Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


High-End Stand-LS: A.O.S. Studio 12XL + passiv 120 / alles Scan Speak incl. Ringradiator / Selbstbau

+A -A
Autor
Beitrag
xlupex
Inventar
#1 erstellt: 21. Mai 2006, 15:07
Hallo!
Ich verkaufe ein Paar ca. 6 Monate alte Stand-LS, gebaut nach einem Bauvorschlag von A.O.S.:
http://www.aos-lautsprecher.de/

Es handelt sich um die neueste Version der Studio 12XL PLUS Basserweiterung Passiv 120.
Dieses Modell wurde in der letzten Klang & Ton vorgestellt (3/06), dort jedoch nur in der Topteilversion.
Dort war sie in Bassreflex.
In meiner Variante ist das Topteil geschlossen aufgebaut, da es ja ohnehin von Bässen ergänzt wurde.

Dieser Lautsprecher ist eindeutlich als High-End zu betrachten.
Sowohl die Konstruktion ist von einem kundigen Entwickler getätigt worden, als auch die Auswahl der Treiber und Weichenbauteile.
Hinzu kommt, dass die Lautsprecher in sehr guter Qualität aufgebaut wurden (MPX furniert mir Birkefurnier, elegante Anfasungen, Chassis professionell eingefräst)

Treiber:
Hochtöner: Scan Speak R2904/7000 Ringradiator (Einzelpreis 420 Euro)
Mitteltöner: Scan Speak 15W 4531 G Revelator (Einzelpreis 210 Euro)
Basstreiber: Scan Speak 18 W 8531 G Revelator (Einzelpreis 230 Euro)

Insgesamt also alles vom Feinsten. Der HT wird beispielweise in der neuen Sonics Passion (24000 Euro!) verwendet
An den Freq.weichenbauteilen wurde ebenfalls nicht gespart.
Die Bassspule ist eine Trafokernspule von IT, weit grösser als meine Faust.
Innnenverkabelung: Spirit of High Silver.
Bauteile für Hochtonzweig ebenfalls ausgewählte Ware, Kondensator nach akustischen Gesichtspunkten von Jensen verwendet.
Die HT-MT Weiche habe ich noch nicht gesehen, da der LS nicht von mir gebaut wurde.
Ich kann den LS aber noch in den nächsten Tagen mal öffnen und ein Foto der Weiche machen. Die Bassspule ist von unten zugängig.

Anschlußterminals von WBT.

Bei Interesse kann ich den K&T Testbericht einscannen und mailen.

Die Optik ist natürlich nicht so extrem gut, professionell, maschinengefertigt wie bei einem High-End-Hersteller wie Sonus Faber o.ä.
Dafür wird bei solchen Modellen meist ein vielfaches vom Bauteilewert in den Gehäusebau gesteckt. Der Anteil der Bauteile beträgt dort vielleicht 10-15%.
Trotzdem ist die Optik recht gut gelungen, der Erbauer war kein Anfänger.

Zwei kleine(!) Schönheitsfehler hat der LS, die kann ich bei Interesse nennen.

Insgesamt würde ich dieses Angebot "Akustisches High-End" zu geringem Preis nennen.

Kosten soll das Pärchen: 1800 Euro
Standort Münster









xlupex
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2006, 19:25
.
xlupex
Inventar
#3 erstellt: 28. Mai 2006, 09:43
Preissturz: 1650 Euro


[Beitrag von xlupex am 28. Mai 2006, 09:46 bearbeitet]
feldgrille
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Mai 2006, 16:31
hallo xlupex,

ääähm, warum verkaufst du denn die Teile ?

grüsse

feldgrille
xlupex
Inventar
#6 erstellt: 28. Mai 2006, 16:49
Hallo Feldgrille!
Die Lautsprecher waren für mich ein Versuch mit HiFi-LS.
In den letzten Jahren habe ich mit kleinen Studiomonitoren im Nahfeld gehört.
Ich wollte mal anderes probieren, habe mir auch einige Fertig-LS in dieser Preisklasse angehört.
Als mir dann die AOS angeboten wurden und ich sie mir angehört habe, habe ich sie genommen.
Ich wüsste keinen Fertig-LS (HiFi/Highend) der mit den AOS mitkäme.

Insgesamt steht aber für mich fest, dass ich mit dem Konzept Studiomonitor (mit all seinen Vor- u. Nachteilen, z.B. sehr kurzer Hörabstand, relativ kleine akustische Bühne...) zufriedener werde.

Schade dass die AOS kein highendiges Firmenschild hat, dann wäre sie sicherlich das 3-fache Wert.

P.S. Ich hatte neulich eine Testton-CD drin, die 20Hz schafft die AOS!


[Beitrag von xlupex am 28. Mai 2006, 16:50 bearbeitet]
xlupex
Inventar
#7 erstellt: 30. Mai 2006, 21:24
.
xlupex
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2006, 22:09
Habe mich heute mal auf der Audio Physic HP umgeschaut weil ich versucht habe das Modell meiner Nachbarn zu finden ("Y").

Habe dabei entdeckt, dass das Spitzenmodell (?) Kronos den selben Hochtöner verwendet...
Der Preis ist auf jeden Fall jeneits der 50.000 Euro.

