Samsung PS50B850 - Kein Bild über HDMI? Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Telefünken
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Feb 2010, 12:55
Hallo Leute,

wir sind ein bißchen am Verzweifeln. Bis gestern gab es keinerlei Probleme mit unserem PS50B850. Dann wollten wir uns gestern noch einen Blu-Ray anschauen. Sollte ja kein Problem sein - denkste! Bin ne halbe Stunde vor dem Equipment gesessen und hab dann irgendwann frustiert aufgegeben.

Das Problem:
->Wir bekommen auf einmal kein Bild mehr über HDMI, weder über den angeschlossenen Receiver noch über den Blu-Ray Player.

Unsere Konfig:
- Fernseher: Samsung PS50B850
- Receiver: Onkyo TX-SR607
- Blu-Ray Player: Samsung BD-P 1600

Angeschlossen ganz simpel: Blu-Ray über HDMI-in an den Onkyo, vom Onkyo per HDMI-out an den 850er.

Was passiert wenn wir die Geräte einschalten?
->Es kommt die erfrischende Meldung: "Kein Signal."

Der korrekte Input am Receiver wie auch am Fernseher ist eingestellt. Am Fernseher wird auch durch Anynet der Blu-Ray Player erkannt, wenn man die Quelle dann auswählt, scheint er kurz auf die Filmformat-Einstellungen zu wechseln, dann kommt die Meldung: "kein Signal". Habe nun mal die HDMI-Kabel durchgetauscht, andere HDMI-Anschlüsse sowohl am Fernseher wie auch am Receiver ausprobiert und den Blu-Ray Player direkt am Fernseher angeschlossen. Blieb aber alles erfolglos. Es kommt einfach kein Bild!!!! Selbst das Setup-OSD vom Onkyo wird plötzlich nicht mehr angezeigt.

Ich versteh´s einfach nicht. Es hat doch schon alles wunderbar funktioniert. Was kann ich hier noch falsch gemacht bzw. falsch eingestellt haben???

Ich hoffe nun, dass das Problem hier vor der Mattscheibe sitzt und Ihr mir entsprechend auf die Sprünge helfen könnt!

Viele Grüße
Telefünken
xjr-man
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 08. Feb 2010, 15:00
Hatte bei meinem B560er gestern das selbe Problem.
En klein wenig am HDMI-Stecker am Fernseher gewackelt und schon ging es wieder.
Hatte das gleiche wie du; Fernsehr erklannte den HDMI-Eingang meldete aber immer "kein Sigbal".
Komisch.

Versuch es einfach mal.
Servus
Michel
Jotti71
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Feb 2010, 16:29

Telefünken schrieb:
Hallo Leute,

wir sind ein bißchen am Verzweifeln. Bis gestern gab es keinerlei Probleme mit unserem PS50B850. Dann wollten wir uns gestern noch einen Blu-Ray anschauen. Sollte ja kein Problem sein - denkste! Bin ne halbe Stunde vor dem Equipment gesessen und hab dann irgendwann frustiert aufgegeben.

Das Problem:
->Wir bekommen auf einmal kein Bild mehr über HDMI, weder über den angeschlossenen Receiver noch über den Blu-Ray Player.

Unsere Konfig:
- Fernseher: Samsung PS50B850
- Receiver: Onkyo TX-SR607
- Blu-Ray Player: Samsung BD-P 1600

Angeschlossen ganz simpel: Blu-Ray über HDMI-in an den Onkyo, vom Onkyo per HDMI-out an den 850er.

Was passiert wenn wir die Geräte einschalten?
->Es kommt die erfrischende Meldung: "Kein Signal."

Der korrekte Input am Receiver wie auch am Fernseher ist eingestellt. Am Fernseher wird auch durch Anynet der Blu-Ray Player erkannt, wenn man die Quelle dann auswählt, scheint er kurz auf die Filmformat-Einstellungen zu wechseln, dann kommt die Meldung: "kein Signal". Habe nun mal die HDMI-Kabel durchgetauscht, andere HDMI-Anschlüsse sowohl am Fernseher wie auch am Receiver ausprobiert und den Blu-Ray Player direkt am Fernseher angeschlossen. Blieb aber alles erfolglos. Es kommt einfach kein Bild!!!! Selbst das Setup-OSD vom Onkyo wird plötzlich nicht mehr angezeigt.

