Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche hochwertigen CD Player

+A -A
Autor
Beitrag
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 17. Mrz 2005, 12:01
Hallo nochmal!

Wo ich schon dabei bin... Kann mir diesbezüglich jemand etwas anbieten? Bis ungefähr 1.000 Euro wäre der Preis tragbar. XLR-Ausgänge wären von erheblichem Vorteil...

grüße,

bernd
The_FlowerKing
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mrz 2005, 16:02
hallo, ich hätte anzubieten: Technics SL-PS7 z.b. als laufwerk in kombination mit RME ADI-2 (sl für 100€, adi2 für 450€) oder alternativ einen cambridge azur 640c (400€). interessiert? dann schreib mir eine mail
99er
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mrz 2005, 07:54
Hallo,
ich habe einen Nakamichi OMS 7EII anzubieten,mit FB
in fast neuwertigen Zustand.
Preis VHS.
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Mrz 2005, 12:18
Hallo 99er!

Von dem Hersteller hab ich noch nie gehört... zu dem Model, das du erwähnst, konnte ich leider nichts finden... wo kann man denn schlauer werden? Da ich das Gerät nicht kenne, weis ich nicht wie alt es ist und wieviel man noch dafür verlangen könnte... Sag' mir doch nochmal bescheid, ja
Schili
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Mrz 2005, 12:20
@ 99er: Wenn Du mal ein preisgünstiges "Dragon" anzubieten hast...nur zu..

Gruß, Schili
99er
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Mrz 2005, 12:55
@ Bernd+W
Hi Bernd,
Tip von mir hochwertige CD-Player sucht man bei,T+A,
Mission,Accuphase,Nakamichi,wiederum vernünftige sucht
man bei Technics u.Matsuchita Co.
nein Spaß bei seite war ein
Reverenzplayer der 80er und hat mal 5000 DM gekostet.
MfG 99er
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Mrz 2005, 00:56
achso... na wenn das so ist... wenn er aus den 80ern ist, wird er wohl auch kaum über XLR-Ausgänge verfügen, denk ich mal

MFG Bernd
jeffj1hifi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Mrz 2005, 06:40
ich kann dir einen marantz cd 14 anbieten.
mfg
The_FlowerKing
Stammgast
#9 erstellt: 25. Mrz 2005, 11:49
hab noch den technics sl-ps7 und den cambridge abzugeben, damit wärste jedenfalls auf der sicheren seite imo.
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 25. Mrz 2005, 18:01
danke für das angebot, aber ich glaube es darf etwas mehr sein als technics... ich weis nicht, ich will der marke nicht unrecht tun, aber es mag mir nicht so recht zu B&W und Classé passen... zudem hat mir das gerät eindeutig zu viele knöpfe...


[Beitrag von le_Bernd am 25. Mrz 2005, 20:35 bearbeitet]
ch
Inventar
#11 erstellt: 25. Mrz 2005, 21:19
Hier nochmal meine Empfehlung: Vincent CD S6
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 25. Mrz 2005, 21:36
Hallo ch!

Eine Frage dir mir auf den Nägeln brennt: Das Gerät hat ja Röhrentechnik sehe ich das richtig? Bedarf es da irgendwelchen Wartungsarbeiten, nach gewissne Betriebszeiten?
ch
Inventar
#13 erstellt: 25. Mrz 2005, 22:03
Kann ich Dir leider nicht sagen, da meiner noch keinen Monat alt ist.
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 25. Mrz 2005, 22:10
hmm... schade, dass hätte mich echt interessiert... naja... was würdest du denn für den Player wollen? ist er silberfarben?
ch
Inventar
#15 erstellt: 25. Mrz 2005, 23:23
Jo er ist Silber und ich habe hier in Hamburg 1000 Euro bei einem offiziellen Vincent Hädler gezahlt.
Er hat übrigens normale Cinch Eingänge, die neue MKII Version hat XLR, soll klanglich aber nichts bringen, nur der Preis ist höher.
ch
Inventar
#16 erstellt: 25. Mrz 2005, 23:26
Solltest Du noch ein richtig gutes XLR Kabel suchen, kann ich Dir noch ein Black&White 1202 1,5m anbieten. Hatte ich zwischen Vor- und Endstufe. Meine neuen Geräte haben nur noch Cinch.
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 26. Mrz 2005, 11:48
das Dumme is halt, dass ich schon zwei Paar Audioquest-XLRs habe und nun halt auch gerne einen kompatiblen Player hätte... Klanglich bringt es für mein Empfinden allerdings nur dann etwas, wenn man durchgehend XLR-Kabel verwendet... das ist schon ein recht großer Unterschied bei meinen LS, wie ich beim Probehören damals gemerkt habe...
A-Abraxas
Inventar
#18 erstellt: 26. Mrz 2005, 12:04
Hallo,
ob XLR- oder Cinch-Verkabelung ist von Deinen LS völlig unabhängig .
Das betrifft nur die Ansteuerung der Verstärker - und wenn die optimal angesteuert werden, hörst Du das natürlich mit den / Deinen LS .
Es ist von den jeweiligen Geräten/-kombinationen anhängig, ob sich Cinch oder XLR besser anhört (gleiche Kabel vorausgesetzt), nur bei großen Längen ist XLR prinzipiell vorteilhaft (was nicht heißt, daß es nicht auch Kombinationen gibt, die bei großen Längen mit Cinch ebenso gut spielen).
XLR-Ausgänge am CD-Spieler sind nur sinnvoll, wenn die Signalverarbeitung in der Vorstufe "weiterhin" symmetrisch erfolgt und/oder die Symmetrierung in der Vorstufe schlechter ist als die im CD-Spieler . Denn welcher CD-Spieler hat schon einen symmetrischen D/A-Wandler ? (Fast) immer gibt es für die XLR-Ausgänge nur eine kleine Symmetrierstufe...
Viele Grüße
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 26. Mrz 2005, 15:02

