Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neues 5.1 DTS-Speaker-System Low Budget

+A -A
Autor
Beitrag
Horsthacker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Dez 2005, 13:10
hallo, so das ganze nochmal und jetzt klappt es auch mit den bildern .


"joo mei war den scho weihnacht"



da ich gerade schon mal dabei bin div. hifi-equipment zu veräussern um platz im keller zu bekommen hier noch 2 unbenutzte 5.1 lautsprechersets.

ich habe sie mal erworben um ein paar einfache aber optisch ansprechende multiroom-beschallungen durchzuführen.
leider ist es bis jetzt an der doch zu aufwändigen verkabelung gescheitert und bevor sie mir hier weiter platz wegnehmen und verstauben kann sie vieleicht der ein oder andere gebrauchen.

es handelt sich um neue ungebrauchte (habe ein system nur für die fotos hier mal ausgepackt) lautsprecher von eltax.
es ist das cinemaxx 5.1 mit aktiv subwoofer. die sets haben noch restgarantie bis feb. 2006.

eltax gehört zwar nicht zu den "state of the art" herstellern, aber sie zählen mit ihrer über 50jährigen firmengeschichte zu einem der bigplayers in europa.

klanglich kann ich leider nichts sagen da ich sie nie in betrieb hatte. verarbeitungstechnich ,dass sage ich jetzt mal hier als alter designmöbelbauer, aller achtung (siehe detail fotos).

ein paar andere bewertungen die ich im netz gefunden habe kopiere ich mal ans ende.

also für alle die ein optisch ansprechendes system suchen oder auch nicht so hohe akustische ansprüche (vieleicht ist es preis/leistungsmässig ja der hit) stellen sollten es sich mal etwas näher ansehen.

hier mal die tech. details (herstellerdaten, incl. meiner anmerkungen ):

front- und rear-speaker

2 way
tweeter 22mm (schon mal nicht so schlecht, in der mini-klasse)
woofer 90mm (och wie süss )
impedanz 4-8 ohm
sensitivy(2,83v/1m) 87dB (....mmmhh ,wenns stimmt beachtlich)
frequent responce +- 4dB 90-20000Hz (+- 4dB spricht schon mal dafür das der hersteller nicht die realität ganz aus den augen bzw. ohren verloren hat)
gehäuse aus MDF in silber/buche
größe hxbxt 160x110x159mm
gewicht 1,3 kg


center-speaker

2 way
tweeter 22mm geschirmt (schon mal nicht so schlecht, in der mini-klasse)
woofer 2 x 90mm geschirmt(och wie süss )
impedanz 4-8 ohm
sensitivy(2,83v/1m) 88dB (....mmmhh ,wenns stimmt beachtlich)
frequent responce +- 4dB 90-20000Hz (+- 4dB spricht schon mal dafür das der hersteller nicht die realität ganz aus den augen bzw. ohren verloren hat)
gehäuse aus MDF in silber/buche
größe hxbxt 110x270x159mm
gewicht 2,5 kg

aktiv-subwoofer


frequent responce 45-250 Hz
cross over adjustable 50-250Hz
phase changer 0°-180°
on/off manual / automatic
sensitivy input line 35mv
input line RCA / L,R speaker
output L,R speaker (leider gibt die anleitung nicht, her wenn man über lautsprecher ansteuert und die sats an die entsprechenden speaker output anschliesst, ob diese dann hochpass gefiltert sind, gehe aber davon aus. ist aber eigentlich nur interesant wenn man das system an ein stereoamp ohne subout anschliessen möchte. ansonsten bei den av-receivern alle speaker auf small stellen)
main voltage 230~240V 50/60Hz
main power max. 150 watt
amplifier output 60 watt (das zeugt davon das der hersteller bei seinen datenangaben wohl äusserst seriös vorgeht , vergleicht einfach nur mal die leistungsangabe vieler av-receiver (auch namhafter hersteller) mit der anschlussleistung der netzteile. da gibts dann 6 x 100 watt und die anschlussleistung betragen gerade mal 240watt .)
woofer 200mm
gehäuse aus MDF in silber/buche
größe hxbxt 300x270x300mm
gewicht 7,6 kg


so jetzt etwas fürs auge:





hier der center mit dem sehr ansprechenden gehäusedesign und ein optischen grössenvergleich.






