Stereo-Verstärker Test, Reviews und Kauftipps

Top Stereo-Verstärker

× 8.7 Punkten aus 14 Bewertungen
Klangqualität 9.2
9.214 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.6
8.571 Punkte
Ausstattung 8.6
8.571 Punkte
Bedienbarkeit 8.6
8.571 Punkte
Preis / Leistung 8.8
8.786 Punkte
8.7 Produktfoto Stereo-Verstärker
Yamaha A-S501 Stereo-Verstärker
× 9.0 Punkten aus 7 Bewertungen
Klangqualität 9.1
9.143 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.6
8.571 Punkte
Ausstattung 8.3
8.286 Punkte
Bedienbarkeit 9.4
9.429 Punkte
Preis / Leistung 9.6
9.571 Punkte
9.0 Produktfoto Stereo-Verstärker
Yamaha A-S701 Stereo-Verstärker
× 9.3 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 7.5
7.5 Punkte
Bedienbarkeit 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.3 Produktfoto Stereo-Verstärker
Marantz PM6006 Stereo-Verstärker
× 10.0 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
10.0 Produktfoto Stereo-Verstärker
Denon PMA 520 Stereo-Verstärker
  • Avatar von elubitsch 11 Vollverstärker Yamaha A-S701 gegen DENON PMA-800NE
    Bei meiner alten Anlage aus den 70/80ern müssen nun doch einige Komponenten ersetzt werden. Mein geliebter Onkyo A-8670 Verstärker wurde für 200€ überholt und ist doch den Weg alles Irdischen gegangen. Danach habe ich einen JVC A-77, bei dem sich nun auch die Alterserscheinungen zeigen und... weiterlesen → elubitsch am 06.12.2018 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.12.2018
  • Avatar von Michael58 32 Yamaha A-S501 oder A-701 wer hat klare Vorteile von beiden
    Mein Yamaha Verstärker hat nun gut 15 Jahre auf dem Buckel und soll ausgetauscht werden, entschieden habe ich mich für den A-501 oder 701. Der Preisunterschied beträgt cirka 200 Euronen ist der 701 diesen Preisunterschied wirklich wert? Zum TV wird der Stereoverstärker nicht benötigt nur als... weiterlesen → Michael58 am 02.11.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.05.2018
  • Avatar von Michael58 41 Yamaha A-S701 Vs. Pioneer A-40 AE
    Mein Yamaha Verstärker hat nun 15 Jahre auf dem Buckel und ich will eine Neuanschaffung wagen. der Obige Pioneer A-40 AE wird überall gelobt( für seinen Preis) aber irgendwie gefällt mir der Klang nicht zu 100% und es existieren auch zu wenig Anschlussmöglichkeiten. Optisch und auch von der... weiterlesen → Michael58 am 13.11.2018 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 28.11.2018
  • Avatar von JonnyGi 12 yamaha A-S801 vs yamaha A-S701
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen reinen Stereo Receiver auf Yamaha gestoßen. Auf den ersten Blick ist mir kein direkter Unterschied zwischen dem A-S801 und dem A-S701 aufgefallen. Meine Recherche durch die Datenblätter besagt, dass beide gleich sind, nur der 801 über einen zusätzlichen... weiterlesen → JonnyGi am 10.01.2019 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.01.2019
  • Avatar von The_Bard 64 Advance Acoustic x-i125
    Hat irgendjemand Erfahrungen mit diesem Vollverstärker? Würde ihn mir gerne kaufen bin aber ein bisschen unsicher. Hatte bis jetzt einen Akai doch der ist leider kaputt gegangen. Vielen Dank im voraus für eure Antworten. weiterlesen → The_Bard am 06.06.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 20.12.2018
  • Avatar von Peppo22 46 Onkyo A-9070 zu wenig Bass?
