Xbox OneX vs. PS4 Pro

+A -A
Autor
Beitrag
myreflex1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Nov 2017, 12:11
Hallo zusammen,

Ich würde gerne mal eure Meinung zu meiner "Zwickmühle" hören.
Ich habe mir vor ein paar Tagen einen neuen TV (LG OLED65B6D) gekauft weil ich die Grundlage für 4k schaffen wollte und bin damit mehr als zufrieden. Aktuell besitze ich aber noch keinen Player oder Konsole um 4k und HDR/Dolby Vision genießen zu können. Auch will ich Abends mal gemütlich auf der Couch sitzen und zocken.

Nun weiß ich nicht so recht was ich mir ins Haus hole

Xbox One X
-> Vorteil: Ganz klar das UHD Laufwerk, 4k,
-> Nachteil: Mir sagen die Exklusivtitel nicht zu

PS4 Pro
-> Vorteil: Eine Handvoll Exklusivtitel die mich reizen würden
-> Nachteil: Kein UHD Laufwerk, Eher 2k Auflösung

Aktuell habe ich noch echt lahmes Internet daher kann ich auch nicht auf Netflix oder Amazon zurückgreifen was den 4k Inhalt angeht. Im Frühjahr ist aber die Glasfaser Leitung da. Meine Sorge ist aber das der UHD Inhalt bei Amazon/Netflix etc. auch in Zukunft überschaubar bleiben könnte weil ja nicht jeder Haushalt die dementsprechende Verbindung hat um das zu streamen. Falls nämlich die Auswahl an Filmen in 4k und HDR bei Onlinediensten steigt würde Ich mich Aufgrund der Spiele für die PS4 entscheiden.
Wie seht ihr das?

Grüße
elmovie
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 22. Nov 2017, 10:19
Guten Morgen.

Ja da kommen einfach viele persönliche Einstellungen ins Spiel.

Ich kann dir sagen was ich machen würde

Ich würde auf Grund der Exklusiv Titel zur PS4 Pro gehen und eventuell einen Reinen 4K Player oder ebend die Xbox One S als Player kaufen, die seit dem Update auch DTS:X sowie Atmos unterstützt. Da kannst auch Amazon/Netflix usw alles auf der One S machen das die als reiner Player fungiert und die Pro zum Gaming.

Wie gesagt das ist meine persönliche Meinung dazu, sieht jemand anderes wshl anders


[Beitrag von elmovie am 22. Nov 2017, 10:20 bearbeitet]
DS4eVer
Stammgast
#3 erstellt: 22. Nov 2017, 12:59
Moin,

ich habe die Pro und bin begeistert. Klare Empfehlung!

Ich persönlich bezweifle erstmal, dass man bei einem "normalen" Sitzabstand auf der Couch natives 4k von der Checkerboard-Technik unterscheiden kann. Und dann der Preis: Geiz-ist-geil in allen Ehren, aber eine Konsole für die Zukunft + UHD-Laufwerk + hochwertige Komponente etc. => der Preis muss von irgendwoher kommen (man hört sogar, die X soll leistungstechnisch auch kein Wunder bzw. besser als die Pro sein; natives 4k bei 60fps kann sie nämlich auch nicht )

Mir sagt mein Bauchgefühl: "DS, lass die Finger davon!"

Gruß
DS


[Beitrag von DS4eVer am 22. Nov 2017, 13:03 bearbeitet]
myreflex1989
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Nov 2017, 18:41
Wer die Wahl hat, hat die Qual

und jetzt gibt es die Xbox One S auch noch saugünstig.
Lassen wir uns überraschen was es letztlich wird. Aber danke für das Feedback!

Grüße
myreflex
rid0r
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Nov 2017, 22:01
also wer heute nicht zugeschlagen hat...

Xbox One S für 150€, die ps4 pro für 279/284€
Hitschy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Nov 2017, 14:43
Es ist wirklich Geschmackssache. Ich hatte die One und seit ein paar Tagen habe ich die One X.
War schon jeher mit den Microsoft Konsolen zufrieden.

