Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Paar günstige 8 Ohm Hochtöner

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 22. Jul 2008, 17:52
Ich suche ein paar günstige 8 Ohm Hochtöner mit kleinerem Einbaudurchmesser, Tiefe ist eigtl. egal.
wiesel77
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2008, 21:01
schau mal hier:

http://speakertrade....0258%20FN-II%20Titan

http://speakertrade....HG%20258%20G%20titan

sind recht gut, gibts auch frequenzmessungen uns so im netz.

vg wiesel77
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 23. Jul 2008, 21:48
okay, danke, die sehen ja ganz gut aus
Murray
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2008, 21:52
Hi Ernie,

wofür genau brauchst du die Hochtöner?

Harry
Basshörnchen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jul 2008, 21:52
Kleine 8Ohm HTs gibts wie Sand am Meer . Definiere "günstig" und "kleinerem einbaudurchmesser" !
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 23. Jul 2008, 21:57
Hab nen Paar JBL TLX 200 (Kleine 2-Wege Kompaktbox mit 13cm TMT, Bassreflex). Da sind beide original HTs tot und bei ebay gibts keinen Originalersatz mehr. Wollte halt irgendwas halbwegs vernünftiges einbauen um die Boxen wiederzubeleben (aus nostalgischen gründen, wirtschaftlich muss es gar nicht sein).

So 20-30€ wären ok.
Einbaudurchmesser muss ich nochmal genau nachmessen, schätze jetzt mal so 50-60mm, zur Not kann ich da aber noch feilen.
Basshörnchen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Jul 2008, 22:03
Und wie siehts mit der anpassung aus ? Trennfrequenz der Originalweiche und Nennschalldruck des Original HTs bzw. Gesamtsystems ?

Hat die O-Weiche Widerstände im HT-Signalweg ?


[Beitrag von Basshörnchen am 23. Jul 2008, 22:04 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 23. Jul 2008, 22:19
Du stellst mir Fragen :-)

Ich mach mal Fotos morgen!
Hab noch son Paar Westra Billig-HT gefunden ( http://cgi.ebay.de/2...QrdZ1QQcmdZViewItem) , die klingen sogar ganz gut an den JBL, aber sehen halt aus wie Hulle.


Allgemein

Hersteller: JBL
Modell: TLX 200
Baujahre:
Hergestellt in:
Farbe:
Abmessungen: 300 x 170 x 215 mm (HxBxT)
Gewicht: 3,6 kg
Neupreis ca.: 199 DM

Technische Daten

Bauart: 2-Wege Bassreflex, Kompaktlautsprecher
Chassis:
Tieftöner: 130 mm (Konus)
Hochtöner: 10 mm Titan-Kalotte
Belastbarkeit (Nenn-/Musikb.): 60/90 W
Wirkungsgrad: 90 dB
Frequenzgang: 40 - 22.000 Hz (±6 dB)
Übergangsbereiche: 3.000 Hz
Impedanz: 8 Ohm
Basshörnchen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Jul 2008, 22:27
Das ist doch schon mal ein Anfang ! 3KHz und 90dB - Jetzt fehlen nur noch die Infos über Widerstände (falls der OriginalHT lauter konnte als 90dB und etwas ausgebremst werden musste) und die Einbaumaße (Lochd./Aussend.) . . . . .
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 23. Jul 2008, 22:32
Also 55mm (das haben die Westras als Einbaudurchmesser) passen, finde tatsächlich seit Tagen meinen Zollstock nicht mehr
Außendurchmesser ist prinzipiell egal, kann ich neue Löcher bohren, ist genügend Platz außenrum.
tomkuepper
Stammgast
#11 erstellt: 23. Jul 2008, 22:40
Hallo,

einfach zu händelnde HT Chassis findest Du auch bei Visaton
z.B.

http://www.visaton.de/de/chassis_zubehoer/ht_kalotten/dt94_8.html

http://www.visaton.d...alotten/dtw72_8.html

http://www.visaton.d...alotten/sc10n_8.html

http://www.visaton.de/de/chassis_zubehoer/ht_kalotten/sc5_8.html

Nichts desto trotz, einfach irgendeinen einzubauen ist, auch wenn die Teile nicht viel kosten, nicht ratsam. Eine Überarbeitung der Frequenzweiche ist erforderlich.

