Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Biete Denon avr 3805 oder tausche

+A -A
Autor
Beitrag
badass59
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Okt 2005, 07:08
Hallo, verkaufe hier einen Denon 3805 in silber oder ist es doch Titan? Wer möchte kann mir auch einen Vorschlag machen wenn er was zum tauschen hat! Natürlich einen 7.1 Reciever! Im Auge hätte ich den Onkyo 702 aber dann müsste der "Tauscher" noch was dazuzahlen! Zum Preis kann ich sagen : 799 Euro da das Gerät noch neuwertig ist und absolut neu aussieht! Er müsste in Emden /Ostfriesland abgeholt werden bzw. von hier aus verschickt werden!
Megatrons
Stammgast
#2 erstellt: 04. Okt 2005, 09:58
hi,
ich habe ein 702 Alter 2-3 Monate.
Warum möchtest du tauschen?

Gruss
Michael
badass59
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Okt 2005, 07:11
Den Grund kennste ja jetzt..
ikeaking
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Okt 2005, 09:10
Hätte meinen JVC RX-DP10R THX ultra / silber im Angebot, ist 1,5 Jahre jung (neuwertig) und hat noch ein halbes Jahr Garantie.

Grüße

Hercku1

Daten:

7-Kanal-A/V-Receiver

Alu-Front

Stereo:2 x 130 W (8 Ohm, 1kHz, DIN 45500)

Surround: 7 x 130 W (8 Ohm, 1kHz, 0,8% Klirrfaktor)

Null-Interferenz-Konstruktion

Integrierte THX Surround EX Decoder und 7-Kanal-Verstärker

Neue "CC Converter"-Signalverarbeitung für alle 7.1 Kanäle

192kHz/24-Bit P.E.M.D.D.-Wandler für alle 7.1 Kanäle

Line Direct-Schaltung zur originalgetreuen Wiedergabe analoger Quellen

Beleuchtete, lernbare "Multi-Brand" A/V- Fernbedienung mit LCD

4-Ohm Lautsprecher anschließbar

Mehrfarbiges Bildschirmmenue

TEXT COMPU LINK

DSP-Funktionen:

Dolby Digital/DTS-Decoder

Dolby Pro Logic mit 100% digitaler Signalverarbeitung

Digital Acoustics Processor (DAP) sowohl für mehrkanalige

Digital-Quellen als auch für Zweikanal-Quellen (je 12 Voreinstellungen)

3D-PHONIC

Kopfhörer-Modus

Stereo-Wiedergabe auf allen Kanälen

Mitternachts-Modus

Digital Parametric Equalizer

Bass: 63-1kHz, 1/3 Okt. Schritte

Mitten: 250-4kHz, 1/3 Okt. Schritte

Höhen: 1k-16kHz, 1/3 Okt. Schritte ±6dB, 0,5dB Schritte

1 manuelle Einstellung für jede Quelle

One Touch Operation

Lautsprecher-Schraubanschlüsse für alle Kanäle

Unabhängiger CD-R-Ein-/Ausgang

5 A/V-Eingänge, 4 Audio-Eingänge

1 koaxialer und 4 optische Digital-Eingänge frei zuordenbar

Optischer Digital-Ausgang

S-Video-Eingänge(5) und -Ausgänge(3)

Vergoldete Video-Anschlüsse an der Gerätefront

RDS-Tuner mit EON

30 UKW und 15 MW Senderspeicher

Enhanced COMPU LINK Steuer-System

Gewicht : 22,5 kg


[Beitrag von ikeaking am 08. Okt 2005, 07:32 bearbeitet]
badass59
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Okt 2005, 09:15
Sorry jetzt schreibste soviel und ich Dussel habe vergessen anzugeben dass der Denon (wie zu erwarten) weggegangen ist!
Tausche ihn nächsten Sonntag gegen den Onkyo 702 + Geld
Schade
ikeaking
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 07. Okt 2005, 09:21

badass59 schrieb:
Sorry jetzt schreibste soviel und ich Dussel habe vergessen anzugeben dass der Denon (wie zu erwarten) weggegangen ist!
Tausche ihn nächsten Sonntag gegen den Onkyo 702 + Geld
Schade :prost


Hm... da kann man nichts machen, aber sag mal, was möchtest du denn mit dem Onkyo??

