Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler + Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Purpl3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Apr 2009, 19:56
Hallo Leute,

folgendes Problem:

Ich möchte mir einen Plattenspieler + Boxen leisten. Leider habe ich ein sehr geringes Budget von 50 €. Hätte jemand ein passendes Gerät für mich? Oder zumindest eine Idee wie ich mein Vorhaben realisieren könnte?

prp
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 05. Apr 2009, 23:34
Einen Verstärker mit Phono-Eingang hast du?

Dann: Flohmarkt oder eBay -- wobei der Versand schon leicht 1/4 bis 1/3 deines Budgets auffressen würde. Also: Flohmarkt.


Jochen
Purpl3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Apr 2009, 19:11
Ok, Danke erstmal! Gibt es Plattenspieler die ohne einen zusätzlichen Verstärker benutzt werden können? (z.B. Plattenspieler direkt an Boxen/ Kopfhörer anschließen) Falls ja, wie geben sich diese zu erkennen?

Mein Plattenspieler Pro-Ject Debut III besitzt einen Vorverstärker. Ist das Signal was aus dem Vorverstärker kommt Analog oder Digital? Oder wird erst im "richtigen Verstärker" umgewandelt?

Es gibt einen klaren Unterschied zwischen CD's und Vinyl, diesen bemerkt man auch beim hören. Doch wie kommt dieser zustande?

rene
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 06. Apr 2009, 21:49

Purpl3 schrieb:
Ok, Danke erstmal! Gibt es Plattenspieler die ohne einen zusätzlichen Verstärker benutzt werden können? (z.B. Plattenspieler direkt an Boxen/ Kopfhörer anschließen) Falls ja, wie geben sich diese zu erkennen?

Wäre mir jetzt nix bekannt ... wenn, dann haben die Teile die Boxen gleich mit eingebaut (gab es früher zumindest, keine Ahnung ob so was noch gebaut wird). Mit Hifi hat das allerdings wenig bis nix zu tun.


Purpl3 schrieb:
Mein Plattenspieler Pro-Ject Debut III besitzt einen Vorverstärker. Ist das Signal was aus dem Vorverstärker kommt Analog oder Digital? Oder wird erst im "richtigen Verstärker" umgewandelt?

Welchen Debut III hast du denn? 1) Debut III Phono oder 2) Debut III Phono USB?

Wenn 1: das Signal ist analog und etwa so stark wie das Signal eines CDP.

Wenn 2: das Signal über Cinch ist analog wie bei 1), das USB-Signal ist natürlich digital.

In beiden Fällen könntest du an die Cinch-Ausgänge Aktivboxen hängen. Aber ohne Endverstärker -- entweder als separates Gerät oder in die Boxen eingebaut -- geht es nicht.


Purpl3 schrieb:
Es gibt einen klaren Unterschied zwischen CD's und Vinyl, diesen bemerkt man auch beim hören. Doch wie kommt dieser zustande?

Komplett unterschiedliche Methoden der Signalspeicherung und des 'Auslesens' (Abtastens); dazu möglicherweise noch unterschiedliche Abmischungen.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 06. Apr 2009, 21:50 bearbeitet]
Purpl3
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Apr 2009, 06:24
Ok ich habe die Phono Variante. Danke.

Angenommen ich hätte einen Plattenspieler mit USB Anschluss. Damit könnte ich doch über einen PC Musik hören?

Also, Plattenspieler --> USB --> Boxen?

Falls ich diesen Plattenspieler Klick benutzen würde,
hätte ich wie auf dem dritten Bild zu sehen 2 Cinch Ausgänge.
Linker und rechter Kanal, also Stereo? Damit könnte ich stink normale PC- Boxen ansteuern, also Lautsprecher mit nur einem Cinch Anschluss. Liege ich da richtig? Weil der Verstärker sozusagen im Plattenspieler eingebaut ist?

prp


[Beitrag von Purpl3 am 07. Apr 2009, 06:26 bearbeitet]
kleine_muh
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Apr 2009, 07:56
Hallo!

Die Cinch-Buchsen bei dem Elta Teil sind nur Eingänge (Aux in).
Das Teil soll eine komplete Anlage mit integrierten Lautsprechern sein.
Meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld.
Spar lieber noch etwas und kauf Dir gebrauchte Boxen und einen einfachen Stereoverstärker mit Phono Eingang. Einen Plattenspieler hast Du ja schon.
Purpl3
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Apr 2009, 09:27
ich habe auch einen verstärker (pioneer vsx 416) und zwei boxen von pure acoustics (Dream 77S);)

Ich wollte mich nur mal schlau machen, da mich jemand nach dem oben geschilderten Sachverhalt gefragt hat.
Bin ein ziemlicher Newbie auf dem Gebiet

Und wie siehts mit der USB Frage aus?

Danke schonmal

prp
jopetz
Inventar
#8 erstellt: 07. Apr 2009, 12:34

Purpl3 schrieb:
Und wie siehts mit der USB Frage aus?

Theoretisch müsste das gehen. Die Qualität dürfte allerdings nicht so toll sein, denn die doppelte Wandlung (A/D - D/A) dürfte den Klang kaum verbessern und die PhonoBoxUSB hat wohl ein massives Übersteuerungsproblem (dazu gibt es einen längeren Thread im Analog-Unterforum).

Ein reiner Phono-Vorverstärker und (regelbare) Aktivboxen (meinetwegen wie für einen PC) dürfte die bessere Lösung sein.


Jochen
Purpl3
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Apr 2009, 08:46
Ok, Danke für die vielen Infos
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler
El_Mero-Mero am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  5 Beiträge
Suche (alten) Plattenspieler
Kaster am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  5 Beiträge
Suche Scharnier von einem Sony Plattenspieler
r0bb am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  4 Beiträge
Suche Plattenspieler
lemmster am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  2 Beiträge
Suche Plattenspieler
r0bb am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  4 Beiträge
Suche Plattenspieler
dirtdevil67 am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  9 Beiträge
Sony Plattenspieler PS5100
wattkieker am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  4 Beiträge
Verstärker gesucht (evtl. auch Boxen): soll zwei Plattenspieler lauter machen.
Bel_Jacques am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  4 Beiträge
gebrauchten Plattenspieler
nigel96 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  3 Beiträge
Plattenspieler SANSUI SR-929
db_powermaster am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Elta
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglieddanzit
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.130