KAUFEN oder NICHT? Toshiba 37 X 3000 P 37 Zoll / 94 cm 16:9 "Full-HD"

+A -A
Autor
Beitrag
Fraggle1980
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Aug 2007, 13:05
hallo!

ich würde mir gerne im November einen Toshiba 37 X 3000 P 37 Zoll / 94 cm 16:9 "Full-HD" kaufen um 1100 Euro. Der hat Full-HD und deswegen für mich sehr reizbar, weil auch meine Xbox 360 mal voll auf ihre Kosten kommen könnte.

Jetzt such ich im Internet schon verzweifelt nach einem Test, aber finde keinen entsprechenden. Kann mir jemand sagen, wo ich einen Test finde bzw. welche Zeitschrift den gerade durch die Mangel dreht??

vielen Dank

lg Fraggle
DonMarcello
Neuling
#2 erstellt: 28. Aug 2007, 14:52
mal nebenbei angemerkt:

Die 360 kann nur eine maximale native auflösung von 720p darstellen.

1080p schafft meines wissens nach nur die PS3
rotti
Stammgast
#3 erstellt: 28. Aug 2007, 16:26
Echt? warum konnte ich dann bei meiner gestern 1080p einstellen? Komisch....
ch!no
Stammgast
#4 erstellt: 28. Aug 2007, 16:33
Also die XBOX360 kann 1080p, ob die Spiele es nativ unterstützen ist aber eine andere Frage. Das gleiche Problem hat man ja auch bei der PS3...

Zum Thema: Du solltest nach Tests zum X3030D schauen. Das ist der gleiche TV nur mit einem integrierten DVB-T Tuner, den man sich meiner Meinung nach bei LCDs klemmen kann.
Fraggle1980
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Sep 2007, 09:03
Die Xbox 360 kann mittlerweile - dank eines Patches - auch 1080p wiedergeben, JEDOCH nur wenn dies von den Spieleherstellern unterstützt wird. Ich glaub das erste wird Unreal sein. Naja das ist mir eh egal, aber ich will für die Zukunft bauen und hab mir deswegen einen Full HD eingebildet. Und ein DVB-T Tuner nutzt mir nix. Ich hab Kabel TV da wär ein DVB-C Tuner schon angebrachter - oder liege ich da falsch?

Also wer einen Testbericht zu dem Gerät hat, bitte bekannt geben, bin verzweifelt am SUCHEN.

Oder habt ihr ein Alternativgerät - von Toshiba.

danke
ThePlanet
Neuling
#6 erstellt: 06. Sep 2007, 09:31
Das erste X360-Spiel mit nativen 1080p war (ist?) Segas Virtua Tennis 3. Die meisten (alle?) anderen Spiele werden bisher nur hochskaliert.
Fraggle1980
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Sep 2007, 12:58
Ma ist das schwierig, hab gerade das Forum hier durchforstet, Toshiba (den was ich möchte) ist gar nicht mal so gut. Immerhin hat er probleme bei den 24p Darstellungen bzw. mit den Anschlüssen von externen Geräten die HD-tauglich sind, da fängt es das ruckeln an.

Manno, bitte gebt mir Tipps was für FULL-HD LCD 94 cm Fernseher es gibt, die man sich auch leisten kann. Ich schwärme ja nach wie vor für den Philips Ambiflush, aber der ist mir definitiv zu teuer.

Danke für eure Tipps

ich werd dawei was trinken
sgt.kraft
Stammgast
#8 erstellt: 06. Sep 2007, 21:52
Ich interessiere mich auch für den gleichen TV, brauche ihn auch hauptsächlich für die 360, habe derzeit noch nen Samsung, aber dank eines defektes und scheiß supports will ich umsatteln.
kgw
Neuling
#9 erstellt: 06. Sep 2007, 22:16
Also ich habe mir nach ewigem suchen, Testberichte lesen und am entscheidensten: Vergleichsglotzen im Fernsehfachhadel einen 42C3001 gekauft. Wobei ich sagen muß, dass vom 37C3000 das Bild noch ein bischen besser war.

Ich habe die X-Serie und die C-Serie im direkten Vergleich in zwei verschiedenen Fernsehläden ausgiebig getestet.

Meiner persönlichen Meinung nach war das Bild bei der C-Serie in allen Bereich (ob Pal-analog, Pal-digital, HD-Bildern) immer besser.

Ich habe mir auch andere Full-HD Fernseher von Samsung und Phillips im Vergleich angeschaut und keiner war vom Bild her für mich subjektiv besser, so dass es auch nur eine Mehrausgabe von lediglich 100Euros rechtfertigen würde.

Und mal ehrlich, hauptsächlich wird doch mit dem Teil normales Fernsehen geglotzt und da ist die C-Serie echt unschlagbar.

Und bei diesen "Test"-DVDs in HD-Qualität sehen doch nur die absoluten Freaks einen Unterschied. Da machen die HD-ready Geräte genauso immer ein mega geiles Bild ebenso wie die Full-HD Geräte.

