Stereo-Verstärker Test, Reviews und Kauftipps

Top Stereo-Verstärker

× 9.4 Punkten aus 5 Bewertungen
Klangqualität 9.6
9.6 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.2
9.2 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Bedienbarkeit 9.6
9.6 Punkte
Preis / Leistung 9.8
9.8 Punkte
9.4 Produktfoto Stereo-Verstärker
Yamaha A-S701 Stereo-Verstärker
× 9.6 Punkten aus 4 Bewertungen
Klangqualität 9.8
9.75 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 9.3
9.25 Punkte
Preis / Leistung 9.8
9.75 Punkte
9.6 Produktfoto Stereo-Verstärker
Yamaha A-S501 Stereo-Verstärker
× 9.2 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Bedienbarkeit 8.0
8 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.2 Produktfoto Stereo-Verstärker
Marantz PM6006 Stereo-Verstärker
  • Avatar von Michael58 32 Yamaha A-S501 oder A-701 wer hat klare Vorteile von beiden
    Mein Yamaha Verstärker hat nun gut 15 Jahre auf dem Buckel und soll ausgetauscht werden, entschieden habe ich mich für den A-501 oder 701. Der Preisunterschied beträgt cirka 200 Euronen ist der 701 diesen Preisunterschied wirklich wert? Zum TV wird der Stereoverstärker nicht benötigt nur als... weiterlesen → Michael58 am 02.11.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.05.2018
  • Avatar von Peppo22 46 Onkyo A-9070 zu wenig Bass?
    Ich habe mir Montag abend den Onkyo-A-9070 zulegt. Hab ihn für den was er von den Daten her leistet relativ günstig beim großen roten geschossen. Also schnell heim damit, angeschlossen, an meinem alten Pioneer PD-S703. Einmal am optischen Ausgang, einmal am Cinch, Lautsprecher angeschlossen... weiterlesen → Peppo22 am 28.11.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 17.04.2018
  • Avatar von Hifineuling90 73 Verstärker: Yamaha A-S701 vs Yamaha A-S700 + D/A-Wandler
    Ich suche für die Lautsprecher Nubox 381 einen angemessenen Verstärker. Wichtig ist mir eine möglichst detailreiche Wiedergabe in Zimmerlautstärke sowie ab und an mal aufdrehen bei Parties. Desweiteren sollte der Verstärker auch genügend Leistungsreserven für zukünftige Standlautsprecher bieten.... weiterlesen → Hifineuling90 am 13.10.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.01.2017
  • Avatar von The_Bard 62 Advance Acoustic x-i125
    Hat irgendjemand Erfahrungen mit diesem Vollverstärker? Würde ihn mir gerne kaufen bin aber ein bisschen unsicher. Hatte bis jetzt einen Akai doch der ist leider kaputt gegangen. Vielen Dank im voraus für eure Antworten. weiterlesen → The_Bard am 06.06.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.08.2018
  • Avatar von dive-dani 4 Yamaha R-N803D, NAD C356, NAD C368, Rega Elex-R, Rotel A14
    Liebe Alle Ich eröffne diesen neuen Thread, da sich mein Horizont und Budget im Verlauf erweitert hat. Ich möchte gerne CDs, Kasetten, Schallplatten, Spotify via connect und meine itunes library inklusive Cloudinhalten abspielen. Vorhanden sind eine Nakamichi Cassette2 Kassettendeck und ein... weiterlesen → dive-dani am 30.11.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 30.09.2018
  • Avatar von Osyrys77 42 Verstärkerwahl: Accuphase E-460/450 vs. Musical Fidelity M6 500i vs. Musical Fidelity KW550
    Der eine oder andere der mich hier aus dem Forum kennt, wird sich wundern, dass ausgerechnet ICH hier eine Anfrage bezüglich Verstärkerwahl poste, wo ich die ganzen Jahre die Meinung vertreten habe, ALLE Verstärker hören sich gleich an! (Das nur als kurze Info). Nach jahrelanger Suche habe... weiterlesen → Osyrys77 am 30.10.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 19.08.2018
  • Avatar von luc-24 21 Cambridge Audio Azur 851a - oder - AVM A30?
