Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Lautsprecher alter Schule

+A -A
Autor
Beitrag
amamcs
Stammgast
#1 erstellt: 24. Feb 2009, 00:08
Hi,

Ich suche was richtig Schönes aus der Vergangenheit mit einem großen Basschassis und einem Hochtöner mit coolen Rippen. Das ganze sollte schon sehr ausgewachsen sein.

Beispiele von der Optik her:

Marantz LS-17 A
Altec A7
Jbl Studio Monitor 4330

Also die Dinger sind wirklich net klein...

Bin aber auch für Kuriositäten offen. Kuriosen jeglicher Art wie die Trompeten von B&W. Ich denke, das spricht für sich.

Ich bitte um einen studentenhaften Preis, da ich es nicht so dicke habe mit der Kohle. Sollte halt schnell ein Lautsprecherpaar her. Höre schon viel zu lange mit meinen Rechnerlautsprechern.
kinodehemm
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2009, 11:03
Moin,

sowas Interface D , EV vielleicht auch?

Die Frage ist jetzt allerdings, was ein studentisches Budget ist?
Die,die mit dem Cayman die Plätzte vor der Mensa blockieren oder mehr der Bettelstudent?

Bei Interesse PN...
amamcs
Stammgast
#3 erstellt: 24. Feb 2009, 13:20
Leider nein,

Die sehen leider doch recht krüppelig aus. (Man möge mich schlagen, ist jedoch meine Persöhnliche Meinung.)
Ich hätte schon gerne ein sichtbares großes Basschassis.
kinodehemm
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2009, 17:10
Moin


nach dieser Antwort würde ich sie dir nichtmal schenken...

Bei diesen LS sitzt das Basschassis unten (downfire) und das, was du siehst, ist ein BR-TMT sowie das HT-Horn.

Und wenn 60kg pro Stück etwas krüppelig sind, würde ich vor nem Kauf einer 'richtigen' Box mal den Statiker bemühen..


[Beitrag von kinodehemm am 24. Feb 2009, 17:15 bearbeitet]
amamcs
Stammgast
#5 erstellt: 24. Feb 2009, 21:11
Hi,

Ich kenne die LS, aber ich finde die einfach nur hässlich. Darum schrieb ich auch, dass man mich dafür schlagen möge. Ein Familienfreund hat sie bei sich aufgebaut. Also damit Fernsehen macht echt Spaß, aber sie anzusehen...

Ich hör ja schon auf!

KL-888S von Kenwood können auch sehr hübsch sein fällt mir grad auf.


[Beitrag von amamcs am 24. Feb 2009, 21:21 bearbeitet]
UriahHeep
Inventar
#6 erstellt: 24. Feb 2009, 22:06
Nochmal die Frage aufgeworfen: was/wieviel bedeuted Studentenbudget

Für mein Verständnis gibts ne KL-888 dafür jedenfalls nicht.
amamcs
Stammgast
#7 erstellt: 25. Feb 2009, 13:27
Jaaa,

Das ist mit klar, dass es sowas edles nicht für kleine Börse gibt. Studentenbudget meint einfach nur, dass ich schon gern soetwas wie ein Schnäppchen hätte. Vorgestellt habe ich mir eigentlich maximal 200 Eus pro Stück. Das könnte allerdings für ein dementsprechendes Schätzchen erhöht werden, wenn ich denn der Meinung bin, dass es sich denn auch lohnt.

Ich hoffe diese Definition hilft weiter.
High_Fidelity_Freak
Inventar
#8 erstellt: 27. Feb 2009, 22:25
Hi,
wie wärs mit was optisch ganz Klassischem?
JBL E80....


Ansehliche Standlautsprecher mit dicken Basschassis und für den Preis sicher ziemlich guten Sound. Sollte das immer noch nicht reichen kann ja auch noch der passende Sub (Frontfire, m. E. schöne Optik) dazu, dann hauts dir die Wohnung zu Schrott
Kommt Budgettechnisch auch hin bei dir.
Solls noch dicker werden, am besten die hier:


JBL E100

Servus,

Daniel


[Beitrag von High_Fidelity_Freak am 27. Feb 2009, 22:29 bearbeitet]
amamcs
Stammgast
#9 erstellt: 27. Feb 2009, 22:59
Das ist ja lustig.

Die habe ich heute per Zufall auch entdeckt und mich beinahe verliebt. Aber auch nur fast, weil die K2-Familie daneben Stand. Es war auch ein Blumenhofer-Acoustics Genuin FS 1 dabei. Herrlich! Ich wusste gar nicht, dass JBL so tolle Dinger baut. Zwei 10" sind schon ordentlich. Auf jeden Fall. Einen Sub wollte ich allerdings nicht hinstellen.

Da sich hier nicht so viele Schätzchen angesammeln wollen in letzter Zeit, dachte ich auch schon nach doch etwas neues zu ergattern. Gibt ja Ratenzahlung und sonstiges Vielleicht werde ich mich doch für eine Heco entscheiden. Oder eine Standbox von Klipsch oder B&W...

