreinerarbeiten 550Euro, Aktivmodul 250Euro). Standort ist Mittelmosel also zwischen Koblenz und Trier. Preisvorstellung liegt bei 650Euro. Versand evtl auf Europalette mit Iloxx da der Woofer rund 70Kg wiegt.
nuredo
Stammgast
#2 erstellt: 29. Aug 2006, 19:02
ein Foto wäre sehr schööön

mfg
nuredo
baccchus
Stammgast
#3 erstellt: 30. Aug 2006, 15:35
Auf Wunsch kann ich auch Detailfotos senden. Anschlüsse sind im Boden eingelassen. der Substeht wahlweise auf Absorberfüssen oder massiven Spikes.
Gruß


[Beitrag von baccchus am 31. Aug 2006, 05:32 bearbeitet]
baccchus
Stammgast
#4 erstellt: 30. Aug 2006, 15:37
baccchus
Stammgast
#5 erstellt: 30. Aug 2006, 15:46
baccchus
Stammgast
#6 erstellt: 30. Aug 2006, 15:51
http://img123.imageshack.us/img123/455/sub2nk9.jpg
So ich hoffe das haut hin mit den Fotos...
Probehören ist kein Problem...
Gruß Christian
baccchus
Stammgast
#7 erstellt: 31. Aug 2006, 05:30
Falls der Preis zu hoch sein sollte, bin ich natürlich für realistische Preisvorschläge offen (Tausch/Inzahlungnahme auch möglich.. evtl Center oder Rearspeaker oder....).
Dann möchte ich noch sagen das der Phlogiston sehr wohl auch für Heimkino geeignet ist, er dafür aber eigentlich zu schade ist. Er ist im eigentlichen Sinne konzipiert worden um HighEnd Stereo zu unterstützen. Er ist extrem schnell und druckvoll, kein "geblubber" oder "gedröhne". Durch seine Schnelligkeit auch bestens geeignet um Fläschestrahler gleich welcher Art, zu unterstützen. Zum Vergleich hatte ein MBL 201 Aktiv (NP.3300Euro) weder die Schnelligkeit noch die Dynamik des Phlogiston. Insgesamt würde ich den MBL eine Klangklasse unter dem Phlogiston einstufen (subjektive Meinung).
Gruß Christian
baccchus
Stammgast
#8 erstellt: 05. Sep 2006, 16:20
Preisupdate: 450 Euro!
IKE
Stammgast
#9 erstellt: 05. Sep 2006, 20:02
was würde versand kosten?

und kannst du sagen das der sub auch noch eine weile geht, nicht das er nach 2wochen einen defekt hat oder so weis man ja nicht, aber so klingt es guddi großes interesse.

danke mfg ike
baccchus
Stammgast
#10 erstellt: 06. Sep 2006, 05:26
Aber hallo, der Sub ist bis auf minimalste (wirklich minimal)optische Gebrauchsspuren TIPTOP, er ist ja auch noch nicht so alt. Alle Chassis wie neu (sind unkaputtbar) und auch das Thommessen Modul ist TIPTOP. Es sind ja auch alles absolut hochwertige Teile und nicht irgendein Baumarktzeug!Da brauchts du wirklich keine Gedanken dran zu verschwenden wie lange der Sub noch hält! Versand mit Iloxx auf Einwegpalette würde rund 60 Euro kosten (versichert natürlich). Berechne natürlich nur die tatsächlichen Versandkosten und die Einwegpalette gebe ich kostenlos, hab ich von meiner Arbeitstelle...
Gruß
IKE
Stammgast
#11 erstellt: 06. Sep 2006, 09:55
hallo klingt guddi, und könnte man über 500€ ink reden?

mfg ike
baccchus
Stammgast
#12 erstellt: 06. Sep 2006, 10:46
Hallo, ja wäre ok für mich. Am besten gibst du mir mal deine Telefonummer. Werde dich dann anrufen um alles weitere zu besprechen. Wo genau wohnst du überhaupt?
Gruß Christian
IKE
Stammgast
#13 erstellt: 06. Sep 2006, 20:14
ich meld mich am freitag noch mal, kannst du mal die maße posten da kann ich mal ausmessen, danke.

mfg
baccchus
Stammgast
#14 erstellt: 07. Sep 2006, 17:10
Hi, die Maße sind ca. 70 lang, 60 hoch und 32breit
gruß
IKE
Stammgast
#15 erstellt: 07. Sep 2006, 19:23
oky morgen abend zuhause kann ich messen und meld mich dann morgen oder samstag.

danke mfg
baccchus
Stammgast
#16 erstellt: 08. Sep 2006, 15:16
Hallo nochmal, also die Maße ganz genau gemssen sind:65hoch,68tief, und 40breit.... bedenken solltest du aber das der Sub, so oder so Platz benötigt um auch sein Klangpotential wirklich zeigen zu können....
gruß
IKE
Stammgast
#17 erstellt: 10. Sep 2006, 13:32
hallo, ne geht nur drum ob er an die stelle passt *g, un würde passen, denkst du das er sich in einen 16m² raum net eignet?

wieviel herz geht er runter? was bringt er für pegel?

danke mfg
baccchus
Stammgast
#18 erstellt: 10. Sep 2006, 15:40
Hallo, Laut Klang&Ton, bringt er "Pegel ohne Ende" untere Grenzfrequenz unter 30Hz (und die sind korrekt gemessen, keine Fabelangaben, also ohne DB-Abfall). Der Subwoofer stand bei mir auch in einem 4,2*4,1 großen Raum. Du kannst ihn perfekt einpegeln, ganz nach Geschmack.
Gruß
IKE
Stammgast
#19 erstellt: 10. Sep 2006, 18:16
hallo, und warum verkaufst du ihn?

