5.7 3 Stimmen

Denon PMA-520AE Stereo-Verstärker - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo-Verstärker, 45 Watt RMS

» technische Details
5.7 3 Stimmen
Klangqualität 6.0
6.0 Punkte
Verarbeitungsqualität 5.0
5.0 Punkte
Ausstattung 5.7
5.7 Punkte
Bedienbarkeit 5.7
5.7 Punkte
Preis / Leistung 6.0
6.0 Punkte

Bewertungen für Denon PMA-520AE

  • 6.4
    Das ist definitiv ein Einsteigergerät, welches aber seine Arbeit hervorragend verrichtet. Highend sieht anders aus, aber man bezahlt mitunter das 10fache.
  • 3.2
    Klanglich und Verarbeitung sind auf unterster Ebene angesiedelt. Das dieses Gerät immer noch Empfohlen wird kann ich nicht verstehen. Das trifft auch auf den 720AE zu. Da bietet Pioneer wesentlich besseres

Vorteile Denon PMA-520AE

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Denon PMA-520AE

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von XmarX 36 Denon PMA-520AE vs. PMA-720AE
    Gruß in die Runde, ich würde mich über eine Einschätzung von Leuten freuen, die ggf. beide Verstärker kennen, bzw. sich beim Kauf für den einen und gegen den anderen entschieden haben. Meine Tendenz geht derzeit in Richtung PMA-520AE. Warum? Was ich definitiv nicht benötige sind: - die etwas... weiterlesen → XmarX am 01.01.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.06.2014
  • Avatar von janosch2705 4 Suche LS Paar für 250-400€ an Denon PMA-520AE
    Ich hab mich endlich durchgerungen mir den Denon PMA-520AE zu kaufen und brauch jetzt noch ein Paar passender Lautsprecher. Subwoover will ich erst mal keinen, ich steh nicht sonderlich auf übertriebenen Bass aber er sollte schon vorhanden sein aber halt von den LS kommen. Musiktechnisch bin... weiterlesen → janosch2705 am 01.10.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 01.10.2012
  • Avatar von RinderRechte 26 Passt der Denon PMA-520AE zu Dali Zensor 5 LS?
    Ich möchte mir demnächst höchstwahrscheinlich die Dali Zensor 5 Standlautsprecher anschaffen (habe sie in der Fremde gehört und war begeistert, muss sie zu Hause allerdings noch zur Probe hören) Bisher habe ich nur einen alten Verstärker von meinem Vater, einen Harman Kardon HK 3250. Erste... weiterlesen → RinderRechte am 14.12.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 20.12.2012
  • Avatar von calimero_ffm 4 Denon PMA 520ae und B&W 685
    A, das ist mein erster Beitrag hier und es ist mehr eine Frage, die sich (je nachdem wie das hier ausgeht) an die Zukunft wendet: Ich bin Musikwissenschaftsstudent und habe den obengenannten Vollverstaerker von Denon. Die Lautsprecher sind uralt von Sony (50W bei 6Öhmen, was nicht das Problem... weiterlesen → calimero_ffm am 23.02.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.02.2014
  • Avatar von 90Serious90 29 Denon Pma 520AE mit Magnat Vintage 120 ?!
    Ich bin am überlegen mir einen anderen Verstärker oder Receiver zuzulegen. Ich betreibe 2 Magnat Vintage 120, diese werden zurzeit von einem Harman/Kardon hk 590i betrieben. Soweit bin ich auch ganz zufrieden mit dieser Kombination, ausser bei hohen lautstärken verzerrt der Klang und wird unsauber,... weiterlesen → 90Serious90 am 22.12.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.12.2014
  • Avatar von Gerrard96 7 Denon PMA-520AE oder PMA860
    Ich bin Laie und stehe vor folgendem Problem: Nach langer Suche eines vernünftigen Verstärkers für mein Wohnzimmer (ca. 18 qm) habe ich heute bei Kleinanzeigen zwei interessante Angebote entdeckt. Zum einen den aktuellen Denon PMA-520AE für 90€, zum anderen das ältere Model PMA860 für 120€.... weiterlesen → Gerrard96 am 09.10.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 10.10.2015
  • Avatar von geniesser_1 2,7k Viel Gegenwert für´s Geld? Kleines Budget? KEIN PROBLEM!
    Ich habe dieses posting bereits in einem anderen Thread (Thema: Lautsprceher-Selbstbau oder Neukauf?) gepostet und da andere User meinten, das sei hier vielleicht auch hilfreich, habe ich mich entschlossen, das hier halt auch mal einzustellen, da die meisten wohl eher falsch investieren...... weiterlesen → geniesser_1 am 28.02.2005 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.12.2015
  • Avatar von Buddelbaby 23 Pioneer A30 vs. Denon PMA 720ae
    Welcher dieser Verstärker hat den schöneren Klang? Pioneer A30 Denon PMA 720ae Die Presse meint ja das der Pioneer A 30 besser sei als der Marantz PM 6004? Problem ist ich kann den Denon nicht probehören, da ihn kein Händler hat nur den Pioneer A 30 jedoch habe ich somit keinen Vergleich. Lohnen... weiterlesen → Buddelbaby am 29.08.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.12.2013
  • Avatar von spetkraft 111 Verstärker für DALI Zensor 3
    Ich suche einen Vollverstärker für die KEF Q900 . Sollte so ca. gebraucht bis 250€ kosten . wenn es was deutlich besseres für 300€ gibt\'s dann wäre es auch noch ok. Phonomodul wird nicht benötigt. Könnt Ihr mir da was empfehlen ? So weit ich weiß haben die Lautsprecher einen guten Wirkungsgrad... weiterlesen → spetkraft am 18.08.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 28.08.2015
  • Avatar von TinyTempo 61 Lautsprecher um ca. €3000 / Paar
