Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Neuer AKG HighEnder Hörer - K812?

+A -A
Autor
Beitrag
MacFrank
Inventar
#1 erstellt: 22. Sep 2013, 07:39
Liebe Leute,

seht, was ich per facebook entdecken durfte:
Youtube-Link

I am officially EXCITED!!
vernans
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Sep 2013, 08:28
Das wurde ja aber auch Zeit!

Sieht aber irgendwie geschlossen aus.
bevergerner
Stammgast
#3 erstellt: 22. Sep 2013, 09:05
sieht für mich nach mobil aus....
outstanding-ear
Gesperrt
#4 erstellt: 22. Sep 2013, 09:13
Für mich sieht er aus wie K601 MK-12
Hirnwindungslauscher
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Sep 2013, 09:41
Na hoffentlich wird das nicht wieder ein aufgewärmter K701er.
Alex-Hawk
Inventar
#6 erstellt: 22. Sep 2013, 09:55
Das Video schreit ja geradezu nach wilden Spekulationen.

Soundwise
Inventar
#7 erstellt: 22. Sep 2013, 10:13
Im Hifi-Bereich scheinen Ankündigungen dieser Art immer mehr Standard zu werden. Es kommt ein neues Produkt mit vielen XXX und ???....

Das Marketing beginnt also schon vor der Ankündigung des Produkts. Auf Head-fi kann sowas 100e bis 1000e posts inspirieren


[Beitrag von Soundwise am 22. Sep 2013, 10:13 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#8 erstellt: 22. Sep 2013, 10:14
Ein Hörer mit einstellbarer Modellnummer?
Alex-Hawk
Inventar
#9 erstellt: 22. Sep 2013, 10:16
Genau. Wie ein Zahlenschloss. Diebstahlschutz.

liesbeth
Inventar
#10 erstellt: 22. Sep 2013, 10:19
wenn ich das richtig gesehen habe und der Bügel aus metal ist hat man für meinen Geschmack schon mal einen Schritt in die richtige Richtung gemacht...
ZeeeM
Inventar
#11 erstellt: 22. Sep 2013, 10:28
Für mich wäre ein Metallbügel erstmal nur etwas für die Anmutung.
liesbeth
Inventar
#12 erstellt: 23. Sep 2013, 07:58
Sicher ist ein Metalbügel nichts, was dem Kh wirklich einen Mehrwert geben würde aber über den Klang kann ich eh noch nichts sagen und ich geh auch nach dem Äußeren!
Und das was ich da erahnen kann trifft halt meinen Geschmack
zuglufttier
Inventar
#13 erstellt: 23. Sep 2013, 13:24
Ich schätze auch, dass der Treiber aus dem K701 einfach nochmal ne neue Abstimmung bekommt...
m00hk00h
Moderator
#14 erstellt: 23. Sep 2013, 14:13
Schade, hatte auf einen K1000-Nachfolger gehofft, aber drei "x" sind eins zu wenig dafür...

m00h
Hüb'
Inventar
#15 erstellt: 23. Sep 2013, 14:18
Hi,

vielleicht ist das auch nur ein Fake-Video eines gelangweilten KH-Vollfreaks?

Grüße
Frank
m00hk00h
Moderator
#16 erstellt: 23. Sep 2013, 18:09
...ertappt!

m00h
goodkeys
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 24. Sep 2013, 09:41
Wenn man das Video in Ultra Slo-mo anschaut kann man erkennen, dass oben auf dem Metalring eine Seriennummer eingraviert ist. Hat ein Wahnsinniger in einem anderen Forum bemerkt:

LL

Das könnte natürlich auf ein High-end-Modell hinweisen. Andererseits kennen wir alle AKG - alles andere als die 357. verwurstelte Neuauflage des K 701 wäre eine grosse Überraschung.
liesbeth
Inventar
#18 erstellt: 24. Sep 2013, 10:14
Auf dem 701 lässt sich ja auch ganz gut aufbauen, imo ein sehr guter hörer zu einem vernünftigen Preis...

Kann aber gerne ein High End Modell werden und der Preis für den 712 fallen, dann kann ich bei dem zuschlagen...
Soundscape9255
Inventar
#19 erstellt: 24. Sep 2013, 10:20

ZeeeM (Beitrag #8) schrieb:
Ein Hörer mit einstellbarer Modellnummer?


Per Softwarelizenz kann man dann auf das gewünschte Modell upgraden.


