AKG Alle Informationen rund um die Marke

Die AKG Acoustics GmbH ist ein österreichischer Hersteller von Mikrofonen und Kopfhörern für den professionellen Gebrauch auf der Bühne, im Studio oder für zuhause. Die Akustische und Kino-Geräte Gesellschaft m.b.H. entwickelte zunächst Filmprojektoren, Lautsprecher Verzögerungsgeräte und Mikrofone.... Die AKG Acoustics GmbH ist ein österreichischer Hersteller von Mikrofonen und Kopfhörern für den professionellen Gebrauch auf der Bühne, im Studio oder für zuhause. Die Akustische und Kino-Geräte Gesellschaft m.b.H. entwickelte zunächst Filmprojektoren, Lautsprecher Verzögerungsgeräte und Mikrofone. Besonders die Schwanenhals-, und Grenzflächen Mikrofone werden häufig verwendet. Das 414 Großmembranmikrofon von AKG ist mittlerweile in der 7. Generation und ist für Tonstudios spezialisiert. Professionelle Musiker greifen ebenfalls auf Produkte von AKG zurück. So nutzen unter anderem Eric Klappten, ABBA oder auch Kanye West Mikrofone von dem österreichischem Hersteller. Über Mikrofone hinaus produziert AKG Kopfhörer.


  • Avatar von notengewirr 408 AKG K701 / K702 - Mods, pachtes und ... cracks!?
    Abgetrennt aus diesem Thema: http://www.hifi-foru...d=10895&postID=41#41 Muss jetzt auch mal meinen Senf zum K 701 geben. Ich denke mal ,das die grösste klangliche Änderung beim 701 meistens im Bassbereich stattfindet. Grund hierfür sind oft die Ohrpolster ,die anfangs noch nicht "weich"... weiterlesen → notengewirr am 13.06.2010 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 08.12.2016
  • Avatar von Anarion 392 AKG K712 Pro und K612 Pro
    K712 PRO http://www.AKG.com/K712+PRO-827.html?pid=1408 290878 K612 Pro, wohl ein K601 Refresh http://www.AKG.com/K612+PRO-827.html?pid=1407 290877 weiterlesen → Anarion am 10.04.2013 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 04.10.2016
  • Avatar von m00hk00h 8 AKG K340 - Erfahrungen?
    Bei eBay gibts mal wieder nen K340 von AKG. Ich hatte mal das Vergnügen, so ein Teil zu hören - allerdings völlig aufgemotzt mit neuen Kabeln und inneren Modifikationen (welcher Art auch immer). Naja, jedenfalls war ich völlig begeistert von den Wiedergabefähigkeiten dieses Oldies. Allerdings... weiterlesen → m00hk00h am 17.11.2005 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 26.10.2016
  • Avatar von mr.23_4 88 Was unterscheidet den AKG K812 und den Sennheiser HD800 (s) im Klang?