    Auf der Suche nach einem guten Verstärker bin ich bei diesen beiden hängen geblieben. Sie sollen meine B&W CM10 mit Pop und Rock betreiben. Hat jemand Erfahrungen mit Cambridge Audio im Vergleich mit AVM? Einen separaten Steamer brauche ich dann auch noch der die Musik von meiner NAS an den... weiterlesen → luc-24 am 02.11.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 03.11.2016
  • Avatar von EClapton85 30 Ist der Yamaha A-S301 besser als der A-S300?
    Kann mir jemand vielleicht etwas zu den klanglichen unterschieden zwischen dem Yamaha A-S301 und A-S300 sagen? Ich würde mir gerne den Yamaha A-S301 kaufen, in der Hoffnung, dass er "besser" ist. Ich besitze nicht den Yamaha A-S300. Mein Yamaha AX 397 ist schrott gegangen und nun will ich... weiterlesen → EClapton85 am 29.04.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.08.2017
  • Avatar von mschiebel 21 Vergleich Rotel A10 Rotel RA 10
    Ich wollte mir eigentlich nur einen neuen Dreher zulegen und habe bei der Überlegung einen Vorverstärker zu kaufen, mich stattdessen dazu entschieden, einen Vollverstärker oder einen Reciever zu kaufen. Angedachte Nutzung: Platten hören und über das Smartphone Spotify bzw. Radio laufen lassen... weiterlesen → mschiebel am 01.09.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.09.2017
  • Avatar von HalverHahn 9 NAD C375BEE oder C368
    Ich will mir einen neuen Verstärker zulegen. Derzeit schwanke ich zwischen dem NAD C375BEE und dem neuen C368. Wer hat Erfahrung mit den Gerätschaften? weiterlesen → HalverHahn am 26.11.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 31.12.2017
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von Tobi1990 310 Neue Endstufe - XTZ EDGE A2-300
    XTZ wird im Januar nächsten Jahres einen neuen AMP vorstellen: https://www.xtz-deutschland.de/produkte/edge-a2-300 Dieser Thread dient dem Erfahrungs - und Meinungsaustausch zu der Endstufe Hier ein paar technische Details: 2x 300W (1% THD, 4 Ω) 0,005% THD ICEpower® Class-D... weiterlesen → Tobi1990 am 08.12.2017 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 15.11.2018
  • Avatar von Odeon_Denis 226 Yamaha A-S2100 vs. A-S2000 / A-S1000
    Seit gestern habe ich den Yamaha A-S2100 Zuhause. Habe zuvor 4 Jahren über den Yamaha A-S2000 Musik gehört. Am Verstärker spielen bei mir die B&W 803d. Wie ich schon gesagt habe, habe ich mir den neuen Verstärker zugelegt um klanglich noch mal einen Schritt nach vorne zu kommen. Ob das damit... weiterlesen → Odeon_Denis am 15.07.2014 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 09.12.2017
  • Avatar von Eminenz 188 Onkyo A-9070 und A-9000R - Onkyo Vollverstärker
    Onkyo hat auf der Homepage zwei neue Vollverstärker gelistet: A-9070 und A-9000R - voll auftrennbar - Phono MM und MC - digitale Eingänge - über 18kg Gewicht der 9070 hat vier 15.000-μF-Kondensatoren der 9000R hat vier 18.000-μF-Kondensatoren. HIER auch schon auf Fairaudio. weiterlesen → Eminenz am 27.09.2011 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 29.09.2018
  • Avatar von biker1050 132 Yamaha A-S1100 als Nachfolger vom A-S1000
    Er ein erster Bericht zu dem neuen A-S1100 http://www.lite-magazin.de/2015/05/41754/ schönes Teil! weiterlesen → biker1050 am 27.05.2015 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 10.05.2017
  • Avatar von Klangfreak 48 Yamaha A-S3000 vs. A-S2100
    Berlege mir, eines der oben genannten Geräte von Yamaha zu kaufen. Die gefallen mir aufgrund der Retro-Optik sehr gut. Im Grunde habe ich drei Fragen; Was unterscheidet die beiden Modelle ? Die Endstufen bzw. das Netzteil scheinen wohl fast baugleich zu sein... Ist die Vorstufe bei der S3000... weiterlesen → Klangfreak am 03.10.2015 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 18.11.2016
  • Avatar von nisili 22 Yamaha A-S1100 oder A-S2100 ?