    Ich habe mir Montag abend den Onkyo-A-9070 zulegt. Hab ihn für den was er von den Daten her leistet relativ günstig beim großen roten geschossen. Also schnell heim damit, angeschlossen, an meinem alten Pioneer PD-S703. Einmal am optischen Ausgang, einmal am Cinch, Lautsprecher angeschlossen... weiterlesen → Peppo22 am 28.11.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 17.04.2018
  • Avatar von dive-dani 4 Yamaha R-N803D, NAD C356, NAD C368, Rega Elex-R, Rotel A14
    Liebe Alle Ich eröffne diesen neuen Thread, da sich mein Horizont und Budget im Verlauf erweitert hat. Ich möchte gerne CDs, Kasetten, Schallplatten, Spotify via connect und meine itunes library inklusive Cloudinhalten abspielen. Vorhanden sind eine Nakamichi Cassette2 Kassettendeck und ein... weiterlesen → dive-dani am 30.11.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 30.09.2018
  • Avatar von dogy90 63 Cambridge CXA60: Geeignete Lautsprecher
    Ich habe mir vor einiger Zeit ein Verstärker-Upgrade gegönnt: Aus einem Denon DRA-700AE wurde ein Cambridge CXA60. Dieser spielt mit meinen (schon etwas in die Jahre gekommenen) KEF iQ7 zusammen in einem knapp 20 m2 grossen Wohnzimmer. Warum genau der CXA60? Ich habe ihn bei mir zuhause testen... weiterlesen → dogy90 am 16.02.2019 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 01.05.2019
  • Avatar von Hifineuling90 73 Verstärker: Yamaha A-S701 vs Yamaha A-S700 + D/A-Wandler
    Ich suche für die Lautsprecher Nubox 381 einen angemessenen Verstärker. Wichtig ist mir eine möglichst detailreiche Wiedergabe in Zimmerlautstärke sowie ab und an mal aufdrehen bei Parties. Desweiteren sollte der Verstärker auch genügend Leistungsreserven für zukünftige Standlautsprecher bieten.... weiterlesen → Hifineuling90 am 13.10.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.01.2017
  • Avatar von PhaTox 70 Yamaha AX-596 zu billig?
    Hoffe Ihr bleibt an dem provokativen Threadtitel hängen wie die Fliegen am Leim;-) Ich gehe mit dem Gedanken schwanger den genannten Verstärker zu kaufen. Komischerweise hat er trotz ziemlich guter Messwerte (z.B. Dämpfungsfaktor 320) und wohl auch akzeptablem Aufbau/Konzept keinen guten Leumund... weiterlesen → PhaTox am 23.03.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.06.2019
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von Tobi1990 352 Neue Endstufe - XTZ EDGE A2-300
    XTZ wird im Januar nächsten Jahres einen neuen AMP vorstellen: https://www.xtz-deutschland.de/produkte/edge-a2-300 Dieser Thread dient dem Erfahrungs - und Meinungsaustausch zu der Endstufe Hier ein paar technische Details: 2x 300W (1% THD, 4 Ω) 0,005% THD ICEpower® Class-D... weiterlesen → Tobi1990 am 08.12.2017 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 29.04.2019
  • Avatar von Odeon_Denis 226 Yamaha A-S2100 vs. A-S2000 / A-S1000
    Seit gestern habe ich den Yamaha A-S2100 Zuhause. Habe zuvor 4 Jahren über den Yamaha A-S2000 Musik gehört. Am Verstärker spielen bei mir die B&W 803d. Wie ich schon gesagt habe, habe ich mir den neuen Verstärker zugelegt um klanglich noch mal einen Schritt nach vorne zu kommen. Ob das damit... weiterlesen → Odeon_Denis am 15.07.2014 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 09.12.2017
  • Avatar von bart72 39 Technics SU-G700
    Ich interessiere mich für den neuen Stereo Verstärker SU-G700 von Technics. Gibt es bereits Erfahrungsberichte zu diesem Gerät? Oder hat jemand diesen Verstärker bereits im Einsatz? Viele Grüße, Bart weiterlesen → bart72 am 06.08.2017 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 18.05.2019
  • Avatar von tumirnixx 707 Pioneer A-10, A-20, A-30, A-50, A-70
    Http://www.pioneer.e...enten2012/index.html http://www.areadvd.de/lm/AV_Hardware/special_highend2012.shtml ab Min: 10:30 Hallo, ich finde diese Serie ganz interessant, schon weil sie das normale 43 cm Raster zu haben scheinen. Die beiden Verstärker A-50 und A-70 sind übrigens Class-D Verstärker... weiterlesen → tumirnixx am 17.05.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 13.06.2018
  • Avatar von Ralph1 14 Yamaha A-S700, A-S701 und Loudness!