Tauscht du auch deine Boxen? Ich hatte die LE Serie auch schon, mit dem 797er von Onkyo, dem 777er und dem 702er!

Vom Klang her war der 777er am Besten, nur der 702er taugt nach meiner Meinung gar nicht für Canton Boxen, dass gleiche gilt auch für den 797er.

Die Leistung ist einfach zu schwach an 4 Ohm.

badass59
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Okt 2005, 09:25
oh oh .....hoffentlich mache ich da jetzt nichts falsch!!!
Ich habe den Testbericht vom Onkyo gelesen und dachte..bis jetzt...das der GENUG Leistung hat, meinRaum ist ja gerade mal 18 m² groß! Und du meinst das reicht nicht???Ich kann den Reciever doch auch auf 6 ohm stellen ...habe ich mit dem 602 auch so gemacht..


[Beitrag von badass59 am 07. Okt 2005, 09:26 bearbeitet]
ikeaking
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Okt 2005, 09:26
Wenn dann schon den 801er der hat Power, der 702er hat nur eine schöne blaue Beleuchtung...

Außerdem wenn man dann mal Aufrüsten möchte bei den Boxen, würde ich mir einen besseren Receiver leisten...


[Beitrag von ikeaking am 07. Okt 2005, 09:27 bearbeitet]
Maddmax
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Okt 2005, 09:28
Hätte auch einen Marantz SR6300 zum tauschen...

Gruß Max
badass59
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Okt 2005, 09:30
[das ist doch wohl als Scherz gemeint oder??? Der Denon spielt doch schon in ner ganz anderen Liga als die Canton Speaker....und ja ich weiß ich brauche neuer Lautsprecher - und wie jetzt??????????????????...der Onkyo wurde doch auf sehr gut getestet...Auszug aus einem Test.."Wir konnten gar nicht glauben das dieser Reciever nur 1000€ kostet so laut spielt er in unserem 40 m² Hörraum" -oder so ähnlich...
ikeaking
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 07. Okt 2005, 09:31
Das Problem ist immer die Impendanzumschaltung, damit der Receiver nicht zu warm wird... Das ist immer das Ding bei Onkyo und Yamaha. Dadurch fällt die Leistung immer in den Keller!
badass59
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Okt 2005, 09:32
Hallo , danke für das angebot aber der Denon ist wohl schon weg...jedenfalls fast....
badass59
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Okt 2005, 09:34
Hmmm wie haben die Herrschaften vin ******* den getestet??? Mit geschlossen Ohren , oder wie ??? Meinst du ich sollte besser den Denon behalten???
ikeaking
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 07. Okt 2005, 09:39

badass59 schrieb:
[das ist doch wohl als Scherz gemeint oder??? Der Denon spielt doch schon in ner ganz anderen Liga als die Canton Speaker....und ja ich weiß ich brauche neuer Lautsprecher - und wie jetzt??????????????????...der Onkyo wurde doch auf sehr gut getestet...Auszug aus einem Test.."Wir konnten gar nicht glauben das dieser Reciever nur 1000€ kostet so laut spielt er in unserem 40 m² Hörraum" -oder so ähnlich...


An 8 Ohm vielleicht... schau dich einfach mal im Forum um bei Onkyo-Receivern oder im Netz, die Leistung ist nicht gerade so toll, außerdem ist der Onkyo nur in der oberen Mittelklasse anzusiedeln, der Denon ist natürlich schon wirklich Klasse!

Ich kann dir nur sagen, dass ich schon mehr als einen Onkyo in meinem Leben hatte, nur vom Bassmanagement und Leistung waren sie allesamt unzureichend! Da können auch nicht Test was dran rütteln!
badass59
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 07. Okt 2005, 09:48

hercku1 schrieb:

badass59 schrieb:
[das ist doch wohl als Scherz gemeint oder??? Der Denon spielt doch schon in ner ganz anderen Liga als die Canton Speaker....und ja ich weiß ich brauche neuer Lautsprecher - und wie jetzt??????????????????...der Onkyo wurde doch auf sehr gut getestet...Auszug aus einem Test.."Wir konnten gar nicht glauben das dieser Reciever nur 1000€ kostet so laut spielt er in unserem 40 m² Hörraum" -oder so ähnlich...


