Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


V: Onkyo TX NR 801E (THX Monster)

+A -A
Autor
Beitrag
-Christian-
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Jun 2005, 13:18
Hallo,
ich verkaufe meinen Onkyo TX NR 801E aus akutem Geldmangel und einer schlichten überdimensionierung (für meinen Raum 18m²)

Neuzustand, noch Garantie, NP läge bei 1299€ (günstigster Preis) Das ist eure Chance einen Traumreceiver auch für deutlich größere Heimkinos zu bekommen!! (bis 46m² THX zertifiziert) Kann als Server genutzt werden usw.

Mit Rechnung vom Fachhändler!!

Was soll man zu diesem Monster noch sagen ? Zahlreiche Testsiege (AreaDVD Mastertest Platz 1, Bester Receiver bis zur Bolidenklasse.., besser als Denon 3805.)

http://www.area-dvd.de/hardware/avr_mastertest.shtml


AREADVD::

Das Fazit unseres Mastertests ist eine summa summarum doch eine echte Überraschung: Der bereits ältere Onkyo TX-NR801E holt sich verdient den Gesamtsieg im hochklassigen Teilnehmerfeld. Man muss allerdings hinzufügen, dass er laut UVP auch das mit Abstand teuerste Gerät ist - oftmals ist es in der Praxis jedoch so, dass zwar viel Geld für AV-Komponenten verlangt wird, diese aber nicht unbedingt besser als günstigere Offerten sind. Der Onkyo gewinnt aufgrund seines im höchsten Maße ausgewogenen, kultivierten, facettenreichen und mitreißenden Klangs - im Grunde ist er ähnlich ausgelegt wie der AVR-3805, leistet jedoch noch etwas mehr Detailarbeit und verleiht dem Klangbild noch mehr Atmosphäre und Tiefe. Zusätzlich für den Onkyo spricht seine ausgezeichnete Pegelfestigkeit, auch bei hohen Pegeln bietet er eine souveräne Gelassenheit, die viele teurere Angebote kaum erreichen dürften. Dass er noch kein Pro Logic IIx hat, fällt kaum ins Gewicht, denn seine harmonische Pro Logic II-Integration ist ebenso überzeugend wie der frische, natürliche Neo:6-Music-Klang. Auch Stereohörer, die einen zweikanalig talentierten AV-Receiver suchen, sind beim TX-NR801E bestens aufgehoben, er bietet ein plastisches, exakt aufgebautes Klangbild und einen angenehm straffen, klar definierten Bass. Was die Ausstattung betrifft, so kann der Onkyo mit einem THX Select-Zertifikat und vor allem mit seiner Net Tune-Funktion glänzen, die es erlaubt, den heimischen PC als Server und den Onkyo als Wiedergabemedium zu nutzen - einzigartig in diesem Teilnehmerfeld. Weiter gehen die Pluspunkte mit der überragenden Verarbeitung, der Onkyo strahlt Langlebigkeit und Solidität, gepaart mit einem sehr gefälligen, klassischen, aber nicht langweiligen Design aus. Die Bedienung ist einfach, dank des sehr guten Testtongenerators stellt die Abwesenheit eines automatisierten Lautsprechereinmeßssystems auch kaum ein Problem dar. ...

Fazit: Klang wie in der Bolidenklasse für einen fairen Betrag - das sichert dem attraktiven Onkyo den Gesamtsieg. Gratulation.



Ich wollte den Onkyo ja schonmal hier verkaufen, habe das Gebot aber aus Klanggründen zurückgezogen. Ich verkaufe jetzt aber alles bist auf pur Stereo, Surround brauche ich nicht!! Ein guter Stereoamp muss reicehn.. Wozu 7 Kanäle wenn mann nur 2 braucht..

