Kauf eines HD+ Receivers mit analogem Audioausgang

+A -A
Autor
Beitrag
ClausSch
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Jan 2012, 16:31
Hallo,

wir haben uns einen LG LED-TV (47LW905 - ohne "S") bestellt.

Meine Frau möchte HD+ und so suche ich noch einen passenden HD+ Receiver.

Bisher habe ich den alten SAT-Receiver (normaler Digi-Receiver also kein HDTV) per Chinch mit meinem über 10 Jahre alten Onkyo-DS-Receiver (nix digital) verbunden um gelegentlich eine gewisse Soundunterstützung zu haben.

Die HD+ Receiver haben zwar alle einen Chinch-Out, dieser ist aber wohl digital und das funzt m. W. nicht zum analogen HiFi-Receiver.
Auch der neue LG-TV besitzt keinen analogen Audio-Out.

Nun bin ich technisch nicht sonderlich versiert und fand hier Hinweise, dass dies entweder über einen Wandler oder einen Adapter (Kopfhörer-Klinke zu Chinch), wobei letzteres wohl die günstigere Vaiante sein wird, geschieht.


Meine Frage:

Gibt es keine aktuellen HD+ Receiver, die über einen analogen Audio-Ausgang verfügen bzw. liege ich mit meinem Kenntnisstand bezüglich der Anschlussmöglichkeiten überhaupt richtig ?
Sollte es doch auf irgendwelche Adapter oder Wandler herauslaufen, welches wäre die sinnvollste Alternative.


PS (falls noch relevant):
DVD-Player ist ein ganz normaler (kein HD oder BR).
Daher ist die Scart-Buchse wohl belegt.
eifelman
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Jan 2012, 17:29
Die meisten Receiver bieten das noch an - lediglich bei einigen Ausnahmen, insbesondere bei den ganz billigen Geräten oder den Mini-Receivern, fehlt der analoge Chinch-Ausgang.

Kommt drauf an, was du ausgeben möchtest. Für 100 EUR gäbe es beispielsweise den TT-micro S835. Etwas mehr Qualität, aber teurer, wäre ein Technistar S1+ oder Telestar Diginova 10 HD+.


[Beitrag von eifelman am 19. Jan 2012, 17:30 bearbeitet]
ctu_agent
Inventar
#3 erstellt: 19. Jan 2012, 17:35
Hi,

zu HD+
Ist nicht böse gemeint, aber du weiß schon, das HD+ nur dann zielführend ist, wenn Du die privaten Sender (RTL, Pro7, SAT 1 etc.) in HD sehen willst?
Doe ÖR-Sender in HD kann auch jeder andere HD Receiver empfangen. HD+ ist im 1. Jahr kostenlos, ab dem 2. Jahr 50.- jhrl..
Falls Du TV-Sendungen auch dauerhaft aufzeichnen willst, beachte bitte die Aufnahmerestriktionen bei den HD+ Sendern.

zum Anschluss:
Ich kenne auch keinen HD+ Receiver mit analogem Tonausgang.
Die HD+ Receiver haben i.d.R. einen HDMI Ausgang und zusätzlich einen digitalen Tonausgang (Chinch oder optisch)

Einen Adapter digital auf analog gibt es nicht. Du könntest natürlich einen separanten Digital/Analog Wandler dazwischenschalten, aber für das Geld bekommt du fast schon einen Einstiegs AVR.

Bleibt nur die Variante über den - wenn denn vorhanden - Kopfhörerausgang zu gehen.
Adapter kosten keine 10.-, Klanglich ist das aber nicht toll.

Da es Einstiegs AVR auch scon unter 300.- gibt ist das eine sinnvolle Alterantive.
Holtzer
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jan 2012, 17:48
Mit einem Panasonic hättet ihr über den TV gehen können,
waren 2 der Gründe, mir einen Pana und nicht den LG zu gönnen:
Kopfhörerausgang und 2 Audio-Cinch-Ausgänge serienmäßig!

Aber HD(+)-Receiver mit analogem Audioausgang gibt es schon, z.B. Atevio AV 200 HD CI+:

http://www.ebay.de/itm/Atevio-AV-200-HD-CI-Digital-HDTV-Sat-Receiver-Digiturk-/350524124695?pt=DE_Elektronik_Computer_TV_Video_Elektronik_TV_Receiver&hash=item519cddae17

Technische Daten:

* HDTV (High Definition) Set-Top-Box
* Unterstützt MPEG4 /MPEG2 - HD/SD, DVB-S2 /DVB-S
* HD+ by Astra über CI+
* Common Interface+ (CI+) Schnittstelle
* Aufnahme und Wiedergabe mit externen Speichermedien (USB 2.0)
* Aufnahme und zeitversetztes Fernsehen gleichzeitig
* Aufnahme und Wiedergabe gleichzeitig
* Unicable LNB Unterstützung
* Vorprogrammierte Senderliste für ASTRA
* Mehrsprachiges On-Screen-Display (OSD)
* OTA Update der Geräte-Firmware via Satellit
* Intelligenter Blindscan für sowohl SD- als auch HD-TV und Multisatellitensuche
* HDMI 1.3a Ausgang (mit Upscaling Funktion)
* Mediaplayer für JPEG & MP3
* Videoauflösung: 576i, 576p, 720p, 1080i
* unter 1W Stromverbrauch im Standby-Modus

