Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reußenzehn CD Tube CD Preamp

+A -A
Autor
Beitrag
uigur
Stammgast
#1 erstellt: 29. Okt 2006, 00:48
Hallo,

ich möchte meinen CD Röhrenvorverstärker zum Verkauf anbieten, da mir ein Eingang nicht mehr reicht. Für jemanden, der nur CDs oder nur Platten hört ist es das geeignetere Gerät.

Der Vorverstärker befindet sich im guten gebrautem Zustand und spielt sehr schön.

Es sind 2 ECC 83 Röhrenverbaut.

Maße HxBxT: ca. 20cm x 21,5cm x 21,5cm
Höhe mit Röhren: ca. 25cm
Breite oben: 8cm



Hier ein paar Bilder (Handyqualität):











Als Preis habe ich mir 180,- VHB inkl. Versand vorgestellt.


Gruß


Timur


[Beitrag von uigur am 29. Okt 2006, 13:41 bearbeitet]
uigur
Stammgast
#2 erstellt: 30. Okt 2006, 16:51
Hallo,

habe vergessen noch was zu erwähnen.

Beim Kauf des Vorverstärkers, lege ich 2 nagelneue ECC83S JJ Goldpin Röhren bei.


Gruß


Timur
Wilke
Inventar
#3 erstellt: 31. Okt 2006, 09:47
ist das ein Kopfhörerverstärker?
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 31. Okt 2006, 09:50

Wilke schrieb:
ist das ein Kopfhörerverstärker?

Nein. Das ist ein Vorverstäker für den Anschluss EINER Hochpegelquelle.
uigur
Stammgast
#5 erstellt: 31. Okt 2006, 12:44
genau, danke Hüb'


@wilke

Bist du trotzdem interessiert?


Gruß


Timur
uigur
Stammgast
#6 erstellt: 02. Nov 2006, 00:24
OK, ich merke schon.

Interesse ist vorhanden aber wohl nicht zu dem aufgerufenen Preis.


Neuer Preis 150,- Euro inkl. Versand und inkl. den 2 Goldpin JJ Röhren.


Gruß


Timur
Wilke
Inventar
#7 erstellt: 02. Nov 2006, 08:08
wenn ich nur cds hören möchte, brauche ich aber trotzdem einen Endverstärker, oder?
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 02. Nov 2006, 08:18
Ja, für LS schon - oder einen KHV für KH.
Letzteres macht aber keinen Sinn.
Wilke
Inventar
#9 erstellt: 02. Nov 2006, 09:26
danke Frank! habe ich mir fast gedacht.!
berndotto
Stammgast
#10 erstellt: 03. Nov 2006, 00:46
Hallo Hüb,

kannst Du mir mal erklären, warum es für KVH`s keinen Sinn macht ?

Bernd
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 03. Nov 2006, 06:27
Hi!

Warum soll ich, wenn ich lediglich mit KH und einer Quelle Musik hören will, hinter einem CDP einen 1-Quellen-Vorverstärker anschließen, an dessen Ausgang ich dann den KHV anklemme? Willkürliche Verlängerung des Signalwegs und Vergrößerung des Geräteparks?

Würde ja dazu führen, dass das Signal über 2 Lautstärkeregler läuft und zudem 2 Verstärker passieren muss, obwohl nur einer erforderlich wäre.
Den Klang "verbessern" kann das auf keinen Fall. Um einer Minimalkette CDP (Transistor) -> KHV (Transistor) -> KH den klanglichen Stempel einer Röhre zu verpassen, kann man es natürlich machen.

Ich würde den Reußenzehn zum Aufbau einer minimalistischen Aktiv-Kette nutzen: CDP -> Reußenzehn Pre -> aktiver Studio-Monitor. Damit ließe sich für wenig Geld eine höchstwertige Kette realisieren.
Hätte ich Platz und Geld für eine Zweitanlage...

Grüße

Frank


[Beitrag von Hüb' am 03. Nov 2006, 07:21 bearbeitet]
uigur
Stammgast
#12 erstellt: 03. Nov 2006, 21:00
Hallo,

da ich unerwartet das Geld dringend brauche, werde ich am Sonntag gegen 19 Uhr das Gerät bei Ebay einstellen.(ungern)

Bis dahin, biete ich das Gerät für 110 Euro inkl. Versand ohne die JJ Röhren an.

Wer die Röhren haben möchte, diese kosten 20 Euro Aufpreis.


Gruß


Timur
uigur
Stammgast
#13 erstellt: 04. Nov 2006, 18:35
Der CD Pre ist Verkauft!

Gruß


Timur
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MHZS CD 66 Tube CDP
wieder_singel am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  2 Beiträge
TUBE Stereo Preamp (Reussenzehn)
Musica am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  3 Beiträge
Biete Rotel Phono-PreAmp, Tuner, CD, MC, Pre-Amp
rumpel3 am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  7 Beiträge
Plattenspieler-Set: schöner Thorens 160MK2 (Holzzarge/Eigenbau) & Supa Preamp
xlupex am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  8 Beiträge
CD+Tuner
Stefan am 08.12.2002  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  2 Beiträge
Teac CD-H100 CD-Receiver
JCK am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  2 Beiträge
CD Spieler Marantz CD-67SE
homchen am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  3 Beiträge
Philips CD 930, CD-Player, ...
bothfelder am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  34 Beiträge
CD Player XTZ CD 100
Etalon am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  5 Beiträge
Philips CD 304/05 CD Player!
uepps am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.172