Gruß
Thomas
Basshörnchen
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Jul 2008, 22:45
SC10 und DT94 passen nicht direkt ins Gehäuseloch und für die SC5 und DTW72 ist die trennfrequenz zu niedrig . . . .

Die Trennfrequenz sollte bleiben wie vom Hersteller vorgegeben - oder weiss jemand , was der 13er macht , wenn er z.B. bis 4 KHz spielen soll ?

3 KHz ist OK - unter Umständen wird lediglich eine Pegelanpassung nötig sein . Mehr nicht .


[Beitrag von Basshörnchen am 23. Jul 2008, 22:56 bearbeitet]
Basshörnchen
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Jul 2008, 23:18
Preislich und auch technisch passen könnten z.B. der "Mivoc XGH 258 Alu" http://www.lautsprechershop.de/pdf/mivoc/xgh258alu.pdf
der müsste dann um 3dB gebremst werden . . . .

oder der "TangBand 28-847S" http://www.lautsprechershop.de/pdf/tangband/28-847s.pdf

der könnte direkt passen .

Immer noch vorausgesetzt , das keine Widerstände auf der Originalweiche sind !

IDEE : Mach mal n gutes Foto von der Weiche !

Ich glaube nicht , das in einer 100Eypo-Box Korrekturglieder in der Weiche verbaut sind . . . . .


[Beitrag von Basshörnchen am 23. Jul 2008, 23:39 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 24. Jul 2008, 07:59
http://s8.directupload.net/file/d/1500/oehftt89_jpg.htm

http://s7.directupload.net/file/d/1500/bzlzqrs3_jpg.htm

Jeweils oben (am weiss/gelben Strang) geht der HT ab.

Aufschriften:

Bauteil oben rechts: BENNIC - BiPolar - 6.8MFD - 50W

Bauteil unten rechts: Steht nix drauf.

Bauteil unten links: BENNIC - BiPolar - 3.9MFD - 50W

...und die Spule halt :-)


Edit: was wäre denn mit dem hier:

http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=019
Basshörnchen
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Jul 2008, 11:26
Der 3,9er und das Bauteil mit "steht nix drauf" sind für den HT zuständig - und das "steht nix drauf" ist ein Widerstand - die Farbringe geben den Bauteilewert an - demnach könnte der Original HT mehr als 90dB geliefert haben .

Der G20FFL macht 88dB , hat 8 Ohm und braucht ein 66mm Loch mit "Ohren" für die Anschlüsse . Der könnte zu leise sein .

Wo hast du eigentlich die 90dB her ? Handbuch ?

Hat der Widerstand 3 oder 4 Farbringe ? Sieht so aus als würde sich unter dem Heisskleber noch einer verstecken .

Schreib mal die Farben .


[Beitrag von Basshörnchen am 24. Jul 2008, 11:28 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#16 erstellt: 24. Jul 2008, 12:13
4 Ringe von oben nach unten 2xGold, 2xRot.

Dia Daten der Boxen sind von Hifi Wiki.
Einen Original HT habe ich auch noch hier aber da steht nix druff, weder Produktcode noch technische Angaben.

http://www.hifi-wiki.de/index.php/JBL_TLX_200
Basshörnchen
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 24. Jul 2008, 23:06
OK - Rot Rot Gold Gold = 2,2 Ohm 5% = 2,1dB absenkung .

Macht beim OriginalHT dann ca. 92dB .

Dann wäre mein erster Gedanke der "Mivoc XGH 258 Alu" (93dB) und die Widerstände austauschen gegen 3,3 Ohm (Orange Orange Gold XXXXX - 5W Schichtwiderstände !(MOX) - beim Lautsprecherfredel kaufen) = 3dB absenkung .

Damit solltest du ungefähr am Ziel sein .

