Biete: Isophon Indigo Modifiziert

+A -A
Autor
Beitrag
pheton
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2006, 14:43
hallo

die lautsprecher sind seit ca.7 jahren in meinem besitz,will sie nun wegen hobbyaufgabe abgeben.die Indigo hat zu mark zeiten um die 6000 mark(ca.3000euro) gekostet.das tunig hatte mich nochmals ca.3000 mark(ca.1500euro)gekostet,habe den lautsprecher liebevoll aufgebaut(getunt) und perfektioniert es fällt mir schwer ihn nun abzugeben,aber bevor er hier einstaubt weil ich eh noch kaum musik höre gebe ich ihn ab.ein probehörtermin kann auch vereinbart werden.die lautsprecher sind technisch 100% im top zustand.das tuning ist zerifiziert von der firma magis acustics,auszüge über frequenzgang der einzelnen tuningstufen sind auch vorhanden.


der lautsprecher INDIGO wurde von der firma "magis acustics" modifiziert.

folgende schritte wurden durchgeführt:<p>

1.alle im signalweg liegtenden kondensatoren wurden gegen hochwertige MKP-Kondensatoren ersetzt,um das auflösungsvermögen und das impulsverhalten zu verbessern und verzerrungen zu unterbinden.

2.alle sich in spannungsteilern befindlichen widerstände wurden gegen hochwertige induktionsfreie typen ausgetauscht, um den mittel-hochton-bereich zu verbessern.

3.die baßspule wurde gegen eine Null-Ohm-Spule(R1=0,03 Ohm) getauscht,um das impulsverhalten im baßbereich entscheident zu verbessern und durch sättigung der spule hervorgerufene verzerrung zu eliminieren.

4.das baßprinzip wurde verändert,indem das Push-Pull-Prinzip angewand wurde,um verzerrung zu minimieren.

5.die Bedämpfung im Mitteltongehäuse wurde entscheident verändert,indem hochwertige Dämmaterialien eingesetzt wurden,was den frequnzgang im Mitteltonbereich Linearisiert.

6.das Baßgehäse wurde neu Bedämpft,um stehende wellen zu unterdrücken und den Frequenzgang im Baßbereich zu Linearisieren.

7.die Frequnzweiche wurde Schwingungsdämpfend eingebaut, um Rückwirkung der Gehäuseschwingungen auf die Frequnzweiche zu unterbinden.


weitere tuningstufen:<p>

9.Rückwand und Seitenteile der INDIGO mit walzblei(von innen) verlegt,um dem Gehäuse mehr steifigkeit zu geben,was sich wiederum im baßbeireich wiederspiegelt mit durchzugskräftigen und sauberen baß.

10.der Hochtöner wurde durch einen hochwertigeren ausgetauscht der Firma ISOPHON,um den Hochtonbereich zu verbessern.

11.letzlich wurde die Frequenzweiche auf die Neuen Teile und die technischen Änderung psychoakustisch abgestimmt,um wieder ein stimmiges gesamtergebnis zu erhalten.


technische daten:

nennbelastbarkeit:in watt 220 im originalzustand.
baßprinzip:bandpaß (pushpull)
baßtreiber:2x268 in mm
mittel-hochtonprinzip:d´Appolito
mitteltöner:2x120 in mm
hochtöner:1x25 in mm
maße(HxBxT)1100x317x429
gewicht:44kg im original ca.60kg nach dem tuning.



ausszug aus:stereoplay,Indigo im stereoplay-test.