    Liebe Forengemeinde Ich habe eine Frage an euch und hoffe das ihr mir da weiterhelfen könnt. Wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach dem Unterschied beider Vollverstärker, und frage mich dann eben auch, ob genau dieser Unterschied den Preisaufschlag lohnt.... Zur kurzen Erklärung... weiterlesen → nisili am 10.11.2015 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 07.02.2016
  • Avatar von Richard3108 166 Accuphase E-600
    Ein neuer Accu als Nachfolger des E-560 kommt jetzt. Ich schätze, dass PIA sich die Änderungen der VU-Meter mindestens 1000 EUR kosten lässt. GRUSS http://www.accuphase.pl/e-600.html weiterlesen → Richard3108 am 07.01.2014 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 16.11.2016
  • Avatar von Paulalfred 29 Lyngdorf TDAI 2170 Verstärker, Erfahrungen!
    Könnte mal ein Lyngdorf TDAI 2170 Besitzer einen kleinen Erfahrungsbericht über den Verstärker schreiben. In der Fachpresse und im Forum habe ich nicht viel gefunden. Der Verstärker interessiert mich sehr, speziell die Raumkorrektur da ich einen kritischen Hörraum habe. Der Lyngdorf soll eine... weiterlesen → Paulalfred am 19.02.2015 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 15.03.2018
  • Avatar von front 37 McIntosh MA 6500 AC, kein echter Mac ?
    Berlege mir mir einen McIntosh zu kaufen. Hatte schon immer einen Fäbel dafür. Alternativen sind der NuVista von Musical Fidelity, der Pathos LOGOS oder ein Classé. Ist natürlich auch eine Frage des Geldes... Nun haben mir bisher 2 verschiedenen Händler gesagt, der MA 6500 sei wohl nicht als... weiterlesen → front am 06.04.2006 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 08.01.2016
  • Avatar von Ralph1 10 Yamaha A-S700, A-S701 und Loudness!
    Ich besitze seit 3 Tagen den Yamaha Verstärker A-S701 der ja diese ominöse "Stufenlos einstellbare Loudness" hat. Nun kenne ich die Loudness Taste, die die Höhen und Tiefen verstärkt bei leiser Musik. Bei Yamaha ist der Regler in normal Stellung oben was beim Verstärker mit "Flat" bezeichnet... weiterlesen → Ralph1 am 19.04.2015 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 04.03.2017
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
× 7.3 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 7.0
7 Punkte
Bedienbarkeit 5.0
5 Punkte
Preis / Leistung 7.5
7.5 Punkte
7.3 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C 368 2-Kanal-Hybrid-Verstärker
× 9.6 Punkten aus 3 Bewertungen
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 8.7
8.667 Punkte
Bedienbarkeit 9.3
9.333 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.6 Produktfoto Stereo-Verstärker
Musical-Fidelity M3I Stereo-Verstärker
× 8.4 Punkten aus 6 Bewertungen
Klangqualität 8.7
8.667 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.2
9.167 Punkte
Ausstattung 7.7
7.667 Punkte
Bedienbarkeit 8.8
8.833 Punkte
Preis / Leistung 7.7
7.667 Punkte
8.4 Produktfoto Stereo-Verstärker
Yamaha A-S2100 Stereo-Verstärker
× 9 Punkten aus 4 Bewertungen
Klangqualität 9.8
9.75 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.3
9.25 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 7.5
7.5 Punkte
Preis / Leistung 8.5
8.5 Punkte
9 Produktfoto Stereo-Verstärker
Rotel RA-1570 Stereo-Verstärker
× 8.7 Punkten aus 3 Bewertungen
Klangqualität 8.7
8.667 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.3
9.333 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Bedienbarkeit 8.7
8.667 Punkte
Preis / Leistung 8.7
8.667 Punkte