Mivoc XGH 258 Alu : ca. 25,- € / Stück

Widerstand 3,3 Ohm/5W : ca. 1,- € / Stück


[Beitrag von Basshörnchen am 24. Jul 2008, 23:45 bearbeitet]
wiesel77
Inventar
#18 erstellt: 24. Jul 2008, 23:10
sag ich doch , die mivoc sind für den Preis spitze!
Basshörnchen
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 24. Jul 2008, 23:18
Die Mivoc sind wirklich gut und preiswert - das stimmt schon .

Wichtig ist aber : Die Teile müssen zu den gegebenen Rahmenbedingungen passen - auf wessen Mist die Teile gewachsen sind spielt da keine ernsthafte Rolle . . . .


[Beitrag von Basshörnchen am 24. Jul 2008, 23:53 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#20 erstellt: 25. Jul 2008, 10:34
okay, an der weiche wollte ich eigtl. nichts machen, wie gesagt dafür hab ich zwei linke hände. also sollte ich mich generell nach HTs mit 8ohm und 92db Wirkungsgrad umsehen, das hilft mir schonmal sehr weiter.

die sind mir auch schon etwas zu teuer, hatte anfangs so 20-30€ eingeplant, 50€ + Versand übersteigt ja schon den Wert de Boxen an sich
Basshörnchen
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 25. Jul 2008, 10:47
Ah so - Ich war von 20-30 € pro stück ausgegangen . . . . .

Aber wenn du einen brauchbaren HT für 15€ oder weniger auftreiben kannst . . . .
Gelscht
Gelöscht
#22 erstellt: 25. Jul 2008, 10:59
Ja muss ich ebay mal beobachten oder hier auf Gebrauchte warten, das Visaton G20FFL Pärchen ist gestern für 12,50 EUR weggegangen

Aber danke für deine Tipps, das hat mir schon gut weitergeholfen
Basshörnchen
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Jul 2008, 11:03
Die wären ja ohnehin theoretisch mal 4dB zu leise gewesen - und 4dB hört man . . . .

Kannst du nicht mal löten ?
Murray
Inventar
#24 erstellt: 25. Jul 2008, 11:05
Hi,

hört dich mal auf zu philosophieren. Für den 13er ist jeder mit bekannte 8Ohm-Hochtöner laut genug. Die Weiche muss aber auf jeden Fall angepasst werden.
soll ich mal ins DIY verschieben?

Harry
Gelscht
Gelöscht
#25 erstellt: 25. Jul 2008, 11:07
Löten kann ich halbwegs, hab aber keinen Lötkolben hier

Bitte nicht verschieben, soll weiterhin eine Suche-Thread bleiben, falls jmd. was anzubieten hat
wiesel77
Inventar
#26 erstellt: 25. Jul 2008, 11:09
du mußt ja nicht den Mivoc mit Alukegel nehmen, der mit Kunststoff tuts doch auch! da kostet dass Pärchen dann gerade die 30€. mfg
Basshörnchen
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 25. Jul 2008, 11:11
mal ehrlich - was möchtst du an einer Weiche mit 4 Bauteilen noch groß anpassen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Richtig günstige TMT
chun-schneider am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  7 Beiträge
Hochtöner
Jonny_der_Depp am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  2 Beiträge
Suche: 1 Paar VISATON WS 25 E - 8 Ohm
da-jack am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  2 Beiträge
Ein paar günstige Gewebekalottenhochtöner
Robert_K._ am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  3 Beiträge
suche MB Quart Hochtöner
music_is_everywhere am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  2 Beiträge
Hochtöner für Onkyo SC-200 gesucht bzw. Alternative
bungalo am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  2 Beiträge
Canton Ergo RC-L , günstige Ersatz - Hochtöner ?
ho-chi-mingh am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  2 Beiträge
Suche vier günstige 15" Tieftöner (auch gebraucht)
Steve_B am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  2 Beiträge
[Suche]Lautsprecher[8 OHM]
SONY_SAMMLER am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  2 Beiträge
Suche 1 Paar günstige Boxen
TMaa am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.451