die indigo hat diesen vergleich für sich entschieden, ,,und zwar mit einem vorsprung,der auch bei lautsprechertest selten geworden ist.was haben die tester mit dieser box erlebt?keine andere konnte mit solchem druck bässe abstrahlen.selbst michael jacksons mit fettesten computerbässen gerad zu überladene cd "dangerous" ....brachte die Indigo nicht in verlegenheit. während die...die alleruntersten oktaven nicht annähernd so druckvoll bewältigte.bebte und vibrierte mit der Isophon der halbe hörraum,einschließlich der zwerchfelle der redakteure.
programmwechsel zu annerkannt guten klavieraufnahmen,mit und ohne orchester:selten zuvor hatte ein passiver lautsprecher,vor allem in diesem vergleichsweise bescheidenen format,das universelle tasteninstrument so mitreissend sonor und doch unglaublich ausdrucksstark,so gleichermassen kraftvoll wie unverfärbt und trocken präzise übertragen.dabei konnte die Isophon anschläge austeilen,so hart wie peitschenhiebe,und nach einem stimmungwechsel plötzlich so kindlich zart und lieblich tönen,als sei sie die sanftheit in person."Fazit:obwohl nicht die teuerste und nicht die grösste,distanziert die Isophon Indigo..die konkurenz um längen...diese box klang,um es zusammenzufassen,so erstaunlich wenig nach lautsprecher und selbst bei den schwierigsten klängen unbeeindruckt wie besagter fels in der brandung.Kurz:der neue referenzlautsprecher in der absoluten spitzenklasse ll.

wie der lautsprecher jetz nach den tuningstufen sich anhört brauch ich ja wohl nicht mer beschreiben ;-)



hoffe das die lausprecher einen würdigen besitzer hier finden werden


VB:1400euro


http://rapidshare.de/files/17673308/inigoo.rar.html


[Beitrag von pheton am 10. Apr 2006, 20:29 bearbeitet]
Bastler2003
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2006, 19:48

pheton schrieb:
hallo

die lautsprecher sind seit ca.7 jahren in meinem besitz,will sie nun wegen hobbyaufgabe abgeben.die Indigo hat zu mark zeiten um die 6000 mark(ca.3000euro) gekostet.das tunig hatte mich nochmals ca.3000 mark(ca.1500euro)gekostet,habe den lautsprecher liebevoll aufgebaut(getunt) und perfektioniert es fällt mir schwer ihn nun abzugeben,aber bevor er hier einstaubt weil ich eh noch kaum musik höre gebe ich ihn ab.ein probehörtermin kann auch vereinbart werden.die lautsprecher sind technisch 100% im top zustand.das tuning ist zerifiziert von der firma magis acustics,auszüge über frequenzgang der einzelnen tuningstufen sind auch vorhanden.


der lautsprecher INDIGO wurde von der firma "magis acustics" modifiziert.

folgende schritte wurden durchgeführt:<p>

1.alle im signalweg liegtenden kondensatoren wurden gegen hochwertige MKP-Kondensatoren ersetzt,um das auflösungsvermögen und das impulsverhalten zu verbessern und verzerrungen zu unterbinden.

2.alle sich in spannungsteilern befindlichen widerstände wurden gegen hochwertige induktionsfreie typen ausgetauscht, um den mittel-hochton-bereich zu verbessern.

3.die baßspule wurde gegen eine Null-Ohm-Spule(R1=0,03 Ohm) getauscht,um das impulsverhalten im baßbereich entscheident zu verbessern und durch sättigung der spule hervorgerufene verzerrung zu eliminieren.

4.das baßprinzip wurde verändert,indem das Push-Pull-Prinzip angewand wurde,um verzerrung zu minimieren.

5.die Bedämpfung im Mitteltongehäuse wurde entscheident verändert,indem hochwertige Dämmaterialien eingesetzt wurden,was den frequnzgang im Mitteltonbereich Linearisiert.

6.das Baßgehäse wurde neu Bedämpft,um stehende wellen zu unterdrücken und den Frequenzgang im Baßbereich zu Linearisieren.

7.die Frequnzweiche wurde Schwingungsdämpfend eingebaut, um Rückwirkung der Gehäuseschwingungen auf die Frequnzweiche zu unterbinden.


weitere tuningstufen:<p>

9.Rückwand und Seitenteile der INDIGO mit walzblei(von innen) verlegt,um dem Gehäuse mehr steifigkeit zu geben,was sich wiederum im baßbeireich wiederspiegelt mit durchzugskräftigen und sauberen baß.

10.der Hochtöner wurde durch einen hochwertigeren ausgetauscht der Firma ISOPHON,um den Hochtonbereich zu verbessern.