A-Abraxas schrieb:
Hallo,
ob XLR- oder Cinch-Verkabelung ist von Deinen LS völlig unabhängig .
Das betrifft nur die Ansteuerung der Verstärker - und wenn die optimal angesteuert werden, hörst Du das natürlich mit den / Deinen LS .
Es ist von den jeweiligen Geräten/-kombinationen anhängig, ob sich Cinch oder XLR besser anhört (gleiche Kabel vorausgesetzt), nur bei großen Längen ist XLR prinzipiell vorteilhaft (was nicht heißt, daß es nicht auch Kombinationen gibt, die bei großen Längen mit Cinch ebenso gut spielen).
XLR-Ausgänge am CD-Spieler sind nur sinnvoll, wenn die Signalverarbeitung in der Vorstufe "weiterhin" symmetrisch erfolgt und/oder die Symmetrierung in der Vorstufe schlechter ist als die im CD-Spieler . Denn welcher CD-Spieler hat schon einen symmetrischen D/A-Wandler ? (Fast) immer gibt es für die XLR-Ausgänge nur eine kleine Symmetrierstufe...
Viele Grüße


Grüß dich!

Ich glaube das Thema hatten wir schon mal, aber kann man dann nicht sagen, dass eine Vorstufe die über XLR Ein- und Ausgänge verfügt (wie z.B. die Classé CP-47,5) grundsätzlich symmetrische Signalverarbeitung betreibt... sonst würde das ja rein gar nichts bringen, was mir schon klar ist.


[Beitrag von le_Bernd am 26. Mrz 2005, 15:03 bearbeitet]
A-Abraxas
Inventar
#20 erstellt: 26. Mrz 2005, 15:31
Hallo,
symmetrische Ein- und / oder Ausgänge an einer Vorstufe lassen nicht zwingend Rückschlüsse auf eine symmetrische Signalverarbeitung zu.
Ob die Classé 47.5 symmetrisch arbeitet oder nicht, weiß ich nicht...
Beispielsweise bei der Audionet Pre1 (auch G2) weiß ich, das intern unsymmetrisch verarbeitet wird - und die hat sowohl einen symmetrischen Eingang als auch Ausgang.
Eine vollsymmetrische Schaltung erfordert den doppelten Aufwand an Bauteilen, alles jeweils vierfach für die positive und neagtive Halbwelle sowie rechts und links, statt nur 1 x rechts und 1 x links.
Eine gut gemachte Vorstufe klingt auch ohne vollsymmetrischen Schaltungsaufbau - und symmetrischer Aufbau muss nicht zwangsläufig besser sein.
Bei der Endstufe kann hinsichtlich der Leistungsausbeute eine symmetrische Schaltung vorteilhaft sein und beim CD-Spieler muss der symmetrische Ausgang nicht besser klingen (s.o.).
Viele Grüße
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 26. Mrz 2005, 19:51
Vielen Dank für deine hilfreichen Ausführungen! Wenn die CP-47,5 nächste Woche kommt, werde ich mal stöpseln und aufmerksam zuhören ob ich einen Unterschied zw Cinch und XLR höre...

Beste Grüße, Bernd


[Beitrag von le_Bernd am 26. Mrz 2005, 19:51 bearbeitet]
LiK-Reloaded
Inventar
#22 erstellt: 28. Mrz 2005, 15:12

Bernd&W schrieb:
Eine Frage dir mir auf den Nägeln brennt: Das Gerät hat ja Röhrentechnik sehe ich das richtig? Bedarf es da irgendwelchen Wartungsarbeiten, nach gewissne Betriebszeiten?


JA! Du musst alle drei Tage, spätestens aber wenn mal wieder Besuch bei Dir war, die Glasscheibe vor der Frontröhre putzen! Die ist dann nämlich immer "begrabbelt und angesabbert"...




[Beitrag von LiK-Reloaded am 28. Mrz 2005, 15:15 bearbeitet]
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 28. Mrz 2005, 17:57




[Beitrag von le_Bernd am 28. Mrz 2005, 17:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Hochwertigen CD-Player !
Frühaufsteher1979 am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  2 Beiträge
Suche hochwertigen portablen CD Spieler
Knuddelmonster am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  5 Beiträge
Suche hochwertigen Stereo-Receiver (ev. Verstärker+Tuner+CD-Player)
ortech am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  4 Beiträge
Suche Sony esprit CD Player Silber oder Champagner farben
Moonracer1962 am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  3 Beiträge
Suche Pitchbaren CD-Player
Stefanvolkersgau am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  2 Beiträge
Suche CD-Player
yiy85le am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  8 Beiträge
Suche einen CD-Player
Falk7 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  4 Beiträge
Suche Yamaha CD-Player
Squid am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  3 Beiträge
Suche CD Player
Colli am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  2 Beiträge
Suche "netten" CD-Player
LiK-Reloaded am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Vincent
  • Marantz
  • Classé Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedAlgub
  • Gesamtzahl an Themen1.345.872
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.738