Stereo-Verstärker Test, Reviews und Kauftipps

Top Stereo-Verstärker

× 8.7 Punkten aus 14 Bewertungen
Klangqualität 9.2
9.214 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.6
8.571 Punkte
Ausstattung 8.6
8.571 Punkte
Bedienbarkeit 8.6
8.571 Punkte
Preis / Leistung 8.8
8.786 Punkte
8.7 Produktfoto Stereo-Verstärker
Yamaha A-S501 Stereo-Verstärker
× 9.0 Punkten aus 8 Bewertungen
Klangqualität 9.1
9.125 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.8
8.75 Punkte
Ausstattung 8.3
8.25 Punkte
Bedienbarkeit 9.5
9.5 Punkte
Preis / Leistung 9.5
9.5 Punkte
9.0 Produktfoto Stereo-Verstärker
Yamaha A-S701 Stereo-Verstärker
× 7.8 Punkten aus 4 Bewertungen
Klangqualität 8.8
8.75 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.3
8.25 Punkte
Ausstattung 7.5
7.5 Punkte
Bedienbarkeit 6.3
6.25 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
7.8 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C 368 2-Kanal-Hybrid-Verstärker
× 9.2 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 6.0
6 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.2 Produktfoto Stereo-Verstärker
Musical-Fidelity V90-LPS Stereo-Verstärker
  • Avatar von bennehans 19 Argon SA1 - kann jemand was dazu sagen
    Ich möchte meinen Rega Brio Verstärker durch einen Argon SA1 ersetzen. Leider gibt es im Netz und auch hier im Forum keine großen Infos bezüglich des Argons. Mit dem Brio bin ich klangtechnisch sehr zufrieden. Der Grund für den Tausch sind zum einen die Optik, zum anderen die beiden digitalen... weiterlesen → bennehans am 18.10.2020 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 01.04.2022
  • Avatar von sisley0815 35 Klang Cambridge CXA81
    Ich spiele mit dem Gedanken mir das CX System Von Cambridge Audio zu kaufen. Den CXA81 und den CXN v2. Momentan habe ich einen Marantz PA8006 und den Bluesound Node2 (der Node2 ist aber klanglich gegen den CXN ein Scherz, daher der Umstieg) Beim CXA81 "stört" mich die fehlende Klangregelung... weiterlesen → sisley0815 am 30.11.2019 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.06.2021
  • Avatar von Buddelbaby 20 Harman Kardon HK 620
    Kann mir einer was über den Harman Kardon HK 620 sagen? Hat dieser Verstärker genügend Leistung um 2 Magnat Vector 77 Boxen zu betreiben? Und ist der Klang eher warm oder kühl? Und ist ein Preis von 150 EURO billig? weiterlesen → Buddelbaby am 24.02.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.02.2021
  • Avatar von JonnyGi 13 yamaha A-S801 vs yamaha A-S701
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen reinen Stereo Receiver auf Yamaha gestoßen. Auf den ersten Blick ist mir kein direkter Unterschied zwischen dem A-S801 und dem A-S701 aufgefallen. Meine Recherche durch die Datenblätter besagt, dass beide gleich sind, nur der 801 über einen zusätzlichen... weiterlesen → JonnyGi am 10.01.2019 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.03.2020
  • Avatar von #MJ# 29 Rotel A11 Tribute oder NAD C338 für Wharfedale 12.2
    Ich habe mir gerade ein paar Wharfedale 12.2 zugelegt mit denen ich auch sehr zufrieden bin. Bisher habe ich einen Yamaha A-S 301 in Benutzung leider hat dieser ein paar Ausfall Erscheinungen daher soll er ausgetauscht werden. Ich bin absolut kein Hifi Experte und auf dem weiten Feld der Stereo... weiterlesen → #MJ# am 14.09.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 21.09.2021
  • Avatar von Amoebius0710 21 Arcam SA20 oder Quadral Aurum A8
    Ich habe mal wieder eine Frage. Ich möchte mir einen neuen Amp zulegen und schwanke zwischen den beiden Modellen. Hat jemand Erfahrung mit Ihnen, welcher ist "besser"? Ich höre viel Jazz, Klassik, auch mal Metal usw. Lautsprecher sind im Augenblick Magnat Quantum 803, wollte aber bald aufrüsten.... weiterlesen → Amoebius0710 am 20.05.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.05.2021
  • Avatar von Sheriff007 44 Potente Stereoendstufe gesucht: Emotiva BasX300 oder XTZ Edge A2-300?
