Grundig LED TV 32 VLE 6220 BH Reihenfolge der Programme

+A -A
Autor
Beitrag
enook
Neuling
#1 erstellt: 22. Okt 2012, 20:28
Benötige Hilfe bei der Reihenfolge der Programme.Ich habe alle Sender programmiert, nun würde ich gerne die Reihenfolge ändern. Laut Beschreibung steht wortwörtlich: Menü>Programmtabelle>Bearbeitungsmodus>Rot >*<aktivieren.
Programme mit Pfeilen verschieben mit rot>*<.
OK und Programm ist verschoben!
Ich bekomme beim ersten mal drücken bereits "zum verschieben Favoritenmodus auswählen"
Es steht in der Beschreibung nichts das alles nur über die Favoritenliste geht. Das kommt erst später.
Nun habe ich alles über die Favoritenliste gespeichert - allerdings kann man, auch wenn man Favoritenliste auswählt nicht mehr herumzappen. Man muss das Programm mit Zahlen anwählen- was natürlich mühsam ist.
Ich bin echt verzweifelt und überlege ob ich dass Gerät zurückgebe!
Vielleicht kennt wer einen Trick!
Danke
lg Karl
winni2.0
Stammgast
#2 erstellt: 23. Okt 2012, 19:17
Den Trick, wenn es einen gibt, würde ich auch gerne wissen. Bei mir kommt auch nur "zum verschieben Favoritenmodus auswählen".
Ich will keine Favorietenliste sortieren, was zumindest funktioniert hat, aber dann kann nicht mehr in der gleichen Reihenfolge durchzappt werden.
Ich habe den 40 VLE 8160 und gucke über den internen DVB-T Tuner.

Wie ich in vielen anderen Threads gelesen habe, haben dieses Bedürfnis der Sendersortierung (nicht der Favoriten) sehr viele andere auch. Schon traurig, dass das wohl nicht möglich ist. Ist für mich eines der ersten Sachen die ich mache, wenn ich einen neuen TV kaufe.

Gruß


[Beitrag von winni2.0 am 23. Okt 2012, 19:35 bearbeitet]
barniey
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Okt 2012, 20:07
Scheint das die Grundig Krankheit zu sein bei allen Modellen ?


Fazit: Dass man die automatische Senderliste nicht verändern kann ist der größte Fehler von allen. Und für mich so gravierend, dass ich zwischendurch fast gezweifelt habe, ob ich den richtigen Fernseher gekauft habe.
winni2.0
Stammgast
#4 erstellt: 23. Okt 2012, 20:15
Sowas kann/darf doch aber nicht sein !! Was soll man denn noch alles im Geschäft testen bevor man einen TV kauft

Kann eh nicht verstehen was man von diesen Favorienlisten hat. Wenn ich ARD sehen will drücke ich "1", ZDF "2" , NDR "3" und nicht "14" . Habe ich NDR in der Favorietenliste aber auf "3" dann kann ich "3" auch auf der Fernbedienung drücken. Zappe ich dann aber einen weiter kommt Sendeplatz "15" und nicht RTL "4".
Das ist doch dämlich !!
mike1442
Neuling
#5 erstellt: 23. Okt 2012, 20:31
Habe das gleiche Problem mit einem Grundig 40 VLE 8160 über den integrierten DVB-C Tuner.
barniey
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Okt 2012, 21:58
Gut, mit einem externen Receiver ist das Problem gelöst.

Entweder Grundig bessert durch ein update nach oder man muss damit leben.

Wenigstens scheint man für´s Geld ein ordentliches Bild und Ton zu erhalten.
winni2.0
Stammgast
#7 erstellt: 26. Okt 2012, 16:09
Hallo,

ich hatte mich am Dienstag mal mit Grundig per Email in Verbindung gesetzt und heute folgende Antwort bekommen:

---------------------------------------------------

... vielen Dank für İhre Anfrage.

Das Problem was Sie uns geschildert haben ist uns bekannt. Der Fehler wird in kürze mit einer Softwareaktuallisierung behoben.

