Kenwood Alle Informationen rund um die Marke

KENWOOD ist ein japanischer Elektronik Hersteller mit Sitz in Tokio für Produkte der Unterhaltungselektronik und Kommunikationselektronik. Im Bereich Unterhaltungselektronik stellt das japanische Unternehmen Produkte des Car-HiFi, wie Navigationssysteme, Autoradios und Lautsprecher und Produkte aus der... KENWOOD ist ein japanischer Elektronik Hersteller mit Sitz in Tokio für Produkte der Unterhaltungselektronik und Kommunikationselektronik. Im Bereich Unterhaltungselektronik stellt das japanische Unternehmen Produkte des Car-HiFi, wie Navigationssysteme, Autoradios und Lautsprecher und Produkte aus der Kategorie Home Entertainment, wie Einzelkomponenten, Systeme, A/V Receiver und Lautsprecher her. Darüber hinaus produziert KENWOOD Plattenspieler. Das 1946 gegründete Unternehmen hieß ursprünglich Kasuga Radio Co. Ltd. und war spezialisiert auf die Radioherstellung. Den internationalen Durchbruch schaffte KENWOOD 1963 mit einer Niederlassung in Los Angeles. In den 80er Jahren spezialisierte sich das Elektronikunternehmen dann auf die Herstellung von Autoradios. Außerdem war der Hersteller an der Entwicklung des ersten CD Players beteiligt und stellte diese ab diesem Zeitpunkt auch her. 2008 fusionierte KENWOOD mit JVC und wurde zur JVC KENWOOD Corporation.


Top Produkte von Kenwood

× 7.4 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 8.0
8 Punkte
Verarbeitungsqualität 7.0
7 Punkte
Ausstattung 5.0
5 Punkte
Design 7.0
7 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
7.4 Produktfoto Kompaktlautsprecher
Kenwood LS-K711 Stereo Front-Lautsprecher
× 6.8 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 7.0
7 Punkte
Empfang 7.0
7 Punkte
Bedienbarkeit 6.0
6 Punkte
Ausstattung 6.0
6 Punkte
Design 7.0
7 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
6.8 Produktfoto Autoradio
Kenwood KDC-X5000BT Autoradio
  • Avatar von v2elite 15 Welches Autoradio? Kenwood - KDC-BT73DAB oder Pioneer DEH-X8500DAB
    Ich kann mich zwischen den beiden folgenden Autoradios nicht entscheiden und würde gerne euere Meinung dazu wissen: Kenwood - KDC-BT73DAB http://www.Kenwood.d...KDC-BT73DAB/details/ + Scheint den besseren DAB+ Tuner zu haben (empfindlicher) + 1A an der front USB Buchse -> d.h. ich kann mein... weiterlesen → v2elite am 19.06.2013 in Car-Hifi: Kaufberatung  – Letzte Antwort am 05.12.2014
  • Avatar von ursus65 18 Autoradio mit FLAC als Nachfolger Kenwood KDC-BT92SD
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Autoradio mit Schwerpunkt gapless Flac mit wenn möglich sehr gutem Klang.. Zur Zeit habe ich ein Kenwood KDC-BT92SD, welches grundsätzlich in Ordnung ist. Es war geplant als Radio mit gutem Klang beim Abspielen von CDs. Die Option MP3 Files auf SD Karte... weiterlesen → ursus65 am 22.12.2015 in Car-Hifi: Kaufberatung  – Letzte Antwort am 25.09.2017
  • Avatar von Amortis 10 Kenwood KDC-BT73DAB oder Pioneer DEH-X8700DAB
    Schönen Guten Sonntag Morgen wünsche ich euch, ich wende mich heute mal an die Car HIFI Spezialisten unter euch. Und zwar möchte ich das, naja sagen wir mal betagte schon beim werkseitigen Einbau nicht mehr ganz frische, Autoradio meinen Ford Fiesta BJ 2009 gegen etwas besseres moderneres... weiterlesen → Amortis am 25.01.2015 in Car-Hifi: Kaufberatung  – Letzte Antwort am 08.12.2016
  • Avatar von FOGGER-! 4 Seat Ibiza 6l Alana durch Kenwood-KDC-BT43U ersetzen
    Servus Leute, ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Seat Ibiza 6l gekauft (Bj: 12.2002), zurzeit ist noch das Standart Radio "Alana" verbaut. Leider kann ich nur sehr schwer auf USB oder Bluetooth verzichten. Ich suche einfach nur ein günstiges radio unter 100€, welches die Kriterien Bluetooth,... weiterlesen → FOGGER-! am 17.11.2013 in Car-Hifi: Kaufberatung  – Letzte Antwort am 17.11.2013
  • Avatar von audioangler 2 Kenwood DPX-7000DAB oder JVC KW-DB92BT
    Kenwood DPX-7000DAB oder JVC KW-DB92BT ? oder doch etwas drittes ? Edit: Bei idealo kostet z.Z. Kenwood 155 EUR während JVC 140 EUR kostet. Lohnt sich 15 EUR mehr für Kenwood auszugeben. 1. Budget : max. 200 EUR. lieber was in Richtung 150 EUR 2. Zielsetzung : - 2DIN (muss) - DAB+ (sehr wünschenswert)... weiterlesen → audioangler am 12.09.2016 in Car-Hifi: Kaufberatung  – Letzte Antwort am 14.09.2016
  • Avatar von Hellas83 17 Kann mich für kein Radio entscheiden! Kenwood KDC-BT61U ?