11.letzlich wurde die Frequenzweiche auf die Neuen Teile und die technischen Änderung psychoakustisch abgestimmt,um wieder ein stimmiges gesamtergebnis zu erhalten.


technische daten:

nennbelastbarkeit:in watt 220 im originalzustand.
baßprinzip:bandpaß (pushpull)
baßtreiber:2x268 in mm
mittel-hochtonprinzip:d´Appolito
mitteltöner:2x120 in mm
hochtöner:1x25 in mm
maße(HxBxT)1100x317x429
gewicht:44kg im original ca.60kg nach dem tuning.



ausszug aus:stereoplay,Indigo im stereoplay-test.

die indigo hat diesen vergleich für sich entschieden, ,,und zwar mit einem vorsprung,der auch bei lautsprechertest selten geworden ist.was haben die tester mit dieser box erlebt?keine andere konnte mit solchem druck bässe abstrahlen.selbst michael jacksons mit fettesten computerbässen gerad zu überladene cd "dangerous" ....brachte die Indigo nicht in verlegenheit. während die...die alleruntersten oktaven nicht annähernd so druckvoll bewältigte.bebte und vibrierte mit der Isophon der halbe hörraum,einschließlich der zwerchfelle der redakteure.
programmwechsel zu annerkannt guten klavieraufnahmen,mit und ohne orchester:selten zuvor hatte ein passiver lautsprecher,vor allem in diesem vergleichsweise bescheidenen format,das universelle tasteninstrument so mitreissend sonor und doch unglaublich ausdrucksstark,so gleichermassen kraftvoll wie unverfärbt und trocken präzise übertragen.dabei konnte die Isophon anschläge austeilen,so hart wie peitschenhiebe,und nach einem stimmungwechsel plötzlich so kindlich zart und lieblich tönen,als sei sie die sanftheit in person."Fazit:obwohl nicht die teuerste und nicht die grösste,distanziert die Isophon Indigo..die konkurenz um längen...diese box klang,um es zusammenzufassen,so erstaunlich wenig nach lautsprecher und selbst bei den schwierigsten klängen unbeeindruckt wie besagter fels in der brandung.Kurz:der neue referenzlautsprecher in der absoluten spitzenklasse ll.

wie der lautsprecher jetz nach den tuningstufen sich anhört brauch ich ja wohl nicht mer beschreiben ;-)



hoffe das die lausprecher einen würdigen besitzer hier finden werden


VB:1400euro


http://rapidshare.de/files/17646010/tuning.jpg.html
http://www.lup-berlin.de/archiv/Lautsprecher/indigo.zip <<<farbe schwarz(seidenmatt)



Hallo!

Du schreibst, dass die Indigo seit 7 Jahren in deinem Besitz sind. Wie alt sind sie denn insgesamt?

Wenn sie insgesamt nur 7 Jahre alt sind, dann sind es die Indigo II, da diese laut meinen Infos seit 1997 gebaut werden. Aber leider passt der schwarz matte Lack eher zur Version 1.

Hast Du nicht ein paar original Bilder von der hier zu verkaufenden Indigo?

Ich suche nämlich nach einer Indigo oder Vertigo.

MfG!
pheton
Neuling
#3 erstellt: 10. Apr 2006, 20:28
hallo


wie du schon richtig erkannt hast handelt es sich hierbei um die indigo I .
zu dem alter kann ich nur sagen das er vielleicht ca.1 jahr alt war und als vorführ-lausprecher im ehemaligen acr in braunschweig stand.


bilder vom original lade ich hoch es sind zwar nicht die schönsten aber bei ernsthaften interesse mach ich auch nochmal neue bilder.


http://rapidshare.de/files/17673308/inigoo.rar.html
raggaman
Neuling
#4 erstellt: 13. Apr 2006, 13:12
Hallo Pheton,

hätte evt. Interesse.
In welcher Stadt wohnst du denn ?

Gruß
Tobias
pheton
Neuling
#5 erstellt: 13. Apr 2006, 17:43

raggaman schrieb:
Hallo Pheton,

hätte evt. Interesse.
In welcher Stadt wohnst du denn ?

Gruß
Tobias


hallo raggaman

ich wohne in braunschweig plz:38100
pheton
Neuling
#6 erstellt: 15. Jun 2006, 15:30
hallo,


leute am preis lässt sich noch was machen,traut euch ;>

sind echt super lautsprecher.
Ned
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Jun 2006, 17:05
Hallo pheton (ohne A)!