hier ein front bzw. rear-speaker. man beachte bitte die wirklich tolle verarbeitung, gehäusekanten, alle chasis bündig eingefräst, spitzenoptik für die halterungen der frontbespannung, alle schrauben in hochwertiger inbus bzw. torx-ausführung und farblich angepasst, ok die lautsprecherklemmen lassen zu wünschen übrig dafür ist die integrierte wandhalterung recht praktisch.






hier der aktiv woofer, ebenfalls in einer gelungenen gehäuseausführung. auch hier ist die verarbeitung bestens, eingefrästes verstärker/anschlussfeld, farblich passende torxschrauben, abgerundete reflexöffnung, formschöne spike-füsse.







nun zum wichtigsten :D.
"wat soll dat janze den koste",
der uvp war mal 499,-€, ok habe ich natürlich nicht bezahlt, deshalb würde ich mich über einen preis von 180,-€ incl. versicherten versand erfreuen.
zu dem set gehören auch noch 5x 5m lautsprecherkabel und ein 2m RCA-kabel für den subwoofer-anschluss

evtl. würde ich ein set auch aufstückeln falls jemand nur den sub braucht bzw. ein paar sats für 7.1.
ich hätte auch noch verwendung einzelner sats für die beschallung unseren sauna- und ruhebereichs.


also wenn noch fragen nur zu und hier noch ein paar bewertungen zu dem set die ich im netz gefunden habe.


Bewertungen:




Gutes - und vor allem guenstiges - 5.1-System, 9. Juni 2004
Rezensentin/Rezensent: negativtoo aus Hamburg
Um einen anderen Rezensenten zu zitieren - dies ist ein kleines, aber ausgesprochen massives Lautsprecher System - die 17 Kilo Schachtel wird ihrem Postpoten sicher viel Freude bereiten. Verarbeitung und Klang sind dann aber auch entsprechend, wenn nicht sogar ueberraschend gut - kein laestiges Klappern/Scheppern von Plastikgehaeusen, solide Lautsprecher (beim Center erfreulicherweise in doppelter Ausfuehrung - der beste Center der mir bislang in einem Set untergekommen ist, hinsichtlich Klangschaerfe und Volumen ) , die ansehnlichen Birkenholz-Finish Boxen sind dekorativ genug dass man sie auch offen plaziert aufstellen kann und der Subwoofer kompakt genug um auch unter einem Tisch versteckt werden zu koennen (wenn die bessere Haelfte das wuenscht). Der Subwoofer erlaubt ueber seine normalen Funktionen (die er sauber und mit sattem Klang erfuellt - ) hinaus noch den durchgeschleiften unverstaerkten Anschluss der Frontlautsprecher, wobei dann der Subwoofer seine Bassfrequenzsignale selbststaendig herausfiltert. Hierfuer findet sich auch ein "cut-out Pegel" Regler der die Frequenzobergrenze fuer den Subwoofer einstellbar macht. Nettes Extra. Der Subwoofer selbst erfuellte seine Job gut, haelt sich aber in der Regel (nachbarschaftsschonend ) bei niedrigeren Lautstaerken dezent zurueck - wenn man mehr Leistung und Bass wuenscht erfuellt er diesen Wunsch aber auch, bis jetzt habe ich ihn (in einem 30qm Wohnzimmer) nicht an seine Leistungsgrenze bringen koennen. Achja, da er seinen Schall teilweise in Richtung Boden projeziert sollte man darauf achten wo(-drauf) man ihn genau plaziert. Es gilt wie bei jedem 5.1 System, dass man den optimalen Klang natuerlich erst nach Einregelung am Verstaerker und ein wenig Testhoeren findet.