Anschlüsse:

* TV-Scart RGB/FBAS-Unterstützung
* TRS Analog Audio Anschluss
* HDMI 1.3a Ausgang (mit Video-Upscaling Funktion)
* S/PDIF (optisch) Dolby Digital Ausgang
* USB 2.0 Host Rückseite
* Ethernet RJ45-Stecker
* 1 x CI+ Slot
* Display 7-Segmente LED, 4 Zeichen
* Tasten 3 Tasten (Standby, KANAL NACH OBEN/UNTEN)
* Anzeige 1 LED (Standby)


Einschießlich Smartcard Herstellerpreis 169,- Euro:

http://atevio.de/de/atevio-hdtv-receiver.html?page=shop.product_details&flypage=flypage.tpl&product_id=17&category_id=13

Lieferumfang:

Atevio AV 200 HD CI+

Bedienungsanleitung

Fernbedienung

AAA-Batterien

Externes 12V Netzteil
CI+ Modul inkl. HD+ Smartcard


TRS Analog Audio Anschluss = Miniklinke (vermutlich),
bräuchtet ihr nur noch einen Adapter Miniklinke auf 2 mal Cinch...
rura
Inventar
#5 erstellt: 20. Jan 2012, 08:37

ctu_agent schrieb:
Hi,
Ich kenne auch keinen HD+ Receiver mit analogem Tonausgang.
Die HD+ Receiver haben i.d.R. einen HDMI Ausgang und zusätzlich einen digitalen Tonausgang (Chinch oder optisch)

Dann schaue einmal zB. bei Technisat, Technotrend, Humax usw. nach.


[Beitrag von rura am 20. Jan 2012, 08:40 bearbeitet]
ctu_agent
Inventar
#6 erstellt: 20. Jan 2012, 15:43
OK, wieder was gelernt
ClausSch
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 20. Jan 2012, 17:40
Hallo,

ich danke Euch für Eure Antworten, hat mir schon mal weitergeholfen

Wenn also z. B. im Datenblatt "Audio Out Chinch" steht bedeutet das, dass man den Receiver erfolgreich mit dem analogen HiFi-Receiver verbinden kann.
Einen "Audio In" oder einen digitalen Chinch-Ausgang wird es ja wahrscheinlich nicht geben.

Nun gilt es nur noch den richtigen Receiver zu finden.
Bei Amazon z. B. gehen die Käufermeinungen ja ordentlich auseinander.
Aber zw. 100 und 150 € (inkl. Karte) sollte ich schon was finden. Wurden hier ja schon ein paar Receiver vorgeschlagen.


OT ein
PS:
Für den LG habe ich mich wegen des P/L-Verhältnisses entschieden.
Habe nun bei Redcoon (inkl. Versand und Garantieverlängerung auf 5 Jahre) 706 € bezahlt.
Einen 47 Zoll LCD (wenn auch ohne LED) mit 3D (auch 2D zu 3D Konvertierung) bei dem keine teuren Brillen hinzu gekauft werden müssen wird man für diesen Preis sonst wohl vergebens suchen.

Wichtig aber ist, dass das Gerät bei Redcoon, zumindest derzeit, nicht der LG 47LW905 "S", sondern ein LG 47LW905 (also ohne "S") ist. Das "S" steht wohl für den sonst eingebauten (Sat-Res.) der bei meinem Gerät fehlt.

Aber ursprünglich war ich auch auf Panasonic gepoolt
OT aus


[Beitrag von ClausSch am 20. Jan 2012, 17:46 bearbeitet]
ClausSch
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 21. Jan 2012, 16:28
Sorry, gemeint war nicht der LG 47LW905, sondern der LG 47LK905.
Erstgenannten gibt es gar nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf eines Digital Receivers - Hilfe !
Fatze2007 am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  4 Beiträge
Beratung beim Kauf eines HD Receivers
sup0r am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  8 Beiträge
Lohnt sich der Kauf eines HD Receivers ?
Denon am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  7 Beiträge
Hilfe beim Kauf eines HDTV Receivers!
QuincyMelone am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  4 Beiträge
Lohnt sich Kauf eines HD-Receivers wegen HDMI?
taqqui am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  3 Beiträge
Hilfe bei Kauf eines DVB-C Receivers
Josch38 am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf eines HDTV Receivers
Meller000 am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  2 Beiträge
Kauf eines günstiges Sat-HD-Receivers für Zweitraum.
Spunnes am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  2 Beiträge
Lohnt sich der Kauf eines DVB-S Receivers mit PIP?
Sharpy911 am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  11 Beiträge
Lohnt sich Neuanschaffung eines HD Sat- Receivers?
Puddingxx am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedRevoxxSound
  • Gesamtzahl an Themen1.420.560
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.047.003

Hersteller in diesem Thread Widget schließen