FESTPREIS: 800€



Im Zuge der Stereoaktion verkaufe ich auch meinen Center:

http://www.hifi-foru...read=5171&postID=3#3
plast.sabot
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jun 2005, 12:53
Da steht das schöne Stück ja schon wieder zum Verkauf...
Ist eigentlich noch Garantie drauf?
Für den Preis solltest du den Onkyo eigentlich aus den Händen gerissen bekommen.
Schönes Wochenende noch!

Andy
-Christian-
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Jun 2005, 13:05
Hallo,
ja natürlich ist noch Garantie drauf!

Ich hatte nach einem großen Test mit meinem Onkyo vs. eine 3000€ Vor-Endkombi erst beschlossen den Onkyo zu behalten. (Die Vor-Endkombi konnte im Punkto Detailreichtumg NICHT mithalten!!) Ich verkaufe aber mein Surroundkram und möchte mich nur noch auf Stereo konzentrieren. Der Onkyo ist ein zu schönes Heimkinogerät um ihn "nur" als Stereoreceiver zu verwenden.
The_FlowerKing
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jun 2005, 18:31
hey christian,

wenn ich ehrlich bin ... du gehst ein risiko ein: finde erstmal einen verstärker, der dem onkyo in stereo gleichkommt! wird jedenfalls eine schwere suche, würd ich sagen.

an die andern: dieser receiver ist sensationell, hab ihn selbst in aktion gehört: super pegelfest, guter straffer bass und eine sehr sehr hochwertige vorstufe an bord. für 800€ mehr leistung und qualität zu bekommen ... es wird sehr schwer sein!
-Christian-
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Jun 2005, 04:59
Ich glaube du solltest dich hier mal ein wenig zurückhalten..

Wir haben einen großen Test durchgeführt, bei dem wir eine Adcom Vorstufe und 2 AVM Monos gegen den Onkyo spielen haben lassen... Der Onkyo hat im Punkto Detailarbeit mit der 3000€ Vor-Endkombi kurzen Prozess gemacht!

Und kennst du überhaupt das Gerät? Wie kommst du zu diesen Behauptungen? DER Onkyo war nicht umsonst der große Testsieger! Deine Unterstellungen kannst du ebenfalls für dich behalten
taubeOhren
Inventar
#7 erstellt: 06. Jun 2005, 11:48
... Jungs, keine Beleidigungen .... ihr wißt doch, was "Tests" wert sind .... bei AreaDVD ist doch fast jedes Gerät Testsieger .... mein Denon3805 ist auch massenhaft Testsieger geworden ... aber das Metier "Stereo" beherrscht er eben nicht so besonders ... das ist meine Vor-/Endkombi von AVM aber um Welten besser ... natürlich auch "preislich überlegen" ... und letztendlich ist alles persönliche Geschmackssache, oder????? ... also akzeptiert einfach die Meinungen anderer ... und für reines Stereo gibt es sicherlich viele Alternativen zum Onkyo ...


taubeOhren
-Christian-
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Jun 2005, 12:18

taubeOhren schrieb:
und für reines Stereo gibt es sicherlich viele Alternativen zum Onkyo ...


taubeOhren


Das ist ja auch nicht der Punkt. Es handelt sich um einen Dobly Receiver der imho viele Konkurrenten in die Tasche stecken kann und das im Stereomodus! Das soll jetzt hier aber keine Diskussion über Receiver werden.. also jetzt bitte nur noch Anfragen, keine Diskussionen oder Unterstellungen!
The_FlowerKing
Stammgast
#9 erstellt: 06. Jun 2005, 14:08

Killkill schrieb:
Heh, Flower King,

kann es sein, dass du wenig Ahnung hast? Also ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass gerade das jüngere Surroundequipment nicht mit konventionellem 2-Kanal Stereo-Equipment mithalten kann.

Je mehr Dekodierungsformate, Kanäle und Lizenzen eingekauft werden müssen (kostet ja alles Geld), desto weniger bleibt dann für den Klang über. Ist eigentlich auch logisch.