Ich versteh´s einfach nicht. Es hat doch schon alles wunderbar funktioniert. Was kann ich hier noch falsch gemacht bzw. falsch eingestellt haben???

Ich hoffe nun, dass das Problem hier vor der Mattscheibe sitzt und Ihr mir entsprechend auf die Sprünge helfen könnt!

Viele Grüße
Telefünken


hallo telefünken,

ich habe fast das gleiche setup wie du, nur einen onkyo bluray player. anfangs hatte ich auch ab und zu das gleiche problem. habe dann mal im onkyo die hdmi auflösung auf through gestellt, auto scheint der samsung nicht zu akzeptieren... siehe da -es funzt. ansonsten kannst du vielleicht mal versuchen die anynet einstellung zu deaktivieren... gib mal rückmeldung obs funktioniert...

viel glück.
jotti71
Telefünken
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Feb 2010, 16:49

xjr-man schrieb:
Hatte bei meinem B560er gestern das selbe Problem.
En klein wenig am HDMI-Stecker am Fernseher gewackelt und schon ging es wieder.
Hatte das gleiche wie du; Fernsehr erklannte den HDMI-Eingang meldete aber immer "kein Sigbal".
Komisch.

Versuch es einfach mal.
Servus
Michel



->Servus Michel,

danke für deinen Tipp. Ich werde das heute Abend noch einmal testen. Aber ich hatte ja sogar schon die beiden Kabel gegeinander ausgetauscht und es brachte keinen Erfolg. Ist schon seltsam...


hallo telefünken,

ich habe fast das gleiche setup wie du, nur einen onkyo bluray player. anfangs hatte ich auch ab und zu das gleiche problem. habe dann mal im onkyo die hdmi auflösung auf through gestellt, auto scheint der samsung nicht zu akzeptieren... siehe da -es funzt. ansonsten kannst du vielleicht mal versuchen die anynet einstellung zu deaktivieren... gib mal rückmeldung obs funktioniert...

viel glück.
jotti71


->Hallo jotti71,

auch Dir vielen Dank. Die Anynetfunktion hatte auch schon deaktiviert. Mit dem Ergebnis, dass garnix mehr vom Fernseher erkannt wird. Bei eingeschaltetem Anynet erkennt er ja den Blu-Ray Player, kommt aber irgendwie nicht an´s Signal ran.

Aber den Vorschlag am Receiver das HDMI Signal umzuschalten werd ich noch testen! Heut Abend wenn ich wieder ran kann an die Kiste...

Ist schon zum Mäuse melken. Da gibt man einen Haufen Kohle aus für das Zeug, und dann kann man nicht mal in Ruhe am Abend einen Film ansehen!!! Sowas bringt mich echt auf die Palme.

Grüße
telefünken



PS: Kann es sein, dass der Fernseher etwas anspruchsvoller an die verwendeten HDMI-Kabel ist? Sind nämlich nicht gerade "high-end"-Kabel. Und obwohl ich weiß, dass der Vergleich an Äpfel und Birnen erinnert: Ich erinnere mich gerade daran, dass ich vor ca. 3 Jahren massive Probleme mit meinem Samsung TFT hatte, weil der von 4 verschiedenen DVI-Kabeln nur ein einziges angenommen hatte (obwohl es bei allen Kabeln die angeforderten Spezifikationen waren). Bei allen anderen erschien: "No signal, check signal cable". Evtl. ist es ja ein Samsung-typisches Problem?!?
Telefünken
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Feb 2010, 19:57
Hallo Leute,

es ist zum Verzweifeln. Habe eure Tipps befolgt - ohne Erfolg. Ich bekomme einfach kein Bild mehr über HDMI.
Weiß sonst noch jemand Rat? Was soll ich jetzt tun?

Danke und Grüße
Telefünken
Telefünken
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Feb 2010, 15:34
Hat keiner mehr einen Tipp?

->Letzter Ausweg: Service kontaktieren?


Grüße
Jotti71
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Feb 2010, 17:15

Telefünken schrieb:
Hat keiner mehr einen Tipp?

->Letzter Ausweg: Service kontaktieren?


