Keine Bewertung gefunden

Denon PMA-2000AE Stereo-Verstärker - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo-Verstärker, 80 Watt RMS, Phono-In

» technische Details
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Verarbeitungsqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Bedienbarkeit 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Denon PMA-2000AE

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Denon PMA-2000AE

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von terminal3000 19 Cambridge 840A, Denon PMA-2000AE oder Pioneer A-70 an HECO Aleva GT 402?
    Und Gruß an alle, Bin komplett neu (im Forum, nicht im Bereich HiFi) und wende mich mit oben genannter Frage an euch. Meine neuen Heco Aleva GT 402 brauchen einen passenden Verstärker, derzeit hängt noch ein Yamaha R-N 500 Netzwerkreceiver dran, eigentlich ein prima Gerät und vom Klang ziemlich... weiterlesen → terminal3000 am 18.02.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 19.02.2015
  • Avatar von Harry_993 108 DENON PMA-2000AE an Magnat Quantum 1009, passt das zusammen?
    Zusammen, bin grad am überlegen, meinen DRA 935 R durch den PMA-2000AE zu ersetzen (ja es gibt ihn noch zu kaufen). Hat jemand diese Kombination im Einsatz und kann dazu seinen Senf abgeben? Wäre super.... Bin mit den Quantums sehr zufrieden, aber mit dem richtigen Verstärker lässt sich... weiterlesen → Harry_993 am 21.07.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.11.2011
  • Avatar von vorlost 45 Welche digitale Quelle für B&W CM9 und Denon PMA 2000AE
    Zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich gelandet. Ich selbst betreibe meine Anlage über den PC mit externer Soundkarte. Allerdings geht es um meine Eltern für die ich eine Lösung suche. Die betreiben ein paar Bowers & Wilkins CM9 an einem Denon PMA2000AE. CD Player ist ebenfalls ein... weiterlesen → vorlost am 01.07.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 06.07.2015
  • Avatar von DerChris84 16 DENON PMA-2000AE,DCD-2000AE + Heco Statement
    Leute ich wollte mir in den kommenden Monaten diese tollen Gerätschaften ins Wohnzimmer stellen! Vorher wollte ich mir aber noch Meinungen und Alternativvorschläge einfangen! Also es geht sich um Verstärker: Denon PMA-2000AE CD-Player: DCD-2000AE Lautsprecher: Heco Statement Vielen dank im... weiterlesen → DerChris84 am 24.05.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.05.2009
  • Avatar von Rekrut 6 Wechseln von Denon PMA-380 auf Denon PMA-2000AE wie liegen da die Welten?
    Ich habe jetzt seit längerer Zeit einen Denon PMA-380, der allerdings bereits eine Macke hat. Nämlich, dass dort ein Kanal nicht mehr sauber arbeitet. Daher überlege ich mir einen neuen Vollverstärker zuzulegen. Meine Boxen sind von Nubert NuBox 380. Wie sieht es jetzt mit den Denon Vollverstärker... weiterlesen → Rekrut am 18.06.2006 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 19.06.2006
  • Avatar von joeblack1963 7 Denon PMA-2000AE an JBL L50?
    Spiele mit dem gedanken mir den ´´Denon PMA-2000AE´´ zuzulegen. Habe JBL L50 Boxen im moment an H/K 6550 ..merke aber das die leistung des H/K nicht ausreicht bei MEHR lautstärke..und ich wohne so gut das ich meinen lp strom geben kann. Kann mir jemand sagen ob sich diese zusammenstellung verträgt... weiterlesen → joeblack1963 am 30.07.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 01.08.2007
  • Avatar von Traktor_1 15 Denon PMA-2000AE wie ist er ?
    Hat schon einer den Amp gehört oder getestet oder kann was zu ihm sagen denn er steht auf meiner Wunschliste ganz OBEN Im Internet ist er auch schon für kanpp 1269,- plus Versand zu bekommen Bei Saturn gewesen die wollen 1599,- haben kurz gefragt das ich richtig scharf... weiterlesen → Traktor_1 am 23.03.2006 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.04.2006
  • Avatar von Golden_Hearing 4 AGILE STEP AMP vs.Marantz PM15/Denon PMA 2000AE?
    Gibts hier jemanden, der mal die o.g. Amps verglichen hat? Denke , der AGILE ist schon richtig gut. Aber die anderen beiden scheinen auch nicht schlecht zu sein. Normaler Hörraum , an Dali Ikon LS Gruß weiterlesen → Golden_Hearing am 28.07.2006 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.07.2006
  • Avatar von onkelnorf 18 Welchen Verstärker? Doch nicht der Harman Kardon HK 990?
    Ich bin dabei mir einen Verstärker zu kaufen. Bin nur ziemlich unentschlossen momenten was ich nehmen soll. Hab mir am Anfang den Harman Kardon HK 990 zusammen mit dem HD 990 angeschaut. Was mir am HK 990 sehr gut gefallen hat war der Processor-IN. Was den Vorteil hätte, über die Front-Pre-Outs... weiterlesen → onkelnorf am 06.01.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 23.07.2016
  • Avatar von DenisM 195 HECO CELAN GT 902 dazu MARANTZ O YAMAHA?
    Ich habe mir vor kurzem die Heco Celan Gt 902 angeschafft. Diese laufen vorerst an meinem yamaha ax 397 , welcher die Lautsprecher nicht so betreibt wie sie es verdienen, und passen tut er mir auch nicht zu den hecos. Daher zu meiner eigentlichen Frage. Wie verhalten sich der Marantz pm 6004,... weiterlesen → DenisM am 26.05.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.10.2013
