Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Buschhorn MKII TB, -SFG Ed. -NEU-

+A -A
Autor
Beitrag
SFG
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Jan 2007, 11:07
Hallo,
ich verkaufe ein Paar Buschhörner(chen) Version MK2 mit Tangband Bestückkung und etwas geändertem Horngehäuse in Neuem Zustand, gerade "eingespielt"

Hier zwei Bilder



Weitere Infos, sowie die Entstehungsgeschichte findet Ihr Hier.

Preis 150.- Plus Versand

Probehören ist natürlich möglich, Abholung wäre prima.

Standort 64354 Reinheim (Kreis Darmstadt-Dieburg)

Gruß Steffen
SFG
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Jan 2007, 08:10
Hallo,
hat niemand Interesse an den Buschhörnern???
frastad
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jan 2007, 10:15
Wow!
Echt schöne Arbeit!

Hoffe du findest jemanden mit Dachschräge - ich schieb dir den Thread dafür wieder nach oben!
Raffnix112
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jan 2007, 14:12
Interesse hätte ich, aber leider keine Dachschräge
Wenn wir uns auf nen anderen Preis einigen könnten würde ich es mir aber ma anhöre und dann ...
schaun wir ma ...

welche Maße haben die denn?
Grúß Raffnix
SFG
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Jan 2007, 15:22
Hai Mädels,

ne Dachschrägebraucht mensch natürlich nichtum die Hörnchen zu betreiben

Die Änderung hat aber den vorteil, das das Chassis ca. 15cm höher sitzt als bei den original Buschis. D.h. es rückt deutlich mehr in Ohrhöhe, was natürlich ein Vorteil gegenüber dem Original darstellt


@Raffnix

Bevor Du über den Preis verhandelst, solltest Du dir die Teile erst mal anhören.
Dann wirst Du feststellen das sie jeden Euro wert sind.

Bei den 150.-/Paar handelt es sich nur um die Materialkosten.

Die Abeit, vor allem das Abstimmen, sind gar nicht bezahlbar -jeder der schon Hörner gebaut hat und sich ernsthaft der Klangoptimierung gewidmet hat, kann dir das bestätigen.

Falls Du den Preis nicht bezahlen kannst/willst, solltest Du dich ggf. nach anderen LS umsehen. Ob Du allerdings etwas gleichwertiges oder gar besseres für weniger Geld bekommst

Ansonsten Steht mein Angebot fürs Probehören....

Gruß Steffen
Raffnix112
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jan 2007, 15:54
Hmm, ok.
Ich weiß dumme Frage aber wieviel Watt wollen sie denn sehn damit sie gut klingen?

Ich denke dann alles weiter per PN

gruß Raffnix
SFG
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Jan 2007, 16:21
Hai, abgestimmt hab ich sie auf meinen (post Vintage) Onkio-Receiver. Der hat ordentlich schmackes

An meiner Röhre hab ich sie noch garnich dran gehabt, aber da die auch recht ordentlich Dampf macht wäre sie auch keine echte Referenz für die kleinen Kollegen.

Aber ich denke mal für "normale" Lautstärke in "normalen" Räumen sollt auch eine kleine Röhre reichen.

Natürlich sind es keine Jericho Hörner

Am besten wäre es aber den zukünftigen Spielpartner zum Probehören mitzubringen -schwache Röhren sind meist auch nicht allzuschwer

Gruß Steffen
SFG
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Feb 2007, 14:56

Raffnix112 schrieb:


Ich denke dann alles weiter per PN

gruß Raffnix


Hai, hast Du noch Interesse an den Buschhörnern?

Gruß Steffen
onegear
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Feb 2007, 17:06
Hallo,

kannst du bitte die Aussenmaße deines Lautsprechers Posten? Ich würde das spasseshalber mal mit meinen Schrägen testen wollen.

BTW: was haben die für einen Wirkungsgrad?

Danke und Gruß,

Onegear.
SFG
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Feb 2007, 19:07
Hai,
hier die Maße:
Höhe vorne 90cm
Höhe hinten 63,5cm
Breite 16,5cm
Gewicht ca. 15 Kg/Stück

Den genauen Wirkungsgrad kenne ich leider nicht.
Ich werd aber mal versuchen was kokretes in Erfahrung zu bringen...

Gruß Steffen
Geigenspieler
Neuling
#11 erstellt: 12. Feb 2007, 23:14
Hallo SFG!
Was soll der Versand kosten?
Welcher TangBand ist eingebaut, W4-655SA?
Mich wundern die Maße etwas. Der Original-MK2 TB ist 99 cm hoch, also noch 9 cm höher als Deine Version, obwohl er doch vorne höher sein sollte, weil er hinten niedriger ist
Ich würde gerne 'mal Probehören, wohne aber viiiiiiel zu weit weg - Raum Aachen.

Viele Grüße in mein ehemaliges Heimatland
SFG
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 13. Feb 2007, 08:51

Geigenspieler schrieb:
Hallo SFG!
Was soll der Versand kosten?