Grüße


hallo telefünken,

ne dann habe ich leider auch keinen tipp mehr . am hdmi kabel sollte es auch nicht liegen denn ich habe bis vor ein paar tagen ein 10€ kabel genutzt
alles mal vom netz trennen und wieder hochfahren hast du ja wahrscheinlich auch schon probiert. wie siehts denn mit anschluss des bluray players über yuv direkt an den tv aus. evtl. hat der bluray ja ein problem....

ansonsten tatsächlich service....

gruß, jotti
Telefünken
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Feb 2010, 19:10
Hi Jotti,

ich steck den Netzstecker sowieso immer aus wenn ich den Fernseher nicht brauche. Verbraucht ja sonst nur unnötig Strom...

Habe auch zur Sicherheit alle anderen Komponenten ausgesteckt, wie z. B. den USB-Stick, die Alphacrypt-Karte und die optische Verbindung zum Receiver zwecks Audioübertragung.

Dann hab ich auch noch alles Geräte einzeln angesteckt, sprich AV-Receiver allein oder Blu-Ray Player allein.
Ergebnis: Die werden durch Anynet einwandfrei erkannt (BD-P 1600, TX-SR607), nur wenn ich auf die Quelle wechseln will schaut es kurz so aus als würde es klappen und dann erscheint "Kein signal".

Das der Blu-Ray Player UND der Receiver einen Schaden hat ist doch mehr als unwahrscheinlich, oder?

->Das fängt ja prima an, keine vier Wochen vorbei und das Ding hat schon nen Schaden.

Dann werd ich wohl heut Abend noch den Service kontaktieren müssen. Toll!

Grüße
Telefünken
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Feb 2010, 11:13
So Leute, hier die Lösung für das Problem:


1. Alle HDMI Stecker vom TV abziehen.

2. Fernseher ausschalten, vom Netz nehmen.

3. Fernseher ohne HDMI-Geräte wieder ans Netz bringen und einschalten.

4. NACHEINANDER immer zuerst EIN HDMI-Gerät anschließen.

5. Signal wird erkannt und auch korrekt dargestellt.


--->Es scheint kein gerätespezifisches Problem zu sein, da es wohl auch an LED-Fernsehern von Samsung zum gleichen Problem kommt. Vielen Dank an "mark234" aus dem Nachbarforum Digitalfernsehen!


Wodurch es verursacht wird??? Keine Ahnung. Ich denke es wird irgendein Software-Fehler sein? Ich denke ich werde Samsung mal eine Mail schicken, ob das Problem bekannt ist. Der Service-Mitarbeiter am Telefon gestern kannte es jedenfalls nicht. Er riet mir auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen und eventuell auf die alte Firmware umzustellen. Hatte ich aber Gott sei Dank noch nicht gemacht. Damit wäre nämlich auch die ganz Sendersortierung wieder futsch gewesen.


Mal sehen wie lange das jetzt wieder gut geht, kann ja nicht sein, dass man nach einer bestimmten Zeit wieder alle Geräte abziehen und neu anstecken muss???

In diesem Sinne, hoffe hier auch anderen Verzweifelten weitergeholfen zu haben.

Grüße
Telefünken
xck3001
Stammgast
#10 erstellt: 26. Apr 2010, 23:19
Hallo,

ich hatte gestern exakt das gleiche Problem, dank der Anleitung hier konnte ich es auch lösen.

Heute den TV angeschaltet: Wieder genau der gleiche Effekt. Muss ich diesen Mist nun jeden Tag durchexerzieren? Da ich den TV an der Wand montiert habe, ist das ziemlich mühsam und eigentlich kaum akzeptabel...

Wie sieht eure Langzeit-Erfahrung mit diesem Effekt aus?

Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Samsung PS50B850
nixWissa am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  7 Beiträge
Samsung PS50B850 - WELCHE WANDHALTERUNG?
Telefünken am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  7 Beiträge
Samsung PS50B850 / Jetzt!
Mélange am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  7 Beiträge
Samsung PS50B850 Nachfolger
mocka32 am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  4 Beiträge
Samsung PS50B850: Ton beim Einschalten
expatriate am 19.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  3 Beiträge
Samsung PS50B850 wird selbstständig leiser
Sniperlein88 am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  2 Beiträge
Samsung 42Q7H, bekomme kein Bild über HDMI
jokermann2 am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  2 Beiträge
Alternative zum PS50B850?
bosk am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  18 Beiträge
PS50B850 Problem
kai555 am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  2 Beiträge
Samsung PS50b850 auf den Müll damit.
NeroBla am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedMatthewKnise
  • Gesamtzahl an Themen1.447.657
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.546.493

Hersteller in diesem Thread Widget schließen