    Ich suche für meine Nubert 683 eine starke Stereoendstufe, um die ganze Membranfläche auch mal etwas anschieben zu können. Beim Preis möchte ich neu/gebraucht nicht über 500 Euro liegen. Das Signal kommt von einem Denon X4500. Hat jemand mal beide verglichen? Mein Favorit ist die XTZ, aber... weiterlesen → Sheriff007 am 30.06.2020 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 07.12.2020
  • Avatar von Michael58 32 Yamaha A-S501 oder A-701 wer hat klare Vorteile von beiden
    Mein Yamaha Verstärker hat nun gut 15 Jahre auf dem Buckel und soll ausgetauscht werden, entschieden habe ich mich für den A-501 oder 701. Der Preisunterschied beträgt cirka 200 Euronen ist der 701 diesen Preisunterschied wirklich wert? Zum TV wird der Stereoverstärker nicht benötigt nur als... weiterlesen → Michael58 am 02.11.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.05.2018
  • Avatar von elubitsch 11 Vollverstärker Yamaha A-S701 gegen DENON PMA-800NE
    Bei meiner alten Anlage aus den 70/80ern müssen nun doch einige Komponenten ersetzt werden. Mein geliebter Onkyo A-8670 Verstärker wurde für 200€ überholt und ist doch den Weg alles Irdischen gegangen. Danach habe ich einen JVC A-77, bei dem sich nun auch die Alterserscheinungen zeigen und... weiterlesen → elubitsch am 06.12.2018 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.12.2018
  • Avatar von Khao-Niaow 15 Wer kennt den Cyrus ONE HD?
    Mein Händler hat alternativ zu dem Audiolab 6000A u.a. den Cyrus ONE HD - Vollverstärker mit D/A-Wandler & Phono-MM, wobei ich Phono nicht benötige, im Regal. Die bisherige Erfahrung mit dem Audiolab, den ich am Freitag abholt hatte, schreibe ich in einem anderen Thread. Mit ist das musikalische... weiterlesen → Khao-Niaow am 10.01.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.01.2021
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
× 9.2 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.2 Produktfoto Stereo-Verstärker
XTZ EDGE A2-300 Stereo-Endstufe
× 10.0 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
10.0 Produktfoto Stereo-Verstärker
Denon PMA 520 Stereo-Verstärker
× 9.3 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 7.5
7.5 Punkte
Bedienbarkeit 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.3 Produktfoto Stereo-Verstärker
Marantz PM6006 Stereo-Verstärker
× 7.4 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 8.0
8 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 5.0
5 Punkte
Bedienbarkeit 8.0
8 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
7.4 Produktfoto Stereo-Verstärker
Rega BRIO Stereo-Verstärker
× 8.8 Punkten aus 9 Bewertungen
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.4
9.444 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Bedienbarkeit 9.2
9.222 Punkte
Preis / Leistung 8.2
8.222 Punkte
8.8 Produktfoto Stereo-Verstärker
Yamaha A-S2100 Stereo-Verstärker

Neueste Bewertungen für Stereo-Verstärker

  • 8.2
    Der Vena im schwarzen high gloss Holz Gehäuse sieht extrem gut aus, klingt warm und musiziert schön. Ich habe ihn in meiner Ferienwohnung in Kombination mit alten ACR Cembalo und streame über das I-phone. Das macht unglaublich viel Spaß und klingt schon mächtig. Der Vena II streamt besser und bietet einen Phono Eingang, den ich aber für meinen Zweck nicht benötige. Dafür war der Vena I unglaublich günstig für das was er bietet. Das Design und die Habtik sind ein Genuss. Die kleine schwere und solide ... zum Produkt →