    Ich habe mich eigentlich schon für das "Kenwood KDC-BT61U" entschieden, jedoch sind die Rezessionen im Punkto Sound und Design sehr positiv und einstimmig(Besonders die Optik und der usa-Anschluss an der Rückseite gefallen mir ), aber viele bemängeln das schlecht beleuchtete und glänzende... weiterlesen → Hellas83 am 01.10.2011 in Car-Hifi: Kaufberatung  – Letzte Antwort am 17.10.2011
  • Avatar von memyselfandi2 8 Funktioniert Kenwood KDC-BT73DAB mit iPhone 6?
    Wie der Titel schon sagt: Kann ich mein iPhone 6 mit dem o.g. Radio koppeln um sowohl die Freisprechfunktion als auch das Musik-Streaming zu nutzen? Offiziell unterstützt wird nur das iPhone bis einschließlich iPhone 4s - das mag aber daran liegen, dass es die neueren Geräte bei Erscheinen... weiterlesen → memyselfandi2 am 26.02.2016 in Car-Hifi: Kaufberatung  – Letzte Antwort am 26.02.2016
  • Avatar von Sfu 7 Pioneer DEH-X8600BT vs Alpine CDE-183BT vs Kenwood KDC-BT53U
    Die Quahl der Wahl, kann mir einer bei der Entscheidung helfen Bereits Verbaut: HU: Pioneer DEH-142 UB Endstufe: Mosconi Gladen one 60.4 FS: Focal INS 130 in Gedämmtem Armaturenbrett (Original passten hier nur 10er rein) SW: Hertz EBX-200R (wird gegen Focal SB p25 ersetzt) die 3 Radios in... weiterlesen → Sfu am 03.06.2014 in Car-Hifi: Kaufberatung  – Letzte Antwort am 05.06.2014
  • Avatar von Nachtwächter1 22 Kenwood KDC-BT40U oder Alpine CDE-113BT mit iPhone!
    Ich bin eigentlich super zufrieden mit meinem Sony Radio. Aber ich werde mir ein iPhone bestellen, und will nun auch endlich mal eine Freisprecheinrichtung realisieren. Ich stelle mir darunter vor das das ganze via Bluetooth geht, ich ins Auto einsteige und alles automatisch funktioniert. Also... weiterlesen → Nachtwächter1 am 10.03.2010 in Car-Hifi: Kaufberatung  – Letzte Antwort am 24.05.2011
  • Avatar von Noy 9 Kenwood KIV-700 = Kenwood BT92SD?
    Servus, nachdem mein Kenwood BT92SD einen Defekt hat, habe ich mich nach einem ähnlich guten Gerät umgesehen. Habe dann zufällig das KIV-700 gefunden. Das scheint mir von der Hardware baugleich mit dem BT92SD zu sein, oder irre ich mich da? Soweit ich das sehe ist lediglich die Ausstattung,... weiterlesen → Noy am 14.03.2015 in Car-Hifi: Kaufberatung  – Letzte Antwort am 14.09.2015
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von HardStyle1990 223 Kenwood RA-5000 schon gehört?