Noch ein nettes Gimmick sind die in die Boxen integrierten Aufhaengevorrichtungen fuer eine Wandmontage (nicht fuer Center und Subwoofer - aber das will wohl auch keiner ) - Schraube in die Wand, Box aufgefaedelt, fertig ! Das kann je nach Einrichtung und Plazierung den Kauf laestiger teurer Boxenstaender ueberfluessig machen..
Achso - im uebrigen wird fuer die Boxen abweichend vom Bildmaterial bei amazon.de jeweils eine graue Spannabdeckung mitgeliefert - wichtig fuer ungeschickte Zeitgenossen und Familienhaushalte

Kleines Manko - die Subwoofer-Fuesse sind ausgesprochen scharfkantig und man sollte auf Holzboeden sehr vorsichtig bei seiner Plazierung walten. Weiteres Manko - die mitgelieferten Anschlusskabel sind weder besonders lang (4 Meter ) noch besonders hochwertig, das Verbindungskabel Subwoofer-Receiver ist sogar man gerade einen knappen Meter lang. Bei etwas verteilteren Aufstellungen muss man also eigene Kabel besorgen. Letzter Kritikpunkt - die Aufbauanleitung ist nicht besonders ueppig und laesst diverse Fragen offen (vor allem hinsichtlich der Subwoofer Funktionen ), vor allem in der deutschen Uebersetzung - die englische ist deutlich informativer.
Alles etwas nachlaessig, was bei der ansonsten guten Qualitaet des Systems wundert. Nichtsdestotrotz eine echte Empfehlung - vom guenstigen preis mal ganz abgesehen.




Ein echtes Schnäppchen, 16. Februar 2004
Rezensentin/Rezensent: pasy_m (Mehr über mich) aus Olching, Bayern Deutschland
Als ich das Paket lässig von der Post zum Auto tragen wollte, wurde mir mal wieder klar wie sehr Bilder täuschen können. Die Boxen sind zwar handlich klein aber echt gewichtig. Das Soundvolumen rechtfertigt das hohe Gewicht dann aber vollkommen. Die 4 kleinen haben an der Rückseite eine Öffnung, sodass man sie mittels einer simplen Schraube an die Wand hängen kann. Der Subwoofer hat sowohl einen direkten Signaleingang, als auch 8 Klemmanschlüsse über welche die beiden Frontspeaker durchgeschleust (aber nicht verstärkt) werden können. Da filtert der Subwoofer dann den Bassanteil selbst raus. Der Subwoofer hat eine LED an der Rückseite welche anzeigt, wann er wirklich aktiv ist, denn bei geringer Lautstärke hält er sich vollkommen raus, was auch sehr sinnvoll ist! Zudem kann man die Frequenz einstellen, ab welcher der Subwoofer sich beteiligt und natürlich auch seine Lautstärke. Insgesamt bekommt man sehr viel für sein Geld, schwere Lautsprecher mit sattem Soundvolumen, einen dicken Subwoofer der ordentlich powert wenn er soll, durchdachte Technik, gute Verarbeitung und viel Spass.




Solides Einsteigerset, 15. Februar 2004
Rezensentin/Rezensent: Rezensentin/Rezensent
Hier handelt es sich um ein solides, optisch ansprechendes Einsteigerset der dänischen Firma Eltax. Die Verarbeitung ist gut, die Satelliten ordentlich und der Subwoofer bringt auch Bässe unterhalb 40 Hz gut rüber, stößt aber bei höheren Lautstärken an seine Belastbarkeitsgrenze. Wie bei den meisten Sets klingen Vocalfrequenzen stwas dünn.




Viel Sound für wenig Geld, 14. Februar 2004
Rezensentin/Rezensent: Rezensentin/Rezensent aus Kassel
Das System Eltax CineMatic erfüllt meine hohen Ansprüche an einen klaren und kräftigen Sound in vollem Maße. Die Verarbeitung gefällt und auch das silber und holzfarbene Äußere wirkt dezent und harmonisch. Für relativ wenig Geld erhält man ein sehr gutes Surround-System, welches auch mit zum Teil weitaus teureren Systemen mithalten kann.