  • 9.2
    Leistungsstark, laststabil und wie die Nachfolger ein super Preis/Leistung Verhältnis. zum Produkt →
  • 10.0
    High-end Klasse. zum Produkt →
  • 9.2
    Ein Vollverstärker zum Niederknien. Genauso fett wie filigran. Vom Klang absolut stimmig. zum Produkt →
  • 8.2
    Wenn es rein um die Klangqualität als DAC geht dann wird der Cambridge Audio Azur 851D meiner Meinung seinem Preis höchstens gerecht. Er kommt sicherlich an andere reine digital- analogwandler in der 1000€ Klasse rann, aber mehr auch nicht. Allerdings bietet dieses Gerät so viele Fetures wie wenig andere Geräte. Die Anzahl an Eingängen, darunter auch das optionale Bluetooth dongle, sind beinahe einzigartik und sehr qualitativ. Die digitale Lautstärkeregelung funktioniert gut und scheint verlustfrei ... zum Produkt →
  • 9.2
    Hab das Teil seit 10 Jahren, nur der Aux in vorne ist schnell kaputt gegangen, aber hinten sind genügend Chinch Eingänge. Das Teil hat nen Super Sound auch draußen, mit PA Boxen. Nicht sehr laut aber für Lagerfeuer und Bierbank Party ausreichend. zum Produkt →
  • 9.2
    - Betrieben an Canton A45 bzw. A45BS (bevor der NAD C375 kaputt ging) - Leistung und v.a. Kontrolle bis zu höchsten Pegeln - pfiffige Details wie der Pegelsteller und die Auto-on-Funktion - LS-Anschlüsse funktionieren gut, sind aber für meinen Geschmack etwas zu dicht beieinander, wenn da ein Bananenstecker etwas rausrutscht weil jemand oder etwas am Kabel zieht habe ich etwas Angst vor einem "Kurzen" - Für den Preis enorm guter Klang, konnte keine klanglichen Abstriche zum NAD C375 feststellen. ... zum Produkt →
  • 6.8
    Guter Klang um wenig Geld, spielt gut und macht Spass, mehr kann man hier nicht verlangen. Leider keine Phono Vorstufe vorhanden. Ein- und Ausgang an der Front für tragbare Geräte. Das Plastikgehäuse ist gewöhnungsbedürftig, der Innenaufbau ist dagegen sehr durchdacht und wertig ausgeführt, wenigstens wurde hier nicht an den falschen Stellen gespart zum Produkt →
  • 6.2
    Hallo, wie alle Burmester AMPs ist auch dieser viel zu hell abgestimmt. Der Preis entspricht nicht dem was er bietet. Aber, das Design ist unschlagbar zum Produkt →
  • 10.0
    Gebraucht als Schnäppchen gekauft, im Vergleich zu heutigen Midi-/Microanlagen immer noch hervorragende Verarbeitung. Ich habe ein Modell erstanden, dass auch Bananenstecker zulässt. Muss wohl aus den letzten Baujahren stammen, i.d.R. war dies nicht möglich bei Modellen für den deutschen Markt. zum Produkt →
  • 7.4
    War zunächst überrascht, weil verglichen zu meinem Cyrus 6 gefühlt ein Tiefgeschoss an Bass fehlte - und der gilt ja schon als eher „trocken“. Nach ein paar Stunden hören ändert sich die Wahrnehmung. Was an Tiefe fehlt, kommt als Volumen oben drauf. Das Fundament ist breiter und irgendwie präsenter. Und da ist tatsächlich diese rhythmische Präsenz. Schnell noch ein Hi-Hat hier, ein Glanz auf den Bläsern da. Auf einmal denke ich, die Jungs bei Rega hätten sich alle meine Lieblingsalben noch schnell ... zum Produkt →
  • 8.2