Ich bin mir hundert pro sicher, dass wenn ich nächste Woche meine Playstaion 3 an meinen neuen 42C3001 anschließe, mich das Bild umhauen wird. Und bei der X_serie wäre es mit Sicherheit nicht besser oder spürbar besser.

Ich würde mir niemals die X-Serie kaufen. Immer C oder auf die Z-Serie warten und mal schauen ob die tatsächlich einen Quantensprung gemacht haben und den Mehrpreis rechtfertigen.

Beste Grüße

Ken
sgt.kraft
Stammgast
#10 erstellt: 16. Sep 2007, 12:37
Hat den jemand schon einen Testbericht über den TV gelesen?

Ich bin immer noch am überlegen ob ich mir den zulegen soll.
ProzacDeluxe
Stammgast
#11 erstellt: 16. Sep 2007, 19:19
Also zum 37x3030 gibts hier eine Testbericht Übersicht:
http://www.testberic...x3030dg_p108200.html

3030 ist glaub ich soweit ich weiss das selbe modell nur halt mit DVB
Seppel27
Neuling
#12 erstellt: 22. Apr 2008, 17:52

Ich würde mir niemals die X-Serie kaufen.


Was is denn an der X-Serie so schlimm?
GuyCGN
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Apr 2008, 18:44
Die X-Serie ist absolut in Ordnung. Besitze auch einen X3030DG. Das einzige Manko, was allerdings nur bei wenigen Filmen auffällt, ist die nicht hundertprozentige Darstellung von 1080p/24p Signalen, die aber nur bei Blu-ray auffällt. Ich habe auch einen Blu-ray Player in Verbindung mit dem X3030DG. Bei 80% der Filme komm ich mit der Darstellung klar und das Erlebnis von HD ist schon sehr geil.
Arndt111
Inventar
#14 erstellt: 22. Apr 2008, 21:14
...über die X Serie braucht man nun wirklich nicht mehr nachdenken - die die einen hatten, sind froh, wenn Sie den gegen den Z3030D tauschen konnten!

Den 37Z3030D gibts übrigens schon ab 1200,- € - wobei der für die meißten zu klein sein dürfte!
GuyCGN
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Apr 2008, 22:19
Das einzige Defizit der X-Serie ist wirklich nur die nicht ganz optimale Darstellung von 24p. Deshalb muss man die Geräte nicht völlig verteufeln und sie erfüllen sonst absolut ihren Zweck. Ausserdem muss man nach wie vor, wenn man auf eine adäquate Größe wie den 42Z3030D umsteigen will, locker immer noch 300 Ocken mehr ausgeben als beim X-Modell, sonst hätt ich es mir wahrscheinlich auch mittlerweile mal überlegt, meinen 42X3030D zu verkaufen, um den Z zu erstehen.
Arndt111
Inventar
#16 erstellt: 22. Apr 2008, 22:36
Sicher, wenn man den nun einmal hat ist auch Ok - mir ging es um heute geplante Neuanschaffungen!
panikmacherhifi
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 23. Apr 2008, 09:01
Nur als Kurztipp:
Den 37X3030DG gibt es zur Zeit bei Komet für 873€!
Laut Support soll er 24p können!

Gruß
P.
GuyCGN
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Apr 2008, 09:39
Alle Geräte der X-Serie können zwar 24p Signale annehmen, müssen aber die Signale wieder für 60 Hertz aufarbeiten, das heißt, sie machen unweigerlich den 3:2 Pulldown. Mir kommt es so vor, als ob sie den ganz gut hinbekommen, da ich das nur bei vereinzelten Filmen mit stärkerem Ruckeln spüre. Dies wurde auch in anderen Foren bestätigt. Ab und an fällt es kaum auf und denn merkt man es schon wieder extremer. Es bleibt dem persönlichen Empfinden und dem Geldbeutel überlassen, ob man damit leben möchte oder die rund 300 bis 400 Euro mehr für ein Gerät mit offizieller 24p Signalverarbeitung, sprich die Z-Serie, ausgeben möchte. Ich habe das Gerät auch zu einem Zeitpunkt gekauft, als ich noch gar nicht wußte, welche Tragweite 24p beim schauen von Blu-rays wirklich hat. Ich finde es schade, daß dieses Feature nicht durchgängig in allen auf dem Markt erhältlichen LCDs bzw. Plasmas eingebaut ist. Das dürfte doch nicht so schwierig sein. 50% der Leute, die jetzt schon einen LCD zuhause stehen haben, haben demnach schon ein veraltetes Modell. So einen Mumpitz hätte es mal bei der Röhre geben müssen. Da liefen alle Filme ohne Einschränkungen drauf.
Arndt111
Inventar
#19 erstellt: 23. Apr 2008, 09:39
@panikmacherhifi

Wie oft denn noch? Der kann kein 24p, viele konnten ihren sogar genau deswegen zurückgeben. Selbst Toshiba hat das offiziell eingeräumt.


