Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Verkauft] Kombi Kenwood Basic C2 + M2A

+A -A
Autor
Beitrag
JLes
Stammgast
#1 erstellt: 28. Okt 2012, 14:31
Preis (Pflichtangabe!): 80,- für C2; 160,- für M2A, 200,- für beide

Standort: Taufkirchen (München Süd-Ost)

Zustand: gebraucht (siehe unten in der Artikelbeschreibung).

Artikelbeschreibung:

Biete 3 Komponenten von Kenwood an: Vorstufe Kenwood Basic C2, Endstufe Kenwood Basic M2A, Tuner Kenwood KT-990SDL. Die ersten beiden habe ich als Basis meiner Hi-Fi-Anlage vor ein Paar Jahren bei eBay gekauft. Der Tuner kam später als Teil einer großen Anlage mit Yamaha-Komponenten, ebenfalls über eBay erworben. Jetzt, als ich eine Haupt- sowie Reserveanlage mit Yamahas bestückt habe, dürfen (meine Frau sagt: müssen ) die Kenwoods weg. Der Tuner wird unter der Rubrik "Quellen" verkauft. Wer das Kombi kauft, kann auf Wunsch auch den Tuner gratis mitnehmen, falls dieser noch nicht verkauft ist.

Ich bevorzuge Selbstabholung, da ich keine passenden stabilen Kartons (vor allem für die Endstufe) habe und muss sie erst besorgen. Versand ist auch möglich, kann aber wegen Kartons ziemlich lange dauern.

Alle drei Komponenten haben die Frontbreite 44 cm.

Kenwood Basic C2

Die Vorstufe ist die größte in der Modellreihe, für die Qualität sprechen die Spezifikationen und Ausstattung. Neben den Standardeinschlüssen (Phono MC/MM, Tuner, CD, 2xTape IN/OUT) verfügt die Vorstufe über 2(!) AUX-Eingänge - die große Mehrheit der üblichen Vorstufen bzw. Vollverstärker haben nur einen. Die Endstufe wird über einen PRE-OUT-Ausgang angeschlossen, der über den Schalter "OUTPUT ON/OFF" separat abgeschaltet werden kann. Ausserdem gibt es einen Schalter "MODE MONO/STEREO".

Viele Benutzer in vielen Foren loben den guten Phono-Entzerrer mit der Anpassungsmöglichkeiten des Abschlusswiderstands: für MM - 47 oder 100 kOhm, für MC - 10, 30 oder 100 Ohm. Es gibt auch den Kopfhörerausgang, der (noch eine Besonderheit dieser Vorstufe) den PRE-OUT nicht automatisch abschaltet. Der Kopfhörerausgang hat, zusätzlich zum Haupt-Volumeregler, einen eigenen Pegelregler.

Klangregelung erfolgt über 2 Potis (BASS und TREBLE), zwei Schalter für die Umschaltung von Eckfrequenzen der Tonreglers: OFF/200 Hz/400 Hz für Bässe und OFF/3 kHz/6 kHz für Höhen. Es gibt auch Tief- und Hochfilter: SUBSONIC - 18 Hz, LOW - 40 Hz und HIGH - 8 kHz. Zusammenschaltung von SUBSONIC und LOW ergibt einen Tieffrequenzfilter mit der Grenzfrequenz 58 Hz.

Zustand: Optisch sehr gepflegt, die Front ist fast makellos, mit Ausnahme der kleinen Farbenabreibungen an oberen Ecken, ein Paar Punkten an der oberen Kante; die Buchstaben "LI" in "AMPLIFIER" haben auch Teil der Schrift verloren. Obere Seite hat ein Paar unauffalliger Abnutzungsspuren bzw. Kratzer.

Technisch: alle Potis sind voll in Ordnung, einschließlich Balanceregler (bekannte Problemstelle bei diesem Modell). Einige Schalter (INPUT SELECTOR, CARTRIDGE und LOUDNESS) leiden an Alterschwäche, ab und zu fällt bei ihnen Kontakt aus, aber nach einigen energischen Betätigungen kommt der Kontakt wieder für ein Paar Monate. Bei anderen Schalter habe ich keine Störungen gefunden, kann diese aber wegen des Alters nicht ausschließen. Ich habe absichtlich die Kontakte mit dem Kontaktspray nicht behandelt, weil die problematische Schalter bereits bekannt sind, und ein aktiver Kontaktspray nach dem ersten Effekt die Kontakte zur weiteren Degradierung führen könnte.

