Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha AX-870 + CDX-1050 + TX-680RDS

+A -A
Autor
Beitrag
Matthias_M!
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mrz 2012, 12:41
Preis (Pflichtangabe!): €300

Standort: Hamburg-Ost

Zustand: läuft (s.u.)

Artikelbeschreibung:

Über Yamaha muß man, glaube ich, nicht viel sagen. Der größte Musikinstrumenten-Hersteller der Welt ist einer der wenigen HiFi-Bauer, bei dem man eigentlich alles guten Gewissens kaufen kann.

Hier biete ich eine hochwertige HiFi-Anlage zum Verkauf an.
Alle Geräte haben natürliche Gebrauchsspuren, funktionieren aber zur Zeit.

Der Yamaha Natural Sound Stereo Amplifier AX-870 stammt aus der Mitte der Neunziger Jahre und ist mit seinen Dimensionen von 435 x 171 x 448 mm (BHT) bei 14kg Kampfgewicht ein echter Bolide. Kein Wunder bei der verschwenderischen Verwendung dicken Metalls: Die Verarbeitung und das Ambiente sind super!

Der Yamaha war das zweitgrößte Vollverstäker-Modell seiner Zeit, wurde von der Stereoplay als "Spitzenklasse" (70 Punkte) und von der Audio als bester Heim-HiFi-verstärker geadelt.

Die inflationäre Verwendung des Begriffs "Highend" in Auktionen zeigt eigentlich nur, wer keine Ahnung hat, was das bedeutet. Dieser Yamaha ist ein echter Oberklasse-Verstärker dessen Leistung man kaum ausschöpfen kann.

Das Gerät ist nicht mit unnützen Features überfrachtet, sondern folgt eher dem audiophilen Konzept, ist in seiner Ausstattung auf das Notwendige und einige sinnvolle Ergänzungen beschränkt: So bietet der Phono-Eingang eine Umschaltung zwischen MM und MC, so ist der Verstärker auftrennbar, lassen sich also alternative Vorverstäkrer oder Endstufen verwenden oder ein Equalizer einschleifen, und so bietet der AX870 einen extra Record-Selector, mit dessen Hilfe sich ein anderes Programm aufnehmen lässt, als aktuell gehört wird. Die sekundären Bedienelemente sind hinter einer Klappe versteckt. Besitzt man eine Fernbedienung, so läßt sich auch die Lautstärke mit Hilfe des Motorpoti fernsteuern.

Die HiFi-Wiki nennt folgende Daten (http://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_AX-870):
Anschlüsse
* Anzahl der Eingänge:
o Phono MM/MC 2,5 mV/47 KOhm, 160µV/220 Ohm
o CD, Tuner, AUX, 2x Tape 150 mV/47 KOhm
o Main-In 0,9V/47 KOhm
* Anzahl der Ausgänge:
o 2x Lautsprecher
o 2x Rec-Out 150 mV/470 Ohm
o Pre-Out 1V/1,6 KOhm
o Kopfhörer 0,5 V/470 Ohm

Technische Daten
* Dauerleistung (bei Klirrfaktor)
o 8 Ohm: 2x 110 Watt bei 0,015%
o 4 Ohm: 2x 185 Watt (DIN)
* Dynamikleistung
o 8 Ohm: 2x 150 Watt
o 4 Ohm: 2x 250 Watt
* Gesamtklirrfaktor: 0,008%
* Dämpfungsfaktor: 320
* Frequenzgang: 10 - 50000 Hz
* Signalrauschabstand: 110 dB
* Stereokanaltrennung: 65 dB
* Klangregelung:
o Bass: ±10 dB bei 20 Hz
o Höhen: ±10 dB bei 20000 Hz
* Loudness: Regelbar
* High Filter: Nein
* Low Filter (Subsonic): 15 Hz/18 dB, schaltbar
* Mute: Nein
* Direct/Line-Straight: Pure-Direct

Mein Yamaha läuft. Äußerlich zeigt er einige Benutzungsspuren, insbesondere am Lautstärke-Poti ist die Farbe teilweise abgeschürft. Ein Transportschaden. Das läßt aber beheben. Substanziell ist der Verstärker gut erhalten.
Technisch scheint mir der AX870 noch wirklich gut. Die Regler laufen einwandfrei und ohne Knarzen. Beim Quellwahl-Schalter ahnt man aufkommende Kontaktprobleme. Noch läßt er sich aber schnell und sicher schalten.

