Kenwood KDC-BT73DAB oder Pioneer DEH-X8700DAB

+A -A
Autor
Beitrag
Amortis
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2015, 12:08
Schönen Guten Sonntag Morgen wünsche ich euch,

ich wende mich heute mal an die Car HIFI Spezialisten unter euch. Und zwar möchte ich das, naja sagen wir mal betagte schon beim werkseitigen Einbau nicht mehr ganz frische, Autoradio meinen Ford Fiesta BJ 2009 gegen etwas besseres moderneres eintauschen.

Meine Suche (Etat so um die 200€) endete in diese beiden Radios. Diese bringen mit auf was ich wert lege.

BT
DAB+
Alle gängigen Formate werden unterstützt
Klang ausreichend für meine Verhältnisse

Nun scheinen sich beide Radios im Funktionsumfang nicht wirklich was zu schenken, weswegen ich förmlich auf dem Schlauch stehe. Für welches sollte ich mich entscheiden? Steckt der Teufel im Detail, oder doch eine Frage der Optik?
Feuerwehr
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2015, 12:14
Das Kenwood hat u.A. einen digitalen Signalprozessor (DSP) und ist damit meilenweit über dem Pioneer anzusiedeln.
Außerdem hat Kenwood einen sehr guten Firmwaresupport, bringt somit Verbesserungen und Fehlerkorrekturen über mehrere Jahre hinweg (!) und tut nicht so wie Pioneer, als würden die Geräte perfekt auf den Markt kommen.
Amortis
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jan 2015, 12:22
Bringt der DSP soviel mehr an Klang, oder nur nettes Gimmick zum spielen? Ich habe mit bei YT ein Video angesehen wo der nette freundliche diesen in der Firmware sogar umgehen konnte.
Feuerwehr
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2015, 13:05
Richtig eingestellt sind das Welten.
Amortis
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Feb 2015, 15:56
Gibt da Hilfe bzw Werte wie mans am besten einstellt oder sollte ich einfach mal auf gut Glück probieren.

Es ist übrigens das Kenwood geworden
Car-Hifi
Inventar
#6 erstellt: 03. Feb 2015, 22:05
Als jemand, der DSPs regelmäßig einstellt, kann ich Dir sagen, da gibt es kein Glück beim Einstellen. Entweder richtig oder falsch - und bevor falsch -> lieber gar nicht.

Die Bedienungsanleitung und diverse Hilfestellungen im Internet geben Hinweise darauf, was man warum und mit welchem Ziel einstellt. Feste Werte gibt es da nur in sehr begrenzten Bedingungen: genau bekanntes Auto, mit genau bekannten Lautsprechern. Und es muss sich jemand finden, der das wenigstens einmal genau durchgemessen hat. So funktioniert der Nachrüst-DSP von VW. Hier im Forum wird auch immer mal wieder ein Händler empfohlen, der ein Komplettpaket aus eingestelltem DSP-Verstärker und Lautsprechern für einige Autos verkauft.

Was ich mit all dem Gelaber sagen möchte: wenn Du es gut und richtig eingestellt haben möchtest, lies Dich ordentlich ins Thema ein oder lass es von jemandem machen, der weiß, was er tut.


[Beitrag von Car-Hifi am 03. Feb 2015, 22:06 bearbeitet]
Feuerwehr
Inventar
#7 erstellt: 04. Feb 2015, 08:38
Und gleich als erstes alle Updates drauf:
http://www.kenwood.c...13/stepupbt/deu.html
Amortis
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Feb 2015, 14:59
So das Kenwood ist eingebaut, nachdem ich das Adapterkabel einmal neu kaufen musste da eine Belegung nicht gemacht wurde, Zündungsplus hat glaube ich gefehlt.

Vom Klang her bin ich seither zufrieden, DAB+ funktionierte sofort reibungslos und ich kann endlich im Saarland Sunshine Live genießen.

1TB Western Digital Platte wurde sofort ohne Murren erkannt und fuktioniert am hinteren USB Anschluß tadellos.

Was die Einstellerei angeht werde ich mir die Zeit nehmen wenns nicht mehr so kalt ist und ich werde noch einen Fachmann hinzuziehen. Von den Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
hakken
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Dez 2016, 00:14
Und? Noch zufrieden? Ich plane aktuell den Kauf des selben Radios.
Amortis
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Dez 2016, 14:52
Hallo, ja ich war sehr zufrieden. Der Klang und Ausstattung sind super. Habs nur nicht mehr weil ich mir einen FOcus ST mit Sync 3 geleistet hab.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Autoradio? Kenwood - KDC-BT73DAB oder Pioneer DEH-X8500DAB
v2elite am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  15 Beiträge
Pioneer DEH-P5630MP oder Kenwood KDC-W6527???
Drunken-Master am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  2 Beiträge
Kenwood KDC-WF431A oder Pioneer DEH-4700MP?
powerschwabe am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  2 Beiträge
Kenwood KDC-BT92SD oder Pioneer DEH-8400BT
bl00dr4k am 01.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  6 Beiträge
Kenwood KDC-W4527 VS Pioneer DEH 3630MP
Mattlok am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  5 Beiträge
kenwood KDC-BT8044U oder Pioneer DEH P 7100 BT
MaSta-aCe am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  6 Beiträge
Alpine CDE-114BTi , Kenwood KDC-BT60U oder Pioneer DEH-P8100BT?
Fuss001 am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  30 Beiträge
Neues Radio : Pioneer DEH-8300SD oder KENWOOD KDC-6051U ?
mercedes-c180 am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  6 Beiträge
Pioneer DEH-P7600MP vs. Kenwood KDC-W6527SE
SiKa am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  8 Beiträge
Kenwood KDC-DAB4557U vs. Pioneer DEH-X9500BT
nikonokino am 07.05.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  15 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder837.205 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMepugoro
  • Gesamtzahl an Themen1.394.838
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.555.124

Hersteller in diesem Thread Widget schließen