[Beitrag von Soundscape9255 am 24. Sep 2013, 10:20 bearbeitet]
Kakapofreund
Inventar
#20 erstellt: 24. Sep 2013, 10:29
Die Pleather-Polster deuten eher auf einen Geschlossenen hin und wäre dem so, dann wird das wohl nix mit einem Lückenfüller zwischen K7XX und K1000.
Nostril
Stammgast
#21 erstellt: 24. Sep 2013, 10:30
"Verwurstelte Neuauflage des K 701" und Seriennummer schließen sich -leider- nicht aus, oder?

Nostril
vanda_man
Inventar
#22 erstellt: 24. Sep 2013, 10:42

Kakapofreund (Beitrag #20) schrieb:
Die Pleather-Polster deuten eher auf einen Geschlossenen hin und wäre dem so, dann wird das wohl nix mit einem Lückenfüller zwischen K7XX und K1000.


Vllt nicht ganz unwichtig, es kommen ja demnächst Neuauflagen des AKG K550/551 (545 soll der heißen, kleinere Ohrmuscheln, andere Farbgebung, ansonsten ähnlich wie der 551).
Dann noch ein Bluetooth (NC?) KH - sind ja schon zwei Geschlossene, ein Dritter wäre für mich nur dann sinnvoll, wenn der in der Preisklasse 400-600€ spielen würde.
Nostril
Stammgast
#23 erstellt: 24. Sep 2013, 10:52
Geschlossenes System?!

Hmm, alle geschlossenen Kopfhörer von AKG haben auch eine geschlossene (Vollkunststoff) Hörmuschel, kann mich aber täuschen?!

Die Form und das Gittermuster erinnern mich sehr stark an den 701er, leider.

Nostril
Anarion
Stammgast
#24 erstellt: 24. Sep 2013, 10:59
Ich fange an:

AKG K8XX
Kakapofreund
Inventar
#25 erstellt: 24. Sep 2013, 11:00
Gittermuster ist eben kein Gitter.

Es kann sich also trotzdem um ein geschlossenes System handeln mit bewusster Reminiszenz an die K7XX-Reihe.

D.h. also ein Geschlossener, der relativ hochpreisig sein wird und das geschlossene Flagschiff von AKG.

Aber das sind alles nur wilde Spekulationen...
Nostril
Stammgast
#26 erstellt: 24. Sep 2013, 11:18
AKG K801 < Ich hatte es hier schon einmal im Forum gepostet, allein aus Marketing-Technischer-Sicht hätte AKG mit einem 801er auf dem Mark komme müssen, das war noch zur einer Zeit als die Kopfhörergemeinde auf AKGs Antwort auf den HD800 gewartet hatte und dann der Q701 präsentiert wurde (kopfschüttel). Jetzt ist es "etwas" spät. Vielleicht jedoch nicht zu spät, warten wir mal das Ergebnis ab................



Gittermuster ist eben kein Gitter.


Na ja, mit einer angedeuteten "Illumination" welche bläulich aus dem Inneren durchscheint, wirkt es auf mich schon wie ein Gitter.

Nostril
goodkeys
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 24. Sep 2013, 11:37
Die K 701-Kuh haben sie schon zu lange gemolken, irgendwann muss auch mal wieder etwas Neues kommen. Individuelle Seriennummern lassen natürlich auf ein Flagschiff hoffen à la HD 800. Die hippe blaue Beleuchtung stimmt mich allerdings wieder skeptisch. Schlimmstenfalls gibt es einen K 712 2 mit Mikrofon und Beleuchtung für Gamer. Bestenfalls einen K 1001 der es mit dem HD 800 aufnehmen soll.
Nostril
Stammgast
#28 erstellt: 24. Sep 2013, 11:46
Na, ich hoffe mal dieses "Blaue-Leuchten" ist nicht real.
Also nur im Werbefilmchen zu sehen, welcher mir vermitteln soll: "Hey, auch im Inneren hat sich einiges getan wir verbauen hier eine revolutionäre Membrantechnologie - lass Dich überraschen!"

Ah, ich träume, es wird ein 701-Klon.


[Beitrag von Nostril am 24. Sep 2013, 11:47 bearbeitet]
liesbeth
Inventar
#29 erstellt: 24. Sep 2013, 12:06
Man seid ihr Spaßverderber

ich hoffe weiterhin auf ein Flaggschiff, dass preislich aber einen gewissen Abstand zum hd 800 hält, imo wäre das für akg auch möglich
Kakapofreund
Inventar
#30 erstellt: 24. Sep 2013, 12:09

Nostril (Beitrag #26) schrieb:
Na ja, mit einer angedeuteten "Illumination" welche bläulich aus dem Inneren durchscheint, wirkt es auf mich schon wie ein Gitter.