Und was die Exklusiv-Titel angeht, so kann ich auch nicht klagen. Die meiste Zeit spiele ich irgendwie eh nur Multi-Konsolen-Titel wie Star Wars Battlefront 1/2, Witcher 3, Tomp Raider, Assassin's Creed, Division, Resident Evil usw.
Die starken Microsoft Exklusiven Forca (Horizont, Motorsport), Gears of War, Quantum Break und Halo fand ich auch immer ganz nett :-)

Also du siehst, langweilig wird es dir mit der One X sicherlich nicht. Zumal es dir auch nicht in flüssig laufenden 4K langweilig wird... mit einem OLED kombiniert, sicherlich noch Top-erer ;-)

Tip, geh mal in den Saturn oder MM und nimm die beiden Controller der Konsolen in die Hand. Mit dem PS4 Drücker kann ich irgendwie nix anfangen. Aber auch wieder hier, Geschmackssache.
Muss auch zugeben, dass ich schon ein wenig auf horizon für die PS4 schiele.. gut, so viel zeit hätt ich garnicht alles zu zocken
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2017, 14:58

Mit dem PS4 Drücker kann ich irgendwie nix anfangen.

Das war auch der einzige Grund warum ich schon immer eine Xbox hatte, der PS Controller ist eine Katastrophe. Alle Kumpels haben schon seit jeher eine PS, ich werde das Teil niemals kaufen solange die den Controller nicht ändern, und das wird sicher nicht passieren.
Hitschy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Nov 2017, 15:24
Bei mir haben irgendwie alle Kumpels ne Xbox. Kenn kaum welche die mit ner PS unterwegs sind.

Bin damals von der PS1 direkt zur Xbox umgestiegen weil ich irgendwann einfach nichts mehr mit Sony anfangen konnte. Der Contoller war nur ein argument. Bereut hatte ich es nie.
elmovie
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 30. Nov 2017, 08:56
Hallo, wegen dem Controller Problem muss ich eventuell noch ein paar Zeilen meine Meinung dazugeben.

Wenn es finanziell geht kann man sich doch einen der beiden zusätzlichen Kontroller kaufen, die liegen besser in den Händen.

Der Razer Raiju oder der Nacon Revolution Pro Controller den es auch schon in der 2. Ausführung gibt.

Wenn es den nur noch am Controller liegen würde.

Man könnte auch den XIM4 kaufen und dann mit dem Xbox One Controller auf der PS4 datteln aber die XIM4 kennen die wenigsten bzw ist auch den meisten zu teuer. (Ich komme vom PC-Spielen von früher und spiele Shooter mit Maus und Tastatur, mit dem XIM4 komplett ohne LAG oder sonstige probleme!)
Hitschy
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Nov 2017, 14:43
Also wenn ihr einen Xbox One Controller mit Hilfsmittel auf der PS4 zum laufen bringt, dann empfehle ich auf jeden fall den Xbox One Elite Controller. Das ding ist der Hammer.

Ein normaler Drücker hält bei mir normalerweise ca 10 Monate - den Elite habe ich nun schon fast 2 Jahren und man merkt keinen Verschleiß. Kostet zwar ein stück mehr, ist aber jeden Cent wert. Zumal man das Ding auch bestens programieren kann. Die Zusätzlichen Hebel an der Unterseite ermöglichen auch das nervige Drücken der Sticks zu verlegen.
dj.potato
Stammgast
#11 erstellt: 30. Nov 2017, 14:55
Die einzige Daseinsberechtigung für eine Konsole sind meiner Meinung nach ihre Exklusiv-Spiele. Alles andere kann man mit einem PC oder dem Smart-TV besser machen.
Die Exklusivspiele sind leider eine Seuche die keiner braucht, sich aber jeder drüber freut der die jeweilige Konsole hat.

Gruß potato
Fuchs#14
Inventar
#12 erstellt: 30. Nov 2017, 14:56

Die einzige Daseinsberechtigung für eine Konsole sind meiner Meinung nach ihre Exklusiv-Spiele

Das sehe ich genau andersherum. Ich brauche keine Exclusivtitel und habe keinen PC zum Zocken (mehr)
Lenny011
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Dez 2017, 10:00
Microsoft plant anscheinend nicht, angesichts von 70 Mio. verk. PS4 + 2 Mio. verk. PSVR, bei VR mitzumischen.

