Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kenwood und Thorens

+A -A
Autor
Beitrag
Holger
Inventar
#1 erstellt: 19. Jun 2006, 13:43
Hi Leute,

Ich muss mal was loswerden ...

1. Kenwood KD-52F (Black) - ein einfacher Vollautomat, direktgetrieben, mit MM-System. 33,33 und 45 quarzgeregelt, 7- und 12-inch-Plattengröße vorwählbar.
Funktioniert prima, klingt sogar ganz gut. Auch die Haube sieht noch gut aus.
Preis : 15 Euro + Porto oder Abholung in Rüsselsheim.





2. Thorens TD 160 E in Mahagoni, mit Metall-Innenteller und ungewöhnlich dicker Bodenplatte, siehe letztes Bild. Auch die Haube ist vorhanden, ebenso natürlich das Steckernetzteil.
Der Tonarm ist ein TP 11 Mk. III, eingebaut ist ein AKG P5ED (die Nadel sieht OK aus, geprüft ist es aber nicht).
An den Thorens muss noch ein wenig Hand angelegt werden - der Innenteller sitzt etwas locker auf der 7mm-Achse und sollte unverrutschbar befestigt werden (gab's da nicht mal einen Tipp im Analog-Forum der AAA, Superkleber zu benutzen?), und wenn das geschehen ist, müssen die Subchassis-Federn noch neu justiert werden. Das war's aber schon, glaube ich, sonst dürfte alles OK sein.
Preis : 95 Euro + Porto oder Abholung in Rüsselsheim.







[Beitrag von Holger am 19. Jun 2006, 17:08 bearbeitet]
feldi1969
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jun 2006, 13:17
Hallo Holger,

welches Gewicht sollte denn das verwendete System im TP11 haben?

Ich hätte schon Interesse. möchte aber mein Clearaudio Aurum Classics Wood (6 gr./empf. Auflagegewicht 2,2 gr.) weiter verwenden. Meinst du, das geht?

Falls ja, melde ich mal Interesse am TD 160 an.
Holger
Inventar
#3 erstellt: 21. Jun 2006, 09:23
Beide verkauft !

@Guido :
Sorry, da war jemand früher "am Ball" ...

Generell solltest du dein System in den Thorens-Armen betreiben können, ja. Es wäre allerdings möglich, dass es mit den eher leichten Armen, zu denen auch der TP 11 Mk. III gehört, doch weniger harmoniert, wenn es ein eher hart aufgehängtes System ist, also eine niedrige Nadelnachgiebigkeit hat.

Cheers, Holger
feldi1969
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jun 2006, 06:17
schde, schade, schade....


Na ja, wenn du mal wieder Platz brauchst, weißt du wo du mich findest...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 166 Spezial
Holger am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  2 Beiträge
Thorens TD 147
dobro am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  2 Beiträge
Thorens TD 160 in super Zustand mit System
Vinyl#1 am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  6 Beiträge
Thorens TD 147
hifi-chris am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  4 Beiträge
Thorens 160 MKII schwarz
PeHaJoPe am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.04.2013  –  2 Beiträge
Thorens TD 165 MKII
Mister_McIntosh am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  3 Beiträge
Thorens TD-180 Plattenspieler incl. System - ohne Haube
Ralf_Hoffmann am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  2 Beiträge
Thorens TD 290
dobro am 20.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  4 Beiträge
Thorens TD 160 MK nix, mit TP16, schwarz
andi_tool am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  2 Beiträge
Thorens TD 280 (erste Serie)
dobro am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMatthen_KING
  • Gesamtzahl an Themen1.345.956
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.398