Hmm, wenn auf meiner doch irgendein kultiger Highendname drauf ständ...


[Beitrag von xlupex am 02. Jun 2006, 22:12 bearbeitet]
xlupex
Inventar
#9 erstellt: 06. Jun 2006, 08:18
.
xlupex
Inventar
#10 erstellt: 11. Jun 2006, 19:07
Jetzt bei Ebay zu bewundern!
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 11. Jun 2006, 19:14
Ich drück Dir die Daumen. Bin meine in der Bucht nicht losgeworden(schon zum 2.Mal).
Torfstecher
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 11. Jun 2006, 20:50
Selbstgebastelte sind eben schwierig zu verkaufen *auchdaumendrück*
xlupex
Inventar
#13 erstellt: 11. Jun 2006, 21:07
Danke!
Ja, stimmt schon. Na ja.
Die erste Anfrage kam gerade, allerdings aus Italien. Versand hatte ich eigentlich nicht vor.
Hat jemand Erfahrung mit der Verschickung von so grossem und schweren Zeug?
Hermes nimmt bei 35kg an. Insgesamt müsste ich wohl 4 Pakete packen...
Torfstecher
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 11. Jun 2006, 21:12
Hüb'
Inventar
#15 erstellt: 12. Jun 2006, 05:34
Hi!

Ist schon sehr ärgerlich. Wie ist denn die Verarbeitungsqualität? Professionelle Schreinerarbeit?

Von der Bestückung her ist der LS jedenfalls über jeden Zweifel erhaben. Kommerzielle Hersteller, die diese Chassis verwenden würden, würden für einen solchen LS jedenfalls einen nahezu fünfstelligen Preis/Paar aufrufen, da bin ich mir ziemlich sicher.

Grüße und viel Glück!

Hüb'
xlupex
Inventar
#16 erstellt: 12. Jun 2006, 15:17
Ja.
Die Verarbeitung ist top. Der Erbauer ist Bühnenbauer und mehr bei einem grossen Musiktheater im Pott.
xlupex
Inventar
#17 erstellt: 18. Jun 2006, 20:14
Bedauerlicher Preissturz:
1300 Euro
mrt1N
Inventar
#18 erstellt: 18. Jun 2006, 20:16
Kann es sein, dass die LS auch bei Ebay drin stehen. Habe die Woche beim durchschauen sowas in der Art gesehen?

PS: Will dich damit nicht irgendwie schlecht machen.

Martin
yoda-ohne-soda
Stammgast
#19 erstellt: 18. Jun 2006, 20:42
Hallole,

wie sieht es mit dem Teilen der 12XL und dem Bassteil aus. Ich wäre an dem Bassteil interessiert. Die 12er wirst Du sicherlich einfacher "los".

Liebe Grüße

Frank
The_FlowerKing
Stammgast
#20 erstellt: 18. Jun 2006, 20:45
Hi,

UPS verschickt bis zu 70kg, auch ins Ausland. Auch die Gurtmaße sind mehr als in Ordnung. Kannst denen per Mail ne Anfrage schicken, weil die Hotline eh nicht geht

Viel Glück!
xlupex
Inventar
#21 erstellt: 18. Jun 2006, 20:57
Danke für den GLS-Tipp. Tja, mal abwarten.

Ja, die LS waren bei Ebay drin, sind es jetzt auch wieder. Verstehe nicht so ganz was daran schlecht sein soll, die LS hier einzustellen UND bei Ebay!?

Die Bassteile separat abzugeben geht natürlich nicht. Die Topteile sind ja extra geschlossen aufgebaut, insofern können die Topteile nicht ohne die Bassabteilung betrieben werden.
Hüb'
Inventar
#22 erstellt: 19. Jun 2006, 03:11

xlupex schrieb:
Ja, die LS waren bei Ebay drin, sind es jetzt auch wieder. Verstehe nicht so ganz was daran schlecht sein soll, die LS hier einzustellen UND bei Ebay!?

Ist lt. unseren NUB nicht zulässig. Daher mach' ich hier zu.

Grüße

Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Contour T2.5 High End Stand LS
natrilix am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  4 Beiträge
[LS - Kabel] LS 1202 High End
->me<- am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  5 Beiträge
Lautsprecher High End T&A TMR 160
frankaxo am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  2 Beiträge
High-End-LS-Kabel Kimber 8 PR
catwalk am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  6 Beiträge
Vifa Ringstrahler/Scan Speak TMT
HIGH_END_NEWBIE am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  7 Beiträge
V: Via Blue LS Kabel 2x 6m SC-2 Silver High-End
Harry.loves.DTS am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  4 Beiträge
Klipsch High-End Subwoofer RT-12d mit Raumeinmessung
RealC am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  2 Beiträge
High End Standbox TMR1 schweinegünstig
pemusic am 26.07.2003  –  Letzte Antwort am 26.07.2003  –  2 Beiträge
High End 2-Wege-Kompo
BMWsteve am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  2 Beiträge
high LS Kabel mogami
olliht am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 142 )
  • Neuestes Mitgliedamaretto90
  • Gesamtzahl an Themen1.346.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.077