Insofern ist dein Posting hier echt Humbug....


hi,

christian hats ja bereits gesagt, und ich krieg auch keinerlei provision. es ist möglich, dass ich wenig ahnung habe - aber ich habe ahnung von dem, was ich hier so alles schreibe. was meinst du, was ich für augen und ohren gemacht hab, als ich den onkyo bei mir gehört habe - er hat seine schwächen im gegensatz zu meiner kombi. das darf er auch haben, ist ja keine wundertüte. aber er hat auch sehr große stärken, die man ihm lassen muss.
und bitte jetzt keine kommentare mehr zu dem thema, ich antworte auch gern per PN und erzähls dir..
Killkill
Inventar
#10 erstellt: 06. Jun 2005, 23:28
Liebe Kollegen,

nochmal, ich will die Qualität eines gerätes, dass ich garnicht kenne auf keinen Fall schmälern, aber die Aussage, dass ein neues auf Surround spezialisiertes Gerät prinzipiell sehr viele auf Stereo spezialisierte Geräte in einer vergleichbaren Preisklasse ausstechen wird, ist doch sehr anzuzweifeln.

Ich kenne die getestete Vor/Endstufenkombi nicht, und das Surroundgerät kenne ich auch nicht. Aber es sind sich in diesem Forum 98% aller personen einig, dass gerade jüngeres Surroundequipment zumindest im Stereobereich nicht wiirklich mit der Anzahl der Dekodierungsformate besser wird.

Gegen diese - wirklich hanebüchene - Pauschalaussage richtete sich meine Kritik, nicht gegen das Gerät, die Auktion, den Preis oder so. Ich habe slbst einen alten Onkyo-Receiver(TX-939) der konnte es stereomässig mit einem Yamaha DSP AX-1 aufnehmen - wobei der Yamaha dieselbe Preisklasse ist, und einige Jahrchen jünger.

Insofern: frohes Bieten...

KK


[Beitrag von Killkill am 06. Jun 2005, 23:28 bearbeitet]
LikeSoul
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 08. Jun 2005, 05:54
Hi, hat der 801 einen pre out / main in anschluss (getrennte vor- und endstufe)?


souli
R.Langdon
Stammgast
#12 erstellt: 08. Jun 2005, 08:06
LikeSoul
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 08. Jun 2005, 08:24
seufz......
also wenn ich das richtig verstanden habe, hat dieser wirklich gute bolide ausgerechnet diese funktion nicht....

naja, weiterschauen
R.Langdon
Stammgast
#14 erstellt: 08. Jun 2005, 08:36
Schau mal im Nubert Forum nach.Da rüstet einer(Rudi) bei bedarf die Receiver mit mainIns nach.Du musst bei ABL/ATM modulen nachschauen!
Der kann bestimmt auch den 801 umbauen!
LG Daniel
Killkill
Inventar
#15 erstellt: 08. Jun 2005, 10:22
Hi Jungs,

wie man in der herunterladbaren Bedienungsanleitung sehen kann, hat der Receiver doch "Pre Outs", wenn du ihn nur als Vorstufe verwenden willst. Sieht man auf der Rückansicht unter Abschnitt "2".

Gruß,
KK
plast.sabot
Stammgast
#16 erstellt: 08. Jun 2005, 10:45
Weiß jemand wie sich das mit dem DPL2x Update für den 801er verhält?
Ab wann ist das integriert, bzw. was kostet das Update??
LikeSoul
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 08. Jun 2005, 11:00
Hi, nur vorstufe waere ein wenig sehr verschwendung...
natrilix
Inventar
#18 erstellt: 09. Jun 2005, 11:43
Interessantes Angebot, sind die 800€ Fest? Inkl. Versand, oder exklusive?
-Christian-
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 09. Jun 2005, 12:27
Der Preis versteht sich inkl. UPS Versand.
-Christian-
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 13. Jun 2005, 16:45
Am Preis kann es wohl kaum liegen oder? Es sind ja schon 500€ weniger als beim günstigsten Kistenschieber..
askingman
Neuling
#21 erstellt: 15. Jun 2005, 10:25
wie alt, bzw wie neu ist denn das Gerät ?
-Christian-
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 16. Jun 2005, 13:32
Kaufdatum Dezember 03, Zustand wie neu

Der günstige Preis momentan 1344,44 bei Screenmax.com!!