    Ich besitze seit 3 Tagen den Yamaha Verstärker A-S701 der ja diese ominöse "Stufenlos einstellbare Loudness" hat. Nun kenne ich die Loudness Taste, die die Höhen und Tiefen verstärkt bei leiser Musik. Bei Yamaha ist der Regler in normal Stellung oben was beim Verstärker mit "Flat" bezeichnet... weiterlesen → Ralph1 am 19.04.2015 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 02.05.2019
  • Avatar von Klangfreak 48 Yamaha A-S3000 vs. A-S2100
    Berlege mir, eines der oben genannten Geräte von Yamaha zu kaufen. Die gefallen mir aufgrund der Retro-Optik sehr gut. Im Grunde habe ich drei Fragen; Was unterscheidet die beiden Modelle ? Die Endstufen bzw. das Netzteil scheinen wohl fast baugleich zu sein... Ist die Vorstufe bei der S3000... weiterlesen → Klangfreak am 03.10.2015 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 18.11.2016
  • Avatar von thernus 23 Yamaha A-S701 besser als die Alten?
    Ich habe einen alten AX 596 der immer noch besser klingt als mein RXV-667. Ist ein aktueller A-S701 klanglich wirklich besser als die alten Yamahas (870, 890, 1050, 1070) und liegt der Vorteil nur im DAC und den digitalen Anschlüssen? Oder klingt der A-S701 auch so gut wie die alten Verstärker? weiterlesen → thernus am 13.08.2019 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 02.01.2020
  • Avatar von Vandoosler 40 Marantz PM 8006 Erfahrungen mit Lautstärkeregler
    Als Neuling hier habe ich nach langem Suchen leider keine Antwort gefunden und wende mich nun mit einer Frage an die Kundigen unter Euch: Nach fast 30 Jahren hat mein alter Onkyo A8650 leider aufgegeben und so hab ich nach einem einfachen, soliden Verstärker zum Schallplatten hören gesucht.... weiterlesen → Vandoosler am 26.03.2019 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 23.11.2019
  • Avatar von biker1050 19 Yamaha C-5000 / M-5000 HighEnd Stereo Vor-/Endstufe
    Yamaha stellt eine neue HighEnd Vor-/Endstufe (C-5000, M-5000) vor und präsentiert diese mit den passenden Lautsprechern (NS-5000) und einem neuen Plattenspieler GT-5000 auf der IFA 2018. https://de.yamaha.co...ex.html#product-tabs https://de.yamaha.co...ts/m-5000/index.html https://www.lowbeats...k-mit-riemenantrieb/... weiterlesen → biker1050 am 23.08.2018 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 04.09.2018
  • Avatar von highfreek 21 Gerade neu erworbenen. Pioneer A-40AE und N-30AE
    910133 910134 Hab mir nach über 30 Jahren Erfahrung mit Gebrauchtgeräten mal was neues gekauft. Auch weil ich mich mit den neuen Digitalen Medien beschäftigen möchte. Das letzte neue hifi Gerät (KA-801) habe ich mir in den 80 ern gekauft. Ich finde für nur 300-400 Euro Kaufpreis bietet... weiterlesen → highfreek am 29.12.2018 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 28.04.2019
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
× 9.2 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 6.0
6 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.2 Produktfoto Stereo-Verstärker
Musical-Fidelity V90-LPS Stereo-Verstärker
× 7.5 Punkten aus 3 Bewertungen
Klangqualität 8.3
8.333 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 7.3
7.333 Punkte
Bedienbarkeit 6.0
6 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
7.5 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C 368 2-Kanal-Hybrid-Verstärker
× 8.4 Punkten aus 6 Bewertungen
Klangqualität 8.7
8.667 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.2
9.167 Punkte
Ausstattung 7.7
7.667 Punkte
Bedienbarkeit 8.8
8.833 Punkte
Preis / Leistung 7.7
7.667 Punkte
8.4 Produktfoto Stereo-Verstärker
Yamaha A-S2100 Stereo-Verstärker
× 10.0 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
10.0 Produktfoto Stereo-Verstärker
Yamaha A-S1100 Stereo-Verstärker
× 9.0 Punkten aus 4 Bewertungen
Klangqualität 9.8
9.75 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.3
