HiFi-FORSCHUNG fragt: Schaust du noch oder streamst du schon?

HiFi-FORSCHUNG Publikumsfrage Streaming

Seit einigen Jahren fürchtet das klassische (bezahlte) Fernsehen die Online-Konkurrenz, bei der Filme und Serien per Knopfdruck zu einem frei wählbaren Zeitpunkt geschaut werden können. Im Rahmen unserer September-Publikumsfrage auf HiFi-FORSCHUNG.de haben wir unsere Forschungs-Community befragt, inwieweit sie Streaming-Dienste nutzt und wie zufrieden sie mit diesen ist. Von 1.031 Befragten erhielten wir hierzu Antworten. Ganz nach dem Motto: „Schaust du noch oder streamst du schon?“.

Streaming-Dienste rücken vor…

Die Streaming-Dienste befinden sich – in unserer Forschungs-Commuity – klar auf dem Vormarsch. Jeder siebte Befragte gibt an, einen oder mehrere Online-Dienste zum Streamen zu benutzen. Im Durchschnitt ist man bei 1,65 Online-Diensten Kunde. Ein Viertel der User, die bisher nicht streamen, plant sich in der nahen Zukunft doch bei einem Streaming-Dienst anzumelden. Gestreamt wird vor allem auf dem Smart-TV, dem Tablet oder dem Laptop.
HiFi-Forschung Publikumsfrage Streaming

 

In fünf Kategorien haben wir nach der Zufriedenheit mit der Website, der Film- und Serienauswahl, der Ton- und Bildqualität sowie mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis gefragt. Alle ausführlichen Ergebnisse findet ihr grafisch aufbereitet auf HiFi-FORSCHUNG.de.

Euer Team von HIFI-FORUM.DE

Kommentieren
Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.