--------------------------------------------------

Es besteht also noch Hoffnung.
Gruß
mangei
Neuling
#8 erstellt: 27. Okt 2012, 17:24
Hi!

Ich bin Kabelkunde und hatte vor ein paar Monaten auch eine E-Mail an Grundig wegen des Problems mit der Sendersortierung geschrieben. Auf die Antwort warte ich bis Heute noch.

Nach langen probieren und testen hab ich festgestellt, daß die Sendersortierung beim DVB-C Tuner nur im Favoritenmodus funktioniert.

Beim DVB-S Tuner funktioniert die Sendersortierung auch im Übersichtsmodus. Ich hatte mir die Senderliste von der Grundig-Homepage
(Analoger Sat-Abschaltung Sendertabelle) heruntergeladen.

Wie`s beim DVB-T Tuner ist weis ich nicht.

Mein Fernseher ist ein VLE 8130BL mit SW TPGRMR V04.004.00.
Also ein Softwareproblem, aber nur für Kabelkunden.

Gruß
mangei
winni2.0
Stammgast
#9 erstellt: 28. Okt 2012, 12:38

mangei schrieb:
Hi!

...

Wie`s beim DVB-T Tuner ist weis ich nicht.

Mein Fernseher ist ein VLE 8130BL mit SW TPGRMR V04.004.00.
Also ein Softwareproblem, aber nur für Kabelkunden.

Gruß
mangei


Ich gucke über den DVB-T Tuner vom 40 VLE 8160 BL und habe das Problem auch. Habe auch gleich nochmal auf die Antwort von Grundig geantwortet und gefragt wie man denn dann an das Firmwareupdate rankommt.


[Beitrag von winni2.0 am 28. Okt 2012, 12:40 bearbeitet]
Welle72
Inventar
#10 erstellt: 28. Okt 2012, 13:57
Ich hätte ein Tool zum bearbeiten der Senderliste am PC. Wenn Bedarf eMail an mich.

MfG
winni2.0
Stammgast
#11 erstellt: 02. Dez 2012, 13:53
Auf der Grundig Homepage wird eine neue Firmware angepriesen. Kann es sein, dass diese unser Problem behebt? Da ich das Gerät für meine Großeltern gekauft habe, kann ich es zur Zeit leider nicht testen. Was mich aber wundert, dass nicht der DVB-T Tuner genannt wird. Bei dem würde ich gerne sortieren.

http://www.grundig.de/downloads/software/tv/

Hier der Text von der Grudig Homepage:
Grundig möchte seine Kunden darauf hinweisen, dass eine neue Software vorhanden ist, die eine Verbesserung der Sendersortierung bei Kabelempfang beinhaltet. Das Software-Update kann auf folgenden Geräten durchgeführt werden:

Dieses Software-Update betrifft nur die Grundig Fernseher, die an einen Kabelanschluss von z.B. Kabel Deutschland, Unitymedia, KabelBW oder kleineren Kabelnetzbetreibern angeschlossen sind. Kunden, die über Satellit ihr Fernsehprogramm empfangen, betrifft das Softwareupdate nicht.

Das Update hat folgende Vorteile:

-Sie empfangen neue Sender, die vielleicht von Ihrem Kabelnetzbetreiber in der letzten Zeit hinzugefügt wurden, ohne dass Sie dies erfahren haben
-Sie können die Hauptsenderliste so sortieren, wie Sie es möchten, z.B. analoge mit digitalen Sendern in der Hauptliste mischen
-Sie können sich die Programminformationen über den EPG so anzeigen lassen, wie Sie es in der Hauptliste erstellt haben


[Beitrag von winni2.0 am 02. Dez 2012, 13:53 bearbeitet]
octavia11
Neuling
#12 erstellt: 16. Dez 2012, 20:15
Habe gestern auch einen GRUNDIG LED 32 VLE 6220 BH installiert. Natürlich wollte auch ich das Gerät für meine (ältere) Schwiegermutter so einrichten, dass ein "zappen" zwischen den Programmen möglich ist.
Schon nach kurzer Zeit wurde mir klar, dass man dies wohl nur über eine Favoristenliste ermöglichen kann; bin dann aber auch auf o. g. Problemstellung gestossen.