    Ich möchte meine alten kompakten Nubert gegen ein neues Paar Lautsprecher austauschen, passend zu meinem neuen Arcam A19 Verstärker (50 Watt bei 8 Ohm). Die Quelle ist meistens das MacBook via Arcam DAC. Zum Raum: Hörer-Dreieck etwa 3,5m Schenkellänge, links und rechts zu den Boxen ca. 1m zur... weiterlesen → TinyTempo am 18.05.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 11.06.2015
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von Stereo33 40 Was ist das denn Denon PMA-520AE
    Anscheinend gibts doch noch Verstärker von Denon die ich nicht kenne und aktuell sind: http://www.redcoon.d...%C3%A4rker-Endstufen http://www.redcoon.d...%C3%A4rker-Endstufen Viel Infos gibt die Seite nicht her. Wo sind den die Unterschiede zum 510AE? Welches der Produktbilder passt da nicht?... weiterlesen → Stereo33 am 05.05.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 04.12.2014
  • Avatar von nautiqua 15 Denon PMA 520AE auftrennbar in Vor/Endstufenkombi?
    Derzeit betreibe ich zwei Klipsch RB-81 an einem Denon PMA 520AE. Jetzt wollte ich mir aber andere (gierige )LS zulegen und komme da ein bisschen ins Wanken, ob\'s dann auch mit der Leistung stimmt und wollte mir daher eine Endstufe kaufen, die den Verstärker ein wenig entlastet. Ist er Anschluss... weiterlesen → nautiqua am 10.03.2013 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 15.03.2013
  • Avatar von alinaP 5 PC Onboard Karte kratzt am Denon PMA 520ae
    Ich habe seit gestern einen Denon PMA 520 ae. Angeschlossen am Denon ist ein Paar Magnat Vector 205. Nun habe ich das Problem, dass die Lautsprecher gelegentlich knacken und kratzen, wenn ich Musik in unterschiedlicher Qualität vom PC höre. Ich verwende eine onboard Soundkarte, welche mit... weiterlesen → alinaP am 20.02.2014 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 21.02.2014
  • Avatar von tumirnixx 700 Pioneer A-10, A-20, A-30, A-50, A-70
    Http://www.pioneer.e...enten2012/index.html http://www.areadvd.de/lm/AV_Hardware/special_highend2012.shtml ab Min: 10:30 Hallo, ich finde diese Serie ganz interessant, schon weil sie das normale 43 cm Raster zu haben scheinen. Die beiden Verstärker A-50 und A-70 sind übrigens Class-D Verstärker... weiterlesen → tumirnixx am 17.05.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 17.10.2016
  • Avatar von incitatus 25k In welchem Maße gibt es Verstärkerklang?!
    Es gibt keinen Verstärkerklang! Oder doch? Verglichen habe ich bei mir Zuhause einen eigentlich ausgemusterten Denon Vollverstärker PMA irgendwas (über 20 jahre alt) und den Marantz SR9300. Die unterschieden sich an MB-Quart Boxen (980 S) nur marginal; der Denon hatte dynamisch die Nase vorn.... weiterlesen → incitatus am 09.01.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 19.12.2014
  • Avatar von keineahnung111 17 Yamaha A-S201
    Ich besitze besagten Verstärker und habe eine Frage. Auf der Website von Yamaha sind 140 Watt bei 4 Ohm angegeben: Max. Ausgangsleistung (4 ohms, 1kHz, 0.7% THD, for Europe) 140 W + 140 W Quelle: http://de.yamaha.com...a-s201_g/?mode=model Die Rückseite ist aber folgendermaßen beschriftet:... weiterlesen → keineahnung111 am 28.12.2014 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 29.12.2014
  • Avatar von Uganda_Ulurugandala 13 Thomann the t.amp TA450 MK-X Lüfter Problem
    Ich bin neu hier im Forum und hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.... Ich habe vor, mir den "the den t.amp TA450 MK-X" zu kaufen und damit ein Lautsprecherpaar "Mivoc SB 208MKIII" zu betreiben . Deshalb hier gleich das erste "Problemchen": -Klappt das überhaupt?! -->Passt das von... weiterlesen → Uganda_Ulurugandala am 21.01.2014 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 26.09.2014
  • Avatar von AdmirAlex 5 Wer erklärt mir meinen Verstärker?
    Mein neuer Verstärker hat ein paar Funktionen, die ich nicht in voller Gänze verstehe. Es geht dabei um drei Kippschalter. (Ich habe einen Kenwood KA-6150) Der erste ist mit "Meter Range" beschrieben. die beiden VU Meter des Verstärkers reichen von -1, -2, -3, 0 bis 80W. Der Schalter hat die... weiterlesen → AdmirAlex am 14.04.2013 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 16.04.2013
  • Avatar von Siebbi 4 Schnell verschleißende Gerätetasten als Herstellerabsicht?
    Man hört immer wieder, dass die Hersteller den schnellen Verschleiß von einzelnen Bauteilen schon gleich beim Fertigen eines neuen Gerätes mit einbauen. Beispielweise kann ein Freund von mir den Ein/Ausschalter seines Fernsehers (3Jahre alt) nicht mehr richtig nutzen. Er meint, dass da wohl... weiterlesen → Siebbi am 28.04.2013 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 28.04.2013
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Denon PMA-520AE

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 45
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: 2
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 434
  • Sound
  • Dolby / DTS: nein
  • Anschlüsse
  • Ethernet-Anschluss: nein
  • HDMI-Anschluss: nein
  • USB-Anschluss: nein
  • Verbrauchsangaben
  • Leistungsaufnahme im Standby-Zustand in W: 0.29
  • Ausstattung
  • DLNA zertifiziert: nein
  • Multiroom: nein