Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SUB verstärker gesucht !

+A -A
Autor
Beitrag
Onkyo92
Inventar
#1 erstellt: 13. Sep 2008, 18:34
Hallo,
Ich suche einen Sub Einbauverstärker,..mit mindestens 100 Watt RMS. Preislimit ist ca. 70 €.

Ich würde mich sehr auf Angebote freuen.

Mfg,Dawid
Hansinator
Inventar
#2 erstellt: 13. Sep 2008, 18:43
für 70 eier gibts nix... vor n paar monaten gabs bei conrad das w-150 für 75€ aber das kostet inzwischen wieder um die 120.
evtl n kleineres von conrad aber mit denen kenn ich mich nih aus, musste mal gucken

MfG Hans
Hansinator
Inventar
#3 erstellt: 13. Sep 2008, 18:47
So hab mal gescaut:

Das kelinste kostet 80 eier und hat höchstens 70 rms an 4Ω:
huuuuuuuuhuuuuuuuu
Onkyo92
Inventar
#4 erstellt: 13. Sep 2008, 19:50
Danke für die Antwort,
Ich kenne die Verstärker von der "Blauen Apotheke", aber ich suche eigentlich was besseres,..gebrauchtes.

Mfg,Dawid
Hansinator
Inventar
#5 erstellt: 13. Sep 2008, 20:13
achso, a la detonation oder mivoc? guck doch mal bei ibääh

MfG hans
Onkyo92
Inventar
#6 erstellt: 13. Sep 2008, 20:15
Naja,..ebay hatt nur den Conrad mist
Wie währe es eigentlich mit einem Normalen Stereo Verstärker aus dem hiFi bereich?
D.A.F
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Sep 2008, 20:23
klar sollte sowas gehen

Harman/Kardon AVR 35RDS DEFEKT an Bastler eBay Artikelnummer: 160280606440
Hansinator
Inventar
#8 erstellt: 13. Sep 2008, 20:26
mit aktivweiche dran und brücken
Onkyo92
Inventar
#9 erstellt: 13. Sep 2008, 20:52
Aktivweiche?? Woher kriege ich die??
Nicht besser passiv von der Car-HiFi ecke?

Mfg,Dawid
D.A.F
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Sep 2008, 22:17
ich glaube nicht das eine Weiche notwendig ist, da Du ja vom Surroundverstärker das Sub Signal schon gefiltert bekommst.
Besser sind allerdings alte Steroverstärker bei denen man Vor und Endstufe brücken und trennen kann.
Onkyo92
Inventar
#11 erstellt: 14. Sep 2008, 09:21
Das Problem ist, das mein AV Reciever das SUB Signal nicht filtert
D.A.F
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Sep 2008, 10:32
Dann mußt Du das mal genauer beschreiben.
Welchen Ausgang hast Du an deinem Receiver um den Sub Verstärker anzusteuern.
Wird dieser Ausgang über den Lautstärkeregler beinflußt?
Ansonsten häng doch einfach einen Passiven Sub mit Weiche an einen ausreichend großen Verstärker.
m777k
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Sep 2008, 17:59
aktive Weich für Sub => RECKHORN
Onkyo92
Inventar
#14 erstellt: 15. Sep 2008, 18:18
Push
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker / Sub
Shox85 am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  2 Beiträge
Verstärker gesucht
mörk am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  5 Beiträge
Verstärker gesucht
hifi-packman am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  10 Beiträge
Verstärker für Q1 gesucht
oertzen88 am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  2 Beiträge
vor- und verstärker gesucht
suelles am 01.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  12 Beiträge
Onkyo Verstärker gesucht
I.Rolfs am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  3 Beiträge
Großer AV Verstärker gesucht
baccchus am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  5 Beiträge
preiswerter Stereo-Verstärker gesucht
_robbie_ am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  3 Beiträge
Verstärker: Sony Esprit gesucht
Marc-Andre am 23.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  12 Beiträge
Dolby Digital Verstärker gesucht
Schlork am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Suche Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Panasonic
  • Magnat
  • Heco
  • Dali
  • Klipsch
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitglied_Cane_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.783
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.857