Leider steht der Fernseher nun ca. 100 km entfernt und ich kann nicht nachschauen, welche Firmwareversion aktuell auf dem Gerät vorhanden ist. Gekauft wurde der Fernseher vor ca. 1-2 Wochen.

Das Gerät soll an einem Kabelanschluss von unitymedia genutzt werden.

Behebt denn die aktuellste Firmware genau dieses Problem?
Wenn ich den Inhalt der GRUNDIG Webseite korrekt interpretiere, dann sollte die V05.004.00 die aktuellste Firmware sein, oder?

Einen Anruf bei GRUNDIG Hotline werde ich wohl für morgen einplanen müssen.
Der Fernseher machte auf mich beim Kauf (im Geschäft) und auch bei der Installation einen sehr guten Eindruck und ich möchte das Gerät natürlich jetzt nicht wegen so einem "No-Go-Bug" zurückgeben müssen.

Danke fürs Feedback

OCTAVIA11
octavia11
Neuling
#13 erstellt: 17. Dez 2012, 00:59

octavia11 schrieb:
Habe gestern auch einen GRUNDIG LED 32 VLE 6220 BH installiert. Natürlich wollte auch ich das Gerät für meine (ältere) Schwiegermutter so einrichten, dass ein "zappen" zwischen den Programmen möglich ist.
Schon nach kurzer Zeit wurde mir klar, dass man dies wohl nur über eine Favoristenliste ermöglichen kann; bin dann aber auch auf o. g. Problemstellung gestossen.

Leider steht der Fernseher nun ca. 100 km entfernt und ich kann nicht nachschauen, welche Firmwareversion aktuell auf dem Gerät vorhanden ist. Gekauft wurde der Fernseher vor ca. 1-2 Wochen.

Das Gerät soll an einem Kabelanschluss von unitymedia genutzt werden.

Behebt denn die aktuellste Firmware genau dieses Problem?
Wenn ich den Inhalt der GRUNDIG Webseite korrekt interpretiere, dann sollte die V05.004.00 die aktuellste Firmware sein, oder?

Einen Anruf bei GRUNDIG Hotline werde ich wohl für morgen einplanen müssen.
Der Fernseher machte auf mich beim Kauf (im Geschäft) und auch bei der Installation einen sehr guten Eindruck und ich möchte das Gerät natürlich jetzt nicht wegen so einem "No-Go-Bug" zurückgeben müssen.

Danke fürs Feedback

OCTAVIA11


Konnte nun per Telefondiagnose herausfinden, dass aktuell wohl die Firmware V04.004.00 installiert ist. Jetzt habe ich doch noch die Hoffnung, dass durch das Update auf V05.004.00 die geschilderten Probleme behoben werden können. Hat schon jemand Erfahrung mit diesem Release?

OCTAVIA11
46vle8160
Neuling
#14 erstellt: 17. Jan 2013, 02:10
Mein 46VLE8160 fragte mich seit einer Woche bei jedem Start, ob ich die Software updaten will auf TPGRMR.-.-.-.-.V05.005.00 (er hängt über einen Router im Internet). Gleichzeitig warnt er davor, dass beim Update alle gespeicherten Sender gelöscht werden.

Ich wollte ohnehin mal checken, ob beim ständigen Herumwerkeln an unserer Hausgemeinschaftsantennenanlage irgendwelche neue Sender dazugekommen sind (sie empfängt DVB-T- und DVB-S-Signale und wandelt diese irgendwie in DVB-C um).

Also die Reihenfolge der 4 von mir angelegten Favoritenlisten -- (a) 50 HD-& DVB-S-Wunschsender; (b) restliche HD-&Sat-Programme, meistens Lokalvarianten von 3. Programmen; (c) Radio; (d) Schrott -- zu Papier gebracht*, Software(Firmware)-Update durchgeführt, die Favoriten wieder neu angelegt, und etwas "herumgespielt".