8.7 Produktfoto Stereo-Verstärker
Rotel RA-12 Stereo-Verstärker
× 9.7 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 9.5
9.5 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.5
9.5 Punkte
Ausstattung 9.5
9.5 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.7 Produktfoto Stereo-Verstärker
Yamaha A-S301 Stereo-Verstärker

Neueste Bewertungen für Stereo-Verstärker

  • 9.6
    Komplett ausgestatteter Vollverstärker, mit allen benötigten analogen und digitalen Eingängen. Sehr solide aufgebaut mit präziser Lautstärkeregelung. Bühnendarstellung in Breite und Tiefe einfach perfekt. Klingt sehr neutral. zum Produkt →
  • 9.0
    Nach einem Musical Fidelity m3i, einem Amc Xia 50 nun der Yamaha und dabei wird es auch bleiben. Habe alle 3 VS an meinen System Audio Sa Saxo 5 verglichen. Wie erwartet konnte ich keinerlei Unterschiede feststellen, der Yamaha hat auf Grund der Anschlussmöglichkeiten hier einfach die Nase vorn. Einziges Manko.... die Frontplatte aus Alu ist im Vergleich zu den Konkurrenten eher dünn, in Silber (sehr anfällig für Flecken) eher nicht zu empfehlen. Habe den VS nun seit einigen Monaten, Yamaha hatte ... zum Produkt →
  • 9.2
    Der AMC langt kräftig zu, ist ein Top Vollverstärker, für kleines Geld zu bekommen. Mehr braucht eigentlich kein Mensch in diesem Bereich. zum Produkt →
  • 8.0
    Der Cyrus 3 ist ein oft unterschätzter Vollverstärker. Der Klang ist analytisch, aber nicht steril. Im Gegensatz zu vielen Beschreibungen kann er auch mit niederohmigen, schwierigen Lautsprechern umgehen. Ich bin nach vielen Jahren immer noch sehr zufrieden. zum Produkt →
  • 8.6
    Im Vergleich zu Exposure 3010 und Atoll IN 200 mit ProAc Lautsprechern (sehr auflösend und mit vielen Verstärkern zu Schärfe neigend). Warmer Klang ohne zu verwaschen (Nora Jones). Für Grob- und Feindynamik genug Reserven. Gute Staffelung und Räumlichkeit. Im Tiefton haben Exposure (noch detailierter) und Atoll (tiefer/dunkler) die Nase vorn. Dafür ist das DAC bereits an Board und mir kein Unterschied zu den Analogeingängen aufgefallen. zum Produkt →
  • 8.6
    Im Vergleich zu Exposure 3010 und Atoll IN 200 mit ProAc Lautsprechern (sehr auflösend und mit vielen Verstärkern zu Schärfe neigend). Warmer Klang ohne zu verwaschen (Nora Jones). Für Grob- und Feindynamik genug Reserven. Gute Staffelung und Räumlichkeit. Im Tiefton haben Exposure (noch detailierter) und Atoll (tiefer/dunkler) die Nase vorn. Dafür ist das DAC bereits an Board und mir kein Unterschied zu den Analogeingängen aufgefallen. zum Produkt →
  • 9.0
    Ein schöner Verstärker im Bauhaus Stil,Anschluss seitig über jeden Zweifel erhaben mit XLR und Chinch sowie ein Lan Anschluss für Updates etc, Die Leistung ist üppig und ist in der Lage auch großen LS den Schweiß auf die Stirn zu treiben. Für Neu Besitzer hört sich der Amp in den ersten Tagen,etwas steif und analytisch an, das Gerät versucht im wahrsten Sinne des Wortes Musikstücke zu sezieren besonders wenn die Quelle rein Digital zugespielt wird. Spielt für mich allerdings eine untergeordnete Rolle,da ... zum Produkt →
  • 7.8
    Betreibe mit dem Verstärker Nubert Nuline 84 samt Atm und ich bin sehr zufrieden, Leistung hat er genug. Er lässt sich leicht bedienen, alle Funktionen sind über die gut sortierte Fernbedienung bedienbar und er hat digitale Anschlussmöglichkeiten. Auftrennbar ist er auch noch und ist somit für mich rundum sorglos Paket. Der neue RA1572 ist leider nicht mehr auftrennbar. zum Produkt →
  • 7.8