Naja, mal schauen, was die Zeit her geben mag.
High_Fidelity_Freak
Inventar
#10 erstellt: 28. Feb 2009, 18:51
Hi,
jaja, JBL is auch ne feine Marke
Gut, für die 250€ die die 2 E80 kosten kannst natürlich nicht den Sound von ner K2 erwarten
Dafür kostet die K2 eben noch einiges mehr.
Aber für den Preis meines Erachtens mit das Beste was es als Standbox gibt.
Wenn du weniger ne Partybox sondern mehr in Richtung HiFi schaust wär die ES80 sicher auch interessant. Bassbereich ist bei der ES-Serie das selbe Chassis wie bei der E-Serie, aber die Höhen (und Mitten???) sind laut mehreren Berichten deutlich verbessert worden. Wenn du PartyLS willst, nimm aber lieber die E80 oder am Besten die E100^^

Kann deine Lage nachvollziehen Bin auch Student und stell mir grad meine Anlage zusammen. Bei mir werdens ES90, wobei die Northridge E Serie schon ne Verlockung wäre. Aber kann man ja nirgendwo mehr hören in Regensburg
Egal, mit den ES90 werd ich sicher viel Spass haben.
Weisst schon, was du als Amp willst? Zu den JBL-LS passen ja Harmans sehr gut. Würde aber zusehen, in der Bucht nen alten Receiver oder Vollverstärker zu kriegen. Die PM 6XY Vxi waren meiner Meinung nach die letzten wirklichen Harmänner. Alles danach ist nicht mehr rangekommen. Beispiel:
Meinen PM-665 Vxi muss ich an sehr großen Standboxen aus den 90ern nur auf ca. 9 Uhr aufdrehen, um nen Hörschaden zu bekommen. Alles darüber dürfte schädlich für die Ohren sein


Ach ja, wieviel haben die E denn gekostet? Und vor allem, wo hast du die gesehn?^^
Grüße aus Regensburg,

Daniel



P. S.: Wenns um Partys geht, schonmal an PA gedacht?


[Beitrag von High_Fidelity_Freak am 28. Feb 2009, 18:55 bearbeitet]
amamcs
Stammgast
#11 erstellt: 28. Feb 2009, 20:01
Hallöchen,

Wer hat was von Party gesagt? Ich wollte HiFi!!! HiiiiiiFiiiii... Ich stehe einfach nur auf große Chassis. Mehr steckt da nicht dahinter. Und die sind auch HiFi-tauglich, doch leider wohl net in meinem Budget drinne. Als Anlage habe ich einen Marantz 4270, zwei Technics Plattendreher und meinen Rechner. Ich wollte demnächst einen PE 2020 (L) ergattern und ihn Resaturieren. Ich bin halt voll der Vintage-Fan.

Die ganzen "modernen" Standboxen sehen aus, als ob die gleich umkippen würden, wenn ich ein wenig lauter drehe. Allzulaut darf ich eh nicht aufdrehen in meiner Bude.

Außerdem wollte ich net einer der vielen jungen Teufel-Anhänger werden, auch wenn der Name reizt.
High_Fidelity_Freak
Inventar
#12 erstellt: 28. Feb 2009, 21:20
Hi,
joa, der Marantz is sieht schon gut aus
Mein Geschmack liegt auch eher bei HiFi-Geräten aus den 80ern.
Mir hats eben das Design der damaligen H/K Geräte angetan
Wenn du HiFi willst, musst du mal bei den ES80 vorbeischauen. Sinds jedenfalls eher als die E80. Aber selbst das ist wieder Geschmackssache.
Zu großen Chassis: In den Boxen meines Vaters sind je 2 x 8" drin wenn ich mich nicht täusche. Die blasen dir aber den Kopf weg, wenn du sie reitzt
(Natürlich haben RiesenChassis ne geniale Optik )

Zu Teufel: Naja, wirkliches HiFi ist das für mich nicht. Eben Boxen für die Altersgruppe von 15 - 25

In dem Sinne: Viel Spass beim LS-hören....
Servus,

Daniel
amamcs
Stammgast
#13 erstellt: 28. Feb 2009, 21:26
Ja danke,

Ich weiß nicht ob man Spaß bei LS-Entscheidungen hat. Ich bin es eher gewohnt, dass ich einfach was ordentliches kaufe, dass den Zweck mehr als nur vollständig erfüllt. Daher fällt es mir nicht gerade leicht bei dem LS-Dschungel mich zu orientieren.

Zwei mal 8"... Tja... Ich hätt schon gern einen 12er oder gar 15er... Ist halt geschmackssache.

Daher wollt ich halt auch was gebrauchtes, da ich mir mehr Gegenwert fürs Geld erhoffte und ich nicht so komischen Plastikmüll kaufen muss.

Ja danke, mal sehen, was ich nu nehm.
High_Fidelity_Freak
Inventar
#14 erstellt: 28. Feb 2009, 21:30
Na dann viel Glück dass du was findest.
Wobei ich bei HiFi noch nicht soooo viel 30er oder 38er Bässe gefunden hab. Da musst dann mehr bei Car-HiFi schaun Da wos dick bumm macht
amamcs
Stammgast
#15 erstellt: 28. Feb 2009, 22:04
Hey, das ist nicht fair.

Ich habe doch meine optischen Vorlieben bereits anhand supertoller Lautsprechern geschildert. Das waren doch superteure Agragate.

Wie dem auch sei, ich habe nun einem Paar schwarzer Canton Ergo SC-L eine Zusage erteilt, bevor ich zu den recht günstigen neuen JBL komme. Ich bin dennoch gerne noch offen für ein paar Vintage Schätzchen.


[Beitrag von amamcs am 01. Mrz 2009, 12:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche günstige (Stand)lautsprecher
D1675 am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  4 Beiträge
Dali-Lautsprecher
gürteltier am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  14 Beiträge
Suche 4 Starke Basschassis Lautsprecher
Carsten_2 am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher
mario18 am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  5 Beiträge
Suche Lautsprecher
mrosn am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  6 Beiträge
Suche Lautsprecher !!!!!!
Ravemaster_ am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  12 Beiträge
Suche Lautsprecher
Big_Music_Freak am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  4 Beiträge
Suche Lautsprecher.
BakerX am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher
don_camillo am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  6 Beiträge
Suche Lautsprecher
sobby am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Logic 3

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 149 )
  • Neuestes Mitgliedheidibu1
  • Gesamtzahl an Themen1.344.953
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.495