Für mich ist und bleibt es das Argument für die PS4. Wie man sich dem entziehen kann ist mir ehrlich gesagt unbegreiflich.
OldNo7
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 12. Dez 2017, 13:51
weil VR genauso wichtig ist wie 3D neee VR ist und bleibt ein kleiner Nischenprodukt der zu dem recht Teuer ist und mMn wenig Gegenwert dafür bietet....
Hitschy
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Dez 2017, 12:03
Seit es Konsolen gibt hat sich nichts, aber auch gar nichts, neben dem ganz normalen spielen mit dem Controller bisher durchgesetzt.
VR, Move Sticks (nintendo, Sony), Kinect, Touchpad, Tanzmatten, LightPistolen, usw...
der ganze Schrott ist immer nur einmal aufgetaucht, war paar Monate aktuell, und dann wieder in der Gosse verschwunden. Das war schon immer so und das wird auch immer so bleiben. Die Leute wollen Ihre Konsole einschalten, sich in die Couch flaggen und gemütlich zocken. Nichts anderes!
Papierkorb
Inventar
#16 erstellt: 17. Dez 2017, 14:30
Das meiste was du da aufzählst ist Spielgebundenes Zubehör.

Oder glaubst du ernsthaft jemand käme auf die Idee mit einer Lightgun bewaffnet auf einer Tanzmatte Forza zu spielen?
AlainSutter1337_
Inventar
#17 erstellt: 18. Dez 2017, 13:40
Welche Konsole welche Exklusivtitel hat war mir schon immer wurscht, mein Kumpel und ich haben seit der ps3/xbox360 immer beide Konsolen.
Müsste ich mich jetzt für eine Konsole entscheiden, wäre es aber wegen der Exklusivtitel die 2018 erscheinen die PS4 denke ich.
Die one x ist schon noch Leistungsfähiger und das sieht man auch, aber es ist nicht so, dass hier alle games mit 4k 60 laufen, das schafft bisher glaube nur eines und das ist Forza Motorsport 7.
Viel wichtiger wären eine gute Einbindung von HDR, gute Texturen und ein flüssiges Spielerlebnis.
Hitschy
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Dez 2017, 14:47

Papierkorb (Beitrag #16) schrieb:
Das meiste was du da aufzählst ist Spielgebundenes Zubehör.

Oder glaubst du ernsthaft jemand käme auf die Idee mit einer Lightgun bewaffnet auf einer Tanzmatte Forza zu spielen?


Ich glaube es nicht, aber lustig wär es :-)

Trotzdem, nenn mir etwas, was sich bis heute bewährt hat. Das einzige wären evtl. die "3D-Sticks" vom N64 die heut an jedem Drücker dran sind.
Gibt es überhaupt noch Light-guns für die Aktuellen Konsolen? Tanzmatten? Lenkräder, ok... aber sonst?
Genauso wird es aber mit VR sein.. alle hypen es paar Monate lang, dann merken alle dass die meisten Leute davon übel wird und schwups ists wieder weg
dj.potato
Stammgast
#19 erstellt: 18. Dez 2017, 16:20
VR wird leichter, kleiner, hochauflösender, kabellos und in naher Zukunft sicherlich auch alltäglicher in ihrem Anwendungsgebiet.
Sich in Skyrim hinzustellen mit zwei Plastikteilen in der Hand, mit nem Kabelbaum am Kopf und Matschtexturen zu bekämpfen ist sicherlich nicht das Ende der Evolution.
Sicher sind bewegungsgesteuerte Spiele nie ein großes Thema der Spieleindustrie gewesen (Mensch ist faul), aber es geht diesmal auch um die 360° Darstellung und nicht nur die Steuerung.
Fuchs#14
Inventar
#20 erstellt: 18. Dez 2017, 16:24
70-80% der Gamer (inklusive mir) wird sich das sicher nicht antun, genau so eine Todgeburt wie 3D zuhause.
OldNo7
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 18. Dez 2017, 17:26
sehe ich auch so, VR ist nett aber mehr auch nicht ...
was sich in der Zukunft durchsetzen könnte ist mMn Hololens oder so was ähnliches .... als VR
dogjack
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 05. Jun 2018, 08:47
Wir haben uns bisher immer nur für Playstation Konsolen entschieden,früher auch sehr gerne für Atari,Sega und Nintendo.