An 8 Ohm vielleicht... schau dich einfach mal im Forum um bei Onkyo-Receivern oder im Netz, die Leistung ist nicht gerade so toll, außerdem ist der Onkyo nur in der oberen Mittelklasse anzusiedeln, der Denon ist natürlich schon wirklich Klasse!

Ich kann dir nur sagen, dass ich schon mehr als einen Onkyo in meinem Leben hatte, nur vom Bassmanagement und Leistung waren sie allesamt unzureichend! Da können auch nicht Test was dran rütteln! :D




HMMM dann glaube ich sollte mir das Ganze noch überlegen, da es im Moment nix besseres (bezahlbares) gibt als den 3805 ...kannst du mir denn empfehlen welche Speaker mit dem Denon gut harmonieren???
ikeaking
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 07. Okt 2005, 09:56
Ein guter Freund von mir hat die ASW Cantius VI (kosten etwa jetzt das Paar um die 800 €) als Front am 3805er, die anderen Lautsprecher auch aus der Cantius Serie (V usw.), hört sich verdammt gut an...

http://www.audiovisi...tius/cantius%206.htm

http://www.areadvd.de/hardware/testaswcantiusboxensystem-1.shtml


[Beitrag von ikeaking am 07. Okt 2005, 10:21 bearbeitet]
Megatrons
Stammgast
#17 erstellt: 07. Okt 2005, 12:48
Der Onkyo 702 Taugt nix
Ich lach mich weg und der Porsche 911 ist ein Käfer


[Beitrag von Megatrons am 07. Okt 2005, 12:51 bearbeitet]
ikeaking
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 07. Okt 2005, 13:42

Megatrons schrieb:
Der Onkyo 702 Taugt niximages/smilies/insane.gif
Ich lach mich weg und der Porsche 911 ist ein Käfer :D


genau ein käfer mit 300 ps! - warum lassen sich wohl so viele teile vom 911er im käfer verbauen...

an canton-boxen taugt der leider 702er nichts - sorry!


[Beitrag von ikeaking am 07. Okt 2005, 13:52 bearbeitet]
Captain_Future
Stammgast
#19 erstellt: 07. Okt 2005, 23:25
Na toll. Da kann jemand nicht landen mit seinem JVC-Verstärker und macht dann den Konkurenten schlecht. das ist nicht wirklich nett.

Ich durfte sowohl den 701er wie auch den 702er hören und kann mir nicht vorstellen dass einer von beiden in gewöhnlichen Räumen bis 25 qm Schwierigkeiten hat eine vernünftige Performance zu bieten, auch nicht mit den angegebenen Canton-Boxen. Die Frage natürlich ist wie viel Power es denn sein soll, wenn High-Life angesagt ist mit dauerhafter hoher Lautstärke würde ich den Denon behalten. Vom JVC würde ich auf alle Fälle die Finger lassen, schon alleine wegen dem Wiederverkaufswert, will aber nicht verheimlichen dass ich ihn noch nicht hören durfte.

Natürlich ist der Denon hochwertiger, deshalb auch der Preisausgleich, ich verstehe nicht was daran falsch sein soll. Die beiden hatten sich anscheinend auch schon geeinigt, bis hercku1 unter dem Deckmantel der Beratung Unruhe stiftet. Wirklich nicht die feine Art, wie ich finde.

Sorry, musste ich einfach los werden.
schreinerlein
Stammgast
#20 erstellt: 08. Okt 2005, 04:59
Hi

Hatte den 702 bei mir zum Testen,das Gerät ist top,gerade für den momentanen Straßenpreis.

Wir haben bei einem Beamertreffen mehrere Stunden einen 30 qm großen Raum beschallt,keinerlei Probleme.

Klanglich kann man dem Test auf area-dvd nur zustimmen,das Teil ist klasse.
Der 3805 ist etwas besser verarbeitet und hat etwas mehr Leistung.