    Ich bin auf der Suche nach einem Verstärker für Stereo und bin auf Kenwood RA-5000 gestoßen! Von den Werten, der Optik und den Anschlüssen kann ich nur sagen: Jedoch ist das auch beim Klang so? Kennt jemand das Modell und könnte mal bericht erstatten? Gruß Mario weiterlesen → HardStyle1990 am 11.10.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 14.01.2015
  • Avatar von grashalm44 6 Kenwood KR-A 3080 Frage zur Fernbedienung
    Ich habe einen Kenwood KR-A 3080. jetzt ist mir mal aufgefallen, dass auf der Rückseite ein einund Ausgang für ein "Remote Control" Kabel ist .. wie funktioniert das ? ich hab weder das Kabel, noch irgendeine Fernbedienung. oder hat der Verstärker einen Infrarot Empfänger ? wollte mich... weiterlesen → grashalm44 am 02.11.2014 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 15.01.2015
  • Avatar von Died 3 Kennt jemand die Vorstufe KENWOOD L 1000 C ??
    Hat schon mal jemand von Euch was über diese Vorstufe gehört bzw. ist die bei jemand in Gebrauch? Ich bräuchte einfach mal ein paar Infos zu dem Teil (Ausführung, Verarbeitung, Probleme, usw.). Wäre nett, wenn jemand welche auf Lager hätte. Gruss Died weiterlesen → Died am 27.04.2003 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 15.06.2016
  • Avatar von Nachtkappe 2 Bitte Meinung zum Verstärker Kenwood KA 4060 R
    Kurze Frage zum Kenwood Verstärker KA 4060 R: gibt es Erfahrung und Meinung hierzu ? Vielen Dank ! gruß weiterlesen → Nachtkappe am 16.07.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 24.07.2008
  • Avatar von Airbird 3 Kenwood KR A-2080
    Kennt jemand ein paar Informationen über den Kenwood KR A-2080 ?? ohm daten usw?? habe ihn gerade bei ebay erworben und bräuchte jetzt ein paaar daten ! gut wäre auch noch zu wissen wir man einen TV damit verbindet.. da kenn ich mich nicht so wirklich aus lg weiterlesen → Airbird am 29.08.2011 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 28.09.2011
  • Avatar von Santana1 7 Eingangswahlschalter bei Kenwood KA 7090 R spinnt
    Ins Forum, ich bin neu hier und möchte dennoch gleich mal das Problem mit meinem Verstärker schildern. Also der Eingangswahlschalter führt ein Eigenleben, in dem er selbständig von einer Quelle zur anderen hin und her schaltet. Das Teil funktioniert wohl über Relais und lässt sich fernbedienen.... weiterlesen → Santana1 am 01.06.2007 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 09.06.2007
  • Avatar von Schwiega 3 Kenwood RA 5000 Fernbedienung
    Da ich von dem oben genannten Verstärker leider keine originale Fernbedienung besitze ,und es scheinbar auch nicht mehr ganz genau die originale gibt, frage ich mich ob z.B. : https://www.amazon.d...Q52JPRZ9JNCH2P2YTBKE oder hier: https://www.amazon.d...NNCDHRY8WVD3V80X4F8S (ich bräuchte RC-R0734,... weiterlesen → Schwiega am 02.03.2017 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 27.03.2017
  • Avatar von forumzapper 8 Lautstärkereglung von Kenwood KRF-A4030 kaputt?
    Ich habe mir einen neuen Verstärker gekauft und zwar den Kenwood KRF-A4030. Nun funktioniert die Lautstärkeregelung nicht richtig. Immer wenn ich an dem Lautstärkeknopf schnell dreh funktioniert garnichts, wenn ich langsam daran dreh geht es meistens, doch manchmal wird es anstatt lauter, leiser... weiterlesen → forumzapper am 08.08.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 11.08.2008
  • Avatar von kleinknomi 7 Kenwood KR-A 4080 rauscht!