Detaillierte technische Spezifikationen kann man in hifi-wiki finden.

Bilder:

http://foto.arcor-on...6363323139626135.jpg

http://foto.arcor-on...3339313261633465.jpg

http://foto.arcor-on...3939346134383031.jpg

Kenwood Basic M2A

Diese Endstufe ist (parallel mit Basic M2) das größte Model der Modellreihe. Hat solide Nennleistung: 2x220W RMS an 8 Ohm (20Hz-20kHz, bei 0,004% THD), Dämpfungsfaktor - 1000 (50 Hz, 8 Ohm), Anstiegszeit - 1,6µSek, was an gute dynamische Eingeschaften hindeutet. Insgesamt über 50000 µF im Netzteil sorgen für ausreichende Reserven bei dicken Bässen.

Zwei Paar Lautsprecher kann angeschlossen werden (über das Kabel max. 2.5mm²; 4mm²-Kabel ist viel zu dick). Der Schalter auf der Frontseite lässt diese sowohl separat (A oder B) als auch parallel (A+B) einschalten. Die Leistunganzeige von -50 bis +2 dB kann im normalen bzw. Peak-Hold-Modus funktionieren. Zudem kann die Peak-Hold-Zeit zwischen 1 und 3 Sekunden umgeschaltet werden.

Zustand: optisch gut, die Front ist sehr gut, das Glas vor der Leistungsanzeige ist ohne Makel, nur die obere Leiste der Frontplatte (links) hat ein Paar tiefe Kratzer. An der linken Seite sind noch Kleberreste (vermutlich eines Aufklebers) zu sehen. Technisch alles in Ordnung mit Ausnahme der Eingangspotis. Der Vorbesitzer hat sie abgelötet und die Eingangssignale über ein auf der Rückseite eingebautes Stereopoti (nach seinen Angaben - von ALPS) umgeleitet. Somit bleiben die vordere Drehknöpfe als Deko, und man muss den Eingangspegel hinten einstellen. Ein Bisschen umständlich, jedoch braucht man dies nicht jeden Tag.

Detaillierte technische Spezifikationen kann man in hifi-wiki.de finden.

Bilder:

http://foto.arcor-on...6366333637303762.jpg

http://foto.arcor-on...6138373137346365.jpg
Das Eingangspoti ist links zu sehen.

Optische defekte:
http://foto.arcor-on...3565313863353431.jpg
JLes
Stammgast
#2 erstellt: 06. Nov 2012, 16:01
Die Vorstufe hat schon einen neuen Besitzer gefunden.

Die Endstufe ist noch da; Preis - 160€, Abholung bevorzugt, sonst muss ich noch eine entsprechende Verpackung besorgen, und die Versandkosten trägt der Käufer. Der Tuner KT-990SDL (siehe unter "Quellen"), falls noch vorhanden, kann als Bonus mitgenommen werden.
JLes
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jan 2013, 13:47
Beide Teile sind verkauft, der Tuner ist noch da.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2xCanton RC-L,1 x Kenwood Basic M2A
Gani am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  5 Beiträge
[VERKAUFT] Kenwood Basic M1 Endstufe
boyke am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  3 Beiträge
infinity kappa+HK 680+Kenwood M2A
SyntaxError am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  6 Beiträge
Kenwood Basic M1 Endstufe
titan66 am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  4 Beiträge
verkauft
Reinhard am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  2 Beiträge
Verkauft!! Abacus C2, schwarz, neuwertiger Zistand mit Standfuss
xlupex am 14.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  3 Beiträge
Kenwood Highend Anlage Model 1001 (VERKAUFT)
blindqvist20 am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  10 Beiträge
+++ VERKAUFT +++ STAX SR Lambda Nova Basic - erstklassiger technischer und optischer Zustand
visioneer am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  4 Beiträge
verkauft. Kenwood KX-66 CW, Doppelcassettendeck, schwarz, 20 EUR
CarstenO am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  2 Beiträge
[VERKAUFT] Kenwood KX-3030 Tapedeck - SEHR GUTER ZUSTAND - voll funktionsfähig
kuni1 am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 21.09.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.980
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.914