Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phonar Veritas p3 in Ahorn Echtholzfurnier

+A -A
Autor
Beitrag
saturnikus
Stammgast
#1 erstellt: 12. Okt 2006, 11:28
Biete meine im September gekauften Phonar Veritas p3 und Ahorn Furnier für 800.- hier an.
Verkaufsgrund: Bitte glaubt mir ich verkaufe die LS nicht weil ich unzufrieden damit bin, im gegenteil für das Geld was die LS kosten gibt es nichts besseres. Aber ich treume schon lange von einer Audio Physic Spark 3 in Vogelahorn und ganau diese habe ich im audio-markt für 900.- erstanden. Vergleichen konnte ich die LS mit den Veritas noch nicht, da die LS ein Freund aus Hamburg für mich abgeholt hat und dies nun in Walsrode auf meine Abholung warten.

Im Grunde sind die Veritas und die Spark 3 ähnlich gebaut, beide verwenden den Tief und Mitteltöner aus der High End Line von Peerles unr im Hochtonbereich ist in der Phonar eine 29 mm Seas Hochtöner und in der Spark der Vifa Ringradiator. Auch die Gehäuse sind ähnlich groß und beide haben eine Bassrefex Konstruktion.

Besonders ist, der Hochtonbereich ist um +1 und + 2 dB anpassbar , was je nach Geschmack sehr nützlich sein kann, ich selber bin nach der Einspielzeit auf 0 gegangen, also ohne Anhebung.

Das Anschlussterminal ist ein Bi Wiring Terminal.

Ich habe die LS beim Händler von Innen gesehen, es sind nur feiste Teile Verarbeitet worden. Im Hochtonbereich wurden teure Mundorf Teile verbaut, es gibt keine Keramikwiderstände auf der Weiche und die Verkabelung ist mit einem hochwertigem 4 qmm Phonar MSR Kabel gefertigt. Dann haben der TT und MT die teuren Peerles Lautsprecher mit Aludruckgusskörben und das Gehäuse wurde aufwendig Versteift und hat ein Echtholfurnier.

Die fast Baugleiche Veritas p5 (nur der Tieftöner ist eine Nummer größer und das Gehäuse, die Abstimmung und das Klangbild ist gleich) , hat einen absoluten Spitzentest in der Stereo 9/2006 mit überragend, 65% abgeschnitten und ist damit ein Schnäpchen uvp. Stereo 1500.- Euro (kostet jetzt aber schon 1599.-) den sie wurde in die 2000.- Klasse Eingestuft worden (z.B. Audio Physic Spark 4 kostet 2000.-).

Original Verpackungen (zwei Kartons), Bedienungsanleitung, Spikes, Kaufbeleg alles vorhanden, der Zustand ist Neuwertig ohne Mängel.
knX
Stammgast
#2 erstellt: 12. Okt 2006, 18:27
Jetzt weiß ich wenigstens warum sich der Verkäufer nicht bei mir gemeldet hat und wer den zuschlag bekommen hat. Glückwunsch zu den schönen Lautsprechern.
Viel spaß noch beim Verkauf.

Gruß
Giraffenjacke
Stammgast
#3 erstellt: 12. Okt 2006, 18:43
Hi,

Standort?

Gruß
GJ
saturnikus
Stammgast
#4 erstellt: 12. Okt 2006, 18:50

Giraffenjacke schrieb:
Hi,

Standort?

Gruß
GJ


Die Phonar Veritas p3 ahorn 10 Km von Leverkusen, die Audio Physic kommen erst in 2 Wochen von Walsrode zu mir, falls die Phonar von Euch keiner will, warte ich noch mit ebay, dann kann ich die Veritas p3 gegen die Spark 3 vergleichen, wer weiß am Ende stehen vielleicht noch die Audio Physic in ebay, den die Kette klingt seit Musical Fidelity echt gut, wer will kann gerne mal probehören kömmen, aber bringt ein kaltes Bier mit.


[Beitrag von saturnikus am 12. Okt 2006, 18:52 bearbeitet]
saturnikus
Stammgast
#5 erstellt: 31. Okt 2006, 15:59
Am 3.11. habe ich nun endlich meine neuen gebrauchten Audio Physic Spark 3 zum Vergleichen hier und dann entscheidet sich ob die Phonar Veritas p 3 gehen oder bleiben.

Bericht kommt in jedem Fall.
saturnikus
Stammgast
#6 erstellt: 02. Nov 2006, 17:14
So die Audio Physic Spark 3 habe ich nun zum Vergleich hier.

Hier schon einmal die ersten Eindrücke,
die Phonar Veritas p3 klingen etwas wärmer und haben mehr Ruhe im Klang als die Audio Physic.
Die Audio Physic ist etwas analytischer im Hochton und im vergleich zu der O db Einstellung im HT Bereich, ist die Audio Physic etwas heller.
Die Audio Physic braucht eher einen Verstärker mit Ruhe und wärme wie den Marantz PM 17 oder einen Denon Amp.
Im gutem und ganzem liegen aber beide auf gleicher
Augenhöhe.
Die Audio Physic mit dem Vogelaugenahorn gefällt mir optisch etwas besser, mal sehen was meiner Frau heute Abend dazu sagt.

Es ist aber nur der erste Eindruck, ich muss heute Abend wenn alle schlafen noch einmal intensiv Testen, habe bis jetzt nur zwei Lieder hören können.

Im Moment würde ich sagen, es ist mit egal welche stehen bleibt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
V: Phonar P3
holaman am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  3 Beiträge
Energy Veritas 2.8
s_r am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecher Wharfedale EVO 30 Ahorn
rollingwheel am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  4 Beiträge
Phonar P30s in Silber
Heidi-R am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  12 Beiträge
Wharfedale Opus Surround-Set Ahorn/schwarz
SatHopper am 24.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  2 Beiträge
Standlautsprecher Phonar Ethos S150G und C140G Centerlautsprecher mit Bilder
janosch7 am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.11.2014  –  3 Beiträge
Phonar Ethos Boxenset
WalterD am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  10 Beiträge
Phonar P30S (kirsch)
Towny am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  26 Beiträge
Phonar volume 2
Tako am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  5 Beiträge
Phonar P40 IIs
Azimuth am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.042