    Allerseits, eins vorweg: Ich weiß, dass das Thema Rauschen schon zig mal erörtert wurde hier im Forum, habe auch schon viele viele Themen gelesen und auch sonst gegoogelt, aber davon hat mir nichts wirklich weitergeholfen. Also folgendes Problem habe ich. Hab bei Ebay einen gebrauchten Kenwood... weiterlesen → kleinknomi am 23.09.2006 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 03.10.2006
  • Avatar von Domb_89 1 Kenwood Basic M1D – Anschlussmöglichkeiten
    Ich hoffe, dass ich hier im richtigen Bereich bin – ansonsten bitte ich um entsprechende Verschiebung! Ich habe eine kurze Frage zu dem Kenwood Basic M1D und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich bekomme in den nächsten Tagen ein solches Gerät und möchte nun vorab gerne wissen, welche Anschlussmöglichkeiten... weiterlesen → Domb_89 am 11.12.2016 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 11.12.2016
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Kenwood Produkte

  • 9.5
    Klangvolle kleine smarte Lösung für guten Ton von CD. Auf der Suche nach einer günstigen Alternative zu Bose Wave entdeckte ich diese Modell von Kennwood. Im Vergleich zu meinem Harman Kardon HK 3770 braucht sich der Winzling von Kennwood im Klang nicht zu vertecken. Für den Einsatz in kleineren Räumen oder einer Ferienwohnung ideal als Musikquelle nutzbar. Ziemlich einfache Bedienung die am besten von Anfang an nur über die Fernbedienung stattfindet. Ansonsten sind die Tasten direkt am Gehäuse ... zum Produkt →
  • 6.4
    als Gerät der 90er Jahre würde ich dieses als "Sehr gut" Bezeichnen. Klangqualität ist Hervorragend, Preis-/Leistung scheint zu passen. Viele Anschlussmöglichkeiten und eben ein 90er Typisches Design zum Produkt →
  • 8.2
    Die Kenwood LS 500 sind meine ersten eigenen Stereo Lautsprecher. Ich habe sie geschenkt bekommen, man bekommt sie aber schon ab 60 Euro im Internet. Die LS 500 haben einen klaren, sauberen Klang und geben Mitten und Höhen sehr Präsent wieder. Bei tiefen Tönen fehlt es manchmal etwas an Druck, aber das ist bei Regallautsprechern kaum anders zu erwarten. Ich höre von Metal zu Jazz zu Elektronischer Musik die verschiedensten Genres über diese Lautsprecher und ich kann mich wirklich nicht beschweren, ... zum Produkt →
  • 6.8
    Bin soweit zufrieden mit dem Radio. Negativ ist, dass die letzte Abspielposition nicht gespeichert wird. Oder kann man das einstellen? Vielleicht kann mir da jemand helfen. zum Produkt →
  • 7.6
    Der Player hat ein sehr gutes Preisleistungs Verhältnis! Würde Ihnen immer wieder Kaufen! Er lässt klanglich einige weit hinter sich die im angeblichen High End Bereich (Preislich) angesiedelt sind. zum Produkt →
  • 9.8
    Streng symmetrisch aufgebauter Endverstärker , extrem aufwendige Konstruktion . Zwei potente Netzteile - je ein eigenes Netzteil pro Kanal . Immense Leistungsreserven und äußerst Laststabil . Massiver Aufbau und ein Gerätegewicht von 27 Kg . Der Klang dieses technischen Meisterwerks ist über jeden Zweifel erhaben . zum Produkt →
  • 9.6
    Extrem aufwendig aufgebauter Vorverstärker der L Serie von Kenwood , mit einem der besten Phono-Vorverstärker für MM und MC Systeme die ich kenne . Gebaut für die Ewigkeit , mit wahrhaft audiophilem Klang auf HighEnd Niveau . zum Produkt →
  • 8.0
    das gerät ist ja schon etwas älter, als reines CD Apspielgerät aber erste Sahne zum Produkt →
  • 5.5
    Habe mir dieses Radio gekauft und vom Fachmann einbauen lassen. Hatte mich darauf gefreut, dass ich einen USB-Stick mit Musik voll machen kann und dann stundenlang meine Lieblingsmusik hören kann. Einen Stick habe ich gleich dazu gekauft. Leider macht das Radio mit USB-Sticks ständig Theater und das von Anfang an. Laufend kommt die Meldung N/A File, oft auch "Reading". Ich habe verschiedene Sticks ausprobiert, mal nur 30 Songs anstatt mehrere hundert auf dem Stick gehabt, die Sticks formatiert usw. ... zum Produkt →