Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Selbtbau-Lautsprecher abzugeben?

+A -A
Autor
Beitrag
Richard_Wagner
Neuling
#1 erstellt: 10. Mai 2009, 16:16
Gibt es Leute, die ihre selbstgebauten Exemplare weitergeben?

Wenn jemand etwas Neues und noch Tolleres baut oder einfach Spaß daran hat, dann müßten doch mal etwas da sein, das auf einen neuen Besitzer wartet?

Ich würde mich über wohldurchdachte, individuell gefertigte und gut klingende Komponenten freuen!


Freue mich auf Rückmeldung.

Grüße
djelton
Stammgast
#2 erstellt: 10. Mai 2009, 19:48
Guten Abend,

sogar das Forum hier hat einen eigenen Biete/Suche-Bereich. Hier mal ein link speziell in die DIY-Selbstbau-Abteilung: http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=188

Grüße Stefan
99zion
Stammgast
#3 erstellt: 11. Mai 2009, 04:12
moin moin richard !!!

was genau suchst du denn ?!?

2 oder 3 wege ? ragal- oder stand-ls ? pa oder hifi ?
low budget oder ´high end ? cb oder br ? oder vieleicht ein horn ?

fragen über fragen....


gruß
jan
zuglufttier
Inventar
#4 erstellt: 11. Mai 2009, 14:59
Richard_Wagner
Neuling
#5 erstellt: 11. Mai 2009, 17:25
"was genau suchst du denn ?!?"

Ich bin Neueinsteiger in die HiFi-Welt und will mir meine erste vernünftige Anlage zusammenstellen.


Favoriten sind für mich aktuell Stand-Lautsprecher wie:

Canton GLE 490, KEF iQ 7 als günstigere Lösung

und besonders gefällt mir so etwas: Heco Celan 800

Preisspanne 550 bis maximal 850 €.


Der Gedanke ist halt, dass ich von einem Selbstbauer vielleicht Lautsprecher bekommen kann, die besser sind als das was ich in meiner Auswahl habe.

Vielleicht sogar Lautsprecher bekommen kann, die so gut klingen wie teurere Boxen ausserhalb meines Preisbudgets wie die die B&W 704 für 1400 €.


Ist so etwas vorstellbar?
Mein Ziel ist halt mit meinen bescheidenen Finanzen möglichst viel Klang-Gegenwert zu bekommen.



"2 oder 3 wege ? ragal- oder stand-ls ? pa oder hifi ?
low budget oder ´high end ? cb oder br ? oder vieleicht ein horn ?"


Ich bin nichtfestgelegt, wenn es ein gutes Klangangebot ist, nehme ich auch ein 2-/2,5-/Surround-System, Kompaktboxen oder gar Aktivlautsprecher (oder gar Hörner).

Ansonsten schaue ich bisher in diese Richtung:
3 Wege, Standlautsprecher, HiFi, Budget: möglichst günstig, Schmerzgrenze: 800 €
Ich versuche über Selbstbauer Lautsprecher bis maximalst 800 € zu finden, die besser klingen als die bekannten Lautsprecher aus den HiFi-Zeitschriften für dasselbe Geld.

Gut aussehen dürfen sie natürlich auch noch. Kein absolutes muss, aber schön wäre es schon.


Hat jemand so etwas anzubieten oder weiß, wo es so etwas gibt?

Ich danke für Antworten, Hinweise, Angebote.
zuglufttier
Inventar
#6 erstellt: 11. Mai 2009, 19:33
Die, die ich veräußern möchte, würden das locker schaffen
Username1
Stammgast
#7 erstellt: 11. Mai 2009, 19:43
hätte needles abzugeben...
99zion
Stammgast
#8 erstellt: 12. Mai 2009, 20:21
moin richard wagner,

wie wärs hiermit :
http://s5b.directupload.net/images/090512/whg363c8.jpg

ist zwar ´nur´ 2 weg, aber mit der monacor dt 400 ( hergestellt von eton) selektiert und einem 17er monacor kevlar bass, serielle weiche entwickelt von frank kuhl, trenn-fq ca 2000 hz

gruß
jan
Ludger
Inventar
#9 erstellt: 13. Mai 2009, 14:46
Hallo,
ohne sie gehört zu haben, die oben genannten Lautsprecher von Zuglufttier sind mit ausgezeichneten Teilen aufgebaut, könnte sehr interessant sein.
Gruß
Ludger
P.S. es steckt kein Privatinteresse dahinter.
Richard_Wagner
Neuling
#10 erstellt: 13. Mai 2009, 23:11
Vielen Dank für die Antworten und Angebote.
Ursprünglich wollte ich mal schauen, ob ich LS von einem Selbstbauer bekommen könnte (der sich vielleicht gerne in ein neues Projekt stürzen möchte).

Inzwischen hat mich selbst ein wenig das Selbstbau-Fieber gepackt. Momentan strebe ich danach, mir meine eigenen Lautsprecher zu erschaffen.

Das hätte ich vor ein paar Tagen nie für möglich gehalten!

Es müßten schon sehr gute Angebote sein, wenn ich doch noch etwas aus der Hand eines Anderen erwerben wollte.


Entweder ich baue selbst, oder es müßte ein unwiderstehliches Angebot eintrudeln.

Es wird auf jeden Fall alles gut!

Und meine bisherige Anlage wird endlich ersetzt! Endlich HiFi. "High Fidelity" - das sind große Worte.

Aber ich hoffe es wird bald Wirklichkeit.

So oder so.
kaschak
Stammgast
#13 erstellt: 17. Mai 2009, 08:30
Guten Tag, ich hätte auch noch ein Paar, hier der Link:

http://www.hifi-foru...m_id=188&thread=1206

Schönen Sonntag noch...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac Lautsprecher gesucht - CM301 oder CL310 Jet
Netman am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  3 Beiträge
Suche vernünftig/gut klingende LS bis 100 Euro
D@rk-Soul am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  13 Beiträge
Center Lautsprecher
MacNob am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  2 Beiträge
Suche Technics SA-AX7 oder etwas vergleichbares
maniak am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  3 Beiträge
Ich suche einen Denon PRA 1500 Vorverstärker
PremiumGR am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  3 Beiträge
suche kleinst Lautsprecher etwas mit um10cm kanten länge
bekr am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  9 Beiträge
[S] YAMAHA A 500 oder etwas in der Richtung
bbernhard1 am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  3 Beiträge
Stereo-Receiver (gut & günstig)
mitsumotion am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  13 Beiträge
Wichtig bitte lesen würde mich über hilfe freuen!
IKE am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  2 Beiträge
Suche (OT) neues Zuhause in stuttgart
kleenerpunk am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedkeibi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.496