Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Offene Schallwand mit Ciare CH250 und Monacor DT28N als Koax und 2x Eminence Alpha 15A pro Seite

+A -A
Autor
Beitrag
THWO
Stammgast
#1 erstellt: 04. Apr 2012, 09:42
Preis (Pflichtangabe!): EUR 800,00 (VHB)

Standort: Nähe Frankfurt am Main

Zustand: Neuwertig

Artikelbeschreibung: Selbstgebaute Offene Schallwand:






Bestückung pro Lautsprecher: Breitbänder Ciare CH 250 und Kalottenhochtöner Monacor DT28N zu Koaxial-Chassis kombiniert, Tieftöner 2x Eminence Alpha 15A. Die Bässe sind über ein (oder zwei) Subwoofermodule zu betreiben, die bei 120 Hz trennen (in diesem Angebot natürlich nicht enthalten, wäre aber zusätzlich verhandelbar).

Schallwand vertikal gebogen. Hochwertig bestückte Weiche und Kabel. Lackiert in karminrot / hellgrau. Höhe 125 cm; Breite unten 40cm, oben 50cm (Schulter). Wirkt aufgrund der farblichen Gestaltung und der um 3 mm abgesetzten, keilförmigen roten Front deutlich schmaler.

Ausführlicher, alle Details der Bauphase umfassender Bauthread einschl. klanglicher Beschreibung anderer Forenteilnehmer, die dieses Modell selber gehört haben, ist hier zu finden:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-21512.html

Erst so wird nachvollziehbar, welcher Aufwand hinter diesem Projekt steckt.

Dynamische, ungeheuer räumliche und vor allem überzeugend realistische, sehr musikalische Wiedergabe. Der Preis ist eigentlich lächerlich, aber mir ist klar, daß Eigenentwicklungen nur schwer zu veräußern sind.

Ich baue seit über 25 Jahren Lautsprecher. Verkauf erfolgt ausschließlich zwecks teilweiser "Refinanzierung" eines bereits geplanten neuen Projektes.

Bei grundsätzlichem Interesse bitte PN an mich. Natürlich ist auch ein Probehören für ernsthafte Interessenten jederzeit machbar und auch sinnvoll.


Gruß,
Till

Edit Moderation: Link korrigiert.


[Beitrag von Bad_Robot am 05. Apr 2012, 05:13 bearbeitet]
THWO
Stammgast
#2 erstellt: 11. Apr 2012, 09:12
Noch eine Detailinformation:

Die Bässe werden in diesem Modell durch separate Subwoofermodule (Hypex DS 2.0, Mitverkauf verhandelbar) angesteuert und bei rd. 120 Hz getrennt. Dabei hat es sich herausgestellt, daß eine zusätzliche Baßentzerrung gar nicht notwendig und zudem auch praktisch wirkungslos war. Daraus ergibt sich, daß Subwoofermodule in diesen Schallwänden per se gar nicht zwingend notwendig sind, was sich natürlich erst im Laufe des Projektes herausstellte. Das führt zu erhöhter Flexibilität der Ansteuerung:

Alternativet 1: Man könnte die Bässe nach oben hin also auch passiv trennen und mit einer x-beliebigen Endstufe antreiben, während man den Ciare wie bisher frei nach unten rauslaufen läßt. Spart Material und Bauteile im Signalweg.

Variante 2: Man könnte auch sämtliche Chassis über einen einzigen Verstärker betreiben, wenn man zusätzlich zur Alternative 1 die Lautstärken der Mittel-Hochtoneinheiten und Bässsen passiv angleicht.

Gruß,
Till
THWO
Stammgast
#3 erstellt: 26. Apr 2012, 11:30
Ich erlaube mir einmal, einen von Wolfgang M. in meinem oben verlinkten Bauthread geposteten Beitrag hier hineinzukopieren:


Guten Tag Till,

hiermit bedanke ich mich nochmals ganz herzlich für Deine Gastfreundschaft, den äußerst angenehmen Abend und auch für die tolle CD von Stanley Clarke & Friends.

Als ich gestern o.g. CD über meine Klipsch Chorus II anhörte, kehrte erst einmal Ernüchterung ein. So hatte ich das Stück vom Vorabend bei Dir nicht in Erinnerung. Da fehlte sowohl die Live-Atmosphäre als auch die klangliche Ausdruckskraft.

Erst eine Rechtsdrehung des Lautstärkereglers schaffte dann eine Vorstellung vom (möglicherweise?) tatsächlichen musikalischen Geschehen. Die Hörner konnten jetzt durch ihre direkte und anspringende Art diesen Live-Eindruck vermitteln. Auch der Druck im Basskeller war nun vorhanden.

Was der Klipsch aber total abgeht, ist die enorme Bühne, die Deine Prachtstücke zaubern. Das war schon SEHR beeindruckend.

Die Sauberkeit im Mittel-Hochtonbereich ist der Chorus ebenfalls nicht gegeben, wobei bei manchen Stücken gerade diese “dreckig”-fetzig, anspringende Performance der Klipsch den speziellen Reiz ausmacht.

Um es kurz zu machen, Deine Schallwände sind eindeutig die besseren, weil richtigeren Lautsprecher und Du bist mit Deiner Vorstellung von Musikreproduktion absolut auf dem richtigen Weg. Ich wünsche Dir einen schnellen Verkauf dieser wirklich sehr gut konstruierten Speaker und einen ebenso erfolgreichen Bau Deines neuen Projektes.

Was den Preis betrifft, den hast Du u.U. etwas zu niedrig angesetzt, da mögliche Interessenten nicht diesen musikalischen Gegenwert in dieser Preisregion erwarten (können)?

Mit besten Grüßen
WolfgangM.


Nochmals Dank für den freundlichen Kommentar. Ist sicher hilfreicher, als wenn man selber seine Sachen zu beschreiben versucht.

Gruß,
Till
THWO
Stammgast
#4 erstellt: 01. Mai 2012, 10:29
Die Schallwände sind verkauft, der Thread kann gelöscht werden.

Vielen Dank an die Forenbetreiber für diese Möglichkeit des Inserierens!


Gruß,
Till
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schallwände mit Ciare CH250 + Superhochtöner und Subwoofer
Cantare am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  4 Beiträge
Verkaufe Ciare CH250 Schallwände mit 12" Sub
Cantare am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  4 Beiträge
Eminence Beta 15A Paar VERKAUFT!
Holzhorn am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  3 Beiträge
Offene Schallwand Aperta1.0 mit großen Sabas evtl mit Röhrenkette und NONOS Player
baccchus am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  7 Beiträge
2x Infinity Alpha 50 Buche
Jackhammer2k am 31.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  3 Beiträge
Zu verkaufen: Ciare CH-250 NEU
Belzebub69 am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  7 Beiträge
Biete CIARE CH-250 Nagelneu!!
Belzebub69 am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  5 Beiträge
Arcam Alpha 7 zu verkaufen
schunkelaugust1960 am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  4 Beiträge
LS Infinity Alpha 20 mit Alu-Ständern
Schili am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  2 Beiträge
Ciare CH 250
Cassie am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.558
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.010