Welten wie manche einem einreden wollen sind das aber keine

Wer im Moment für 550 € neu was kaufen will dürfte es schwer haben am Onkyo vorbeizukommen

Gruß
ikeaking
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 08. Okt 2005, 07:07

Captain_Future schrieb:
Na toll. Da kann jemand nicht landen mit seinem JVC-Verstärker und macht dann den Konkurenten schlecht. das ist nicht wirklich nett.

Ich durfte sowohl den 701er wie auch den 702er hören und kann mir nicht vorstellen dass einer von beiden in gewöhnlichen Räumen bis 25 qm Schwierigkeiten hat eine vernünftige Performance zu bieten, auch nicht mit den angegebenen Canton-Boxen. Die Frage natürlich ist wie viel Power es denn sein soll, wenn High-Life angesagt ist mit dauerhafter hoher Lautstärke würde ich den Denon behalten. Vom JVC würde ich auf alle Fälle die Finger lassen, schon alleine wegen dem Wiederverkaufswert, will aber nicht verheimlichen dass ich ihn noch nicht hören durfte.

Natürlich ist der Denon hochwertiger, deshalb auch der Preisausgleich, ich verstehe nicht was daran falsch sein soll. Die beiden hatten sich anscheinend auch schon geeinigt, bis hercku1 unter dem Deckmantel der Beratung Unruhe stiftet. Wirklich nicht die feine Art, wie ich finde.

Sorry, musste ich einfach los werden.


hallo,

erst mal ist der jvc kein verstärker... es ist ein receiver nur zu info, also ich denke hier mag eher jemand kein jvc... informier dich bitte vorher erst, ok!

du sagst selber das der denon mehr leistung hat, außerdem der wiederverkaufswert von onkyo...

außerdem war das meine subjektive meinung, was die leistung von onkyo an canton angeht.

nur hatte ich schon die le an den 702er und andere onkyo auch, überzeugt hat mich keiner an canto-boxen!!

hast du den jvc schon gehört - denke nicht! ich dafür aber die anderen varianten!

badass59 möchte gerne laut hören - da brauch schon was leistung und möchte auch nicht immer super viel aufdrehen, bis mal was aus den boxen kommt!

das was du hier schreibst, stimmt absolut nicht - ich bin ein fan von onkyo, dass kannst du auch gerne hier in forum nachlesen - ich denke mal jetzt ist eine entschuldigung von dir nötig!!!

ich habe ihm geraten seinen denon zu behalten!!


[Beitrag von ikeaking am 08. Okt 2005, 07:13 bearbeitet]
ikeaking
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 08. Okt 2005, 07:22

schreinerlein schrieb:
Hi

Hatte den 702 bei mir zum Testen,das Gerät ist top,gerade für den momentanen Straßenpreis.

Wir haben bei einem Beamertreffen mehrere Stunden einen 30 qm großen Raum beschallt,keinerlei Probleme.

Klanglich kann man dem Test auf area-dvd nur zustimmen,das Teil ist klasse.
Der 3805 ist etwas besser verarbeitet und hat etwas mehr Leistung.

Welten wie manche einem einreden wollen sind das aber keine

Wer im Moment für 550 € neu was kaufen will dürfte es schwer haben am Onkyo vorbeizukommen

Gruß


wie gesagt es geht nur um canton-boxen...
badass59
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 18. Okt 2005, 10:10
So nun is er weg...getauscht gegen einen anderen Hifi freak!!! Viel Spaß damit


ach ja jetzt muss ich ja meine Signatur ändern
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-3805 anzugeben!
caesi am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  10 Beiträge
Denon AVR-3805
A-Friend am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  10 Beiträge
Denon AVR 3805
AndreM am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  6 Beiträge
Denon AVR 3805
Dynamikus am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  10 Beiträge
Biete: Denon 3805 in Schwarz
Michi1965 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  6 Beiträge
Denon DVD 2910 AVR 3805
toby_76 am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  17 Beiträge
verkaufe Denon AVR 3805 silber
djbrown am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  4 Beiträge
Biete Denon 3805 Silber, 2 Jahre Garantie
readon am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  4 Beiträge
DENON 3805 silber
HC900e am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  4 Beiträge
Denon AVR 3805 in Silber anzubieten VERKAUFT
Highlander72 am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • JVC
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.304