Transparentes Aluminium...
Nostril
Stammgast
#31 erstellt: 24. Sep 2013, 12:14

Kakapofreund (Beitrag #30) schrieb:

Transparentes Aluminium... :D


Nice!
goodkeys
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 24. Sep 2013, 12:25
Weiss man schon, wann das Geheimnis gelüftet wird?
Nostril
Stammgast
#33 erstellt: 24. Sep 2013, 12:50
Gerade bei head-fi.org gelesen, ist aber auch nur eine Vermutung eines Users.

"CES 2014, 7-10 January in Las Vegas?"

Halte ich aber auch für realistisch.
zabelchen
Inventar
#34 erstellt: 24. Sep 2013, 13:12
die machen es ja spannend.
ich hoffe auf das schon lange sehnsüchtig erwartete Spitzenmodell. ich persönlich hoffe, dass es (zum9indest, was die Klangqualität) in der 1000-Klasse spielt und dann auch wirklich mit HD800 und Konsorten klanglich mithalten kann und doch den typischen AKG-Sound liefert.
rein optisch sieht der Kopfhörer, von dem her, was man überhaupt erkennen kann, aus wie eine Mischung zwischen K701 und K550.

Meines Erachtens müsste dieser Kopfhörer offen sein, denn man kann, wenn ich mich nicht täusche, ein Gitter über dem Treiber sehen.

Anarion
Stammgast
#35 erstellt: 24. Sep 2013, 13:21
Glaube nicht dass AKG so große Geschütze auffährt um dem Treiber des HD 800 technisch das Wasser reichen zu können.
zuglufttier
Inventar
#36 erstellt: 24. Sep 2013, 14:39
Ach, der olle HD800 ist auch nur ein Kopfhörer

Vermutlich würde ein neues Topmodell von AKG noch ein hell abgestimmtes Auflösungsvieh. Ein bisschen mehr Bass vielleicht aber dennoch eine Betonung in den oberen Mitten.

Aber die Kunstlederpolster deuten wirklich auf ein geschlossenes Design hin. Vermutlich auch wieder auf die iPod-Fraktion hinzugeschnitten... Also eher ein K701 in einem geschlossenen Gehäuse. Ich denke nicht, dass sie einen gänzlich neuen Treiber entwickeln und diesen dann in ein geschlossenes Gehäuse packen...
zabelchen
Inventar
#37 erstellt: 24. Sep 2013, 14:43
den alten AKG traue ich da jedenfalls zu (siehe K1000), obs unter der Führung von Harmann dazu reicht, man wird es sehen.


RobN
Inventar
#38 erstellt: 24. Sep 2013, 14:58
Ich finde ja, dass das schon ziemlich nach Gitter aussieht, mit etwas Fantasie könnte man dahinter vielleicht sogar die (blaue) Rückseite eines Treibers vermuten...

534312_10151581818156621_1022008773_n


[Beitrag von RobN am 24. Sep 2013, 14:59 bearbeitet]
zabelchen
Inventar
#39 erstellt: 24. Sep 2013, 15:20
wer weiss, was sie sich ausdenken. vielleicht will man ja gerade mit Lederpolstern einem offenem Kopfhörer durch die dadurch bedingte bessere Abdichtung zu mehr Bass verhelfen. Funktioniert ja beim LCD-2 von Audez'e auch.
Kakapofreund
Inventar
#40 erstellt: 24. Sep 2013, 15:30
Das kann natürlich durchaus sein, dass das der Grund für die Pleather- oder Lederpolster ist.

Vielleicht aber sind die Dinger auch einfach nur grundlos an dem KH... oder um uns KH-Freaks alle erstmal zu verwirren...
vanda_man
Inventar
#41 erstellt: 24. Sep 2013, 17:03
Normalsterbliche würden uns den Vogel zeigen, was wir alleine durch so ein besch*ssen kurzes Video alles zusammengereimt bekommen
Lightless
Inventar
#42 erstellt: 24. Sep 2013, 17:12
Ich hoff mal auf einen K340 Nachfolger.
RobN
Inventar
#43 erstellt: 24. Sep 2013, 17:32