Ich hätte Interesse an Deinen Lautsprechern! Bilder wären
mal schön um einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Allerdings erscheint mir der Preis von 50% vom Verkaufspreis
als zu teuer. Da die Lautsprecher auch schon > 8 Jahre alt sind.
Wo liegt denn Deine Schmerzgrenze?

Gruß Ned
BBS13126
Inventar
#8 erstellt: 15. Jun 2006, 17:54
Ich hätte evtl auch Intersse...mal sehen. Was am Preis noch zu machen ist würde mich auch interessieren gerne auch via PM).
Naja zu den 50% des Neupreises brauch ich ja denke ich mal nix mehr sagen, denn das Tuning hat ja nochmal 1500€ verschlungen und deswegen betrachte ich diese Aussage mal als falsch
Ned
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 16. Jun 2006, 02:25
FALSCH gibt es nicht !

nur effektiv oder uneffektiv

pheton
Neuling
#10 erstellt: 16. Jun 2006, 02:53
hallo

schön das noch interesse besteht,hab hier mal ein paar bilder hochgeladen: http://img102.images...2F115041860112z.smil

@ned wie BBS13126 schon sagte hat das tuning auch ein paar euros verschlungen,bin aber gerne bereit mit mir handeln zu lassen auf einer gewissen ebene ;>

angebote können auch gern per pm gemacht werden,aber bitte realistisch bleiben,verkaufe den lautsprecher ja nicht weil ich ihn unbedingt loswerden will,aber die zustände lassen mir keine andere wahl.


bei fragen einfach fragen! ^^


ps:bilder und frequenzgang habe ich hier nochmal im packet seperat hochgeladen zum genaueren betrachten: http://www.egoshare.com/b229eb7f6470c511877ad1bd0aa2661d/


[Beitrag von pheton am 16. Jun 2006, 03:00 bearbeitet]
Ned
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 16. Jun 2006, 04:04
Danke für die Bilder! Sie sind etwas dunkel! Wohnst du im
Keller?

Mit dem Frequenzgang kann ich leider nicht soo viel anfangen.
Der Tieftonbereich ist etwas geglättet!?

Wie lautet denn das Angebot von BBS13126?

Gruß Ned
pheton
Neuling
#12 erstellt: 16. Jun 2006, 05:32

Ned schrieb:
Danke für die Bilder! Sie sind etwas dunkel! Wohnst du im
Keller?

Mit dem Frequenzgang kann ich leider nicht soo viel anfangen.
Der Tieftonbereich ist etwas geglättet!?

Wie lautet denn das Angebot von BBS13126?

Gruß Ned




nein wohne nicht im keller,bilder sind halt ungünstig geschossen worden ;>

evtl mach ich bei tage nochmal neue.

angebot ist noch keins eingegangen,wohnt einer von euch in der nähe von BS wegen probehören? würde sie gern mal vorführen ^^


ja der komplette frequenzgang wurde deutlich verbessert


bin am späten nachmittag wieder on...
BBS13126
Inventar
#13 erstellt: 16. Jun 2006, 10:42
Von mir ist noch kein Angebot gekommen, weil ich morgen erstmal meine Quadral Vulkan abhole und dann mal sehe wie mir die gefallen.
Wenn sie mir gar nicht gefallen kommt vllt ein Angebot für diese Lautsprecher hinterher
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AX1070 titan modifiziert
ronmann am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  8 Beiträge
Schwarz und Gut. Biete B&W Matrix 804, modifiziert
rumpel3 am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  2 Beiträge
Isophon Vertigo
hgisbit am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  4 Beiträge
Yamaha M-4 Endstufe / technisch revidiert und leicht modifiziert
tobitobsen am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  2 Beiträge
Spitzenhochtöner Isophon SKK10
X-RE am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  3 Beiträge
Isophon Vertigo Gold Signature
Sie am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  7 Beiträge
Isophon PSL320/200s 8 Ohm
bukowsky am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  3 Beiträge
KEF/Isophon-Chassis für Boxenselbstbau
ujbi am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  3 Beiträge
Biete Rotel RB980 Endstufe(n)
rumpel3 am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  9 Beiträge
Yamaha dsp e 1000 modifiziert
Gnob am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Highscreen

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedKiges
  • Gesamtzahl an Themen1.368.272
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.061.075