Hai,
da die Holräume mit Quarzsand gefüllt sind, wiegen die Hörnchen ca. 15 Kg.
Die günstigste Versandmöglichkeit bis 31,5 Kg kostet
12,90€. Kurzum, ich müsste die LS mal genau wiegen, um zu wissen ob sie mit Verpackung unter dem max. Gewicht bleiben.
Ansonsten gäbe es die Möglichkeit in zwei Paketen zu versenden, oder den Sand abzulassen -ich habe die Kammern durch eine Bohrung in der Seitenwand befüllt und diese dann mit Holzdübeln verschlossen. Die könnte ich ohne Probleme wieder herausziehen. Du müsstest dann aber den Sand wieder einfüllen und neue Holzdübel einsetzen.


Geigenspieler schrieb:

Welcher TangBand ist eingebaut, W4-655SA?

Ja.

Geigenspieler schrieb:

Mich wundern die Maße etwas. Der Original-MK2 TB ist 99 cm hoch, also noch 9 cm höher als Deine Version, obwohl er doch vorne höher sein sollte, weil er hinten niedriger ist

Hier der Link zu den MaßenDie Gersamthöhe ist hier mit 77cm angegeben. Die Treiberkammer hat eine Innenhöhe von 13cm. Dieses Mas habe ich vorne verdoppelt so das ich auf eine Fronthöhe von 90cm komme.


Geigenspieler schrieb:

Ich würde gerne 'mal Probehören, wohne aber viiiiiiel zu weit weg - Raum Aachen

Viele Grüße in mein ehemaliges Heimatland :(


Schade, probehören wäre schon gut gewesen. Da ich von den Hörnern wirklich überzeugt bin verkaufe ich sie aber auch "ungehört" mit gutem Gewissen.
Bei mir spielen sie unterm Dach genau so gut wie in unserem doch relativ großem Wohnzimmer. Dein Abhörraum müsste schon extrem ungünstig gestaltet sein, wen Sie nicht auch bei Dir gut klingen sollten

Gruß Steffen
Geigenspieler
Neuling
#13 erstellt: 13. Feb 2007, 13:22
@SFG:
Vielen Dank für die Informationen!
Mit den Maßen, das war mein Fehler, da habe ich in den falschen Plan geschaut, entschuldige.

Offen gestanden bin ich sehr, sehr unschlüssig
Mir gefallen die Yellowplay besser als das Buschhorn. Aber dann müsste ich selber bauen.

Abwarten und (Tee)
SFG
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 13. Feb 2007, 15:06

Geigenspieler schrieb:
@SFG:
Vielen Dank für die Informationen!
Mit den Maßen, das war mein Fehler, da habe ich in den falschen Plan geschaut, entschuldige.

Offen gestanden bin ich sehr, sehr unschlüssig
Mir gefallen die Yellowplay besser als das Buschhorn. Aber dann müsste ich selber bauen.

Abwarten und (Tee)


Tja da ich die Yellowplay nicht kenne, kann ich dir leider nicht sagen, ob beide vergleichbar sind.
Die Klangbeschreiung könnte auch vom Buschhorn stammen, wobei die Buschis auch bei uns im Wohnzimmer mit anschließender Küchen (> 40m²) noch eine überraschend gute Figur machen. Die Yellowplay soll lt. Klangbescheibung hier probleme haben.
(Der Tangband hat einen besseren Wirkungsgrad (3 dB mehr als der Vifa und eine Nennbelasbarkeit von 40W, Vifa nur 30 Watt))


Selber bauen hat allerdings -zumindest für mich, -einen eigenen Reitz -jedenfalls wenn das Ergebniss befridigt

Wenn das Ergebniss nicht so ausfällt wie erhofft, ist es allerding weniger toll -da hilft nur ausprobieren.

Entscheiden musst Du aber selbst

Gruß Steffen

PS. mich persönlich würde aber die Kombination Tangband /Yellowplay interssieren!
Nur steck da dann noch etwas mehr "Arbeit" drinne


[Beitrag von SFG am 13. Feb 2007, 15:35 bearbeitet]
SFG
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 27. Feb 2007, 09:08
Verkauft
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic DT 880 Ed, 600 Ohm, neu., 225 Euro!
OliNrOne am 05.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  2 Beiträge
Audio Aero Capitole mkII
comeonfc am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  2 Beiträge
Thorens 160 MKII schwarz
PeHaJoPe am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.04.2013  –  2 Beiträge
Buschhorn MK II Gehäuse Spanplatte
mantamanta am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  13 Beiträge
SR007 MKII, SRM 727II, SRE-725
Maastricht am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  2 Beiträge
CD-Player Shanling CD-S 100 MKII
derandre am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  4 Beiträge
KHV CORDA PREHEAD-1 MkII MEIER-AUDIO
Wolf352 am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.08.2011  –  3 Beiträge
Stax SR-307 - Stax SRM-1 MkII - Preisupdate!!!
Alex-Hawk am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  3 Beiträge
T+A TB 160
Max_von_der_Lippe am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  3 Beiträge
Biete: TB WA-656
Joern_Carstens am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitglied~Analogianer~
  • Gesamtzahl an Themen1.346.019
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.539