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von sebi666 32 Denon PMA-2000AE
    Seit über zweieinhalb Jahren bin ich stolzer Besitzer eines Denon PMA-2000AE Vollverstärker. Ich dachte mir, daß es an der Zeit ist mal ein paar Zeilen über den Verstärker und die Fa. Denon zu schreiben. Anfänglich war ich von dem Verstärker sehr begeistert. Auch wenn hier im Forum viele verneinen,... weiterlesen → sebi666 am 12.04.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 29.08.2014
  • Avatar von SFXartist 19 Neuer Denon PMA 2000AE oder Sony TA-F 808ES behalten?
    Ich gebe zu, das ist ein Luxusproblem. Aber wg. Anschaffung sehr präziser, neuer Lautsprecher überlege ich meinen gut funktionieren Sony Ta-F808 ES (23 kg) zu verkaufen. Beim Denon sagt mir funktional alles zu, nur habe ich Sorge wg. der ständig behaupteten Bassgewalt. Hat jemand den 2000er... weiterlesen → SFXartist am 09.01.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 19.01.2008
  • Avatar von DanielSun 2 Denon Vollverstärker "PMA-2000AE"
    Ich möchte mir einen CD/SACD Player zulegen und habe mich auf den "Denon DCD-2000AE" festgelegt. Ich möchte meinen Kopfhörer "AKG K 701" daran betreiben. Und bin mir nun unschlüssig ob ich mir einen Kopfhörerverstärker oder einen Vollverstärker mit Phones Ausgang zulegen soll. Ein Vollverstärker... weiterlesen → DanielSun am 06.08.2006 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 06.08.2006
  • Avatar von duckstein 24 denon PMA-2000AE oder Rotel RC + RB 1070 ?
    Lieber Hifi-Forum Mitglieder, also ich bin noch sehr unerfahren in der hifi scene und dachte mir, dass mir hier vllt jemand helfen kann. Ich möchte mir in nächster Zeit die B&W 703 kaufen. Habe sie zusammen bisher nur mit der Vor-Endstufenkombination Rotel RC-1070 und RB-1070 gehört. Hat sich... weiterlesen → duckstein am 27.06.2007 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 12.07.2007
  • Avatar von MeisterAnton 12 Denon PMA-2000AE
    Ich überlege mir einen Denon PMA-2000AE zu kaufen!!! Habe ein gutes angebot bekommen, original verpackt, für 1200 Euro! Ist das ok ??? Oder ratet ihr mir von diesem Verstärker ab ??? Wollte ihn an meine Quadral Vulkan MK4 hängen, ich kenne mich nicht so gut mit den neueren Verstärkern aus !?... weiterlesen → MeisterAnton am 04.09.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 14.09.2008
  • Avatar von stlangenbach 7 Denon PMA-2000ae Phono-Eingang defekt?
    Habe ein Problem mit dem Phono-Eingang des Verstärkers. Für eure Hilfe schon jetzt: Vielen Dank. Seit gestern bin ich Besitzer eines Plattenspielers (Dual CD 410). Dieser wurde an dem Phonoeingang des Verstärkers (Denon PMA-2000AE) angeschlossen. Nach dem Einlegen einer Platte geht jedoch schon... weiterlesen → stlangenbach am 25.12.2009 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 25.12.2009
  • Avatar von highendman 15k Accuphase vs. Rest
    Die Runde, nachdem ich mir im HiFi-Forum einige Beiträge über die Accuphase Amps angeschaut habe und noch nicht zur Gänze zu Potte gekommen bin, schreibe ich mit der Hoffnung auf einen kleinen Erfahrungsaustausch. In den letzten Jahren habe ich zu sehr im mittleren Preissegment (Creek 5053,... weiterlesen → highendman am 19.06.2005 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 03.12.2016
  • Avatar von tumirnixx 700 Pioneer A-10, A-20, A-30, A-50, A-70
    Http://www.pioneer.e...enten2012/index.html http://www.areadvd.de/lm/AV_Hardware/special_highend2012.shtml ab Min: 10:30 Hallo, ich finde diese Serie ganz interessant, schon weil sie das normale 43 cm Raster zu haben scheinen. Die beiden Verstärker A-50 und A-70 sind übrigens Class-D Verstärker... weiterlesen → tumirnixx am 17.05.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 17.10.2016
  • Avatar von Odeon_Denis 204 Yamaha A-S2100 vs. A-S2000 / A-S1000
    Seit gestern habe ich den Yamaha A-S2100 Zuhause. Habe zuvor 4 Jahren über den Yamaha A-S2000 Musik gehört. Am Verstärker spielen bei mir die B&W 803d. Wie ich schon gesagt habe, habe ich mir den neuen Verstärker zugelegt um klanglich noch mal einen Schritt nach vorne zu kommen. Ob das damit... weiterlesen → Odeon_Denis am 15.07.2014 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 31.10.2015
  • Avatar von incitatus 25k In welchem Maße gibt es Verstärkerklang?!
    Es gibt keinen Verstärkerklang! Oder doch? Verglichen habe ich bei mir Zuhause einen eigentlich ausgemusterten Denon Vollverstärker PMA irgendwas (über 20 jahre alt) und den Marantz SR9300. Die unterschieden sich an MB-Quart Boxen (980 S) nur marginal; der Denon hatte dynamisch die Nase vorn.... weiterlesen → incitatus am 09.01.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 19.12.2014
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Denon PMA-2000AE

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 80
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: 2
  • Produkttyp: Stereo Verstärker/Receiver
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 434
  • Sound
  • Dolby / DTS: nein
  • Anschlüsse
  • Ethernet-Anschluss: nein
  • HDMI-Anschluss: nein
  • USB-Anschluss: nein
  • Verbrauchsangaben
  • Ausstattung
  • DLNA zertifiziert: nein
  • Multiroom: nein