Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musical Fidelity A5 zu verkaufen.

+A -A
Autor
Beitrag
Artur
Inventar
#1 erstellt: 25. Okt 2006, 08:41
Wegen Umstieg auf HomeCinema verkaufe ich mein edles Stück den A5. Dieser ist erst knapp 8 Monate alt und lief wirklich nur an Wochenenden. Die FB wurde sogar noch nie benutzt. Dieser Verstärker hat Leistung satt (200W an 8 Ohm) und keinen Schnickschnack dran, somit läuft er zu audiphilen Höchstform auf. Der Neupreis liegt bei 2.200 Eur. Ich biete ihn für 1.700 Eur an. Für diesen Preis übrigens derzeit nicht zu bekommen. Der Zustand ist wie "neu".
Artur
Inventar
#2 erstellt: 27. Okt 2006, 16:09
Bei Interesse könnt Ihr mir auch gerne PNs schicken, falls noch Informationen oder Hörproben gewünscht sind.

Hier noch paar Bilder:

Unten im Rack:

http://img233.imageshack.us/img233/9889/wohnzimmer006ff8.jpg

und hier aus der Nähe:

http://img212.imageshack.us/img212/5277/a35vollverstaerkerue7.jpg

Der A5 ist von einem Neugerät nicht zu unterscheiden.



Und hier ein paar daten und noch etwas Werbung:

Vielen guten Verstärkern mangelt es deutlich an Leistung und viele leistungsstarke Verstärker klingen nicht besonders gut. Da die meisten gängigen Lautsprecher nicht mehr als 95dB effektiven Wirkungsgrad haben, kommen auch die meisten Verstärker leicht in das Clipping – außer sie haben mehr als 200 Watt. Der A5 bietet 2 x 250 Watt auch an schwierigen Lasten. Und trotzdem klingt der A5 mehr als ein Röhrenverstärker – musikalisch ausgewogen, mit exzellenten Hochtoneigenschaften. Da der A5 aber sehr gute Basskontrolle besitzt ist er ausgewogen und extrem neutral. Der A5 könnte wieder einer dieser legendären Verstärker werden, die Musical Fidelity seit mehr als 20 Jahren berühmt gemacht hat. Es riecht sogar verdächtig nach einem Wurf gleich einem der berühmtesten Vollverstärker aller Zeiten, dem A1.

Die Konzentration auf 2-Kanal (Musik) gibt Musical einen Vorsprung gegenüber allen anderen Herstellern, die nur noch damit beschäftigt sind die neuesten Formate in ihre Geräte zu integrieren. Stereogeräte blieben dabei auf der Strecke. Für Musikliebhaber und Stereohörer gibt es dennoch eine Zukunft: Musical Fidelity zeigt es!

Technische Daten
Leistung
250 Watt pro Kanal an 8 Ohm (24dBW), 400 Watt an 4 Ohm
VRMS
45 Volt bei 20Hz bis 20kHz
VRMS, Peak-to-peak
127.3 Volt
Strom
75 Amp
Dämpfungsfaktor
140
Verzerrungen 20Hz bis 20kHz
< 0.01%
Geräuschspannungsabstand
> 100dB 'A'-weighted
Eingangsimpedanz
220k Ohm
Kanaltrennung
> 70dB
Frequenzgang
20Hz bis 20kHz, +0, -0.2dB

Home Theatre Direct Input
Eingangsempfindlichkeit
30dB gain
Signal / Geräuschspannungsabstand
> 96dB 'A'-weighted
Eingangsempfindlichkeit Phono
2.5mV (Moving Magnet)
Eingangsimpedanz Phono
47k Ohm
Leistungsaufnahme
700 Watt Maximum bei 8 Ohm, 35 Watt generell
Gewicht
16,6 kg





A5 Vollverstärker – AUDIO März 2005

"Dreh-Moment"
"...Der neue Musical Fidelity schlägt gekonnt die Brücke zwischen präzisons-vernarrten Analytikern unter den Verstärkern einerseits und kraftstrotzenden Schönfärbern andererseits. Der Brite begibt sich auf die Gratwanderung dazwischen und gehört zu den wenigen Glücksgriffen, die Kopf und Bauch gleichermaßen bedienen. Die Ausstattung mag zunächst sehr puristisch erscheinen, hat jedoch mit dem guten Phono-Input und dem "Home Theater Direct"-Eingang zwei in der Praxis wertvolle Optionen zu bieten. Eine gelungene Konzentration auf das Wesentliche."







Musical Fidelity A5 Stereo 11/2005

Aufputschmittel

"...der Klang von Musical Fidelitys A5 Amplifier geht direkt ins Blut. Spritzig und mit sattem Bass beweist er wann immer möglich sein exaktes, musikalisches Timing. Die Klangfarben des eher rund abgestimmten Verstärkers sind angenehm warm und natürlich. Sie machen ihn zu einem schwungvollen Allroundtalent."
"Wie sein Verstärker-Kollege beweist auch der A5 CD-Player einen enormen Sinn für Rhythmus und betörenden Klangfarben, ist dabei insgesamt etwas präsenter abgestimmt als der Verstärker und steuert mehr Auflösung bei. Außerdem haucht er der Kette mit seiner Röhren-Ausgangsstufe Leben und analoge Tugenden ein."


[Beitrag von Artur am 27. Okt 2006, 17:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musical Fidelity Elektra E 60
BBS13126 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  3 Beiträge
"Dynaudio Audience 50" und "musical fidelity - david" zu verkaufen
spike am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  4 Beiträge
Musical Fidelity MX-DAC DSD DAC zu verkaufen
FlynnRyder am 09.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  2 Beiträge
Musical Fidelity Class A Verstärker A 220
alkibiados am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  6 Beiträge
[V] Musical Fidelity Elektra E 10
Murray am 18.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  7 Beiträge
Musical Fidelity XLPS - Phonovorverstärker
A-Abraxas am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  3 Beiträge
Musical Fidelity/Diverse Chassis
Murray am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  10 Beiträge
Biete MUSICAL FIDELITY Tuner T1X
Pete_Conrad am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  2 Beiträge
Musical Fidelity V-CAN II Kopfhörerverstärker *VERKAUFT*
perfect_pitch am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  3 Beiträge
Musical Fidelity V-90 LPS Phono Vorverstärker
marty.wap am 10.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.709