9.25 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 7.5
7.5 Punkte
Preis / Leistung 8.5
8.5 Punkte
9.0 Produktfoto Stereo-Verstärker
Rotel RA-1570 Stereo-Verstärker
× 9.6 Punkten aus 3 Bewertungen
Klangqualität 9.3
9.333 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.7
9.667 Punkte
Ausstattung 9.3
9.333 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 9.7
9.667 Punkte
9.6 Produktfoto Stereo-Verstärker
Cambridge Audio CXA80 Stereo-Verstärker
× 9.6 Punkten aus 3 Bewertungen
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 8.7
8.667 Punkte
Bedienbarkeit 9.3
9.333 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.6 Produktfoto Stereo-Verstärker
Musical-Fidelity M3I Stereo-Verstärker

Neueste Bewertungen für Stereo-Verstärker

  • 8.8
    Ich habe den NAD M32 nun einige Wochen im Gebrauch und möchte ihnen meinen persönlichen Eindruck vermitteln. Wie toll doch die Verpackung ist und Ähnliches spare ich mir. Folgende Geräte im Einsatz: NAD M32 mit HDM2 und BlueOS_2i Modulen. NAD C 538 Braun a/d/s M15 (Baujahr 1990) Sony XF 9005 65 Zoll Der Klang ist wirklich phänomenal, auch auf meinen alten LS. So habe ich mir das vorgestellt, gerade über CD, herausragend! Eine deutliche Verbesserung zu meinem alten AMP. Nichts auszusetzen! Auch ... zum Produkt →
  • 9.0
    Ja, der kostet was! Aber der ist meines Erachtens eine Anschaffung für´s Leben und ich kann mir nicht vorstellen, den wieder herzugeben. Seit ich das Gerät habe, höre ich wieder in jeder freien Minute Musik und liebe es! :-) .. das Gerät ist auch optisch eine Augenweide und an entsprechenden Lautsprechern ist das einfach das Beste, was ich je gehört habe. zum Produkt →
  • 7.6
    Gemessen am Preis ein solider Verstärker; schönes und edles Design; Fernbedienung reagiert gut (könnte aber etwas übersichtlicher sein). Sehr gut (eigentlich) sind die Einstell- und Programmiermöglichkeiten für die Lautstärken der verschiedenen Eingänge oder das programmierbare Abschalten in den Standby-Modus nach einer beliebigen (oder keiner) Zeit. Leider bleiben diese Einstellungen nicht sehr lange erhalten, man muss in regelmäßigen Abständen nachprogrammieren. Schade. Darum Punktabzug bei Bedienbarkeit. zum Produkt →
  • 8.8
    Der RC-1572 besticht durch seine vielfältigen Schnittstellen und bringt die vorhandene Endstufe Rotel RB-1070 in die digitale Gegenwart. zum Produkt →
  • 8.0
    Kurz nach dem Erscheinen hab ich den Amp gekauft. Hatte zunächst eine alte NAD 2200 Endstufe mit einer Nakamichi CA5 Vorstufe.....diese Kombi viel dem guten,alten Sonic Impact gen2 mit Tripath 2024 zum Opfer! :-) Damit fing der Trip in die Class D bzw Schaltverstärker Welt an. Viel gebastelt usw wollte ich am Ende bei dieser Technik bleiben da ich schnell die detailverliebtheit dieser Geräte schätzen lernte. Aber doch in einem vernünftigen Gehäuse mit Anschlüssen und Fernbedienung kam er daher...DER ... zum Produkt →
  • 9.4
    Ich habe bisher Denon Verstärker geliebt aber meine erste Begegnung mit diesem auf das Wesentlich reduzierte Klangwunder hat mich einers Besseren belehrt. Unglaublich! zum Produkt →
  • 7.8
    Liebe Freunde. Ich habe diesen Verstärker als ausstellung stuck nach Hause gebracht. Mein Ziel war es eine kleine Hifi Anlage für den Alltag zu erstellen. Der Verstärker sollte mit kleinen Monitoren verbunden werden. (Vienna Acoustic Hayden) Als ich sie angeschlossen habe, war ich sehr enttäuscht. Der Verstärker klingt ziemlich dunkel und dickflüssig. Die Klangregler waren auch keine Lösung. Der Verstärker besitzt keinen Mikrobass. Die Dynamik bei 75 Watt ist schwach. Bei leisem Hören sind nur mittlere ... zum Produkt →
  • 8.2