Auf 750€ würde ich noch runter gehen.
bowie
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 16. Jun 2005, 15:34
Hi,

Interessiere mich sehr nur was ist am Preis moglich.
Will nicht irritant heruber kommen nur den gibt es ja schon neu fur um die 800 Kneten.
rockopa
Stammgast
#24 erstellt: 16. Jun 2005, 16:18
Hi Bowie,

kann ich mir nicht vorstellen, das es den für 800€ irgendwo neu gibt. Ich habe den Onkyo auch für kurze Zeit bessen (von Februar bis März 2005) Kostete damals 1250€ beim Händler.
-Christian-
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 16. Jun 2005, 16:19

bowie schrieb:
Hi,

Interessiere mich sehr nur was ist am Preis moglich.
Will nicht irritant heruber kommen nur den gibt es ja schon neu fur um die 800 Kneten.


Unsinn. Wenn ich schon so einen Mist höre..

Billigster ebay Preis: 1444€
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WD1V

Billigster Netzpreis: 1344€
http://www.geizhals.at/deutschland/a73073.html

Da gehr mit glatt der Hut hoch ..
bowie
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 16. Jun 2005, 16:29
Hallo Chris,

Erstens Entschuldigung fur meine Reaktion
Mist....hast du in deiner HOSE gemacht
Na ja dann schaue mal her Freund

Sind zwar manchmal Demogeraete aber mit voller Garantie und TOPP in Ordnung.

www.radioroelandschap.nl
www.marktplaza.nl

Es gibt so viele tolle Angebote in Deutschland, Holland, Belgien man muss nur wissen wo und wie man die Angebote finden kann..........
-Christian-
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 16. Jun 2005, 17:02
Ist mir völlig egal was irgendwelche ausländischen Kistenschieber haben.. Ich verkaufe hier ein deutsches Gerät mit deutscher Garantie, vom deutschen Händler. Jemanden der irgendwelche Kistenschieberpreise im Ausland findet und hier die schon guten Preise drücken will braucht dieses Forum wirklich nicht Und jetzt entferne dich bitte aus meinem Verkauf.
The_FlowerKing
Stammgast
#28 erstellt: 16. Jun 2005, 17:11
geiz ist nicht geil!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
V: Onkyo TX NR 801E (THX Monster)
-Christian- am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  19 Beiträge
V: Onkyo TX-DS787 THX-Receiver
BlueSkyX am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  4 Beiträge
V: Onkyo TX-DS787 THX-Receiver
BlueSkyX am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  4 Beiträge
LETZTER PREIS: 380.- Euro!! Onkyo TX-NR 906 High End Surround- A/V-Receiver THX Ultra 2 HDMI 1.3
M.Cremaster am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  2 Beiträge
ONKYO TX - NR 7.2 AVR THX SELECT 2 in schw. ***verkauft***
peeddy am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  4 Beiträge
Onkyo TX-NR 905 schwarz
Son-Goku am 02.08.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  2 Beiträge
Onkyo TX-NR 818 Silber
Daiyama am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  2 Beiträge
V: Onkyo TX SR 875 / VERKAUFT
Michi75 am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  2 Beiträge
V: Onkyo TX-DS787
BlueSkyX am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  7 Beiträge
Verkaufe Onkyo TX-NR 906 mit Restgarantie
screenpowermc am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedpaulib_28
  • Gesamtzahl an Themen1.344.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.061