[Beitrag von Arndt111 am 23. Apr 2008, 09:43 bearbeitet]
GuyCGN
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Apr 2008, 10:12
Ich frag mich nur manchmal wie sich die durchgehende 24p Unterstützung wirklich auswirkt? Wenn ich manchmal in Elektromärkten die Blu-ray Werbetrailer auf den Geräten der Z-Serie zu sehen bekomme, sehe ich jetzt keine frappierenden Unterschiede zu den Geräten, die angeblich nicht mit 24p umgehen können. Es ruckelt immer noch. Ich kann aus eigener Erfahrung jetzt nicht sagen, ob das reine 24p ruckeln besser ist als das ruckeln über den 3:2 Pulldown?!
Arndt111
Inventar
#21 erstellt: 23. Apr 2008, 10:45
Klar ist wohl, dass die anfänglich größeren Probleme bei LCD und Plasma, einfach an der relativ jungen Technik lagen - die ersten Besitzer von Röhrengeräten mußten geauso mit einigen Einschränkungen leben!
panikmacherhifi
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Apr 2008, 09:01
@Arndt111
Der Support sicherte 24p zu!
Da hat er wohl nicht vollständig alles erwähnt?
Haben die vielleicht etwas an der Firmware gestrickt, damit 24p jetzt beser hinhaut!
Welche FW ist die aktuelle?

Gruß
P.
GuyCGN
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 24. Apr 2008, 10:27
Klar, was sollen die auch anderes sagen?! Natürlich werden die 24p-Signale angenommen, wie sie denn weiter verarbeitet werden, steht denn aufnem ganz anderen Blatt. Die Geräte der Z-Serie arbeiten mit dem 5:5 Pulldown. Das heißt, es existiert ein 5-facher Multiplikator von 24Hz. Bei allen anderen Geräten wird gar nicht damit erst geworben. Auf der Toshiba Homepage steht auch nur, daß die Geräte 24Hz annehmen, intern wird das Signal doch wieder für 60Hz aufbereitet. Es findet immer noch der 3:2 Pulldown statt. Meiner macht das relativ gut (42X3030D) und es fällt nicht bei allen Filmen auf, allerdings gibt es auch Fälle wo du es stark merkst. Bei Resident Evil Extinction finden viele Schwenks über großzügige, detailliert dargestellte Landschaften statt. Dies kann man als negatives Beispiel betrachten. Ich glaub nicht, daß die irgendwas an der Firmware der X-Serie geschraubt haben. Das muss doch sicherlich auch Hardware-seitig unterstützt werden.
Arndt111
Inventar
#24 erstellt: 24. Apr 2008, 10:35
...meine Aussage bezog sich auf die x3030 Serie.
panikmacherhifi
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Apr 2008, 09:10
Im Prinzip ist mir 24p auch nicht so extrem wichtig, was mich stört, sind die leicht nach links gebogenen weißen Linien (z.B. Türrahmen oder Fahnenmasten im Bild)bei diversen 37-Zoll Regza-Geräten (siehe auch Einzelthread von mir).
Komisch ist nur, daß scheinbar niemand außer mir diesen Effekt bisher gesehen hat??? Ich habe schon 4 Geräte getestet und der Effekt war da, ob intern über DVB-T geguckt wurde, oder über Scart!

Gruß
P.
repsyon
Neuling
#26 erstellt: 06. Jul 2008, 10:40
was mich stört, sind die leicht nach links gebogenen weißen Linien (z.B. Türrahmen oder Fahnenmasten im Bild)bei diversen 37-Zoll Regza-Geräten (siehe auch Einzelthread von mir).
Komisch ist nur, daß scheinbar niemand außer mir diesen Effekt bisher gesehen hat??? Ich habe schon 4 Geräte getestet und der Effekt war da, ob intern über DVB-T geguckt wurde, oder über Scart!
------------------------------------------------------------
das ist aber nur dann der fall wenn das signal nicht im 16:9 format kommt für das die meisten lcd´s und plasmas ja gebaut sind das bild wird seitlich in die länge gestreckt dadurch kommt es dann zu ungeraden linien!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Toshiba 37 WLT 68 37 Zoll oder Toshiba 37 WL 67 Z 37 Zoll
rockopa am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  7 Beiträge
Toshiba 37 WL 68 P
polimak am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  2 Beiträge
Toshiba 37 WL 56 P
RichardBlondie am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  2 Beiträge
Zubehör + Einstellungen beim 37 C 3000 P
Con182 am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  5 Beiträge
toshiba wlt68 37 Zoll oder neues 37 Zoll Gerät
vikingspower am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  2 Beiträge
TOSHIBA 37 X 3000P
johnmcclane22 am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  5 Beiträge
Toshiba 37 X 3030D oder Toshiba 37 Z 3030D ?
marcob am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  33 Beiträge
Preisalarm - Toshiba Full-HD 37" - 599EUR
pathethic am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  12 Beiträge
Unterschied zwischen Toshiba 37 C 3003 P und Toshiba 37 C 3000 P ?
Morpheus2100 am 09.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  31 Beiträge
Toshiba 37 WL67Z Sitzabstand
panthau30 am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedKlemi33
  • Gesamtzahl an Themen1.417.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.994.985

Hersteller in diesem Thread Widget schließen