Handbuch: http://www.manualowl.com/m/Yamaha/AX-870/Manual/150875
Service Manual: http://de.nodevice.c...%5Dpdf/get77952.html


Der Yamaha Natural Sound AM/FM Stereo Tuner TX-680 RDS stammt aus der gleichen Ära und war der größte Tuner seiner Serie. Der Direct-PLL IF Count Synthesizer Tuner bietet RDS mit der Anzeige des Sendernamens (PS) und Programmtyps (PTY), umschaltbare ZF-Filter-Bandbreiten, HiBlend, 40 Programmspeicherplätze uvm. Das Display zeigt neben den RDS-Informationen die gewählte Frequenzg, Ratiomitte und Feldstärke.

Die HiFi-Wiki nennt folgende Technische Daten (http://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_TX-680_RDS):
* Empfang: (UKW/MW/LW/etc)
* Frequenzen:
o UKW: 87,5-108 MHz
o MW : 531 - 1611 KHz
* Frequenzgang: 20-15000 Hz
* Eingangsempfindlichkeit: 1,55 µV (Mono), 21 µV (Stereo)
* Klirrfaktor: 0,02% (Mono), 0,03% (Stereo)
* Signalrauschabstand: 86 dB (Mono), 90 dB (Stereo)
* Trennschärfe: 85 dB

http://wegavision.pytalhost.com/yamaha96-1/yamaha22.jpg

Der Tuner befindet sich in einem noch guten Zustand und funktioniert.


Der Yamaha Natural Sound Compact Disc Player CDX-1050 war Anfang der Neunziger Jahre als größter Yamaha CD-Spieler eingeführt worden, was man ihm allein bei seinem Gewicht von 10kg schon "anfühlt"

Yamaha S-Bit Plus Technologie
DAC mit I-PDM-Ausgang
Noise Shaper 2. Ordnung für hochpräzise Auflösung
Time Base Correcotr mit isoliertem Taktgeber
abgestimmte Zwillingsprozessoren mit Clas A-Verstärkern
Master Zwillings-Tiefpassfilter
optischer und koaxialer Digitalausgang
geregelte und ungeregelte Analog-Ausgänge
seperate Transformatorwicklungen für analoge und digitale Sektion
doppelwandiges Chassis und Gehäuse
mikroprozessorgesteuertes 2-weg Servo-System
massive Anti-Vibrationsfüße mit Einpunkt-Dämpfungssystem
Highspeed Linear-Motor für den Laserantrieb
Zehnertastatur für den direkten Zugriff
25 Titelspeicher, 5 Wiederholfunktionen, 3 Tape-Edit Funktionen, 3 Musiksuchlauffunktionen, Indexsuchlauf, Leerstellenautomatik, mehrere Timer-Wiedergabearten etc.

http://wegavision.pytalhost.com/yamaha9x/yamaha23.jpg
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_CDX-1050

Der CD-Player befindet sich in einem noch guten Zustand und funktioniert.

Insgesamt stelle ich mir einen Kaufpreis von 300€ vor.

Natürlich könnt Ihr Euch die Geräte anschauen und am besten auch in Hamburg abholen. Da das Set fast 30kg wiegt, wäre ein Versand aufwendig.
Da ich meine Boxen-Hortung reduzieren muß wäre auch der eine oder andere passende Schallwandler zu haben: Kirksaeter Monitor 125 CD, Heco Interior Reflex Mk.II, T+A Criterion T70E, IQ Max 2, ASW Cantius ML IV, Hans Deutsch Skyline II, Ecouton LQL70 etc.

Tschüß, Matthias
Matthias_M!
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jul 2012, 10:36
Moin, moin,

der Verstärker ist noch zu haben, der Rest ist weg.

Wer den großen Yamaha also haben möchte ... ich stelle mir VB 200€ vor.

'Tschüß, Matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAHA CDX 993 und AX 870
hififreak1204 am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  3 Beiträge
Yamaha CDX 1050 Rs Cd-Spieler
mission-fan am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  3 Beiträge
Yamaha AX-396 + CDX-396 (Titan!)
jin am 09.12.2002  –  Letzte Antwort am 18.12.2002  –  2 Beiträge
Yamaha AX-596 und CDX-596
razer am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  8 Beiträge
Yamaha AX 596 und CDX 397
gbean am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  3 Beiträge
Biete Yamaha AX-1050 RS in silber *Verkauft*
dumnorix am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  2 Beiträge
YAMAHA AX 1070
hififreak1204 am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  3 Beiträge
Yamaha AX 550
Spooky am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  7 Beiträge
Verstärker Yamaha AX 892 + CD + Tuner + Cassetten-Deck
Jimbob48 am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  4 Beiträge
YAMAHA TX 590 RDS EON DIGITAL TUNER
Michi_1971 am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.186