Was soll ich sagen:
Würde selbst immer wieder zur PS4 greifen komme auch da einfach besser mit dem Original Controller zurecht,vielleicht weil man es über die Jahre hinweg gewöhnt ist.
Ich überlege noch immer ob ich mir neben meiner PS4 noch eine PS4PRO kaufen sollte (auch wegen PSVR)oder lieber schon spare und warte bis die PS5 rauskommt.
Die normale PS4 kommt aber auch gut mit dem PSVR Headset zurecht.

Zum PSVR Headset:
Man kann es sich kaufen ist auch ein netter Zugewinn und Zeitvertreib,PSVR Games (Resident Evil 7, DirtRally,GTSport, etc).sind auch einige schon sehr gut,aber immer damit Gamen würde mir auch nicht in den Sinn kommen,oft wird mir auch etwas schlecht.Nutze es eh selten,aber da es ein Geburtstaggeschenk (PSVR Set 1.Gen.) war habe ich es natürlich gern angenommen.Mit Freunden / Freundinnen macht man aber schonmal sehr gerne das ein oder andere Spässchen mit dem VR Ding wie Horror,Erotik/ Porn VR etc.
3D Filme habe ich darüber aber noch nicht geschaut.
GTA5VR währe interessant für mich,da ich aber keine PC mit VR Kriterien besitze hat sich das Thema erledigt.
Mich würde interessieren ob man nich seine eigenen VR Filme /Fotos dafür erstellen könnte und was man dazu brächten ,aber da muss ich dann mal einen eigenen Thread für öffnen.
Besser währe es auch gewesen alles Kabeelunabhängig bei VR zu gestalten.Ne Laufmatte wÄhre richtig klasse für die PS4.

Gibt doch haufenweise Zubehör wie Lenkräder,3th.Party Controller und auch Lightgun (PSVR Game Farpoint inkl.Gun)



Finde aber die Xbox /Xbox 360/Xbox One /One S auch sehr interessant,genauso einige Rennspiele und andere Games aber bisher war keine Konsole davon bei uns .

Mfg,Dirk


[Beitrag von dogjack am 05. Jun 2018, 08:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PS4 vs Xbox One Auflösung
KDTRCH am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.11.2016  –  35 Beiträge
Kaufberatung ? PS4 slim / PS4 pro / XBOX one
SignorRivelli am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2017  –  9 Beiträge
Konsole PS4 Pro & Xbox One X
Audio_John am 01.11.2017  –  Letzte Antwort am 09.11.2017  –  11 Beiträge
PS4 / xBox One - Pre-Release
Abdizur am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  575 Beiträge
Suche Mikrofon für PC/XBOX/PS4
DeathClutch21 am 15.08.2018  –  Letzte Antwort am 30.08.2018  –  3 Beiträge
Monitor (U28E580D) für PS4 pro?
m-i-s-c-h-a am 31.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.01.2017  –  3 Beiträge
PS4 Pro/Slim & Panasonic TX49DXW654
marcelmarc am 02.04.2017  –  Letzte Antwort am 10.04.2017  –  4 Beiträge
ps4 pro beide Audio Ausgänge
Lemon_drop am 16.05.2019  –  Letzte Antwort am 24.05.2019  –  2 Beiträge
PS3 vs. XBOX 360 Multimedia
soundvernatiker am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  26 Beiträge
Astro A50 mit PS4 und Xbox One
Relaxing1887 am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.236 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBurcardo
  • Gesamtzahl an Themen1.475.736
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.060.437

Hersteller in diesem Thread Widget schließen