Das hat zwar alles gute 2 Stunden gedauert, sich aber ausgezahlt, denn mit der neuen SW lassen sich nun auch in der "Hauptliste"aller Programme (bei mir sinds 188, sie waren alle in einer mir nicht genehmen Ordnung. Und genau von dort bezieht der EPG/"TV-Guide" die Reihenfolge!) Umreihungen vornehmen und die unerwünschten Shopping- & Schrottprogramme löschen.

Ich hatte schon (vor meinem "Zufallsfund") eine Anfrage an den Grundig-Support gemailt und von diesem in kürzester Zeit folgende bestätigende Antwort erhalten: Mit der Software V5.005 kann die Gesamtliste (DVB-S, DVB-T, DVB-C und Kabel analog) bearbeitet werden. EPG greift immer auf die Gesamtliste zu.

Wer seinen Grundig nicht am Internet hängen hat:
Eine Version "TPGRMR.-.-.-.-.V05.004.00" findet sich auch im WWW - Google is your friend
Keine Ahnung, worin der Unterschied zu meinem DL "TPGRMR.-.-.-.-.V05.005.00" liegt.
Und: Ich habe zwar keinen Grund daran zu zweifeln, dass es sich mit anderen Grundig xxVLExxxx grundlegend anders verhält - übernehme aber keinerlei Gewährleistung dafür, dass es bei euch klappt. Toi, toi!


*in dem zusammenhang auch von interesse, falls man bestehende favoritenlisten exportieren/übernehmen will
http://www.grundig.d...Anleitung_Klonen.pdf
und ein schnipsel von amazon, wie vorzugehen ist http://www.amazon.de/review/R3DI0WBBY2GRIL
Also: Menü > Installation > auf Programmtabelle gehen, aber nicht OK drücken, sondern Ziffernfolge 4658 eingeben. Es erscheint ein "Cloner Configuration"-Fenster. Dort wählst du "TV to USB" oder "USB to TV", dann aber ACHTUNG: Im nächsten Feld "Copy Item" unbedingt "Channel/Video..." wählen!!!


[Beitrag von 46vle8160 am 17. Jan 2013, 02:50 bearbeitet]
footi
Neuling
#15 erstellt: 24. Jan 2013, 18:01

46vle8160 (Beitrag #14) schrieb:

Keine Ahnung, worin der Unterschied zu meinem DL "TPGRMR.-.-.-.-.V05.005.00" liegt.
Und: Ich habe zwar keinen Grund daran zu zweifeln, dass es sich mit anderen Grundig xxVLExxxx grundlegend anders verhält - übernehme aber keinerlei Gewährleistung dafür, dass es bei euch klappt. Toi, toi!




Grundig Support:

Der Unterschied ist das Facebook bei V05.005 besser unterstützt wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Firmwareupdate Grundig 46 VLE 6220 BF
Premutos am 05.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  2 Beiträge
firmware fur 32 VLE 8130 BH
gsprod am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  2 Beiträge
Grundig 32 VLE 5000 BL
buhei am 11.08.2018  –  Letzte Antwort am 12.08.2018  –  3 Beiträge
GRUNDIG 46 VLE 6220 BF nach Softwareupdate unbrauchbar.
Elvis2012 am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  2 Beiträge
Grundig 32 VLE 8140 S DL
laie123 am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  3 Beiträge
Grundig 32 VLE 5323 BG Tonproblem
hastetöne1003 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  5 Beiträge
grundig LCD TV 32 VLE 8221 BL
poppel22 am 28.07.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  2 Beiträge
Firmware Grundig 32 VLE 4300 BA
HD2* am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  3 Beiträge
Grundig 42 VLE 8570
Poila88 am 20.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.05.2015  –  12 Beiträge
Grundig VLE 8130 BG
raggamuffin1986 am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.06.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedErdbeermann
  • Gesamtzahl an Themen1.452.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.633.104

Hersteller in diesem Thread Widget schließen