Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verkaufe Denon PMA 2000R in gold/ 20kg Bolide/ 2 Kanal-Vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
nicknicknick
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Sep 2006, 15:04
Aufgrund eines "Verstärker-Angebotes das ich nicht abschlagen konnte" verkaufe ich meinen ehemaligen Stereo-Vollverstärker Denon PMA 2000R.

Das Gerät befindet sich in einem Super Zustand.

Historie:
Mein Vater hat das Gerät im Jahr 2000 neu beim Fachhändler gekauft, sein Leben lang angeschlossen an hochwertigen Lautsprechern, nämlich Elacs "Dolce Vita", wurde er von meinem Dad anno 2005 durch das Folgemodell PMA 2000R MK4 ersetzt. Nun befindet sich das Gerät seit einem Jahr in meinem Besitz, da ich aber nach Berlin gezogen bin und in ner Hochhaussiedlung mit Wänden aus Papier wohne, ist der Verstärker im letzten Jahr nur selten gelaufen.

Technische Daten:
2x 160 Watt (4 Ohm)
2x 80 Watt (8 Ohm)

Sonstiges:
Rauschabstand Phono MM: 91Db
Rauschabstand Phono MC: 76Db
" Hochpegel 110 Db
3 Wechselstromausgänge, davon 2 geschaltet
Gewicht 20kg


So...
Die Fernbedienung ist nicht die die zum Verstärker zugehörte, sondern mein Vater hat sich damals von dem Händler eine andere geben lassen, die ihm haptisch besser gefiel. Ist natürlich auch von Denon und natürlich lassen sich alle Funktionen damit bedienen.

Wie auf einem Foto zu sehen fehlt oben links an der Fernbedienung eine Taste, aber nicht etwa aufgrund schlechter Behandlung,sondern weil mein Vater die immer aus Versehen gedrückt hat und er meinte das das den Klang negativ beeinflusst. Soweit ich weis war es die Power-Taste für einen Plattenspieler.

Der Verstärker befindet sich optisch und technisch in hervorragendem Zustand, keinerlei Kratzer auf der Frontplatte und den Drehreglern.

Das einzige optische Manko ist die Power-Taste,ich hab versucht das mit der Digicam einzufangen, geht aber nicht. Auf der Taste befinden sich kleine Kratzer die man aber nur sieht wenn entweder das Licht direkt raufscheint oder man von 5cm Abstand raufschaut.Obwohl mein Vater absolut pedantisch ist was seine Hifi-Geräte betrifft, konnte das nicht verhindert werden, sind nämlich keine Kratzer von nem Gegenstand sondern eher Abnutzungserscheinungen vom drücken.


Dabei ist wie auf den Fotos zu erkennen:

-OVP
-Fernbedienung
-Bedienungsanleitung
-Verstärker und natürlich das Netzkabel

VB 550 Euro

Fotos:
http://img61.imageshack.us/img61/619/11ll3.jpg
http://img61.imageshack.us/img61/8158/13uu6.jpg
http://img104.imageshack.us/img104/1562/14zj0.jpg
http://img61.imageshack.us/img61/4827/15so7.jpg
http://img104.imageshack.us/img104/5942/16ok5.jpg
http://img161.imageshack.us/img161/3336/dscf0019uq4.jpg

Datenblatt Denon
http://fhu.at/hifishop/Hersteller/DENON/produktinfos/PMA-2000.pdf

Achja, Versand ist aufgrund der vorhandenen Originalverpackung kein Problem.

mfg Andreas


[Beitrag von nicknicknick am 21. Sep 2006, 17:23 bearbeitet]
brain777
Stammgast
#2 erstellt: 22. Sep 2006, 06:49
Moin,

was sagt Dein Vater (oder Du) denn zu den Klangunterschieden zwischen dem alten und dem neuen Denon ? Hat der neue Denon Funktionen, die der alte nicht hatte ?