    Ich habe vor mir Irgendwann am Ende dieses Jahres einen neuen Kopfhörer zu kaufen(Ich weiss es ist noch sehr viel Zeit bis dahin ). Und von dem was ich bisher gelesen habe sind die beiden oben genannten Kopfhörer die zwei besten dynamischen Kopfhörer die es derzeit auf dem Markt gibt. Da... weiterlesen → mr.23_4 am 05.08.2016 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 25.10.2016
  • Avatar von Don_Tomaso 56 BD DT 1770 Pro vs Oppo PM-3 BK vs BD T90 vs AKG K702 Pro vs AKG K812 Pro
    Ich überlege mir ja schon länger, mir mal einen Kopfhörer zuzulegen, für spät abends laut, zum Beispiel. Da ich so gar keine Erfahrung habe, habe ich mir mal 5 Kandidaten zum "Shootout" nach Hause bestellt: 1) Beyerdynamic DT1770 Pro (geschlossen) 2) Oppo PM-3 BK (geschlossen) 3) Beyerdynamic... weiterlesen → Don_Tomaso am 08.03.2016 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 18.04.2016
  • Avatar von Kapsul 17 AKG K1000 Nachfolger =Mysphere 3.1
    Was bisher veröffentlicht werden durfte: Mysphere 3.1 weiterlesen → Kapsul am 24.09.2016 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 29.09.2016
  • Avatar von LovemusicXX 53 AKg k712 pro - nicht made in Austria, falsche Aufschrift
    Ich werde nachher oder die tage ein paar Fotos reinstellen, von meinem heute endlich gelieferten AKG K 712 pro Kopfhörer, den ich für 344 Euro, bei Digital Audionetworx bestellt hatte und durch Lieferengpässe mich heute erst erreichte. Doch mein Anliegen ist etwas anderes: Überall liest man... weiterlesen → LovemusicXX am 06.12.2014 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 15.07.2015
  • Avatar von MrHamp 45 AKG N90Q
    Ich habe soeben auf der AKG-Webseite gesehen, dass AKG im Sommer den N90Q verkaufen wird. 515847 http://ch.AKG.com/AKG-n90q-ch.html In Zusammenarbeit mit Quincy Jones wurde er entwickelt, viel interessanter sind aber die Features: Etwas das sie \'Auto-Calibration\' nennen: Dazu gibts noch... weiterlesen → MrHamp am 06.01.2015 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 14.12.2015
  • Avatar von HannoverMan31 27 wieviel Klang entgeht mir beim AKG k702?
    Die Frage mag erstmal komisch klingen, doch meine ich sie vollkommen ernst. Da es den AKG k 702 ja fűr gerade mal etwas űber 200 Euro gibt und auch seine UVP nicht wesentlich teurer war - frage ich mich natűrlich, wieviel Klang Qualität ein so günstiger Kopfhőrer bietet,... weiterlesen → HannoverMan31 am 21.06.2015 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 22.06.2015
  • Avatar von inexxon 5 AKG K702 Made in China Probleme
    Nachdem ich auf der Suche nach einem Kopfhörer für TV Wiedergabe mit sehr guter räumlicher Darstellung, mich wieder der sehr guten AKG Kxxx Modelle erinnerte, habe ich mir den "neuen" K702 Made In China bestellt. Den K702 hatte ich sehr gut in Erinnerung und bevorzugte dieses Modell damals... weiterlesen → inexxon am 11.09.2014 in Kopfhörer allgemein  – Letzte Antwort am 11.09.2014
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für AKG Produkte

  • 8.2
    Super Hörer, sitzt aber selbst auf meinen Quadratschädel zu locker. Ersatzkabel über den Stecker einfach zu teuer. Sonst das beste was mir bisher auf die Ohren gekommen ist. LG Reiner zum Produkt →
  • 9.4
    Einer der besten Dynamiker die es derzeit gibt! Preis/Leistung top! zum Produkt →
  • 8.0