Super Sound zum Schnäppchenpreis!!!, 14. Februar 2004
Rezensentin/Rezensent: Rezensentin/Rezensent aus Sauzin
Dieses Heimkinosystem überzeugt auf ganzer Linie. Sowohl beim normalen Musikhören, als auch beim Filme schauen. Der Klang ist auch im hohen Lautstärkebereich noch glasklar und super ausbalanciert. Der Subwoofer überzeugt mit starken Bässen. Dieses System wäre eigentlich perfekt, doch einen kleinen Kritikpunkt gibt es dennoch. Die Centerbox klingt meiner Meinung nach etwas zu hohl, somit ist die Stimmenwiedergabe nicht optimal. Trotzdem ist dieses Heimkinosystem absolut empfehlenswert, da der Preis nahezu unschlagbar ist!!




Ein absolutes Schnäppchen, 14. Februar 2004
Rezensentin/Rezensent: pasy_m (Mehr über mich) aus Olching, Bayern Deutschland
Spätestens wenn man versucht das Paket alleine zu tragen, bekommt man einen Eindruck wie Bilder täuschen können. Die Boxen sind zwar handlich aber gewichtig. Und ihr Klangvolumen rechtfertigt das hohe Gewicht dann auch vollkommen. Der Subwoofer braucht erst mal eine Minute Vorwärmzeit (mit LED Anzeige) aber dann powert er wirklich saftig. Man kann den Subwoofer direkt mit einem entsprechenden Signal versorgen, oder er filtert den Bass aus dem Signal der beiden Frontspeaker, welche über entsprechende Anschlüsse an der Rückseite des Subwoofers durchgeschleust (aber nicht verstärkt) werden. Insgesamt ein affenstarkes Set das seinen Preis alle mal wert ist.




Glänzende Kinomagie!, 10. Februar 2004
Rezensentin/Rezensent: jwolfstgt aus Stuttgart
Das Eltax CinaMatic Surround-System ist eine aussergewöhnliche Kombination des Designs und der Leistung. Und gibt eine Auswirkung auf ihr Heimkino hinzu. Das Gehäuse in der hellen Buche ist sehr schön anzusehen und der Kontrast dazu von Silber und Schwarz passt perfekt in nahezu jedes Ambiente. Das System ist ein komplettes Mehrkanal System und der Mittellautsprecher und die Satellitenlautsprecher kennzeichnen dieses auserlesene Produkt für scharfe Audio-Details. Der Subwoofer gibt mit seiner schönen gewölbten Form und seinen guten Maßen von 30x27x30 cm (HxBxT) einen super Klang und powert mit 60W ihnen ihre Spielfilme um die Ohren und versetzt Sie richtig in den Film hinein. Die vier Satellietenboxen haben die Maße 16x11x15,9 cm und können überall im Raum verteilt werden und passen in jede Ecke. Dazu kommt noch der größere Lautsprecher, das Zentrum, mit den Maßen 11x27x15,9 cm, der für den zentralen Sound zuständig ist. Diese 5 Lautsprecher bringen den 3D-Sound mit 100W direkt in ihr Wohnzimmer. Also ist das Eltax CineMatic Surround-System ein rundum chickes Produkt und ist nur zu empfehlen.


Klein, Kompakt und KLASSE !, 7. Februar 2004
Rezensentin/Rezensent: Rezensentin/Rezensent aus Berlin-Neukölln
Die Heimkino-Surround-Lautsprecher von Eltex haben eine hervorragende Tonqualität. Aber nicht nur die Audio-Qualität sondern auch das coole Design machen diese Lautsprecher zu einem super-günstigem Schnäppchen
Horsthacker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Dez 2005, 13:12
hi

habe einen hinweis bekommen das das set auf ebay neu für 160,-€ incl. versand zu haben ist. allerdings scheint dort ein anderer hochtöner verbaut zu sein. verarbeitungstechnich kann ich bei dem preis nur sagen, wer ein opt. ansprechendes system sucht nur zu. klanglich kann ich allerdings nichts sagen.

für meine beiden sets gehe ich auf 135,- € runter , ansonsten bleiben sie eingemottet und werden irgend wann dochmal für multiroom beschallung verbaut.
Horsthacker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jan 2006, 17:33
hallo

ein set hat einen neuen besitzer gefunden .