und für dein empfinden hat er also druck ausreichend?

danke mfg
baccchus
Stammgast
#20 erstellt: 10. Sep 2006, 18:23
Verkaufe ihn weil ich neue grße Standboxen bekomme und die sind nicht auf einen Sub angewiesen. Hatte vorher Breitbänder im Horn und die gingen nur bis 50 hz! Für Surround habe ich einen Canton der mir ausreicht. Und im übrigen: JA der Phlogiston macht ausreichend Druck!
gruß
P.S Die Bretbänder mit den Hörnern sind übrigens auch abzugeben...
IKE
Stammgast
#21 erstellt: 10. Sep 2006, 19:22
wo liegen dir preislich?

was hat das aktiv modul rms leistung? und es treibt 4 25er an richtig?

danke
Kruemelix
Stammgast
#22 erstellt: 10. Sep 2006, 20:18
Hallo,

gibt es auch ein paar technische Daten (Freq. verlauf, Ausschwingverhalten) des Subs zu sehen?

Danke,

Thomas

EDIT:
stammt der Sub aus einem Nichtraucherhaushalt?
wofür braucht der Sub eine Freq. weiche?


[Beitrag von Kruemelix am 11. Sep 2006, 06:46 bearbeitet]
Kruemelix
Stammgast
#23 erstellt: 12. Sep 2006, 15:12
Haaallo?

EDIT: sollte der Lautsprecher schon verkauft sein, wäre es nett uns dies mitzuteilen...


[Beitrag von Kruemelix am 13. Sep 2006, 06:18 bearbeitet]
baccchus
Stammgast
#24 erstellt: 13. Sep 2006, 15:22
Hallo, all diese technischen Daten habe ich nicht, bzw werde nicht ganz schlau aus den ganzen Frequenzgängen die in der Klang und Ton abgebildet sind. Den Auszug mit allen Daten und einer ausführlichen Beschreibung gebe ich aber mit... Ja das Thommessen modul treibt die 4 25er visatons an. Leistung 120 Watt RMS. Das ist auch mehr wie ausreichend!!!
Gruß
baccchus
Stammgast
#25 erstellt: 13. Sep 2006, 15:24
Achtung Preisaänderung! Wenn der Subwoofer bis nächte Woche Montag bei mir abgeholt wird oder der Verkaufspreis überwiesen wird (bei Versand), gebe ich ihn für 350 Euro ab!
Gruß
P.S. Tausch evtl möglich, einfach mal was anbieten
Kruemelix
Stammgast
#26 erstellt: 13. Sep 2006, 15:25
Hallo,

stammt der Sub nun aus einem Nichtraucherhaushalt?
ansonsten wäre es nett, wenn du die Frequenzgänge zumindest online stellen könntest, vielleicht werde ich daraus eher schlau als du.

MfG

Thomas
baccchus
Stammgast
#27 erstellt: 13. Sep 2006, 18:07
Hallo, ob der Sub aus einem Nichtraucherhaushalt stammt kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen (2.Besitzer). Sagen kann ich aber, das weder die Chassis noch das Gehäuse nach Raucherhaushalt aussehen (oder riechen...), der Sub ist wie gesagt technisch wie optisch wirklich sehr gut erhalten (technisch 100%) und optisch lediglich minimale Gebrauchsspuren am Funier. Leider habe ich keine Kamera mehr um die Frequensgänge abzubilden, Sorry, bei Interesse kann ich aber jedem anbieten die Daten am Telefon zu besprechen bzw vorzulesen, dann kann sich jeder selber ein Bild machen.
gruß
baccchus
Stammgast
#28 erstellt: 13. Sep 2006, 18:38
Hallo, nach vielen PM's...Die eingebaute Weiche ist für Satelitten Lautsprecher. Um sie in ihrer unteren Grenzfrequenz zu kappen falls man sie über das Thommessen anschließen möchte. Hat mit dem eigentlichen Sub ja nichts zu tun, denke so sind eben alle gängigen Submodule aufgebaut. Der Sub selber ist in Volumen, Grezfrequenz Phase und Tiefbassanhebeung (plus 6DB) stufenlos regelbar. Dann möchte ich noch darauf hinweisen das der Sub vorne und hinten (beide seiten sind eh gleich) Chassis besitzt. Auf einer Seite ist das Chassis über der Reflexöffnung und eben auf der anderen Seite umgekehrt. es sitzen also 2 Chassis aussen und 2 innen. Bitte die Bilder genau anscheuen. Das Anschlußfeld sitzt auf der Unterseite. Und ja, er wurde absolut korrekt nach den Plänen aus Klang und Ton gebaut.
gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Helicon S 600 S600 Subwoofer in Rosenholz High End
BillyBlue am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  19 Beiträge
[Biete] 21 Zoll (56cm) High End Subwoofer Chassis von Beyma
Caisa am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  8 Beiträge
Verkaufe High-End Subwoofer SVS PB12-Plus - neuwertig
natrilix am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  39 Beiträge
ONKYO High End
gaastra03 am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  17 Beiträge
Heimkino HIGH END Harman Kardon/INFINITY
gaastra03 am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  7 Beiträge
Alcon AC10 SW4 High End Subwoofer Chassie
blumi am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  3 Beiträge
Bowers & Wilkins ASW800 High End Subwoofer
DonnyE am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.07.2010  –  8 Beiträge
!Verkaufe High END HTPC Gehäuse!
Sunfire am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  2 Beiträge
Ecotherm Einstein - High End Kompaktlautsprecher
nanothink am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  4 Beiträge
Intertechnik Exmotion High End (Millenium)
ZOOOM am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitgliedoehrchen4
  • Gesamtzahl an Themen1.345.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.475