    Der Klang ist traumhaft gut. Zu den Pluspunkten zählen völlige Neutralität, Transparenz und Verfärbungsfreiheit in allen Frequenzbereichen. Raumabbildung sucht ihresgleichen. Binaurale Aufnahmen können mit diesem KH die absolut perfekte Illlusion von Klanggeschehen das sich vor einem abspielt erreichen. Der Bass hat keinen Buckel bei ca. 100Hz, daher wird er im ersten Moment evtl. vermisst. Bis man feststellt, das der Hörer locker bis an die Hörgrenze von tiefen Tönen runter spielt - linear und kontrolliert. ... zum Produkt →
  • 9.4
    Bester Klang mit Calyx M. zum Produkt →
  • 10.0
    Ich habe den AKG sehr ausgiebig bei Maduma verglichen mit Spitzenmodellen von Sennheiser, Audeze, Hifiman und BeyerDynamic. Kein anderer Kopfhörer hat mir so sehr das Gefühl vermittelt, mit einer absoluten Leichtigkeit und Luftigkeit aufzuspielen. Zudem sitzt der Kopfhörer zwar so lose, dass er nach vorne rutscht, wenn man den Kopf nach vorne neigt, zugleich aber so angenehm dass ich ihn nach 6 Stunden Dauerhören abnehmen kann und es sich so anfühlt, als hätte ich gar keinen Kopfhörer auf gehabt. ... zum Produkt →
  • 9.4
    Ich bin seit sehr langem überzeugt von diesem Kopfhörer. Zwar habe ich auch den etwas teureren K701, aber dieser macht mir noch immer Spaß. Was man hier für das Geld an Klangqualität geboten bekommt, ist klasse. Man muss allerdings das sagen, dass er sich für die meisten mobilen Geräte nicht eignet, da der KH natürlich relativ viel Strom benötigt (iPhone 4S zu leise), aber an einem Laptop ist das kein Problem mehr. Ich finde, er spielt relativ unangestrengt und klar, der Bass ist ok, könnte ein bisschen ... zum Produkt →
  • 7.6
    Neutraler, ausgewogener Klang, für die Preisklasse absolut in Ordnung. Bequemer Sitz und sehr guter Tragekomfort. Polster dürften etwas weicher sein, sind aber sehr groß und auch für große Ohren geeignet. Plastikmachanik knarzt etwas bei Bewegungen. Zeitloses, modernes Design. Gutes bis sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. zum Produkt →
  • 8.0
    Klang angenehm zurückhaltend mit ebenso angenehmer Bühne, Tragekomfort ohne zusätzliche "Socke" für mich nicht lange tragbar. Im WHD für unter 130 Eur unschlagbar. zum Produkt →
  • 6.8
    Fantastische Kopfhörer! Leider gehen die Bügel irgendwann kaputt, was gerade im professionellen Bereich nicht passieren sollte. Da werden die Kopfhörer eben nicht immer mit Samthandschuhen angefasst. Außerdem verschleißen die Bezüge der Ohrpolster mit der Zeit aber das passiert früher oder später bei allen Kopfhörern. Zum Glück hat AKG mir die Kopfhörer bei Defekten immer schnell und günstig repariert. zum Produkt →
  • 6.2
    Die Kopfhörer haben ein sehr tolles Design und sind auch ordentlich verarbeitet. Tollerweise ist auch eine Hartschalen-Tragetasche im Lieferumfang. Sonst gibt es nichts positives. Die Kabel sind hauchdünn und sollen ziemlich schnell kaputtgehen, die Klangqualität ist grausig. Höhen sind praktisch gar nicht vorhanden und nur sehr schwach ausgeprägt, alles klingt sehr dumpf. Mit einem Equalizer kann man das zwar etwas ausgleichen, doch verfügt nicht jedes Gerät über einen. Meine offenen 10 Euro-Kopfhörer ... zum Produkt →
  • 9.2
    Die Polster sind weich und angenehm zu tragen. Das Gewicht mit 225 gr. ist für langen Musikgenuss einfach klasse. Der Sound ist ausgeglichen, aber in den Bässen nicht ganz so Druckvoll. Die Höhen auch etwas weicher, was einige Leute bemängeln, da dadurch angeblich die Räumlichkeit fehlt. Kann ich bei der Musik die ich höre (vorwiegend Rock aus den 70er,80er und 90er) nicht behaupten. zum Produkt →
  • 9.2