vanda_man (Beitrag #41) schrieb:
Normalsterbliche würden uns den Vogel zeigen

Das tun die doch ohnehin
outstanding-ear
Gesperrt
#44 erstellt: 24. Sep 2013, 18:13
Viel schlimmer als die Spekulationen an sich, ist die Naivität, die mit der Hoffnung auf eine Innovation seitens AKG mit einfließt. Denn das K701-Bonbon ist nun wirklich gelutscht, endgültig! Was jetzt her muß, ist ein Zweiwegesystem oder eine aktive Entzerrung oder wenigstens ein Supermagnet und Silberkabel, damit man den voraussichtlichen Preis von >600 € mit Geschwurbel rechtfertigen kann. Die nächste Stufe wäre ein Mehrwegesystem mit passendem Subwoofer-Trolley.
ZeeeM
Inventar
#45 erstellt: 24. Sep 2013, 18:39
Ionenkopfhörer!
xnor
Stammgast
#46 erstellt: 24. Sep 2013, 19:36
Ich hoffe auf einen K601 Nachfolger - etwas pegelfester und mit besserem Frequenzgang.

Kxxx ... K801?


[Beitrag von xnor am 24. Sep 2013, 19:37 bearbeitet]
RobN
Inventar
#47 erstellt: 24. Sep 2013, 19:45

xnor (Beitrag #46) schrieb:
Ich hoffe auf einen K601 Nachfolger - etwas pegelfester und mit besserem Frequenzgang.

Gibt es den nicht inzwischen - K612 Pro?
frix
Inventar
#48 erstellt: 24. Sep 2013, 21:07

ZeeeM (Beitrag #45) schrieb:
Ionenkopfhörer!


keine schlechte idee.
Oder ein kopfhörer der mit mirkowellenstrahlen, direkt die flüssigkeit in der hörschnecke rhythmisch zum kochen bringt,
und so die umwandlung der schallenergie über das verlustbehaftete trommelfell umgeht.


[Beitrag von frix am 24. Sep 2013, 21:07 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#49 erstellt: 25. Sep 2013, 05:39

vanda_man (Beitrag #41) schrieb:
Normalsterbliche würden uns den Vogel zeigen, was wir alleine durch so ein besch*ssen kurzes Video alles zusammengereimt bekommen :D

Ich verstehe den Konjunktiv nicht so ganz...
HuoYuanjia
Hat sich gelöscht
#54 erstellt: 25. Sep 2013, 09:41
Ich vermute stark, dass AKG wieder an die Spitze möchte. Wie ich schon in meinen Impressionen der CanJam schrieb, ist AKG ein Name der neben Sennheiser, Audeze und Hifiman untergeht. Ich kann mich noch daran erinnern wie wichtig die Kopfhörerverstärker-Diskussionen für den K701 waren. Das ist schon längt passé. Nun werden die Top-Verstärker für chinesische Kopfhörer gebaut - das wird ihnen bestimmt nicht schmecken.

Somit sehe ich AKG schwer unter Druck und ich wäre nicht überrascht, wenn sie einfach einen modifizierten K701 mit anderer Optik für 1000 € anbieten würden, einfach nur um sich zurück ins Gedächtnis zu rufen. Marketing macht dann den Rest.
Allerdings kann es auch sein, dass AKG schon lange an einem Top-Modell gearbeitet hat und tatsächlich mit Innovation überzeugt. Die Ressourcen dafür sind sicherlich vorhanden.
Anarion
Stammgast
#55 erstellt: 25. Sep 2013, 09:56
Angeblich soll Herr Opitz persönlich die Führung übernommen haben bei diesem Projekt.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Off-topic aus Neuer AKG HighEnder Hörer - K812?
Anarion am 10.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  24 Beiträge
OT aus AKG K812 Pro - Erste Impressionen
Harald.Ernstberger am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  7 Beiträge
Was ist los bei AKG? Neue Hörer, kein TamTam?
sofastreamer am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  4 Beiträge
Neuer Hörer von Audeze!
Soundstorm84 am 23.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2017  –  67 Beiträge
Neuer AKG K518 DJ
Mike9000 am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  2 Beiträge
Neuer Hörer, Diesmal was mobiles.
Dorsai! am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  14 Beiträge
Neuer Custom Hörer von Beyerdynamic!
Th.H. am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  2 Beiträge
Was unterscheidet den AKG K812 und den Sennheiser HD800 (s) im Klang?
mr.23_4 am 05.08.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2017  –  92 Beiträge
BD DT 1770 Pro vs Oppo PM-3 BK vs BD T90 vs AKG K702 Pro vs AKG K812 Pro
Don_Tomaso am 08.03.2016  –  Letzte Antwort am 10.07.2017  –  58 Beiträge
Neuer geschlossener AKG Kopfhörer K550
wolfthefirst am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  1183 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedSubscape
  • Gesamtzahl an Themen1.386.745
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.108