    Der Vincent SV-200 ist ein Purist, der nicht viel kann, das dafür sehr, sehr ordentlich. Wer eher weichen, warmen Sound von Röhrenverstärkern mag, macht mit der SV Reihe nichts falsch, auch wenn nur die Vorstufe mit zwei Röhren bestückt ist. 2 Chinch-, 1 Coax- und ein Optical In müssen genügen, wie auch ein Chinch-Ausgang und einen Sub. Voila. Klangbild? Toll! Einfach toll, besonders mit guten Röhrenvorverstärkern für Vinyl unbedingt zu empfehlen. Preis, mehr als fair. zum Produkt →
  • 7.8
    Ordenliche Endstufe, breite Streung der Geräte, meiner rauschte wie Hölle. Ander Röhren mehr als empfelenswer, aber vier Stück macht das teuer. Wie immer bei Vincent keinen Phonoeingang. Eingang. Der Tapescleife klingt schlecht. zum Produkt →
  • 9.6
    Der Technics SU-G30 ist ein echter High-End-Netzwerkverstärker. Er klingt atemberaubend natürlich, löst kleinste Details wunderbar auf und differenziert selbst komplexe Musik sehr sauber. Die Verarbeitung ist Spitzenklasse, volles Aluminiumgehäuse, solide und schwergewichtig für diese Größe. Der Klang über AirPlay ist, anders als erwartet, sehr gut. Die Technics Music App ist verbesserungsfähig. Hoffentlich wird hier noch nachgebessert. ROON wäre auch wünschenswert. Deswegen nur 8 Punkte bei der ... zum Produkt →
  • 9.8
    Lange Zeit habe ich propagiert "mehr Verstärker als einen AVM A 2 braucht man nicht"! Dabei bleibe ich auch! Wenn man jedoch das letzte Quäntchen sucht, kann der A 5.2 T durchaus ein weiterer Schritt zur Glückseligkeit sein. Vielleicht wegen seiner Röhrenvorstufe hat er ein etwas anderes Timing und geringfügig besseres (oder doch nur anders?) Tieftonverhalten, ohne dabei nach zu sehr nach Röhre zu klingen. Das, zusammen mit dem Class-D ähnlichem Endstufenkonzept, ergibt einen erstklassigen Verstärker. ... zum Produkt →
  • 8.6
    Sehr gute Endstufe. Einwandfrei verarbeitet, hochwertige Haptik und Anschlüsse, ausreichend Leistung, hoher Dämpfungsfaktor, Protection und Mono brückbar. zum Produkt →
  • 9.4
    Klangstarker D-Class Verstärker, 90 Watt an 4 Ohm und sehr schöne VU-Meter. Sehr wertig verarbeitet. Klein aber oho. zum Produkt →
  • 10.0
    Sehr gut klingender Verstärker, besonders die Loudnessfunktion nicht nur bei leiser Musik ist lobenswert. Macht das was er soll, verstärken, wirklich sehr gut. Ich betreibe B&W Lautsprecher, und die Ausgangsleistung des Pionner langt vollkommen für mein 20qm großes Wohnzimmer. Der Pioneer hat einen sehr guten Bass und langt für alle Musikstile. Optik und Haptik für diesen Preis herausragend. Phonoabteilung sehr zufriedenstellend und kein rauschen. Hat alle Anschlüsse die ein Verstärker benötigt, ... zum Produkt →
  • 6.2
    Recht stark gesoundet, wobei mir der Sound gefällt. Klanglich kann man die gleiche Klangqualität für ein Viertel des Preises bekommen. zum Produkt →
  • 10.0
    Hab denn electrocompaniet eci5 bin vollsten zufrieden zum Produkt →
  • 9.6
    Hat bei mir einen Yamaha A-S701 abgelöst. Ich war der Meinung, der Yamaha hätte meine Tannoy XT8F perfekt unter Kontrolle. Nun konnte ich den Advance als Vorführer seeeeeehr günstig ergattern und habe ihn kurzerhand mitgenommen. Die ersten Töne waren erstmal enttäuschend, nachdem ich alles richtig eingestellt hatte (High Bias auf on, Bypass auf on) das große Staunen. Ich mach es kurz: Meine Tannoy XT8F haben am Advance einen schön tiefen, straffen Bass. Der Yamaha trug da etwas dicker auf, war brummeliger. ... zum Produkt →
  • 9.8
    Saubere Musikreproduktion, reichlich Leistungsreserven, überraschend, was klanglich möglich ist. zum Produkt →
  • 10.0
    Gutes Einsteigergerät ohne unnötigen Schnickschnack, Gutes Preis Leistungsverhältniss zum Produkt →
  • 10.0
    Kein Brummen und sonst auch nichts auszusetzen! Bespiele bereits den zweiten A-50 und bin nach wie vor höchst zufrieden! Ich habe von Anfang an nicht auf dieses Class-D-Geschimpfe gehört, sondern allein auf meine eigenen Ohren. Sollten es die oft unterstellten Verzerrungen sein, die ich hier raushöre, so hören sich diese einfach phänomenal an ;) zum Produkt →