    Ich habe den K 702 (entspricht dem K 701, hat jedoch ein abnehmbares Kabel) made in China, d. h. ohne die doofen Nöppel am Kopfband. Mit OE-Mod (Entfernung zweier kleiner Aufkleber am Treiber) ist das ein spitzenmäßiger Kopfhörer. Klingt immer noch sehr neutral, hat jetzt sogar Bass, der die Rede wert ist und ist sehr räumlich. Die Ortung der einzelnen Instrumente ist erste Sahne. Dank ohne Nöppel und aufgrund des geringen Gewichts ist der Tragekomfort sehr gut. zum Produkt →
  • 9.2
    Klang und Verarbeitungsqualität halte ich für über jeden Zweifel erhaben. Auch im direkten Vergleich zum Wettbewerb in der Region um 1000 Euro. Die UVP ist zwar übertrieben, das betrifft aber auch andere Geräte in dieser Preisklasse (wenn man ehrlich ist so ziemlich alle). Alles in Allem bin ich sehr zufrieden und sehe klanglich nach meinem persönlichen Geschmack keine bessere Alternative. zum Produkt →
  • 8.6
    Für mich besser wie der 701 wenn man ihm dessen Polster aufzieht. Tiefreichender Bass, keine Nervenden Höhen, sehr gute Mitten. Bühne etwas enger aber dafür nicht so Diffus. P/L unschlagbar. zum Produkt →
  • 7.0
    Das Lederband mit den Noppen ist mMn sehr unbequem und ohne eine weitere Polsterschicht kaum zu tragen. Klanglich sehr detailliert und hell. Basstechnisch eher zurückhaltend, aber der Tiefbass dafür akurat. Das P/L Verhältnis, den Tragekomfort ausgeklammert, ist dennoch gut. zum Produkt →
  • 8.8
    Klangqualität: gut, P/L bezogen hervorragend. Kein Bass-Wunder! Bass ist da und Bass ist tief, Bass übertönt aber nicht alles andere! Verarbeitung selber ist gut. Plastik wirkt etwas billig. Tragekomfort ist für mich(!) perfekt! Ich habe die Variante mit 8 Noppen (gerade Anzahl -> keiner in der Mitte) und die Version ist mir mit meiner Fleischmütze lieber als die ohne Noppen. Muscheln sind groß genug für meine Ohren (passt sonst selten). Hut/Helmgröße 63 Design bewerte ich bei einem KH nicht (so ... zum Produkt →
  • 9.0
    Gekauft im Januar 2016. Sehr guter Kopfhörer für unter 200 €. Für meinen Geschmack guter Bass ( nicht zuviel, hören da lieber ein neutrales Klangbild) und sehr detailliert im mittleren und hohen Bereich. Tragekomfort sehr gut, da mittlerweile die oft als störend empfundenen Noppen nicht mehr existieren. Ich betreibe ihn mit einem Oehlbach XXL DAC Kopfhörerverstärker und hab ganz viel Spaß mit dem Duo. zum Produkt →
  • 9.0
    Für Klang würde ich 10 Punkte geben, wenn die Musik mehr aus dem Kopf gezogen würde / Räumlichkeit. Verarbeitung sehr gut, nur werfen die Ohrposter viele Falten, die Anlagefläche ist aber glatt. Der Tragekomfort ist dank guter Belüftung sehr gut, aber der Andruck sollte in der Preisklasse einstellbar sein, war mir etwas zu stramm. Der Preis ist gerade auf ertägliche 1200 EUR gefallen, trotzdem eine Summe die nur von HiFi Freaks hingelegt wird, für die aber ist der Hörgenuß entsprechend. zum Produkt →
  • 8.4
    Alles in allem zufrieden doch warum dann die Abzüge bei Verarbeitungsqualität: Für den Preis hätte ich mit Federstahlverstrebungen oben gewünscht, ansonst Top. Tragekomffort: Eigentlich müsste der ja nahezu perfekt sein, stufenlos , Samtohrpolster drehbar, gepolsteres Kopfband, doch ich hatte 3 bestellt und bei allen musste man die Polter (vorallem oben) kräftig kneten sonst hatte man Kopfschmerzen. Design: Sieht gut aus einfach simpel, den einzigsten Markel sehe ich an dem XLR Anschluss, der ... zum Produkt →
  • 9.2
    Ein Hd650 mit grosser Bühne. zum Produkt →