    Es spricht für diesem Amp dass die Vor- und Endstufe von Rotel für 15 Jahre nur in marginalen Details verändert wurde. Sucht in der Preisklasse seinesgleichen und kann auch kritische Lasten stemmen. Wird allerdings gerne warm, man sollte nichts darauf abstellen. Nichts gesoundet, linear und breit. zum Produkt →
  • 8.6
    schließe mich der oa. bewertung voll inhaltlich an, lediglich einen streamer und dirac könnte man noch integrieren, siehe nad-vv zum Produkt →
  • 9.4
    Die Monos sind eine Sensation und haben meinen Yamaha A-S3000 aus dem Rack verdrängt. Klanglich neutral, jedem Anspruch gewachsen und wenn es sein muss in Pegeln ohne zu verzerren die das Ohr max. für Minuten mitmacht. Weder der o.g. Yamaha noch der Rotel RB 1590 können hier auch nur ansatzweise mithalten und das zu einem Bruchteil des Preises der beiden Konkurrenten. Leistung ohne Ende, da können Cambridge Audio und Co für 10k nur hin schielen. Absolute Kaufempfehlung! zum Produkt →
  • 8.4
    Schafft den Spagat zwischen drive und smoothness. Bildet eher nach hinten ab. Schafft nicht den tiefsten Raum, aber das stört nicht wirklich, da die sonstige Präsentation so musikalisch ist. Schnelle und saftige drums! Extrem gute Basskontrolle. Unterscheidet sich stark zum elex r, der eher nach vorne präsentiert und auch mal nerven kann. Der elicit r ist definitiv high-endiger. Habe den elicit r klar dem musical fidelity m5si (nervte) und knapp dem moon neo 240i (hatte nicht den gewissen fun Faktor) ... zum Produkt →
  • 6.8
    besitze den audio edge-a seit ca einem jahr. das gerät sieht edel aus mit einer note industrial/hightech. der klang ist im grunde sehr gut, va im bassbereich spielt er sehr gut/tief und differenziert. leider hat er an meinen canton karat 709, die ich seit 18 jahren habe, und von denen ich weiss, das sie eher offen und analytisch/hell spielen, überhaupt keine höhen. das ist wohl diese "englische art". habe deshalb 3 software equalizer am laufen, die die höhen überhaupt erst wahrnehmbar machen (aimp ... zum Produkt →
  • 9.0
    Super kleiner Amp, der auch größere Standlautsprecher versorgen kann. Sehr guter Klang für ClassD. zum Produkt →
  • 9.0
    Grundsolider Stereo-Verstärker für den Hausgebrauch. Sehr klarer und druckvoller Sound. Super Design - schaut gut aus und ist sehr zweckmäßig. zum Produkt →
  • 8.6
    Obwohl bei LUA wohl die Lampen aus sind, (keine Antworten auf Mail) finde ich diesen Verstärker sehr gelungen. Selbst als ChinaBöller macht erklanglich durchaus Spaß. Die Tests in den einschlägigen Fachzeitschriften kann ich nur Teilweise bestätigen. Mein Gehör kann solche Eigenschaften leider nicht erfassen. :-) geschweige denn das ich so etwas in Worte fassen kann... Aber die Bühne ist tatsächlich riesig und die Wiedergabe sehr homogen, nicht nervig werdend und nach meiner Meinung eine fantastische ... zum Produkt →
  • 8.8
    Bin damit sehr zufrieden. Einziges Manko ist das Lautstärke Motorpoti. Dieses hat leider IM UNTEREN PEGELBEREICH (inf.- -60db) massive Gleichlaufschwankungen. Workarround derzeit mit etwas geringeren Pegel speisen und den Bereich "überspringen". Die Leistung geht gerade so. Ansonsten sehr poteneter Kopfhörerverstärker und Verarbeitung top. zum Produkt →