das zweite wartet noch .
hErr.cHilloR
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jan 2006, 19:44
hi, mal ne frage, dafür brauche ich auch nen nen 5.1 receiver oder?!
da ich gerade dabei bin mich zum thema einzulesen, melde ich mal vorsichtig interesse an, da ich ncoh nicht wirklich viel ahnung habe, aber auch nicht unmengen an geld dafür ausgeben möchte!
serian
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jan 2006, 20:01
hallo.
welches der beiden sets wäre denn noch zu haben?

gruss
seian
Horsthacker
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jan 2006, 20:22
hallo

@hErr.cHilloR

ja ein 5.1 receiver wäre nicht schlecht, dass system lässt sich aber auch erstmal in stereo betreiben.

dabei gehen die lautsprecherleitungen (L+R) erstmal zum subwoofer in den high-level in und von den high-level out zu den satelitten lautsprechern.
du hast dann ein stereosystem mit aktiven subwoofer welcher sich im pegel und übergangsfrequenz regeln lässt.





@serian

wie meinst du das

beide sets sind identisch, neu, unbenutzt und OVP.
hErr.cHilloR
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jan 2006, 11:47
hmmm ok, wenn du mir nun noch sagen kannst, das man das system dann mithilfe eines receivers auch mit dem PC verbinden kann, um musik im 5.1 format zu hören, dann ist das system gekauft, weil das ist eigentlich genau das, was ich suche!

Jetzt geht es nur noch um den Preis. Sind die 135€ inkl oder exkl versand?!
das geht leider nciht 100% hervor, deswegen frage ich nochmal nach.
Horsthacker
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Jan 2006, 12:14
hi

der preis ist incl. versicherten versand.

wenn dein receiver einen anschluss für den pc (soundkarte) bietet sollte das kein problem sein. ich vermute mal das dein pc den 5.1 sound an einem digital-ausgang zur verfügung stellt. dies dürfte eine chinch-buchse oder ein optischer (tos-link) ausgang sein. wenn dein receiver dafür den eingang hat (was heute eigentlich standart ist)
übernimmt er die 5.1 decodierung und gibt den sound über die lautsprecher wieder.
für normalen stereosound (z.b. mp3 oder wma)gibt der pc meistens über eine stereo-miniklinke (stecker wie an jedem mini-kopfhörer)aus. dafür benutzt du ein apadter kabel von mini-klinke auf chinch. damit gehst du vom pc auf den receiver-eingang (z.b. AUX).

so ich hoffe die infos helfen dir weiter.
hErr.cHilloR
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Jan 2006, 12:57
würdest du mir vllt auch 130€ inkl versand, hermes? entgegenkommen?!
hErr.cHilloR
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Jan 2006, 14:35
hi, ich nehme das system!

muss nur ganz schnell meinen bruder in die werkstatt fahren!
Horsthacker
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Jan 2006, 17:08
hallo hErr.cHilloR

du bekommst eine p.m


[Beitrag von Horsthacker am 03. Jan 2006, 17:29 bearbeitet]
Horsthacker
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Jan 2006, 17:23
hallo

beide sets sind verkauft, vielen dank an die käufer .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
jede menge Technics sachen zum Low Budget Preis.
Stullen-Andy am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  2 Beiträge
V: DTS System - Yamaha RX-V430RDS + HECO Vogue 5.1
mhuss am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  5 Beiträge
Yamaha Speaker System NS-1000
yamahans1000 am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  6 Beiträge
Bose CineMate GS Digitl Home Cinema Speaker
Schwabbl am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  4 Beiträge
Telarc 5.1 DTS Surround Sampler
Tommistar am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  3 Beiträge
V: Technics SA-DX940 + Magnat Matrix 5.1 System
ironkrutt am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  6 Beiträge
JVC Heimkino-Set (5.1 mit DTS)
Gerhard3270 am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  3 Beiträge
Verk.: Canton Center Speaker
DeepBluE83 am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  5 Beiträge
Biete 5.1 Sound System an
Big_Music_Freak am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  7 Beiträge
Magnat Matrix 5.1 LS System
Pandoku am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eltax
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.640