    Hallo Da ich schon Sher File Verstärker hatte wie zb su vz 220 su a 800-900mk2 und den su a 707 Bin ich bei dem su a 808 von Technics irgendwie hängen geblieben . Ausreichend Leistung, Super gutem klang. Ich bin sehr zufrieden Wunschlos super. zum Produkt →
  • 8.6
    Sehr guter digitaler Verstärker mit Raumeinmessung, die einen so deutlichen Effekt bringt, dass ich nicht mehr ohne will. Funktioniert auch exzellent mit angeschlossenem Sub. Anschlussmöglichkeiten wie USB und HDMI können nachträglich zugekauft und eingebaut werden, sind aber teuer. zum Produkt →
  • 8.8
    Nach 4 Wochen Einspielzeit muß ich sagen -absolut Top.Hatte vorher MC In.... 70 Jahre Vor Endstufe-was eine Klangverbesserung- bereue den Umstieg auf diesen Vollverstärker in keinster Weise.Einzig die billige Fernbedienung stört mich und das er keinen Headset Ausgang hat.Laufen bei mir an SONUS Faber Cremona an 4Ohm.Ein wahrer Hörgenuss.Die Sonus harmonieren perfekt mit dem M6 SI zum Produkt →
  • 7.8
    Super teil hat viel power zum Produkt →
  • 9.8
    Unglaublich transparent und feinzeichnend. Trotz der bescheidenen Leistung enorm druckvolles, dreidimensionales und luftiges Klangbild. zum Produkt →
  • 9.2
    hab mir heuer das gerät gekauft und bin schlicht von den socken-hammerteil. über xlr nad c 510 dac angeschlossen über chinch meinen nad c 340 als analoge vorstufe genutzt,praktisch da ich über kippschalter zwischen dig-anal umswitchen kann,dazu definitiv aktiv sub und als ls quadral shogun,die für 2x80 watt rms viel mehr hergeben als es der raum je vertragen könnte..rundum zufrieden,ein wahres austattungsmonster zum modetaten preis..jederzeit wieder,viell mal ne zweite,doch wofür? gebridgt 300 watt ... zum Produkt →
  • 8.8
    Konnte ihn gebraucht für einen Spitzenpreis kaufen. Sonst wäre er mir zu teuer zum Produkt →
  • 7.0
    Durchaus attraktives Einstiegsgerät,zwar kein ringkerntrafo,und 2ter line in fehlt auch gegenüber dem c 350,kein austattungswunder aber durchaus gutklingend und kräftig genug um mit 2x50 w rms/8 Ohm auch kleinere standboxen standesgemäss zu versorgen,hat 1997 ca 450€ neu gekostet,läuft bei mir seit 21 Jahren,das gerät machte mir nie kummer und steht da wie am ersten Tag..das müssen andere mal nachmachen zum Produkt →
  • 10.0
    Schlichtes Äußeres und innen geht die Post ab. Die A 3000 war eine der besten Endstufen, die ich kenne. Leistungsstark, schnell und federleicht im Klang. Auch heute immer noch selten erreicht. Hut ab! zum Produkt →
  • 9.0
    2 x 100 Watt an acht Ohm An Kraft fehlt es ihm nicht, dem A-S201 - trotz moderater Konditionen. So befeuert der Stereo-Verstärker jeden Kanal mit einer Ausgangsleistung von 100 Watt an acht Ohm beziehungsweise 140 Watt an vier Ohm. Pure Direct-Schaltung Die dynamische Ausgangsleistung – gemeint ist die Leistung, die sich kurzzeitig bereitstellen lässt – liegt laut Hersteller bei 125 Watt an acht Ohm beziehungsweise 165 Watt an vier Ohm. Natürlich ist Leistung nicht alles: Kurze Signalwege und ... zum Produkt →
  • 8.8
    Toller Amp für Freunde klaren, analytischen Klanges. Besonders die integrierten zwei sehr hochwertigen DAC sind ein echter Gewinn für meine Kette gewesen. Sogar die Phonovorstufe ist für einen aktuellen Amp sehr brauchbar. Dazu eine tolle Haptik. Ich gebe ihn so schnell nicht mehr her. zum Produkt →
  • 8.6
    Sehr solider Vollverstärker mit zwei Lautsprecherkanälen. Klang ist in Ordnung, vor allem für den sehr günstigen Preis. zum Produkt →