Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kenwood KA-990 und Tuner KT-1100

+A -A
Autor
Beitrag
sikibalon
Stammgast
#1 erstellt: 09. Nov 2006, 20:34
Kenwood KA-990 Vollverstärker in "New High-Speed-Technik".
Noch einer der (vielleicht letzten) guten alten Kenwood Amps in super Verarbeitung, im Vollmetallgehäuse mit massiver Alu-Front, alle Schalter und Regler auch aus massivem Aluminium gedreht. Zeitloses und futuristisches Design mit klarer Aufteilung der Front in Silber.
Durch seinen riesigen und überdimensionierten Ringkerntrafo bringt dieser Verstärker weit über 10 kg auf die Waage. Dieses bürgt für gigantische Leistungsreserven von:
2 x 150 Watt sinus DIN an 8 Ohm bei THD-Klirrfaktor von kaum messbaren 0,005 %, 2x 317 Watt an 4 Ohm Dynamische Leistung, 2 Ohm stabil.Wegen der revolutionären Schaltungskonzeption "Dynamic Liear Drive" und "Sigma Drive"-Anschluss zeigt er perfekte Lautsprecherkontrolle, klingt dieser Amp wirklich ultra schnell (Anstiegszeit von nur 1,7µSek.), hat völlige Kontrolle über die (hoffentlich großen und hochbelastbaren Lautsprecherboxen), klingt druckvoll im Bassbereich (Dämpfungsfaktor von 1000 (!!!) bei 100 Hz und hochauflösend und analytisch im
Mittelhochtonbereich (Frequenzgang von 1 Hz bis 200kHz)

preis 200.-


Referenz-Tuner von Kenwood, Modell KT-1100.

Wohl einer der besten jemals entwickelten Tuner der Welt.
Die Testberichte1983/84 in Zusammenfassung:
Stereoplay 4/83: "Die Referenz - für Hifi-Freunde die auf erstklassigen Klang Wert legen".

Stereo 5/84: "Kenwood kann wirklich phantastische Tuner bauen...ein heißer Tip für Puristen".

Audio 1/84: Die Referenz!...hohe Eingangsempfindlichkeit, optimale Trennschärfe und bester Klang".

Dieser Kenwood gehört noch zu den guten alten Analogtunern und besitzt einen gigantischen und hyperpräziesen 5-fach Drehkondensator, der Seinesgleichen sucht. Nicht umsonst war er (und könnte es eigentlich immernoch sein, würde er denn noch produziert werden!) DER Referenz-Tuner einiger Hifi-Fachzeitschriften und schickte seine Mitbewerber reihenweise in die Wüste.Er versorgt mich nun schon seit gut 20 Jahren bestmöglich mit den Radioprogrammen, die das Netz/der Äther hergibt, ob mit Wurfantenne oder
über Kabel-Radio.

Klanglich sehr analytisch aber nie kühl oder gar steril, warm im Mitteltonbereich, stramm und feinzeichnend in den Bässen, fluffiger Hochtonbereich. Hat Empfangseigenschalten wie man es nur von bedeutend teueren (ab € 1000,00 aufwärts) Tunern kennt (z.B. Mcintosh Tuner/ Sequerra...).Lässt ZF-Bandbreite (Wide/Narrow) einstellen, was die Trennung von starken und weniger starken Radiokanälen erlaubt und die Einstellungen vereinfacht. Zuschaltbares "Clean-Receptio"-Filter unterdrückt
hochfrequente Störanteile, Digitalanzeige auf 100stel genau für exakte Einstellung der Frequenz. Neben Line out,zusätzlich eingebaute Vorstufe
mit regelbarem Ausgang, kann also z.B direkt an einen Endverstäker geschlossen werden. 440 Hz (Kammerton) Kalibrierungs-Testsignalton zum Einmessen der Aufnahmequelle. Koaxial Antennenbuchse und Antennen-Schraubanschluss. Maße: 44x11x333 cm BxHxT. 110-240 Volt,50/60 Hz, also auch in Übersee zu betreiben.

preis 150.-

http://img294.imageshack.us/img294/2463/cimg3630vcvbjz9.jpg

http://img294.imageshack.us/img294/4211/cimg3625tunbb2.jpg
sikibalon
Stammgast
#2 erstellt: 23. Nov 2006, 23:17
sind noch zu haben...vhb macht mir angebote
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KA-6100 + KT-6500 / Verstärker und Tuner
Ralf_Hoffmann am 31.08.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  2 Beiträge
Kenwood KT-50 Tuner Klassiker
HighEnderik am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  15 Beiträge
Kenwood KT 900
vinylfreak01 am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  2 Beiträge
Kenwood KA 3050r Stereo Verstärker
beamer_740 am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  2 Beiträge
Kenwood KD 990
99er am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  3 Beiträge
Kenwood Anlage
beamer_740 am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  9 Beiträge
KT 7020 Referenztuner
nimra am 21.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  3 Beiträge
Kenwood Verstärker und Pioneer Tuner
Observer01 am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  3 Beiträge
Vollverstärker Kenwood KA-7010
Runningblacky am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  4 Beiträge
Kenwood KA-4002A
jp.x am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.261