Vielen Dank und Gruß,
Andreas.
nicknicknick
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Sep 2006, 09:09
klangliche Unterschiede gibt es zwischen den beiden Versionen eigentlich kaum, der Hauptgrund für den Wechsel war, dass der Mk4 einen zusätzlichen Endstufen-Direkt Eingang hat, mit dem man sein Stereosystem auf Mehrkanal erweitern kann.
So kann man dann den PMA2000Mk4 für die vorderen Boxen benutzen und ein seperater Mehrkanalverstärker steuert die restlichen 3.1 Boxen an. So hat man dann Stereo und Mehrkanalsystem perfekt vereint.

Gruß
Andreas
nicknicknick
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Sep 2006, 09:15
Achso und noch zu den Klangunterschieden, mein Vater hats damals so ausgedrückt (und ich war derselben Meinung: Der MK4 macht n bissl mehr Druck als der Vorgänger,obwohl der 2000r auch schon kräftig ist, aber der 2000r Urversion macht die Feinarbeit besser(z.B.Stimmen).

Andreas
brain777
Stammgast
#5 erstellt: 22. Sep 2006, 09:25
Moin,

danke für die Infos. Also hat Dein Gerät keine auftrennbaren Vor-/ Endstufen ? Schade, ich hatte auch genau das im Sinn (Aufrüstung HK-Anlage, ohne sich immer die Lautstärkestellung merken zu müssen).

Gruß,
Andreas.
nicknicknick
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Sep 2006, 09:48
na dann noch viel Erfolg

mfg
nicknicknick
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Sep 2006, 10:08
Preis ist natürlich VB, über realistische Angebote per PM würd ich mich freuen. Also, lassts Angebote hageln.

Andreas
nicknicknick
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Sep 2006, 19:12
Hmm is zu teuer oder woran liegts?.Wie gesagt, bin zu Verhandlungen bereit.

Erstmal neue VB 500€

mfg Andreas
nicknicknick
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Sep 2006, 10:43
Ist wirklich niemand an dem guten Stück interessiert, ist der Preis zu hoch?Woran liegts?
Sprecht doch mit mir biiiiiiiiitte
brain777
Stammgast
#10 erstellt: 26. Sep 2006, 14:48
Moin,

ich denke mal, für viele sind 500,- eine ganze Summe Geld und das nicht nur für ein Gerät der vorletzten Serie. Es werden heute recht gute Vollverstärker schon neu für unter 300,- verkauft (z.B. NAD 320 BEE). Ich will damit auf keinen Fall sagen, daß Dein Denon die 500,- nicht wert ist; dafür fehlt mir die Kompetenz. Aber Du solltest noch ein bißchen Geduld haben.

Gruß,
Andreas.
nicknicknick
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Sep 2006, 18:46
Hast schon irgendwie Recht, aber immerhin ist es das ehemalige Top-Modell (mal abgesehen vom S1). Die Verarbeitung ist absolut Kompromisslos und v.a. Massiv.
Hab letzens auf der IFA mal den PMA 2000AE probegehört(zugegeben blöder Vergleich mit anderen Boxen und anderem Raum), aber rein subjektiv ist der auch keine Revolution und haptisch gefällt mir meiner irgendwie besser(das Poti fasst sich einfach besser an).

Naja, vielleicht findet sich ja nochn käufer sonst musser inne Bucht(mit trändenden Augen)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkaufe fabrikneuen DENON PMA-2000r für nur 650 ?
la-musica am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  5 Beiträge
Denon PMA 1500R Gold ......
buuti am 18.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  2 Beiträge
Denon PMA-630 Gold (Champagner) 17 kg schwer
Jefferson84 am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  3 Beiträge
Denon PMA 700 Vollverstärker
Strobelix am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  2 Beiträge
Verstärker Denon PMA 655R
Christian3 am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
V: Denon PMA1055(gold), Technics SL-PS7
Wambolo am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  2 Beiträge
Neuer Denon PMA 1500AE (Stereo AMP)
McClean am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  4 Beiträge
Denon PMA 700V zu verkaufen
duboise am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  13 Beiträge
Onkyo Integra A-9911 - 20kg Bolide VERKAUFT !!!
schackchen am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 19.02.2016  –  4 Beiträge
[V] Denon PMA 1500AE schwarz
Alechs am 28.10.2014  –  Letzte Antwort am 31.10.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedwilliconsul11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.059